Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 04-05-2017, 13:14
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan, Bujinkan, Jiu-Jitsu
 
Registrierungsdatum: 01.02.2012
Ort: Bielefeld, NRW
Alter: 32
Beiträge: 31
Standard

Ich habe mir das gerade alles durchgelesen. Ich habe aktuell den 1. Kyu und jetzt schon kein Bock auf Dan wenn das alles so ein Verbandszirkus ist. Ich werde meinen 1. wohl dieses Jahr machen, denn dazu sollten meine Fähigkeiten locker ausreichen egal was irgendwer persönlich von mir hält....und wenn ich dann auch solche Erfahrungen mit dem Verband mache, dann können die mich mal. Wenn ich dann in 20 30 Jahren immer noch den 1. Dan habe, und trotzdem andere in den Schatten stelle, die bis zum x-ten Dan vorm Verband herumgekrochen sind, dann ist das eben so. Für wen das dann eine Schande sein mag kann dann jeder selbst beurteilen...

Bernd Milner finde ich richtig gut.
Auf die Bekanntschaft mit Leuten wie wie Sterba oder Mohr kann ich nach allem was ich gehört und gelesen habe gut verzichten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #122  
Alt 05-05-2017, 07:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, SmartGUARD, SV, Kyûsho-dingsbums, Shiatsu, Rollstuhlkarate usw.
 
Registrierungsdatum: 02.11.2016
Ort: München
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von GERMONEY Beitrag anzeigen
Ich habe mir das gerade alles durchgelesen. Ich habe aktuell den 1. Kyu und jetzt schon kein Bock auf Dan wenn das alles so ein Verbandszirkus ist. Ich werde meinen 1. wohl dieses Jahr machen, denn dazu sollten meine Fähigkeiten locker ausreichen egal was irgendwer persönlich von mir hält....und wenn ich dann auch solche Erfahrungen mit dem Verband mache, dann können die mich mal. Wenn ich dann in 20 30 Jahren immer noch den 1. Dan habe, und trotzdem andere in den Schatten stelle, die bis zum x-ten Dan vorm Verband herumgekrochen sind, dann ist das eben so. Für wen das dann eine Schande sein mag kann dann jeder selbst beurteilen...

Bernd Milner finde ich richtig gut.
Auf die Bekanntschaft mit Leuten wie wie Sterba oder Mohr kann ich nach allem was ich gehört und gelesen habe gut verzichten.
Du musst Dir halt die "richtigen" Leute aussuchen und dort deine Prüfungen machen (und ich meine das jetzt positiv im Sinne des Karate, nicht im Sinne des "Wess' Brot ich ess', dess' Lied ich sing'!").

Mit Voldemort und Co. wirst Du erst ab den höheren Prüfungen zu tun haben - geh' ins SOK und mach' dort dein Ding!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 15-05-2017, 14:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, JuJutsu
 
Registrierungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 1
Standard

Einer der im Thread genannten "Betonköpfe" ist jetzt Nachfolger von Bernd Milner als Stilrichtungsreferent Shotokan im DKV !!!!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 15-05-2017, 15:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.037
Cool

Zitat:
Zitat von gschoen57 Beitrag anzeigen
Einer der im Thread genannten "Betonköpfe" ist jetzt Nachfolger von Bernd Milner als Stilrichtungsreferent Shotokan im DKV !!!!
Ist bekannt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 19-05-2017, 10:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, SmartGUARD, SV, Kyûsho-dingsbums, Shiatsu, Rollstuhlkarate usw.
 
Registrierungsdatum: 02.11.2016
Ort: München
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von gschoen57 Beitrag anzeigen
Einer der im Thread genannten "Betonköpfe" ist jetzt Nachfolger von Bernd Milner als Stilrichtungsreferent Shotokan im DKV !!!!
...und erholt sich von einer schweren Erkrankung, wir wünschen ihm dennoch gute Erholung.

Vielleicht wird das Amt ja wieder frei zwecks Schonung und Kürzertreten in der Zukunft - wäre ein Lichtblick für das Shotokan. So findet man immer Yin und Yang in allen Dingen....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 13-06-2017, 21:21
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 15.10.2015
Beiträge: 117
Standard

Die Beiträge #116 und #117 bringen es genau auf den Punkt! So etwas habe ich leider auch noch nicht gefunden - und ich lebe in einer Großstadt, in der es nicht gerade wenige Vereine gibt.

Ich habe langsam aber sicher auch immer mehr das Gefühl, beim Shotokan zu sehr auf einer engen Schiene zu fahren. Nicht, weil Shotokan als solches nichts zu bieten hätte, sondern weil es einfach unbefriedigend ist, was viele Trainer da so unterrichten.

Die Idee, dass sich einige wenige Leute mit offenerem Blick - losgelöst von der Shotokan DKV-Struktur - zusammentun und Karate wieder "als Ganzes" (ihr wisst, was ich meine) ins Leben rufen wollen, ist überhaupt nicht verkehrt. Diese Idee gefällt mir sogar sehr gut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Dan Prüfung ja oder nein ? feuchty Offenes Kampfsportarten Forum 11 18-06-2014 19:56
Prüfung zum 6. Dan (usw.) / Bedeutung 6. Dan Panther Ju-Jutsu 22 24-04-2013 07:44
Dan-Prüfung im KB Dr.Jab Kickboxen, Savate, K-1. 9 09-04-2009 23:46
Prüfung zum 1. DAN Allkampf_Steve Koreanische Kampfkünste 15 17-08-2005 23:06
Prüfung zum 4. Dan Nachtfalke-2000 Koreanische Kampfkünste 5 17-08-2005 10:00



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.