Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Europäische Kampfkünste

Europäische Kampfkünste Informationen und Diskussionen über die europäischen Kampfkünste wie Scherma di Daga, Fechten, Schwertkampf, Systema usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 13-11-2013, 12:17
hug-a-tree
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich erinnere mich noch heute gerne an den Paukboden und die Mensuren. Der Rest kann mir mehrheitlich gestohlen bleiben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 22-07-2014, 11:18
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.453
Standard

Der Bericht ist ganz ok, allerdings übertreibt man wie immer (nicht jedesmal bekommt einer was ab):

Galileo - Video - Freitag: Inside Schlagende Verbindung - ProSieben
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 22-07-2014, 11:30
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.931
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
Ist eben vor allem eine Mutprobe. Nur lustig, dass dann aus diesen Bünden entwachsene konservative Politfiguren Dinge wie S-Bahnsurfen oder MMA als gesellschaftszersetzend verbieten wollen
Ich glaube S-Bahnsurfen ist schon verboten
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 22-07-2014, 12:04
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.201
Standard

Zitat:
Zitat von Budo- Sensei Beitrag anzeigen
Die Burschenschaften waren eigentlich traditionell eher nicht dem Adel verpflichtet und überregional (nämlich national) aufgestellt. Eben schwarz-rot-gold statt schwarz-weiss-rot. Die Preussen-Glorifizierung und- Überhöhung ist eher ein Ding der Corpsstudenten. Wobei ich auch den Eindruck habe, daß heute so mancher Burschenschafter das vergessen hat und es in den Kreisen ggf. in Mode ist "preussisch" rüberzukommen....
Ach, denke, die müssen halt inzwischen auch nehmen, wen sie kriegen können. Haben ja an vielen Unis keinen leichten Stand. Wenn da dann der eine oder andere dabei ist, in dessen geistiger Gemengelage der vage Dumpfnationalismus halt nicht sooo genau unterscheidet zwischen Schwarzrotgold, Schwarzweißrot, bürgerlich, adlig, nationalkonservativ oder bissl bräunlich, solange es nur alt, stramm und deutsch wirkt, wird den deshalb auch keiner so schnell scheel ansehen. Da ist man durchaus tolerant.

Die Mensur find ich interessant, sowas hätt mich gereizt. Für den Rest les ich lieber ein gutes Geschichtsbuch, als mit Wimpelchen und Schleifchen rumzurennen und Liedchen zu singen. Mit Verlaub. Und meine Freunde such ich mir auch selber aus, danke.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 22-07-2014, 12:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.418
Standard Mensurfechten

Hier über 200 Seiten Informationen:

Die kleine Fechtfibel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 22-07-2014, 14:23
Benutzerbild von Hug n' Roll
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 柔道 Jûdô, BJJ
 
Registrierungsdatum: 29.12.2006
Ort: im Nordwesten
Alter: 42
Beiträge: 2.190
Thumbs up

Gute Zusammenstellung.
...und der Beweis, dass man nie auslernt.
__________________
"We don' t break boards, we break people."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22-07-2014, 16:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 20.04.2010
Ort: Pfalz
Beiträge: 130
Standard

Bis auf zwei kleine Fehlerchen der Journalisten ein guter Bericht. Vor allem mal nicht reißerisch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22-07-2014, 22:51
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.453
Standard

Scientists find facial scars increase attractiveness - University of Liverpool News

Zitat:
...
It was previously assumed that in Western cultures scarring was an unattractive facial feature and in non-Western cultures they were perceived as a sign of maturity and strength. Scientists at Liverpool, however, have found that Western women find scarring on men attractive and may associate it with health and bravery.

