Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17-03-2017, 17:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 135
Standard

Wieso?? Ist karate etwa nur etwas für Leute die sich keine eigene Meinung bilden können? Das wäre ja traurig..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 18-03-2017, 15:12
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.683
Standard

Nein.
Das Trainingsprinzip im Karate heißt aber "Sehen, Hören, Schwitzen...".
Soll heißen, es wird nicht viel gequatscht, diskutiert oder hinterfragt, sondern gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22-03-2017, 07:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 17.11.2016
Alter: 42
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
Nein.
Das Trainingsprinzip im Karate heißt aber "Sehen, Hören, Schwitzen...".
Soll heißen, es wird nicht viel gequatscht, diskutiert oder hinterfragt, sondern gemacht.
sehr gut...muss ich mir merken wenn's mal wieder Diskussionen gibt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23-03-2017, 18:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 135
Standard

Also ich möchte Shotokan auf jedenfall bis zur Tekki Kata machen mit den Anwendungen hoffentlich. Tekki beeindruckt mich ebenfalls ganz besonders!

Danach würd ich dann vielleicht Goju ryu machen. Oder ich lerne Taiji mit Push Hands, obwohl dafür einen Lehrer zu finden der das Kampforientiert lehrt noch schwerer ist als eine Goju Gruppe zu finden.

Habe übrigents gestern einen Artikel gefunden, indem Kanazawa Interviet wird, er erzählt das er selbst einige Goju ryu Katas gelernt hat und die Bunkai dazu und das er es jedem Shotokan Karateka anräht ebenfalls noch Goju ryu zu lernen um dadurch sein Karate zu bereichern, außerdem macht Kanazawa zusätzlich Taiji und sei deswegen mit 73 noch fähig Karate zu machen.. War sehr interessant der Artikel.
Alle raten mir ab Goju ryu zusätzlich zu trainieren, aber ein Karatemeister 10 Dan meint es sei sehr richtig das zusätzlich zu lernen hmm.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23-03-2017, 19:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 206
Standard

Hallo,

geh doch erst mal in zwei verschiedene Shotokan Dojo - und Du wirst sehen, dass es bereits hier sehr viele größere und feine Unterschiede im selben Stil gibt.

Und wenn Du Deinen eigenen Stil im Stil gefunden hast - nach ein paar Jahren - dann ist vielleicht Zeit deinen eigenen Stil mit etwas anderem bereichern?

Gruß
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 23-03-2017, 19:37
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 135
Standard

Ja das hört sich irgendwie Sinnvoll an.
Was hat Shotokan Karate eigentlich zu bieten wenn man es zu den Dan Graden hin trainiert, also ich meine hat Shotokan auch Spezielle Techniken die man als Anfänger garnicht lernt, und die es in anderen Stilen nicht gibt?
Bisher kenne ich eigentlich nur die Grundschläge und Tritte.
Ich meine was ist Zb das Spezielle am Shotokan das andere Stile nicht haben?

Und ne kleine Nebenfrage, in dem Kanazawa Text stand das die früher auch Kumite hatten, und das es da wohl sehr hart zuging mit Brüchen und so.
Wie ist das wird Shotokan Karate auch im Wettkampf ohne berühren ausgeführt wie im Training?? Weil in dem Kanazawa Text stand Zb er trat gegen einen anderen an und trat dem dann gegen den Kopf woraufhin der Ko ging und so weiter..

Und nochmal zu dem 2 mal Shotokan, warum ist es Sinnvoll in 2 vereinen zu trainieren? Wird man dadurch mehr mitbekommen vom Karate mehr lernen oder wie?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23-03-2017, 19:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 206
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
...also ich meine hat Shotokan auch Spezielle Techniken die man als Anfänger garnicht lernt...


Und nochmal zu dem 2 mal Shotokan, warum ist es Sinnvoll in 2 vereinen zu trainieren? Wird man dadurch mehr mitbekommen vom Karate mehr lernen oder wie?
Bislang hat keiner meiner Trainer eine Technik ausgepackt, die ich im 1. Jahr Training nicht auch kennen gelernt habe.

