Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 24-03-2017, 12:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: 5 Dan Mozido ryu Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 183
Standard

Sorry ich muss dazu leider Antworten
Die Tekki vermittelt das Infight System im Karate des Shuri te!
Da stecken Hebel, Würfe, und vermutlich sogar eine art von Kakie drinne.
Wenn man sich in einer Kata kaum von der Stelle bewegt, bedeutet das das es ausgeklügelte Armbewegungen enthällt in denen meist besonders viel Potenzial drinne stecken, besser als wildes rumgespringe!
Tekki ist vergleichbar mit Katas aus dem Goju ryu oder dem Wing Chun.
Außerdem ist die Tekki 1-3 eigentlich eine Kata gewesen, wenn man die Techniken der 1-3 Tekki gelernt hat, könnte man sie auch aneinanderreihen und bekäme vermutlich eine ähnliche Kata wie die Ursprungs Neifanshi raus!
Ich hätte mir gern die ganzen Heian Kata gespart und nur Tekki gelernt, Tekki ist die wichigste von allen Kata!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 24-03-2017, 13:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
Ich hätte mir gern die ganzen Heian Kata gespart und nur Tekki gelernt...
Was hat Dich daran gehindert?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 24-03-2017, 14:03
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.411
Standard

Zitat:
Zitat von kaffeegeniesser Beitrag anzeigen
Was hat Dich daran gehindert?
Zu viel Mimimi im Internet, weil ja anderen seine Ideale nicht teilen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 24-03-2017, 14:21
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Zu viel Mimimi im Internet...
Oder die "Balettlererin", deren Unterricht gemieden wird, ist die Kata- Trainerin?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24-03-2017, 14:24
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.411
Standard

Zitat:
Zitat von kaffeegeniesser Beitrag anzeigen
Oder die "Balettlererin", deren Unterricht gemieden wird, ist die Kata- Trainerin?
Kommt wohl noch hinzu, wenn sie dem anderen Burschen zu seinem Junior-Dan und erfolgreichen Kata-Wettkämpfen verholfen hat.

Aber da Kata ja eh nur Müll sind, ist es absolut wichtig Kata zu lernen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24-03-2017, 14:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Aber da Kata ja eh nur Müll sind, ist es absolut wichtig Kata zu lernen...
... mit Ausnahme von Tekki yondan, bei der man sich die Hände mit Honig einreibt, damit sie gut kleben, und die nur aus mawashi uke besteht.

Aber das lernt man nur mit Dan.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24-03-2017, 15:06
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Karate-Do
 
Registrierungsdatum: 15.02.2010
Beiträge: 699
Standard

Zitat:
Zitat von kaffeegeniesser Beitrag anzeigen
... mit Ausnahme von Tekki yondan, bei der man sich die Hände mit Honig einreibt, damit sie gut kleben, und die nur aus mawashi uke besteht.

Aber das lernt man nur mit Dan.
Endlich mal jemand, der die Anwendungen der Tekki IV sinnvoll erklären kann!
Ich hatte mich schon immer gefragt, wieso ich bei den Griffen stets abrutsche... HONIG...

Ist das aus dem Bubishi?
__________________
Dokan - Der Weg ist ein Kreis
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 24-03-2017, 15:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Breitensport Fach Karate
 
Registrierungsdatum: 30.10.2010
Alter: 50
Beiträge: 213
Standard

Zitat:
Zitat von Haishu Beitrag anzeigen
Ist das aus dem Bubishi?
Nein! Ich bin auf das Dach der Umkleiden geklettert und habe heimlich durch's Hallenfenster beim Geheimtraining für Dan- Träger zugesehen.

Die ganz harten nehmen Baumpech statt Honig. Hat in Bayern Tradition vom Maibaumklettern. Das Abenteuer des kleinen Mannes.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 24-03-2017, 15:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.414
Standard

Zitat:
Zitat von Mozi Beitrag anzeigen
Alle raten mir ab Goju ryu zusätzlich zu trainieren, aber ein Karatemeister 10 Dan meint es sei sehr richtig das zusätzlich zu lernen hmm.
Nee, wir raten Dir ab, als Bewegungsidiot ( Karateanfänger sagen manche auf höflicher ) Dir Kanzawa als Leitbild für diese Entscheidung zu nehmen.