Researchers, in collaboration with scientists at the University of Stirling, investigated how scarring might impact on mate choice for men and women seeking both long-term and short-term relationships. They found that women preferred men with facial scars for short-term relationships and equally preferred scarred and un-scarred faces for long-term relationships. Men, however, regarded women with and without facial scars as equally attractive for both types of relationship
...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23-07-2014, 01:23
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido, Karate, Ninjutsu, Iaido, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 12.04.2013
Ort: Norddeutschland
Alter: 28
Beiträge: 638
Standard

Was das übermäßige Preußentum angeht habe ich eine lustige Geschichte parat:

Vor nicht allzu langer Zeit, kurz vorm Ende meines Studiums, geriet ich an der schönen Ostseeuni mit einem Fuchs zusammen. Seines Zeichen ein Bayer, pardon: Oberfranke.
Mit einer anfänglich interessanten Diskussion über das gute Ambiente meiner Stammkneipe war es bald vorbei. Der junge Mann war der Meinung, er sei durch und durch Preuße. Auf meine Frage hin, ob denn seien Vorfahren aus Preußen stammen würde, musste er mit einem klaren Nein antworten. So kam eins zum Anderen und er fing an mich, meine Freunde sowie meine Familie und Vorfahren zu beleidigen (Was für mich, als adliger Preuße, ein Affront gegen meine Person war *prust*). Daran hätte ich mich nicht gestört, aber er wurde immer dreister und frecher. Begann dann sogar die Kellerin, meine Mitbewohnerin, zu belästigen und weiter wüste Beschimpfungen auf mich zu geben. Nachdem er dann, um seine Männlichkeit herauszustellen, mich fragte, in welchen Kriegen denn meine Vorfahren für Preußen gedient hätten (das waren einige..., verklärte er seien Vorfahren als "Ja also die haben in einem Krieg auf der dunklen Seite gekämpft, über die heute keiner mehr sprechen möchte (SS)". Er kam dann mit seinem Schmiss und das Narben ja einen Mann auszeichnen. Provokativ habe ich ihm dann einige meiner gezeigt und meinte, ich hätte genug aus diversen Auseinandersetzungen mitgebracht um mich nach seiner Definition als ihm mindestens ebenbürtig darzustellen.

Das gefiel ihm nicht und er wurde lauter, lauter und lauter. Pöbelte weitere Gäste an sodass ich ihn dann höflichst nach draußen gebeten habe. Dort ging das Ganze weiter, es wurde mir mittlerweile peinlich und auch meine Freunde waren nicht so erfreut darüber. Jedenfalls wollte er sich dann prügeln, ich schlug ihm das Spiel "JEder einen Schlag nach dem anderen und man darf sich ducken" vor und er ging drauf ein, holte aus und schlug daneben. Zu seinem Pech gegen eine Wand. Danach zückte er dann ein kleines Taschenmesser und wollte damit seiner "Niederlage" noch einen Sieg beifügen. Dumm für ihn, dass sein Fuchmajor mit mir sehr gut befreundet war und ich schon einige gute Feiern bei den Jungs vom Corps mitfeiern durfte. Der Fuchsmajor stand nämlich auch schon ein paar Minuten mit draußen und hat sich den Querulanten dann rechtzeitig mit seinen Corpsbrüdern geschnappt und nach Hause geschleift. Was sie da mit ihm angestellt haben: Keine Ahnung.

Bei den Feiern habe ich die meisten dort aber leider auch als "Preußen liebend" kennen gelernt, mehr Schein als Sein und mit großem Mundwerk, ohne jegliche historische Relation zu Preußen.
__________________
The only easy day was yesterday!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23-07-2014, 10:05
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Flibb Beitrag anzeigen
Schwule und Ausländer wäre mir neu. Bin anscheinend auch nicht der einzige.

Hoffentlich stören dich Frauen Fitness-Studios genauso.
Wieso sollten die mich stören ?
Was mich stört ist das Gruppen unter fadenscheinigen Gründen ausgeschlossen werden oder wurden.
Vielleicht hat sich ja was geändert.
Zu meiner Unizeit war es aber eben noch so.
Das war nicht diskutabel, schon gerade nicht im friderizianischen Gedanken.
Wenn dann solche Typen noch die Preussenorgel anschmeißen : Dann beginne ich rot zu sehen.

