Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Europäische Kampfkünste

Europäische Kampfkünste Informationen und Diskussionen über die europäischen Kampfkünste wie Scherma di Daga, Fechten, Schwertkampf, Systema usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 27-05-2016, 18:24
Benutzerbild von Dragonball
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga, Wing Chun
 
Registrierungsdatum: 11.07.2002
Ort: Hürth bei Köln
Alter: 48
Beiträge: 1.047
Standard

Soll meinen was, auf meine Frage?
__________________
No groin, no Krav Maga!
http://www.krav-maga-cologne.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #77  
Alt 27-05-2016, 18:50
Outrider
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn du das Material stellst, dann kann ich dir was zeigen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 27-05-2016, 21:11
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.453
Standard

Zitat:
Zitat von Outrider Beitrag anzeigen
Ich war drei Semester lang "xx".
3 Semester Consenior bei den Bibelschmeißern zählen hier nicht!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 28-05-2016, 06:37
Outrider
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, ich war bei denen, die keiner mag!

*edit*

Sechs Semester ein bis zwei mal die Woche Kleingruppentraining bei einem VdF-Fechtmeister...

Geändert von Outrider (28-05-2016 um 06:51 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 03-06-2016, 21:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Patchwork Gung Fu / Dirty Dozen Combat
 
Registrierungsdatum: 25.04.2016
Ort: Im Norden
Alter: 55
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
Ist eben vor allem eine Mutprobe. Nur lustig, dass dann aus diesen Bünden entwachsene konservative Politfiguren Dinge wie S-Bahnsurfen oder MMA als gesellschaftszersetzend verbieten wollen

So siehts aus ...
__________________
Jeder Meister schwört auf seinen Kleister!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 03-06-2016, 21:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Patchwork Gung Fu / Dirty Dozen Combat
 
Registrierungsdatum: 25.04.2016
Ort: Im Norden
Alter: 55
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Ehrlich gesagt, das Fechten wär das einzige, was mich an diesen anachronistischen und politisch altbackenen bis unappetitlichen Kostümvereinen reizen würde. Ist glaube ich in der Tat eine einschneidende () Erfahrung, mit bloßem Haupt ner scharfen Klinge gegenüberzustehen. Auch wenn das, was die da tun, kampftechnisch natürlich arg stilisiert ist: Psychologisch ist es sicher eine eigene Welt, in der man sich neu kennenlernt.
__________________
Jeder Meister schwört auf seinen Kleister!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 03-06-2016, 21:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Patchwork Gung Fu / Dirty Dozen Combat
 
Registrierungsdatum: 25.04.2016
Ort: Im Norden
Alter: 55
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Jadetiger Beitrag anzeigen
Blut fließt ja eigentlich nur in der Bestimmungsmensur, soweit ich weiß.

Ich würde mit rein interessehalber durchaus mal einpauken lassen, wenn das als Nichtkorporierter gehen würde...

Das einzige, was ich daran abschreckend finde ist, dass es physisch vor allem für Arm und Schulter sehr anspruchsvoll ist, was bedeutet, dass man hier eine sehr einseitige Muskulatur aufbaut. Das ist der Gesundheit auf Dauer eher abträglich.
__________________
Jeder Meister schwört auf seinen Kleister!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04-06-2016, 19:29
Benutzerbild von Mahmut Aydin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Männer werden im GI gemacht
 
Registrierungsdatum: 21.07.2010
Ort: Köln
Alter: 25
Beiträge: 1.295
Standard

Als EX-Corpsstudent (zwei ganze Semester xD)

"Blut fließt ja eigentlich nur in der Bestimmungsmensur, soweit ich weiß."
Nein.... Ich würde jetzt ohne mich auf eine Studie zu stützen behaupten, dass eine durchschnittliche Tiefpartie (also Burschen nicht Füchse) so 5 Stiche kommen.

Auf besonders vielen Pauktagen war ich auch nicht, aber so Geschichten bei denen Menschen das Gesicht gelähmt bekommen etc gibt es auch und man erlebt sie auch mal hin und wieder.


Es gibt im Raum NRW, Hessen und in der Pfalz oft Pauktage bei denen mal zivilst dabei sein darf (bei den meisten muss ein bund bürgen, einfach mal anschreiben, da wird idR niemand nein sagen) und sich das mal anschauen.

