Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28-08-2015, 21:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Noch nichts
 
Registrierungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 83
Standard Goju Ryu, was wird trainiert?

Hi,

In meiner Nähe wird Goju Ryu angeboten, ich trainieren seit ca 2 Jahren Taekwondo und überlege noch eine andere Kampfsport anzufangen. Mich würde interessieren wie das Goju Ryu Training im Vergleich zu Taekwondo aussieht und ob man beide Kampfsport Arten zusammen ausführen könnte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 28-08-2015, 21:44
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 722
Standard

Natürlich kannst du beides trainieren,was soll dagegen sprechen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28-08-2015, 21:48
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Noch nichts
 
Registrierungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 83
Standard

Vielleicht verwirren die unterschiedliche Ausführungen der Techniken zu sehr, wer weiß?

Ist das Goju Ryu Training eher körperlich fordernt oder eher auf Techniken ausgelegt?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28-08-2015, 21:53
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 722
Standard

Gutes training ist immer körperlich fordernd!Du musst einfach gucken,wie es für dich ist,ob du dich überfordert fühlst,oder ob es gut passt.Probieren geht über studieren,und vor allem über andere Fragen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28-08-2015, 21:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.500
Standard

ITF oder WTF TKD ?

Bei WTF ist es egal. Da ist alles mit Armen ne Bereicherung und die Formen ausreichend anders.

Goju ist konditionell knallhart. Überall auf der Welt. Nix für Warmduscher.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28-08-2015, 21:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Noch nichts
 
Registrierungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Magni Beitrag anzeigen
Gutes training ist immer körperlich fordernd!Du musst einfach gucken,wie es für dich ist,ob du dich überfordert fühlst,oder ob es gut passt.Probieren geht über studieren,und vor allem über andere Fragen!
Ich will ja etwas körperlich forderndes machen da ich mich trotz 5 mal Sport die Woche unausgelastet fühle

Und wegen dem Probieren hast du Recht aber ich denke mir wenn ich im Vorhinein schon weiss dass es nix für Mich ist muss ich ja keine Probetraining machen ^^
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28-08-2015, 21:58
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Noch nichts
 
Registrierungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
ITF oder WTF TKD ?

Bei WTF ist es egal. Da ist alles mit Armen ne Bereicherung und die Formen ausreichend anders.

Goju ist konditionell knallhart. Überall auf der Welt. Nix für Warmduscher.
Wtf, ITF ist für mich zu langweilig xD
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28-08-2015, 22:01
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 722
Standard

Geh hin und mach ein Probetraining,das ist der einzige weg um rauszufinden,wie das Training dort ist!So wie ich gehört habe,soll Gojo Ryu recht fordernd sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28-08-2015, 22:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Noch nichts
 
Registrierungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 83
Standard

Ok, danke für eure Antworten.
Ich werde versuchen mich zu überwinden und den Zuständigen anzuschreiben

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28-08-2015, 22:11
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.500
Standard

Zitat:
Zitat von Black_Knight Beitrag anzeigen
Wtf, ITF ist für mich zu langweilig xD
Kann ich verstehen. Diese Mischung aus Staunen, Empörung und Faszination des Unbekannten, wenn mal ein Fausstoß im WTF Sparring passiert.
Da kommen diese ITF Supermanpuncher nicht ran.

Dann noch diese originell selbstkreierten " Tritt mir ein Knie durch " Kurzstände in den Poomse. Da versinkt die Sinuswelle doch glatt im Boden vor Scham über ihre Halbfunktionalität.

Goju ist öde. Da gibts nicht mal Simpsonfanfarbige KR.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28-08-2015, 22:29
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.594
Standard

Ich mache weder Karate noch Taekwondo, sonder JJ und Hapkido.

Was mir da aufgefallen ist, ist daß zum Beispiel die Fußstellung des Standbeines, um den Mawashi-Geri/ Dollyo Chagi zu treten, beim HKD anders ist als beim JJ.
Beim HKD drehen wir uns um 180° auf dem Bein, beim JJ sollen es nur 90°.

Ist meinem JJ-Lehrer relativ egal, auch weil er weiß, daß ich HKD vor ihm angefangen habe.
Er weißt drauf hin, ich versuche es zu ändern - er sieht aber ein, daß es schwierig ist.

Kann natürlich sein - sollte dieser Unterschied und anderer seiner Art in deinem Fall auch zutreffen - daß da beim Karate, bzw. TKD mehr wert auf entsprechend korrekte Ausführung gelegt wird.

Ob das für dich ein Problem darstellt oder nicht, musst du natürlich selber rauskriegen ^^
Ich persönlich tu mir ziemlich schwer damit aufzuhören, auf dem Fuß um 180° zu drehen; musste ich seinerzeit lang genug üben, weil ich zu Beginn nur die 90° gedreht hatte
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28-08-2015, 22:39
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.629
Standard

Dafür müsstest du mal wieder treten!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28-08-2015, 22:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.500
Standard

Mit 180 meinst Du Ferse zum Gegner und mit 90 Ferse nur halb drehen ? Bei annährend gleicher Distanz ?

Nenn es doch Jujutsu Symbolhaltung oder " Tanzender Drache ". Vielleicht verwirrt nur der gleiche Name.

Oder mach Videos von Deinen Halbkreistritten am Gerät.
Schwerer Sandsack und Doppel Mitt in der Treffphase und kurz danach sind sicher interessant im Hinblick aufs Standbein.

Soll heißen :

Wenn man zwei ähnliche Tänze lernt, ist es besser erst mal 5 Jahre einen zu machen.

Beim Kämpfen hilft es aber m.E., zu denken " Wo gehört das wohl hin, wenn ich es gerade SO mache ".
Ich hab bei der Poomse einfach immer gedacht " So, jetzt nicht erden und das Bein für einen Bruchtest anbieten. Um den Gegner anzulocken. "
Und bei der langen Ausfallstellung : So, jetzt mal gesund für's Knie, nicht um mit meinem Schienbein seines umzudrücken.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28-08-2015, 23:01
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.594
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Dafür müsstest du mal wieder treten!
Dafür müsste das öfter im Training vorkommen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29-08-2015, 09:17
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.833
Standard

Shotokan und Goju-Ryu finde ich schwierig, weil die Unterschiede im Detail liegen. Würde ich nicht beides zusammen beginnen, sondern erstmal eins richtig lernen.

TKD und Shotokan fand ich nicht so schwer, weil wir im (WTF) Taekwondo wirklich viel gekickt haben. Besonders auch Highkicking, Sprünge usw.
Das hat im Shotokan einfach keine so große Rolle gespielt, sodass sich beides eher "ergänzt" hat.

Mit Goju-Ryu und TKD wird es ähnlich sein. ITF wäre vllt. problematisch, WTF-Taekwondo hat mMn die Schwerpunkte ganz woanders.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied Goju ryu und Goju kai? Luke30 Karate, Kobudō 3 26-07-2013 00:50
Unterchied IOGKF Goju Ryu und Jundokan Goju Ryu? lord vader Karate, Kobudō 5 19-02-2013 10:13
Goju-Ryu was ist das? MeZZoMiix Karate, Kobudō 22 24-11-2012 14:16
Goju-Ryu ?! Orange Karate, Kobudō 14 07-06-2009 21:54
Seminar Aikido,Aikijutsu,Jujutsu,Shorinji Kempo, Kukishin Ryu Jojusu, Goju ryu Karate ShidoshiWirges Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 04-05-2006 06:22



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.