Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 22-08-2015, 13:15
Benutzerbild von loki93
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: BJJ + Standup
 
Registrierungsdatum: 23.11.2013
Alter: 23
Beiträge: 142
Standard

Schöner Bericht! Danke dafür .
Du könntest dir hier anstelle von Kudo einen Vollkontakt Karate Verein suchen. Das wird in Kihon und vom kämpferischem her Kudo wohl am nächsten kommen. Sei Budokai als Beispiel habe ich mal trainiert und das kam Kudo schon sehr nahe (kämpfen mit Helm, Bodenkampf erlaubt...). Es gibt immer eine Möglichkeit
__________________
"We are the all-singing, all-dancing crap of the world."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 24-08-2015, 13:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.480
Standard

Danke.

Was ham se Dir denn technisch beigebracht ?
Schreib doch noch konkreter über das Training an sich, falls Du Lust hast.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24-08-2015, 19:32
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hi Leute,

klar gerne schreibe ich noch was zum Training an sich. Eine Trainingseinheit dauerte immer ca. 2 Stunden, nach dem regulären Training übten die fortgeschrittenen Schüler oft noch miteinander weiter.

Es läuft sehr strukturiert ab, erstmal wird angegrüßt und dann beginnt das Aufwärmtraining, welches immer exakt aus den gleichen Übungen besteht, u. a. Stretching von Armen, Beinen und Nacken etc. (im Gegensatz zum Kihon habe ich mir leider nicht alle merken können). Nach dem Aufwärmen folgt immer das Basis Kihon. Also bis hierhin ist jedes Kudo Training im Prinzip identisch.

Danach kamen meistens Partnerübungen, je nach Stundenplan dann entweder nur rein Wurf- oder Atemitechniken aber auch beides in Kombination. Bei reinem Atemi Training wurde viel mit Thai Pratzen und dem Sandsack gearbeitet.

Nach den Partnerübungen gab es meistens Sparring in unterschiedlichen Formen. Ich weiß leider nicht genau wie man das nennt (Sparring mit „Vorgaben“) Also z.b. ein Partner griff immer mit dem gleichen Angriff an also z.b. nur ein Jab oder eine Gerade oder nur Mawashi Geri Chudan etc.
Man sprach immer mit dem Partner ab was man gerne üben möchte.
Frei sparren konnte man natürlich auch

Nach dem Training wurde „ausgelockert“ und abgegrüßt und danach folgte die Reinigung des Dojos.

Einige Technik Kombinationen kann man z.b. sehr schön in dieser Kudo Video Reihe auf Youtube sehen
https://www.youtube.com/watch?v=njSH9IC0PM8

Weitere Links die ich gerne mit euch teilen möchte:
Website der Kudo International Federation KIF | KIF is a governing organization for "KUDO", mixed Budo sport
Website des Honbu-Dojo HOME | Daido Juku World Headquarters' Official Website

Die bebilderte Übersicht zum Basic Kihon geht auch voran, hat mir zufällig jemand einen Tipp wie man Buchseiten optisch halbwegs brauchbar scannen kann ohne das Buch kaputt zu machen?

Hoffe die Infos zum Training waren nicht zu undetailiert. Es waren soviele Eindrücke, vieles fällt mir oft erst ein wenn ich meinen Text hier schon abgeschickt habe

Viele Grüße
Stefan

Nachtrag: Siehe da, mir fällt noch was ein Die Einheiten bei Herrn Takahashi waren sehr anstrengend, er hat hauptsächlich Kihon mit mir trainiert und hat wirklich auf jedes Detail geachtet. Also jeder mm Fußstellung bzw Armhaltung waren wichtig, er war sehr streng aber das war auch gut so Ich denke Kihon bildet ein wichtiges Fundament im Kudo, daher hat er so detailliert mit mir daran gearbeitet.

Geändert von Gletscherwasser84 (24-08-2015 um 19:41 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25-08-2015, 12:06
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Gletscherwasser84,

ich finde, Du hast Dir sehr viel Mühe gegeben und uns Deine Kampfkunst und Deine Zeit in Japan näher zu bringen.

Es waren Zeilen, die mir einen Einblick in KUDO gegeben haben.
Nur eine kleine Frage am Ende noch, hast Du auch einige Fotos gemacht, die nicht persönlich sind und daher vorgestellt werden könnten?

Ein Danke für Deinen Bericht
hans-charles
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25-08-2015, 12:45
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hallo hans-charles,

Danke für dein positives Feedback.
Mit Fotos war ich eher zurückhaltend. Ich hab einige Schnappschüsse in Ikebukuro, Shinjuku und Akihabara gemacht, sehr oft habe ich mein Essen fotografiert
Direkt im Daido-Juku habe ich nicht fotografiert.

Gerne lade ich hier ein paar hoch
Bild 1: Meine Behausung
Bild 2: Eine Sashimi Platte vom tollen Abend nach dem Promotion Test
Bild 3: Sunshine Plaza, das Herz von Ikebukuro
Bild 4: Blick vom Sunshine Tower, dem höchsten Gebäude in Ikebukuro
Bild 5: Impression aus Akihabara
Bild 6: Ikebukuro bei Nacht

Viele Grüße
Stefan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zimmer.JPG (377,8 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sashimi.JPG (361,5 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sunshine Plaza.JPG (465,6 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sunshine Tower.JPG (534,8 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg Akihabara.JPG (609,9 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ikebukuro@Night.JPG (387,6 KB, 45x aufgerufen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 25-08-2015, 13:36
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Gletscherwasser84

danke für die Fotos.