Aber mal so als Info nebenbei, der heftigste Komment vom Regelwerk her in Deutschland ist in Erlangen die Burschenpartie. Da geht fast niemand ohne Blut an der Klinge raus.

UND der Witz, Es gibt in Österreich keinen Komment der so "locker" ist wie der in Erlagen. Die "Ösibuxxen" sind mit Abstand die wildesten Fechtköpfe.
__________________
www.gisports.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 04-06-2016, 22:27
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.453
Standard

Zitat:
Zitat von Mahmut Aydin Beitrag anzeigen
Es gibt im Raum NRW, Hessen und in der Pfalz oft Pauktage bei denen mal zivilst dabei sein darf (bei den meisten muss ein bund bürgen, einfach mal anschreiben, da wird idR niemand nein sagen) und sich das mal anschauen.
Ich bin bei einem hessischen Bund und bei einer meiner Partien waren mein Vater und ein Freund von mir dabei aber das Fremde ohne Bezug zu einer der Personen vor Ort einfach mal zuschauen dürfen würde ich strikt ablehnen und das wurde an meinem Hochschulort zu meiner Zeit auch so gehandhabt. Einfach mal so beim Training zuschauen oder mitmachen ist für mich ok aber bei einer scharfen Partie nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 05-06-2016, 00:20
Benutzerbild von Mahmut Aydin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Männer werden im GI gemacht
 
Registrierungsdatum: 21.07.2010
Ort: Köln
Alter: 25
Beiträge: 1.295
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Ich bin bei einem hessischen Bund...das Fremde ohne Bezug zu einer der Personen vor Ort einfach mal zuschauen dürfen würde ich strikt ablehnen...

Gut, dann möchte ich meinen Vorpost bezüglich dessen gerne nachträglich mal korregieren.
Ich war als Abiturient und ohne Spähfuchs o.ä. in Gießen und in Frankfurt auf einem OBT. Kannte beide Corps nicht, habe sie lediglich mal angeschrieben und durfte dann dazu, vlt auch einfach eine Ausnahme (nunja, aktiv machen und so in dem alter )
__________________
www.gisports.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 20-11-2016, 23:32
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 806
Standard

Mit einem sehr fortgeschrittenen Trainingspartner, mit dem ich lange trainiert und experimentiert habe, habe ich eine ähnliche Übung nur mit Escrima-Stöcken gemacht.

Aus Gründen an die ich mich nicht ganz erinnere nannten wir die Übung einfach: Der Rechtsanwalt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 02-12-2016, 10:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.418
Standard Buxen etc.

Sehr amüsant, ,,Der Rechtsanwalt" !

Habe mal einige Privatstunden bei einem Fechtlehrer genommen, der auch diese Herrschaften unterrichtet. Der war sehr gut, lektionierte sehr strukturiert!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 28-01-2017, 16:57
Benutzerbild von DerAlteFritz
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 10.01.2017
Ort: Wien
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Das hier ab 2:35 ist auch recht authentisch dargestellt.

Mondo Di Notte Mensur - YouTube
Oha...

Das solche Vereien heute noch Anklang finden. Aber warum nicht. Jedem das seine. Mir wärs dort ein wenig zu steif.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 02-02-2017, 12:59
Benutzerbild von Darth Kreußler
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: La Superba, Gedecktes Hiebfechten, Kreußlersches Stoßfechten, Rutzkunst
 
Registrierungsdatum: 13.08.2013
Ort: München
Beiträge: 17
Standard

Gestatte mir den Hinweis auf dieses bald stattfindende Seminar zum Thema:
München, 11. 03. 2017: Akademisches Fechten - Ein Einblick ins moderne Mensurfechten - Kampfkunst-Board
__________________
"Probleme lösen wir im Vorwärtsschreiten!" - Wilhelm Kreußler :-)
Fechtboden Zimmermann
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 08-03-2017, 07:53
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.887
Standard

Hier ein, naja, eher reisserischer Artikel eines "Aussteigers"... haha

https://sports.vice.com/de_de/articl...dung-berichtet
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:09 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.