Na Deine Eingangsfrage lautete doch :"Wär es Sinnvoll in 2 Shotokan Vereinen zu trainieren um öfter die Woche zu trainieren?"
Und jetzt fragst Du, warum es sinnvoll sein könnte, in zwei Vereinen zu trainieren?

PS: Wobei ich nicht behaupten möchte, dass alles mögliche permanent trainiert wird, kani basami z. B. habe ich nur einmal in meinem Leben versucht.

Geändert von kaffeegeniesser (23-03-2017 um 19:54 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23-03-2017, 20:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 135
Standard

Du hast Judo Würfe im Karate gemacht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 23-03-2017, 20:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 206
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
Du hast Judo Würfe im Karate gemacht?
Ob das aus dem Judo kommt, weiß ich nicht. Jedenfalls zeigen das auch namhafte Karateka, z. B. Masao Kagawa oder Hirokazu Kanazawa.

Geändert von kaffeegeniesser (23-03-2017 um 20:39 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23-03-2017, 21:58
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.236
Standard

Rein aus Neugierde: Gehst du eigentlich zumindest in einem Verein überhaupt regelmäßig trainineren?

Irgendwie bist du hier nur dabei gegen Shotokan zu hetzen; warum es dann trainieren?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23-03-2017, 23:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 135
Standard

Ja ich geh regelmäßig Shotokan trainieren seid neuestem, aber ich bin ein wenig am Zweifeln. Ich will meine Lebenszeit auch nciht verschwenden deswegen zweifle ich.
Der Grund für Shotokan ist eigentlich das es immer so hoch angepriesen wurde, vor allem die Tekki Kata und so weiter. Ihr kennt doch die Legenden von Asato und Itosu und so weiter. Starke überlegene Kämpfer.
Die Kata wirken auch wirklich sehr beeindruckend.
Aber ich zweifle am Unterricht. Ich meine vielleicht erwarte ich Dinge die es einfach nicht gibt. Warum gibt es denn ZB Würfe, Hebel usw. in den Kata und Funakoshi betonte das es alles geübt werden soll, aber niemand Unterrichtet das? Ich frage mich also, wenn man dann lange dabei ist und Schwarzgurt ist viellecht 3 oder 5ter Dan, ist es dann auch immernoch Oi Tzuki und Gyaku Tzuki oder sind es dann Feger, Hebel, Doppelschläge/Gleichzeitigkeiten, Ausweichen, Würfe etc. Ja das weiß ich eben einfach nicht..
Ich weiß das all das im Goju unterrichtet wird, aber ich weiß nciht ob es da auch im Shotokan gibt und es trainiert wird..??
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 23-03-2017, 23:58
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.236
Standard

Deinen Trainer drauf anzusprechen wäre zu einfach, nehme ich an?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24-03-2017, 05:47
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 9.269
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
Ich weiß das all das im Goju unterrichtet wird, aber ich weiß nciht ob es da auch im Shotokan gibt und es trainiert wird..??
Ja, das gibt es alles im Shotokan. Aber nicht unbedingt bei jedem Lehrer. Und ob vor 150 Jahren irgendjemand ein starker Kämpfer war bringt Dir nichts. Nichts!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24-03-2017, 07:45
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.167
Standard

Woanders sprichst du von jahrelangem Training.
PS4 spielen ist kein Training.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24-03-2017, 09:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 09.04.2014
Ort: Niederschöna
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
Also ich möchte Shotokan auf jedenfall bis zur Tekki Kata machen mit den Anwendungen hoffentlich. Tekki beeindruckt mich ebenfalls ganz besonders!
Guck Dir lieber mal Unsu oder Gangaku an. Frag mal Deinen Lehrer, ob er Dir die schnell mal beibringen kann. Die fetzen viel mehr mal als die Tekkis (es gibt mehr als eine Tekki - Du schriebst ja nicht welche), wo man doch nur mit den Armen bissel rumwirbelt und fast nur auf der Stelle steht.

PS:
Nein. Ich möchte keine Antwort von Dir haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 2 Personen. (1 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
Quoth
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.