Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17-11-2017, 11:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Knie und Ellbogen
 
Registrierungsdatum: 07.10.2005
Beiträge: 50
Standard Beispielclips "weiches" Okinawa Karate?

Hallo Zusammen,

habe gerade wieder im Thread "Nakayamas Welle" vom im Vergleich zu JKA "weichem" Okinawa Karate gelesen. Die Clips, die ich bisher davon auf Youtube gesehen habe, erscheinen mir aber ebenfalls ziemlich statisch bzw. hart. Hättet Ihr da vielleicht gute Beispiele?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 17-11-2017, 23:53
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.513
Standard

Mal als Referenzpunkt - der deutsche Kata Bundestrainer im Shotokan



Das hier ist für mich so von der Ausführungsart mit das "Härteste", was Okinawa zu bieten hat. Nicht so mein Ding aber gefällt mir deutlich besser als das oben. Da passiert mehr im Körper, die Bewegungen wirken geschmeidiger und nicht so ganz roboterhaft und isoliert.



Das mag ich - generell die Richtung Matsubayashi Ryu, Shogen Ryu, Kishaba Juku etc.



Die mag ich auch



Und sowas ist auch Okinawa



und das



Ist das weich? Ist egal. Für mich ist wichtig, wie der Körper eingesetzt wird und da passiert auf Okinawa im Schnitt einfach was anderes als beim Shotokan ala JKA im Schnitt.

Geändert von FireFlea (20-11-2017 um 20:35 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18-11-2017, 11:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Knie und Ellbogen
 
Registrierungsdatum: 07.10.2005
Beiträge: 50
Standard

Danke für die Videos! Im direkten Vergleich sehe es auch. "Geschmeidiger" scheint mir im Vergleich zu "Weicher" der passendere Ausdruck. Die Bewegungsmechanik wirkt deutlich "natürlicher" (sagt ein MTler ).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18-11-2017, 12:35
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.513
Standard

Zitat:
Zitat von senmonka Beitrag anzeigen
"Geschmeidiger" scheint mir im Vergleich zu "Weicher" der passendere Ausdruck. Die Bewegungsmechanik wirkt deutlich "natürlicher" (sagt ein MTler ).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19-11-2017, 02:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate / Arnis
 
Registrierungsdatum: 25.05.2017
Alter: 52
Beiträge: 21
Standard

Ich hab früher Shotokan gemacht (3 Jahre) und jetzt 25 Jahre später mach ich Shorin-Ryu.

"Weich" in den Beispielvideos würde ich darauf zurückführen, dass das Shotokan Video von nem Europäer ist und die anderen sind eben Japaner/Asiaten. Bei denen sieht es immer besser aus - lach.

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen dass Shorin-Ryu eigentlich nur "natürlicher" ist als Shotokan. Shotokan hat bewusst "tiefe" Stände, weite Bewegungen etc.
Beim Shorin-Ryu stehen wir "natürlich" schulterbreit und schritt weit. ICh muss mich immer zurückhalten NICHT die weiten Schritte zu machen die ich in Shotokan gelernt habe.

Die Techniken, Fauststösse, Blocks, Kicks, sind aber dieselben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19-11-2017, 02:40
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von PhilExpat Beitrag anzeigen
Ich hab früher Shotokan gemacht (3 Jahre) und jetzt 25 Jahre später mach ich Shorin-Ryu.

"Weich" in den Beispielvideos würde ich darauf zurückführen, dass das Shotokan Video von nem Europäer ist und die anderen sind eben Japaner/Asiaten. Bei denen sieht es immer besser aus - lach.
Ahhh - ja.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19-11-2017, 10:10
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.513
Standard

Zitat:
Zitat von PhilExpat Beitrag anzeigen
"Weich" in den Beispielvideos würde ich darauf zurückführen, dass das Shotokan Video von nem Europäer ist und die anderen sind eben Japaner/Asiaten. Bei denen sieht es immer besser aus - lach.
Ähm ja klar. Hier mal ein Japaner (in dem Fall Shito Ryu), den ich auch recht robotermäßig finde. Da gibts ganz andere "geschmeidigere" Naihanchi, bei ihm wirkt alles recht hart und segmentiert:

