Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 01-11-2017, 09:38
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von cekavau Beitrag anzeigen
hallo lino,
noch fragen?

Grüße
sven
*lkjno..* ~.-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 01-11-2017, 09:42
Benutzerbild von CeKaVau
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shotokan Karate Do
 
Registrierungsdatum: 18.06.2002
Ort: Chemnitz
Alter: 46
Beiträge: 597
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
*lkjno..* ~.-
Ich hab' so was von keine Ahnung, was das heißen soll! (Bin alt.)

Grüße
SVen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 01-11-2017, 12:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Hab mal ne kleine frage zur allgemeinen schlagkraftmessung: sind 180kg viel? Bzw. wie viel schafft ein untrainierter mit selber statur?

LG
Wulle

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01-11-2017, 13:40
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: meinen Hund holen :D
 
Registrierungsdatum: 18.05.2011
Alter: 33
Beiträge: 485
Standard

Gibts, da eigentlich Daten so nach dem Aufbau
Gewicht, Kraft, Gewschwindigkeit, Kampfkunst

Könnte man ja eine KNN Klassifizierung drüber laufen lassen und ermitteln welche die härtesten sind
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01-11-2017, 13:45
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von CeKaVau Beitrag anzeigen
Ich hab' so was von keine Ahnung, was das heißen soll! (Bin alt.)

Grüße
SVen
Sry. Es ist der grüne Grinser. Der geht nur, wenn man isrgendwas dazutippt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 01-11-2017, 14:04
Benutzerbild von CeKaVau
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shotokan Karate Do
 
Registrierungsdatum: 18.06.2002
Ort: Chemnitz
Alter: 46
Beiträge: 597
Standard

Hallo Wong F,

Okay, ich hab's verstanden - ich bin alt.

War die Erklärung zu kompliziert? Kam mir eigentlich eher nicht so vor. Ich hab mit Kräften und Beschleunigungen aber auch täglich zu tun.

Ich persönlich hätte es cleverer gefunden, anstatt aus der Dehnung der DMS ein (ziemlich aussagearme) Einschlagskraft auszurechnen, ein Zeitsignal aufzunehmen und damit auf den Impuls zurückzurechnen.

Es aber nicht mein Versuch und ich bin ein Theoretiker. Die werden schon wissen, warum sie was gemacht haben.

Grüße
SVen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 01-11-2017, 14:21
Benutzerbild von CeKaVau
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Shotokan Karate Do
 
Registrierungsdatum: 18.06.2002
Ort: Chemnitz
Alter: 46
Beiträge: 597
Standard

Hallo Wulle,

Zitat:
Hab mal ne kleine frage zur allgemeinen schlagkraftmessung: sind 180kg viel?
Die Zahl sagt nicht viel aus, weil der zeitliche Zusammenhang fehlt.

Als Maß der Wirksamkeit einer Technik wird häufig der übertragene Impuls angesehen und auch in einigen Büchern so propagiert. So kann man zum Beispiel in einigen Büchern dem Impulserhaltungssatz finden und daraus folgend, wie Techniken optimal ablaufen sollten, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
Ich halte das für falsch, weil der Impulserhaltungssatz nur für den Kontakt ideal elastischer Körper gilt. Das sind Menschen im Allgemeinen nicht.

Ich denke, als Maß der Wirksamkeit (zumindest von Schlägen und Tritten) sollte die im Moment des Einschlages übertragene kinetische Energie hergenommen werden.

Aber dies führt hier zu weit. Cliff's Notes: Eine reine Kraftaussage bringt nicht viel.

Grüße
SVen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01-11-2017, 14:24
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von CeKaVau Beitrag anzeigen
Hallo Wulle,



Die Zahl sagt nicht viel aus, weil der zeitliche Zusammenhang fehlt.

Als Maß der Wirksamkeit einer Technik wird häufig der übertragene Impuls angesehen und auch in einigen Büchern so propagiert. So kann man zum Beispiel in einigen Büchern dem Impulserhaltungssatz finden und daraus folgend, wie Techniken optimal ablaufen sollten, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
Ich halte das für falsch, weil der Impulserhaltungssatz nur für den Kontakt ideal elastischer Körper gilt. Das sind Menschen im Allgemeinen nicht.

Ich denke, als Maß der Wirksamkeit (zumindest von Schlägen und Tritten) sollte die im Moment des Einschlages übertragene kinetische Energie hergenommen werden.

Aber dies führt hier zu weit. Cliff's Notes: Eine reine Kraftaussage bringt nicht viel.

Grüße
SVen
Ah okay vielen dank für die ausführliche Antwort! Aber ich finde die Vorstellung von 180 Kilo auf meinem Gesicht doch recht anschaulich

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 01-11-2017, 14:54
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 732
Standard

Zitat:
Zitat von CeKaVau Beitrag anzeigen
Die Zahl sagt nicht viel aus, weil der zeitliche Zusammenhang fehlt.
[...]
Als Maß der Wirksamkeit einer Technik wird häufig der übertragene Impuls angesehen [...]

