Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Europäische Kampfkünste

Europäische Kampfkünste Informationen und Diskussionen über die europäischen Kampfkünste wie Scherma di Daga, Fechten, Schwertkampf, Systema usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 21-11-2013, 13:19
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.795
Standard

Gute Formulierung Und einige Aspekte in solchen Videos finden sich auch im Rüstungskampf aus Persien wieder.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 21-11-2013, 14:39
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Historische Fechtkunst, Bartitsu
 
Registrierungsdatum: 13.12.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 47
Beiträge: 563
Standard

Zitat:
Zitat von JanPSV Beitrag anzeigen
Es ist ja auch gar keine Historische Kampfkunst, sondern ein moderner Kampfsport mit Anlehnung an den historischen Kampfsport. Ich find es super, auch wenn ich es selbst nicht betreibe :-)
Wenn's moderner Kampfsport ist (und ich seh' das genauso), warum benutzen Sie dann historisch anmutende Sportgeräte und Schutzkleidung?

Egal. Es steht dem, was mich interessiert, so ziemlich diametral gegenüber. Obwohl es sicher auch Aspekte schult, die auch für uns wichtig sind.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 17-12-2013, 17:43
Benutzerbild von timito
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Scottish Broadsword
 
Registrierungsdatum: 26.12.2007
Ort: nähe Ffm
Alter: 39
Beiträge: 310
Standard

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18-12-2013, 14:12
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Historisches Fechten (Bologneser Tradition)
 
Registrierungsdatum: 07.07.2011
Ort: Wien
Beiträge: 589
Standard

Markus in seinem Element.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 23-12-2013, 16:09
Benutzerbild von timito
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Scottish Broadsword
 
Registrierungsdatum: 26.12.2007
Ort: nähe Ffm
Alter: 39
Beiträge: 310
Standard

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 27-12-2013, 09:20
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.795
Standard

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22-01-2014, 19:27
Benutzerbild von timito
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Scottish Broadsword
 
Registrierungsdatum: 26.12.2007
Ort: nähe Ffm
Alter: 39
Beiträge: 310
Standard

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22-01-2014, 20:30
Benutzerbild von Skelkur
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Historisches Fechten
 
Registrierungsdatum: 24.07.2013
Beiträge: 68
Standard

Ich bin jetzt kein überhaupt nicht Orientiert was die Italiener so machen, aber für mein Gefühl wird hier viel zu viel und viel telegraphiert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 22-01-2014, 20:50
Moderator
Kampfkunst: Liechtenauer, Taijiquan & komisches Zeug
 
Registrierungsdatum: 10.12.2004
Ort: Nahe Bonn
Alter: 37
Beiträge: 3.533
Blog-Einträge: 1
Standard

Das Video von den Italienern gefällt mir ganz gut - sehr schöne Fiore Interpretation, die Mechanik gefällt mir auch gut.

Gruss, Thomas
__________________
Erschrickstu gern / keyn fechten lern
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23-01-2014, 07:15
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Historisches Fechten (Bologneser Tradition)
 
Registrierungsdatum: 07.07.2011
Ort: Wien
Beiträge: 589
Standard

Zitat:
Ich bin jetzt kein überhaupt nicht Orientiert was die Italiener so machen, aber für mein Gefühl wird hier viel zu viel und viel telegraphiert.
Ich seh nur ein einziges Problem: Die beginnen die Bewegung fast immer mit dem Fuß statt mit der Schwerthand. Dadurch kommt zuerst der Oberkörper vor, bevor das Schwert in den Hieb "einschwenkt". Manchmal schieben sie auch die Hüfte vor und "ziehen den Oberkörper nach".

Außerdem sind die Abfolgen ein wenig abgehackt, aber das kann Absicht sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 23-01-2014, 07:58
Moderator
Kampfkunst: Liechtenauer, Taijiquan & komisches Zeug
 
Registrierungsdatum: 10.12.2004
Ort: Nahe Bonn
Alter: 37
Beiträge: 3.533
Blog-Einträge: 1
Standard

Ist halt Fiores Duellsystem bzw die Interpretationsarbeit davon, der erste Angriff muss sogar "telegraphiert" sein, so widersinnig das auch erstmal klingt.
Das einzige was mich stört, sind die Hanwei Schwerter ich kann die nicht ab.

Gruss, Thomas
__________________
Erschrickstu gern / keyn fechten lern

Geändert von T. Stoeppler (23-01-2014 um 16:51 Uhr). Grund: Korrektur
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 23-01-2014, 08:57
Benutzerbild von Skelkur
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Historisches Fechten
 
Registrierungsdatum: 24.07.2013
Beiträge: 68
Standard

wieder was gelernt :-) Danke :-) sollte mich wirklich mal mit den Italienern beschäftigen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 23-01-2014, 10:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Historisches Fechten
 
Registrierungsdatum: 27.07.2004
Ort: Bayreuth
Alter: 57
Beiträge: 22
Standard

Hallo Thomas,

wo siehst du eine Hanwei-Feder?

Schöne Grüße

Walter
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 23-01-2014, 16:45
Moderator
Kampfkunst: Liechtenauer, Taijiquan & komisches Zeug
 
Registrierungsdatum: 10.12.2004
Ort: Nahe Bonn
Alter: 37
Beiträge: 3.533
Blog-Einträge: 1
Standard

Hallo Walter,

Korrektur: Die Demonstrationsschwerter sind stellenweise Hanwei´s, nicht die Federn... ich hab da zu schnell getippt, sorry.

Hallo Skelkur,
Das liegt (je nach Region) am Herausforderungsbrauch - Wer seinem Gegner nicht klar ersichtlich(!) einheizt, dem wird das Recht abgesprochen. Also wäre das eine Erklärung für das Posta-Schach, wie es Fiore praktiziert, um eben den ersten Angriff möglichst präzise kontern zu können. Guy Windsor hatte mir das erklärt, nachdem ich bei ihm ein Seminar über u.a. nicht-telegraphische Schlagtechnik gegeben habe.

Gruss, Thomas
__________________
Erschrickstu gern / keyn fechten lern

Geändert von T. Stoeppler (23-01-2014 um 16:51 Uhr). Grund: Nachtrag
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 23-01-2014, 21:16
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Jiu-Jitsu, HEMA
 
Registrierungsdatum: 17.12.2012
Ort: NRW
Beiträge: 340
Standard

Wenn ich richtig Informiert bin (Hatte mir ebenfalls Guy mal auf einem Seminar erzählt), dann ist es im norditaliensichen Duellrecht so gewesen dass der Harausvorderer den ersten Schlag machen muss, und der Herausgeforderte auf eben diese Eröffnung warten muss. Oder umgekehrt. Oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
HEMA-Quellen zum halblangen Stock? Jadetiger Europäische Kampfkünste 15 02-05-2013 16:31
Power of Reverse HEMA dagger itto_ryu Europäische Kampfkünste 1 06-01-2013 16:00
HEMA Celje 2012; 22-23 September Gregor M Seminare außerhalb Deutschlands 0 01-07-2012 20:14
Dolche in HEMA Boozer Europäische Kampfkünste 6 07-11-2004 19:07
Umfrage (statistische Erhebung zu dem HEMA) Marlon Europäische Kampfkünste 3 28-06-2004 12:13



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.