Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Europäische Kampfkünste

Europäische Kampfkünste Informationen und Diskussionen über die europäischen Kampfkünste wie Scherma di Daga, Fechten, Schwertkampf, Systema usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 28-11-2010, 21:23
Benutzerbild von El_Hefe
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Leuten mit harten Sachen aufn Kopp hauen
 
Registrierungsdatum: 15.03.2007
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Beiträge: 247
Standard

So denn, ich bin auf der Suche nach einem Sparringsschwert, und zwar einem Einhänder. Was ich bereits kenne ist Albion, von denen habe ich bereits einen Liechtenauer - den liebe ich heiss und innig, und würde ihn um nichts in der Welt wieder hergeben, leicht, führig, stabil, einfach super. Demnach wäre meine erste Idee auch das I:33 von Albion. Das Ding ist halt nun leider so richtig teuer, aber ich traue denen zu, dass es dafür auch richtig super ist. Weiterhin fänd ichs blöde, jetzt 4 Monate auf das gute Stück zu warten, weil es offenbar nicht vorrätig ist.

Die Frage ist nun: Wie ist derzeit so die Lage? Internetrecherche ergab jede Menge Adressen bei denen die Hälfte der Leute die so im Netz Dinge schreiben gute Erfahrungen gemacht hat, und die Hälfte sagt "bloss nicht". Das setzt mich leider in die Lage, dass ich überhaupt keine Ahnung habe, wo ich überhaupt anfangen soll. Leider liest man auch viel von variierender Qualität von verschiedenen Chargen - das würde ich gern vermeiden. Wenn ich schon einen Batzen Geld auf den Tisch lege, würde ich weniger gern Schwertlotto spielen.

Was sind denn derzeit so gute Adressen, wo man brauchbare Qualität bekommt? Das Teil soll schon im Sparringseinsatz stehen, also müsste was aushalten, und dennoch ziemlich führig sein, demnach kommen mir grobe Schaukampfknüppel nicht in die Tüte. Preislich wäre ich schon bereit das Geld für das Albion hinzblättern(~420), weil ich mir sicher bin, dass ich dort ein klasse Stück Stahl dafür bekomme, die Frage ist aber, ob es vergleichbare Qualität nicht auch für etwas weniger gibt. Wäre super, wenn mir da jemand mit Erfahrung etwas unter die Arme greifen könnte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 28-11-2010, 21:34
Benutzerbild von Jörg B.
Moderator
Kampfkunst: Hauen und Stechen
 
Registrierungsdatum: 20.08.2002
Ort: NRW
Alter: 46
Beiträge: 3.243
Standard

Hast Du nur bei Sören nachgefragt, oder auch bei Albion in den Staaten?

Ansonsten würde ich mal Paul Binns und Mark Vickers (beide UK) checken.
__________________
Es wird zuviel erzählt von zu wenig Erlebtem
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28-11-2010, 21:45
Benutzerbild von El_Hefe
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Leuten mit harten Sachen aufn Kopp hauen
 
Registrierungsdatum: 15.03.2007
Ort: Saarbrücken
Alter: 34
Beiträge: 247
Standard

Ich war jetzt erst mal vom Status des Schwerts im Webshop ausgegangen, wo es auf "made to order" steht. Ich denke ich werd die ganzen Leute tatsächlich mal anmailen. Vielen Dank auf jeden Fall schonmal.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06-02-2013, 09:25
123keilerei
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Trainingsstöcke fürs La Canne Vigny

Ihr Lieben,

wir sind auf der Suche nach einfachen Anleitungen, wie man Stöcke fürs La Canne Vigny bastelt. Ich habe jetzt den Tip bekommen, dickwandige PVC-Rohre zu nehmen. Habt ihr irgendwelche Details oder andere Empfehlungen?

Viele Grüße,
Norbert
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06-02-2013, 13:09
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Historisches Fechten (Bologneser Tradition)
 
Registrierungsdatum: 07.07.2011
Ort: Wien
Beiträge: 589
Standard

Wozu genau? Techniktraining oder Sparring?

Wir verwenden fürs Sparring normale La Canne Stöcke von Sport7 (die schwere Übungsqualität), Techniktraining mit diversen Stöcken mit gedrechselten Knäufen aus verschiedenen Hölzern. Ich hab auch den Cold Steel Slim Stick in Verwendung.

Alex Kiermeyer nimmt mW GFK-Stäbe mit Gummiknauf.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06-02-2013, 14:49
123keilerei
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Althalus Beitrag anzeigen
Wozu genau? Techniktraining oder Sparring?
Eigentlich beides... da siehste mal, wieviel Ahnung wir haben

Zitat:
Wir verwenden fürs Sparring normale La Canne Stöcke von Sport7 (die schwere Übungsqualität),
Könntest du mir vielleicht einen Link zu Sport7 schicken? Wäre super!

Zitat:
Techniktraining mit diversen Stöcken mit gedrechselten Knäufen aus verschiedenen Hölzern. Ich hab auch den Cold Steel Slim Stick in Verwendung.