Aber wenn es sich so verhält wie ich es hier lesen darf, scheint sich da eine Menge getan und geändert zu haben.
Mich , wie gesagt, würde es freuen.
Übrigens wenn es sich so verhält wie ihr schreibt, es hätte gut pasieren können das ich auch bei einer Verbindung gelandet wäre, denn die Gründe für meine ablehende Haltung wären ja verschwunden.
Blos mit diesen engstirnigen, nichtsverstehenden Knalltüten von damals ; nein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 23-07-2014, 10:30
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MT
 
Registrierungsdatum: 20.04.2010
Ort: Pfalz
Beiträge: 130
Standard

Die gibts heute immer noch. Aber es gab auch schon immer welche, die völlig entspannt und "normal" waren. Deppen gibts doch überall. Die größten Pfeifen mit dem schlechtesten Benehmen sind im Übrigen meist diejenigen, welche nach ihren Pflichtpartien auf irgendeinen Weicheicomment einen großen Bogen um die Klinge machen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 23-07-2014, 11:15
Benutzerbild von Bero
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: inzwischen beim JuJutsu gelandet
 
Registrierungsdatum: 30.06.2011
Alter: 35
Beiträge: 3.480
Standard

Ich muss bei dieser ganzen Heroisierung von Schmissen immer an "Die glorreichen Sieben" denken.

"Nehmen wir doch den Typen mit den ganzen Narben im Gesicht, der sieht gefährlich aus."

"Nein, wir brauchen den der ihm die Narben verpasst hat."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 24-07-2014, 10:28
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.453
Standard

Zitat:
Zitat von Hannes83 Beitrag anzeigen
Die größten Pfeifen mit dem schlechtesten Benehmen sind im Übrigen meist diejenigen, welche nach ihren Pflichtpartien auf irgendeinen Weicheicomment einen großen Bogen um die Klinge machen.
Oder die ganz andere Sorte im XXten Semester mit vielen Partien und viel Engagement im Verbindungsumfeld, die voll in ihrer Parallelwelt aufgehen, im Zivilleben noch nix geleistet haben aber meinen, die große Nummer zu sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 24-07-2014, 10:56
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Momentnsammler
 
Registrierungsdatum: 12.02.2014
Ort: München
Beiträge: 662
Standard

Komischerweise habe ich nur super korrekte und sehr erfolgsorientierte Menschen aus diesen "Vereinen" kennen gelernt.
Klar, ein bisschen konservativ wenn es zB um die moderne Ehe geht, aber dafür haben sie die Damen auch immer wie Ladys behandelt.
Aber sonst recht harmlos weder stark Braun gefärbt noch überdurchschnittlich Gewalt bereit noch ober faul...

hört sich ja fast so an als wäre ich da eine Ausnahme mit meinen durchweg positiven Erfahrungen.
__________________
LI-BO
Facebook
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 24-07-2014, 11:06
Benutzerbild von Hug n' Roll
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 柔道 Jûdô, BJJ
 
Registrierungsdatum: 29.12.2006
Ort: im Nordwesten
Alter: 42
Beiträge: 2.190
Standard

@Hannes83:
Diese Pfeifen gibt's wohl. Ich hab aber aus eigener Erfahrung auch ´ne Menge Typen kennengelernt, die FireFlea weiter unten beschreibt:
Partie-Junkies, die leider außer Saufen und Fechten nix hinbekommen....

@NightFury:
Wie schön, dass auch mal wer die Vorteile eines gediegenen Gesellschafts-Comments zu schätzen weiss.
Ist aber halt auch nur ein Aspekt. Und leider einer, der nach meiner Erfahrung nicht immer auf das Innenleben der Bünde abfärbt.
__________________
"We don' t break boards, we break people."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.