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20-11-2017, 11:27
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Ju-Jutsu, Judo
 
Registrierungsdatum: 21.02.2017
Ort: Schweinfurt
Alter: 36
Beiträge: 172
Standard

Karamitsos ist aber auch schon extrem. Kata-Wettkampf hat mit Kata im ursprünglichen Sinn ja nichts mehr zu tun. Da liegt der Fokus ja massiv auf schnell und zackig, Spannung, Spannung und Spannung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20-11-2017, 13:17
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von Mardl Beitrag anzeigen
Karamitsos ist aber auch schon extrem. Kata-Wettkampf hat mit Kata im ursprünglichen Sinn ja nichts mehr zu tun. Da liegt der Fokus ja massiv auf schnell und zackig, Spannung, Spannung und Spannung.
Das ist richtig, aber das ist das Vorbild, das dann in vielen Vereinen angestrebt wird. Egal ob Wettkämpfer oder nicht. Wie viele machen WK? 10%? Darum bezweifle ich, dass "Standard-Karate" im DKV, insbes. Shotokan, die Bezeichnung "Gesundheitstraining" verdient.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20-11-2017, 14:26
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Ju-Jutsu, Judo
 
Registrierungsdatum: 21.02.2017
Ort: Schweinfurt
Alter: 36
Beiträge: 172
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Das ist richtig, aber das ist das Vorbild, das dann in vielen Vereinen angestrebt wird. Egal ob Wettkämpfer oder nicht. Wie viele machen WK? 10%? Darum bezweifle ich, dass "Standard-Karate" im DKV, insbes. Shotokan, die Bezeichnung "Gesundheitstraining" verdient.
Da hast du leider Recht. Auch bei vielen Prüfern wird die Messlatte in dieser Richtung angelegt. Erstrebenswert ist eine derartige Ausführung trotzdem nicht. Und das sage ich als überzeugter Shotokanler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20-11-2017, 15:50
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von Mardl Beitrag anzeigen
Erstrebenswert ist eine derartige Ausführung trotzdem nicht.
Da geh ich mit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23-11-2017, 07:15
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.513
Standard

Wo ich auch immer drüber lachen könnte - mal den ersten Clip vom deutschen Kata Bundestrainer anschauen. Und dann das vom ehemaligen japanischen Kata Landestrainer und was er sagt. Eigentlich beides die gleiche Organisation

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23-11-2017, 08:58
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 536
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Wo ich auch immer drüber lachen könnte - mal den ersten Clip vom deutschen Kata Bundestrainer anschauen. Und dann das vom ehemaligen japanischen Kata Landestrainer und was er sagt. Eigentlich beides die gleiche Organisation
.. jaaa .. der Verband ist groß!

Ich versteh ihn nicht. Aber ich hab ihn schon erlebt. Seine Technik ist sehr "leicht", im Vergleich zu dem, was sonst so geübt wird. Übrigens nicht nur im DKV. In der Ochi-Truppe sieht das nicht anders aus, z.B.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
"weiches" Wing Chun Yen_Li Wing Chun Videoclips 25 15-04-2014 11:34
Das Gegenteil von "Schlaghemmung" - der "Wunsch" mal richtig "draufzuhauen" variable Selbstverteidigung & Anwendung 150 18-11-2010 21:32
Hartes beinhaltes weiches - ein Bericht über altes Okinawa-Te kanken Karate, Kobudō 5 28-06-2009 13:34
2x Mas Oyama: "What is Karate?", "This is Karate!" wolkenhand Kauf, Verkauf und Tausch 3 09-05-2005 14:35
Okinawa ... das "Land der glücklichen Unsterblichen" Michael Kann Japanische Kampfkünste 53 07-10-2003 18:26



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.