Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-06-2016, 06:16
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.434
Standard Karate bei Olympia 2020

Es scheint jetzt wohl dabei zu sein:

Olympia: IOC bewilligt fünf neue Sportarten für Tokio 2020 - SPIEGEL ONLINE

Zitat:
Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio werden Baseball, Softball, Karate, Sportklettern, Skateboard und Surfen in das Wettkampfprogramm aufgenommen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-06-2016, 06:18
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.434
Standard

Hier noch entsprechende News vom DKV:

IOC Exekutive unterstützt Aufnahme von Karate für Tokio 2020 - Deutscher Karate Verband e.V.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-06-2016, 07:13
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

Coole Sache.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-06-2016, 07:52
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 19.08.2007
Beiträge: 672
Standard

Hallo,

dieser Vorschlag vom Gastgeberland Japan muss nicht zwingend bei weiteren Olympiaden umgesetzt werden:

"The host city selections are not binding on future Games hosts." (https://www.olympic.org/news/ioc-exe...or-ioc-session)

Also falls Sport-Karate 2020 in Japan dabei sein sollte, bedeutet das offenbar nicht, dass es dann automatisch dabei bleibt.

Die öffentliche Wahrnehmung bezüglich "Karate" wäre dann jedenfalls nachhaltig durch das dort zu sehende Sport-Karate geprägt ...

Grüße,

Henning Wittwer
__________________
www.gibukai.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-06-2016, 08:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 09.04.2014
Ort: Niederschöna
Beiträge: 82
Standard

Ich muss das nicht gut finden. Wenn's wenigstens Shobu Ippon wäre. Aber dieses 8 Punkte System mit Abstand Technik/Gegner von ner Handbreit (statt 1 Sun oder Aufsetzen) und sinnloses Geraffel wie Mawashi-Ashi-Geri beim Zurückweichen .... Ist nicht meins.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-06-2016, 08:16
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.047
Standard

Nun ein Zugeständniss an das Gastgeberland.

Ob es eine dauerhafte Präsenz bei Olympia neben Boxen,Ringen,Judo,Taekwondo wird?


Was soll den als Wettkampfdisziplin vorkommen?

Katalauf oder Kumite .

Wenn Kumite dann nach VK-Regeln , das wäre interessanter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-06-2016, 08:18
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.532
Standard

Endlich eine Alternative zu dem Hüpfen und Piepsen beim Olympia-TKD !

Oder sieht das dann genau so aus - - - was ich befürchte !!
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-06-2016, 08:32
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 718
Standard

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Endlich eine Alternative zu dem Hüpfen und Piepsen beim Olympia-TKD !

Oder sieht das dann genau so aus - - - was ich befürchte !!
Natürlich wird es genauso aussehen. Wenn ein Sport auf der olympischen Bühne erfolgreich sein will, muss er "publikumswirksam" sein. Damit fällt shubo ippon schonmal raus. Kampfende nach maximal zwei Techniken? Das wäre zu schnell. zwei Minuten sich gegenüberstehen und auf einen Fehler des Gegners warten? Das wäre zu unspektakulär.
Als die WKF das letzte mal die Wettkampfregeln geändert hat, hatte das auch nur den Sinn, die Kämpfer zu einem Verhalten zu erziehen, dass sich vor Publikum besser macht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-06-2016, 08:38
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.047
Standard

Also sowas erwartet das Publikum.




https://www.youtube.com/watch?v=tKrfJuQjTP4

Geändert von Huangshan (02-06-2016 um 08:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02-06-2016, 08:49
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

Und ist doch nicht verkehrt. (?)

Wobei ich die Regeln noch nicht ganz verstehe.

Keine Schläge zum Kopf?

Pause nach eindeutigen Treffern?
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02-06-2016, 10:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.454
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Und ist doch nicht verkehrt. (?)

Wobei ich die Regeln noch nicht ganz verstehe.

Keine Schläge zum Kopf?
Doch.
Den einen z.B., in den der Italiener reingemieden hat, werten die KRs nicht, weil er nicht hübsch ausssah.

Zitat:
Pause nach eindeutigen Treffern?
Ja. Bei wertbarer Technik immer oder weil man als Kämpfer signalisieren will, das es eine war.
Viel Gefuchtel nützt Erfahrungsgemäß nix.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-06-2016, 10:43
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.089
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Doch.
Den einen z.B., in den der Italiener reingemieden hat, werten die KRs nicht, weil er nicht hübsch ausssah.
Sowas wäre natürlich schlecht. Vielleicht haben sie es aber auch einfach nicht gesehen.

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Ja. Bei wertbarer Technik immer oder weil man als Kämpfer signalisieren will, das es eine war.
Viel Gefuchtel nützt Erfahrungsgemäß nix.
Mich wundert das sie sich im Infight immer so schön einigen wieder auseinander zu gehen. - Das Haken nicht erlaubt sind, könnte eine Begründung dafür sein.

Ansonsten finde ich es von der Kampfweise gar nicht schlecht, sie scheinen auch mit entsprechneder Härte treffen zu müssen. - Anders als im Semi Kontakt Kickboxen.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-06-2016, 11:09
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Koryū Uchinādi, Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 20.01.2014
Alter: 22
Beiträge: 568
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen

Mich wundert das sie sich im Infight immer so schön einigen wieder auseinander zu gehen. - Das Haken nicht erlaubt sind, könnte eine Begründung dafür sein.
Ist eher unüblich, oft wird der Moment noch genutzt um Tritte zu landen. Vielleicht hat sich das in den letzten Jahren aber auch geändert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02-06-2016, 11:52
Benutzerbild von SKA-Student
Moderator
Kampfkunst: Ohshima Shotokan & BJJ
 
Registrierungsdatum: 05.11.2007
Ort: Hier
Alter: 45
Beiträge: 4.528
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Also sowas erwartet das Publikum.

https://www.youtube.com/watch?v=tKrfJuQjTP4
Lang nicht mehr sowas gesehen.

Was zucken die da manchmal wenn sie im Infight sind, einigen die sich da auf auseinandergehen oder weitermachen?
Da vermisst man doch Haken, Knie, Ellenbogen, Würfe, Takedowns.
__________________
"Eternity my friend is a long f'ing time!"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02-06-2016, 11:57
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.714
Standard

gibt es keinen sidekick?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Muay Thai bein den Olympischen Spielen 2020 nicht dabei. underxpressure Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 20 05-06-2016 18:37
Ringen ist 2020 nicht mehr Olypmisch Ju-Jutsu-Ka Grappling 176 08-09-2013 19:52
Olympia hallosaurus Koreanische Kampfkünste 59 03-08-2012 21:03
... stimmt für KARATE zu Olympia Michael Kann Karate, Kobudō 99 18-08-2009 21:36
Warum kein Karate für Olympia? Sebastian Karate, Kobudō 33 06-11-2002 12:22



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.