Ich denke, als Maß der Wirksamkeit (zumindest von Schlägen und Tritten) sollte die im Moment des Einschlages übertragene kinetische Energie hergenommen werden.
Medizin-Studenten anwesend? Da könnte man sicher ein schönes Promotionsprojekt draus machen. Man nehme sich ein paar Schweinehälften und feuere verschiedene Massen mit verschiedenen Geschwindigkeiten darauf ab, dokumentiere und klassifiziere die "Wirkung". Für ne 1 kann man dann noch ausrechnen, ob nun der Impuls oder die Energie mehr kaputt macht.
Mich würd's interessieren...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 01-11-2017, 17:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate Do
 
Registrierungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 48
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
Ah okay vielen dank für die ausführliche Antwort! Aber ich finde die Vorstellung von 180 Kilo auf meinem Gesicht doch recht anschaulich

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Aber die Masse alleine macht es nicht...

Kleines Beispiel:
Das Geschoss einer Patrone von 9 x 19 mm, üblicherweise als 9 mm Parabellum bezeichnte, hat eine Masse zwischen 4 und 10 Gramm. Das kannst Du Dir auf die Brust legen und Du wirst es nicht wirklich merken.
Lässt Du das Teil jedoch mit einer Geschwindigkeit zwischen 300 und 600 m/s fliegen, dann willst Du nicht in deren Flugbahn stehen.

Deswegen ist der Impuls wichtiger als die reine Masse ...

Brainmaniac
(der die Werte einfach mal bei Wikipedia nachgeschlagen hat)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 04-11-2017, 19:29
Benutzerbild von Pansapiens
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: *
 
Registrierungsdatum: 04.11.2017
Beiträge: 36
Standard

Zitat:
Zitat von CeKaVau Beitrag anzeigen
Ich halte das für falsch, weil der Impulserhaltungssatz nur für den Kontakt ideal elastischer Körper gilt. Das sind Menschen im Allgemeinen nicht.

Ich denke, als Maß der Wirksamkeit (zumindest von Schlägen und Tritten) sollte die im Moment des Einschlages übertragene kinetische Energie hergenommen werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 04-11-2017, 22:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Karate
 
Registrierungsdatum: 20.04.2017
Beiträge: 86
Standard

Zitat:
Zitat von Brainmaniac Beitrag anzeigen
Aber die Masse alleine macht es nicht...

Kleines Beispiel:
Das Geschoss einer Patrone von 9 x 19 mm, üblicherweise als 9 mm Parabellum bezeichnte, hat eine Masse zwischen 4 und 10 Gramm. Das kannst Du Dir auf die Brust legen und Du wirst es nicht wirklich merken.
Lässt Du das Teil jedoch mit einer Geschwindigkeit zwischen 300 und 600 m/s fliegen, dann willst Du nicht in deren Flugbahn stehen.

Deswegen ist der Impuls wichtiger als die reine Masse ...

Brainmaniac
(der die Werte einfach mal bei Wikipedia nachgeschlagen hat)
Aber lässt sich das nicht auch in kg/cm^2 angeben? Das meine ich mit anschaulich Tschuldigung für diese Laienfragen, aber ich habe Physik abgewählt

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05-11-2017, 00:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.640
Standard

Zitat:
Zitat von Wulle Beitrag anzeigen
... Aber ich finde die Vorstellung von 180 Kilo auf meinem Gesicht doch recht anschaulich ...

Und was ist mit den 1000 kg von meister kwon?


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 05-11-2017, 17:06
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Budo
 
Registrierungsdatum: 13.04.2013
Beiträge: 624
Standard

That´s it!:

https://youtu.be/HjyVCIMxsLA
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 06-11-2017, 23:30
Benutzerbild von bugei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pogue Mahone
 
Registrierungsdatum: 29.07.2010
Ort: am Fuße des Miriquidi
Alter: 50
Beiträge: 1.054
Standard

Das Motorad auf den Fotos wiegt etwa 180 kg. Ich möchte es nicht im Gesicht stehen haben

@ Kurzer:
Das verlinkte Vid ist weg wegen irgendwas und der Röhre tut es leid...
__________________
Kater Socke, 04.10.2010-31.05.2011, Kater Blacky (Panther Namenlos), 4.10.2010-??.10.2012, Frau Neko, ??.??.??-21.3.2015, sinnlos gestorben unter einem Auto. GBNF
GFID
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Timing Hüfte beim Gyaku-Zuki Störr Karate, Kobudō 37 Gestern 19:53
Einschlagskraft = 0 Luk61 Ju-Jutsu 27 21-07-2014 11:03
Wie funktioniert die Kombination Zenkutsu Dachi - Age Uke - Gyaku Zuki Cebel Karate, Kobudō 6 21-07-2010 15:56
schmerzen im rücken durch gyaku zuki Polymorph Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 4 08-09-2007 11:06
Schmerzen in den Hüften durch Gyaku Kouhei Karate, Kobudō 5 05-08-2007 23:24



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.