Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 09-04-2017, 10:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.447
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Naja - wo sind denn die Weiterentwicklungen? Zu beobachten ist doch, das 85 % der Karate-Leute auf der Oberfäche hängenbleiben, sprich bei den Techniken, die auch äußerlich erkennbar sind. Selbst Dan-Grade kennen oft nur Block/Konter.

Für mich ist seit etwa 20 Jahren die "Weiterentwicklung" auch die Suche im alten. Und bei dir offenbar auch.
Ich würde auch nicht von einer positiven Weiterentwicklung sprechen.
Einfach von einer Umentwicklung.

Kanken hat mal schön an Hand seines Karatestils geschildert, wie das im Grunde ablief.
Das Anwendungsverständniss war generell geringer und Banalitäten wurden z.T. schon als Herrschaftswissen den eigenen Schülern vorenthalten.

Allerdings haben m.E. Kampforientierte Karatemeister auf der Basis durchaus übermittelter Anwendungsgrundlagen ihren eigenen Kampfstil entwickelt und DEN in ihre Kataausführungen gepackt.

Ein gutes Beispiel mag Miyagi sein. Bei dem kann man zumindest vermuten, dass er sogar viele Goju Ryu kata selbst kreiirt hat.
Bei den Gekkisai wissen wir es.
Im Shito gibt es z.B. noch eine Gekkisai/Seiyunchin Kurzkreuzung von ihm.
Die Saifa mag er meinen ganz persönlichen Spekulationen folgend auch selber entwickelt und an seiner Anwendungsinterpretation der pinan sandan orientiert haben.

So wie ja auch die Gekkisai pinan strukturen zeigen... .

Generell hat Karate andere Prinzipien, als das uns immer wieder nahegelegte elaborierte Kung Fu.

Ein Analogie :

Kanken reißt ab und zu die Tür einer Sauna auf und brüllt die verduzten Benutzer an : " Afrika !! Die Menschheit kommt aus Afrika. Darum sitzt ihr hier."
Dann geht er, um seinen Tropenhelm zu suchen.
Und ein Schwalben-fan aus seinem geistigen Gefolge guckt noch mal zur noch offenen Tür rein und sagt mit ruhigem Triumph : "Übrigens, es ging dabei nie um das Schwitzen."
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #152  
Alt 09-04-2017, 10:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.447
Standard

Zitat:
Zitat von washi-te Beitrag anzeigen
Was mir aufgefallen war: Hätte jemand vom *ing*ung ähnliches vorgeführt, hätte es wahrscheinlich geheißen: Der bleibt ja stehen, der friert ja ein ... usw. (wo bleibt das Sparring! )
Auf einem höheren Nivau habe ich das getan.

Im Goju gibt es einen oberen und einen unteren Blockkreis, die beide eher unten enden.
Den Gegner in der Mitte - Yoko Uke Linie - zu halten, ist da nicht Ziel.

Im Uechi kann man gut sehen, wie eine kampftaugliche Karateinterpretation davon aussieht.

Im WT und nicht wenigen anderen Stilrichtungen verschwendet man m.E. viel zu viel Trainingszeit auf diese Linie.

Was wir im Goju an der Sanchin völlig falsch machen, sind nicht ihre brauchbaren Anwendungen, sondern die Körperprinzipien, die man da eigentlich üben sollte.
Wir können die also auch gut sein lassen.

Tatsächlich versaut uns unsere sanchin sogar andere kata, in denen diese Prinzipien noch drin sind.

Ich mußte mal ein Oberstufentraining ertragen, in dem mein ehemaliger Sensei, immerhin 6. Dan, unseren Seiyunchin Beginn filmte und umkorrigierte.
Zu starren Schultern hin.
Wir verwechseln da eine Zwischenposition mit dem Hauptziel.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:33 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.