Alex Kiermeyer nimmt mW GFK-Stäbe mit Gummiknauf.
Ja, das hat er mir geschrieben. GFK ist Fiberglas, oder?
Wäre so was geeignet: GFK Glasfaserstäbe in Pultrusionstechnologie produziert mit Harz und Glasfaser für Freizeit, Modellbau und Sport

Viele Grüße,
Norbert
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06-02-2013, 15:14
Primo
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Trinity Combat Gear


oder halt Rattanstock + Heizungsrohrisolierung + Tape


Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06-02-2013, 16:44
123keilerei
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber kriegt man überhaupt Rattanstöcke mit 1m Länge? Die längsten, die wir haben, sind die von den Hundebrüdern, und selbst die kommen lange nicht auf einen Meter Länge.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06-02-2013, 17:03
Primo
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Schau hier mal Korb & Rattan :: 6005

Zum Teil bekommt man in diversen Kampfsportartikelshops auch Stangen (Rattan Bo) bis 180cm Länge.

Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06-02-2013, 18:05
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.784
Standard

Rattanstock in passender Länge und Durchmesser, Gewebetape als Knauf dick um eine Spitze wickeln, "Stockspitze" an die andere, mit schwarzem Gewebetape die Stockmitte etwas zusätzlich schützen, so haben wir es gemacht und das geht gut. So haben wir uns "Vigny-Stöcke" und auch "Shillelaghs" gebaut und benutzt, auch wenn wir inzwischen etwas anders damit arbeiten:



Damit geht Techniktraining, Sparring usw. gut, zusätzlich sind natürlich echte Spazierstöcke immer gut.

Kaufen kannst du jede Menge hier:
Canes

Herstellen lassen hier:
bokken-shop

Stockhersteller ist z.B. der hier:
Stockshop der Spezialist für Gehstöcke und Spazierstöcke | Elegante und preiswerte Spazierstöcke, Wanderstöcke, und Gehstöcke.

Was auch geht auf ebay schauen und Spazierstöcke in einer Sammelauktion erwerben, dann modifizieren (Gummikappe, Tape-Knauf etc.).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 06-02-2013, 20:14
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.784
Standard

Zitat:
Zitat von 123keilerei Beitrag anzeigen
Aber kriegt man überhaupt Rattanstöcke mit 1m Länge? Die längsten, die wir haben, sind die von den Hundebrüdern, und selbst die kommen lange nicht auf einen Meter Länge.
Halt Ausschau nach Staffs oder auch Jo und Bo aus rattan, Bastelei und Kürzungen, dann passt das schon.

Oder mal nach solchen Auktionen schauen:
11 alte Spazierstöcke Gehstöcke 1 x mit Schirm schöne Stücke | eBay
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07-02-2013, 06:22
123keilerei
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke euch allen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16-02-2013, 20:38
Linus
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von 123keilerei Beitrag anzeigen

Könntest du mir vielleicht einen Link zu Sport7 schicken? Wäre super!


Viele Grüße,
Norbert
Sport7boxe.fr Boxe Francaise, Anglaise, Tha, Savate Gants Tenues Sacs

LG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07-06-2013, 15:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 07.06.2013
Alter: 28
Beiträge: 3
Standard

Also ich bin noch blutiger Anfänger was den Schwertkampf betrifft, aber schon seit mehreren Jahren Fan mittelalterlichen Lebens.

Bin gerade dabei meine Ausrüstung zusammenzustellen und jetzt noch auf der Suche nach Handschuhen. Hab schon hier im Forum gelesen, dass viele Lacrosse-Handschuhe als Ersatz verwenden (die Plattenhandschuhe sind mir auch zu schwer).

Habt ihr da Vorschläge für mich? Oder kennt ihr Seiten, wo welche getestet wurden?

Danke,
Joachim
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07-06-2013, 17:44
Benutzerbild von OliverJ
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Hema / Rutzkunst / Bastone Genovese / 沢手
 
Registrierungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 406
Standard

Lacross ist wohl am verbreitesten, wenn du die Möglichkeit hast, immer anprobieren, falls du z.B. einen Verein, eine Gruppe in der Nähe hast, schau da mal vorbei, meist findet sich dort ein Sammelsorium an verschiedenen Modellen.
Ich wüsste jetzt keinen, den man wirklich empfehlen kann.
Achte darauf, dass das Handgelenk noch ausreichend bedeckt ist und die Zwischenräume nicht allzu groß sind, der Rest unterscheidet sich für Unsereins meist nicht. Heute würde ich auch nicht mehr so teure wählen, wie damals. Hauptsache sie sind möglichst beweglich.

und hier nochmal ein Verweis auf für HEMA entwickelte Handschuhe:
Pro-Gauntlet, Sparringhandschuh

Gruß
Oliver
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie und wie oft dehnen, damit man das kann...... KF Man Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 18 07-04-2004 17:20
Deutsche Gesetze - BRD - Deutsches Reich Avila Off-Topic Bereich 42 14-02-2004 01:34
Zweifel an Systemas Geschichte Moritz Europäische Kampfkünste 284 06-01-2004 12:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.