Der bezieht sich auf Karateka, nicht auf Hänschen klein, das 3 Jahre 2x die Woche trainiert hat.
Und selbst da biste ja wohl noch lange nicht.

Hat schon bei Higaonna und Kanazawa gleichzeitig auf dem gleichen LG trainiert :

Das Karateidiottier
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24-03-2017, 15:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.414
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Ja, das gibt es alles im Shotokan. Aber nicht unbedingt bei jedem Lehrer. Und ob vor 150 Jahren irgendjemand ein starker Kämpfer war bringt Dir nichts. Nichts!
Zudem machen es 150 Jahre nicht wahrscheinlicher, dass der Ruf berechtigt ist.
Meinungsbildene Strategien der damaligen Zeit sind halt noch viel weniger abwägbar, als heutzutage.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 24-03-2017, 16:01
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.941
Standard

Welche langen und tiefgründigen Erfahrungen hast du im Shotokan?
An den TE gerichtet.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24-03-2017, 17:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: 5 Dan Mozido ryu Karate
 
Registrierungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 183
Standard

Hmm hab eine Hand voll Jahre Shotokan trainiert, aber nicht alle Prüfungen mitgemacht, da mir das damals unwichtig war, hab mich an einen braungurt gehalten der ebenfalls keine Prüfungen mehr gemacht hat.
Danach hab ich mir andere Karate Stile angesehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24-03-2017, 17:54
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.788
Standard

also keine Ahnung von irgendwas
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24-03-2017, 17:55
Benutzerbild von Karateman1
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 04.04.2016
Beiträge: 84
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Erst mal einen Stil, bis er im Körper ist.

Also nicht Goju und Shotokan mischen.

Alle Vereine testen, am Dir trainingsmäßig liebsten Verein alle anderen Entscheidungen ausrichten.
Als ich ca. 13 Jahre alt war, habe ich mit Shotokan begonnen - und viele Jahre lang habe ich dieses "Holzhacker-Shotokan" betrieben.

Erklärt wurde leider auch nie wirklich irgenwas - also warum Katas; wozu diese gut sind usw. Was irgendwie rüberkam: Katas braucht man, damit man den nächsten Farbgurt bekommt. Toll!

Unter Kumite konnte ich mir auch gar nichts vorstellen,außer, dass es "kämpfen" bedeutet.

Aber wenn man Jahrelang nur Katas läuft, und ansonsten endlos Bahnen mit Oi Tsuki, Age Uke usw. dann ist "kämpfen" irgendwas fast schon mystisches, dass so Typen wie Van Damme im Fernsehen machen...

Geholfen, ein wenig weicher und gleichseitiger zu werden, hat mir Wing Chun - aber ein eher weicher Karatestil hätte den selben Effekt gehabt!

Ich sehe das ganze Thema "Karate" inzwischen wie Jesse Enkamp - der macht auch keinen spezifischen Stil mehr. Für ihn gibt es nur Karate.

Why I Stopped Practicing My Karate Style. (Maybe YOU Should Too?)

So - und wenn man mal diesen absurden Wettlauf um Gürtel beiseite stellt... was bleibt? Es geht um einen selber - die eigene Entwicklung.

Ich nehme alles mit, was hilft. Ha! - sogar TaeKwonDo würde ich empfehlen (was ja irgendwo und eigentlich nichts anderes ist, als koreanisches Karate) würde ich emfpehlen... denn im Shotokan werden Tritte und Fußtechniken eher stiefmütterlich behandelt.

Das Pseudo-Argument, dass man seinen Stil versaut, wenn man was "anderes" nebenher trainiert, kommt meiner Meinung nach von Trainern, die nicht wirklich Ahnung haben!

Und ironischerweise haben sogar die alten Karatemeister oft einen sehr offenen Geist anderen KK-Einflüssen gegenüber gehabt. ist ja auch logisch: Wenn es eine Technik gibt, egal ob vom Kung Fu (übrigens... WAS anders, als Kung Fu ist Karate? --> Karate IST Kung Fu!) Judo oder was auch immer, die nützlich ist und funktioniert... ja WARUM DENN NICHT?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24-03-2017, 18:00
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.941
Standard

Zitat:
Zitat von Tori Beitrag anzeigen
also keine Ahnung von irgendwas
Meine Gedanken!
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.