Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27-06-2017, 11:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 166
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Man kann mit einer entspannten Faust ganz problemlos auf feste Sachen schlagen, ohne sich zu verletzten.
Ein Kopf reicht leider meist schon aus, um das Gegenteil zu beweisen ...

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
EDIT: Boxer schlagen übrigens IMMER mit einer entspannten Faust. Die Handschuhe lassen ein richtiges Ballen der Faust ja nicht zu.
Das Problem ist, dass die Faust meist schon steinhart unter dem Handschuh bandagiert wurde. Aber auch bezüglich Visualisierung scheint es da starke Unterschiede zu geben. Man sagt Thomas Hearns wurde erst zum Knockout Puncher nachdem ihm Steward eingetrichtert habe, er solle die Faust erst beim Auftreffen so hart wie möglich anspannen. Davor war er wohl mit zu viel oder zu wenig Spannung unterwegs ...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 27-06-2017, 12:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
Ein Kopf reicht leider meist schon aus, um das Gegenteil zu beweisen ...
Nicht, wenn man die richtige Technik hat. Die war scheinbar anno dazumal weit verbreitet, denn allen Mythen im Internet zum Trotz liest man in alten Bare-Knuckle-Büchern NICHTS davon, daß man sich die Flossen bräche, wenn man dem anderen auf die Omme gibt. Im Gegenteil: Zum Beispiel bei Monstery werden Schläge zum Kopf empfohlen und laut ihm würden sich nur untrainierte Haudraufs verletzten, weil die keine richtige Ausbildung genossen hatten. Er spricht sogar Blocks mit Ellenbogen und Kopfstösse gegen die Faust an, die man anwenden soll, wenn es gegen Untrainierte geht, die runde Schläge und Schwinger verwenden. Gegen Trainierte empfiehlt er es nicht.

Zitat:
Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass die Faust meist schon steinhart unter dem Handschuh bandagiert wurde. Aber auch bezüglich Visualisierung scheint es da starke Unterschiede zu geben. Man sagt Thomas Hearns wurde erst zum Knockout Puncher nachdem ihm Steward eingetrichtert habe, er solle die Faust erst beim Auftreffen so hart wie möglich anspannen. Davor war er wohl mit zu viel oder zu wenig Spannung unterwegs ...
Hört man oft, allerdings erst, als Handschuhe getragen werden (z.B. Jack Dempsey, Championship Fighting). Mag sein, daß ein solcher Schlag mit "Kime" wirksamer ist, wenn man Boxhandschuhe trägt. In Bare-Knuckle-Büchern ist meines Wissens keine Rede davon.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27-06-2017, 13:41
Benutzerbild von -KINGPIN-
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shito Ryu, PDS, Kyusho, Boxen
 
Registrierungsdatum: 15.01.2016
Alter: 37
Beiträge: 747
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Hab das ja nirgends geschrieben. Auch eine Fausthaltung ist kein eigener Stil. Mein Post ist in sarkastischer Weise so zu verstehen, dass Kyusho kommerzielle Punkte-Magie für Westler ist.
Punktemagie Triffst den Nagel auf den Kopf.

Für mich ist es einfach ein kleines Plus. Ich ziele nicht zum Kopf oder Körper sondern auf spezifische Punkte. Und manche tun verdammt weh mit extrem wenig Schlagaufwand. Spart Kondition.
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27-06-2017, 18:30
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Budo
 
Registrierungsdatum: 13.04.2013
Beiträge: 625
Standard

Nur, um mal wieder zum Ausgangsthema zu kommen:

Es geht um die ""Faust", die im Beitrag 6 auf dem ersten Photo gezeigt wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 28-06-2017, 18:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, SmartGUARD, SV, Kyushô-dingsbums, Shiatsu, Rollstuhlkarate usw.
 
Registrierungsdatum: 02.11.2016
Ort: München
Beiträge: 82
Standard

Klasse, es gibt also keine Energie im Karate bzw. im Stoß mit der Faust und die Art und Weise, wie ich welche Faust mache, ist nicht erklärbar, sondern muss geübt werden.

Letzteres wäre dann gut, wenn man es machen würde (unter sachkundiger Anleitung) - man würde dann sehr schnell die unterschiedlichen Formen von Übertragung dessen, was es ja nicht gibt, an Stellen, die es auch nicht gibt, lernen.

Und wenn man jetzt auch noch auf seinen Stand achten würde! Wozu waren gleich wieder die vielen verschiedenen Stellungen in diesem Karate ohne Energie da?

Ich höre jetzt auf, denn als nächstes käme das Singen (also ich, ich singe gelegentlich beim Karate, kann gefährlich werden).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 18-08-2017, 07:13
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.501
Standard

Eben noch zum Thema gefunden:

Re-thinking of Karate Fist ??????? – Asai Shotokan Association International
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Henning Wittwer: "Funakoshi Gichin & Funakoshi Yoshitaka - zwei Karate-Meister" Gibukai Karate, Kobudō 44 10-04-2015 16:10
Funakoshi´s Söhne Gulli Karate, Kobudō 15 29-06-2011 21:27
Seiken Zuki Samurai85 Karate, Kobudō 4 08-04-2008 20:56
Funakoshi Videoclips weudl Karate, Kobudō 9 21-11-2004 01:17
Funakoshi WuddiWuppen Karate, Kobudō 7 07-01-2003 18:26



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.