Gruß hans-charles
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25-08-2015, 20:42
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hallo Leute,

ich habe meine bebilderte Übersicht zu den Basis Kihon Techniken des Kudo nun zu ca. 3/4 fertig. Ich möchte nun gerne 4 Seiten mit euch teilen und bin für Kritik und Vorschläge offen.

Habe auf Englisch geschrieben, da ich es auch ans Honbu Dojo geschickt habe, ob ich es überhaupt teilen darf. Die Bilder sind aus dem Kudo Buch und gehören dem Daido-Juku, die kurzen Texte sind von mir.

Ich wollte den Text möglich kurz halten, für genauere Beschreibung der Technik Ausführung fehlt mir die Erfahrung, ich möchte da nichts falsches schreiben.
Folgende Punkte waren mir wichtig:
- Name der Technik
- Anzahl der Wiederholungen
- und die genaue Abfolge der Techniken

Viele Grüße
Stefan
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Test.pdf (1,25 MB, 44x aufgerufen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26-08-2015, 07:08
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.816
Standard

Sehr schöner Bericht Bin ein großer Fan des Kudo und habe schon diverse instructional videos rauf und runter geschaut. Das Buch von Azuma werde ich mir trotz Unkenntnis des Japanischen mal zulegen, erfahrungsgemäß aus meiner Kendozeit sind japanische Instructional-Videos und -Bücher meistens dennoch sehr gut nachvollziehbar gestaltet.

Ich denke, wenn man hierzulande für sich weitertrainieren möchte, ist die optimale Mischung Kyokushin und Judo, klar Ansonsten denke ich jede Form von Vollkontakt-Karate + Judo ist super, alternativ ist dein Muay Thai + Judo auch nicht schlecht. Weiter so und alles Gute für die Zukunft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26-08-2015, 11:48
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hi itto-ryu,

danke für deine Rückmeldung

Ja also ich finde das Kudo Buch echt klasse wenn man sich erstmal eine Übersicht verschafft hat was genau wo steht.
Ich wünschte trotzdem ich könnte es lesen Ich kann leider nur Hiragana, Katakana und sehr wenige Kanji.

Bei Überschriften hilft die Google Übersetzer App mit Einlesefunktion noch ganz gut, aber längere Texte ergeben keinen Sinn.

Hier nochmal ein Link zum Youtube Channel von Alexei Kononenko mit vielen Kudo Videos
https://www.youtube.com/user/AlexeiKononenko/videos

Viele Grüße
Stefan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26-08-2015, 12:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Fuß, Hand, Stock
 
Registrierungsdatum: 27.01.2006
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.908
Standard

danke für den informativen Bericht !

Ich werde nächstes Jahr im März für 2 Wochen nach Okinawa fliegen um dort Kobudo im Honbu Dojo des Shinbukan zu trainieren. Bericht kommt natürlich auch
__________________
Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung - Leonardo DaVinci
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26-08-2015, 12:47
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hey das hört sich gut an
Okinawa wäre auch noch so ein Traum von mir.
Dort gibt es auch ein Kudo Branch

Freue mich auf deinen Bericht.

LG
Stefan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26-08-2015, 14:37
Benutzerbild von Chrizzt
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Kyokushin
 
Registrierungsdatum: 21.12.2011
Ort: Wien
Beiträge: 374
Standard

Lieber Gletscherwasser,

Ich habe hier im Forum ua schon Meinungen gelesen, dass auch in Japan beim Kudo Kyokushin nicht mehr recht "drin" wäre, sonder Thaiboxen trainiert würde. Du kannst das offenbar nicht bestätigen, oder? Weil du ja auch geschildert hast, dass Kihon großer Teil des Trainings war.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26-08-2015, 15:01
Benutzerbild von shorinryuchemnitz
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 02.06.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 43
Beiträge: 804
Standard

Zitat:
Zitat von Stefan W Beitrag anzeigen
Wenn ich darüber nachdenke ist die Übung mit den Gürtelenden für Anfänger gar nicht so dumm.
Man sieht sehr oft, dass Leute beim Treten die Arme nach außen strecken, um die Balance zu halten.
Diese Übung könnte dem entgegen wirken und dazu führen, dass man die Ellenbogen auch beim Treten am Körper läßt.
Was denkt Ihr?

Viele Grüße
Stefan
Der Grund scheint in der Benutzung des Gürtels als Abwehr- bzw. Fesslungshilfe zu liegen.

Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=njSH9IC0PM8

Ziehmlich am Ende bei ca. 20:00

Gruß

Geändert von shorinryuchemnitz (26-08-2015 um 15:04 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26-08-2015, 18:04
Benutzerbild von Gletscherwasser84
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai / Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 14.07.2014
Alter: 33
Beiträge: 83
Standard

Hallo Chrizzt,

wieviel Kyokushin drinsteckt kann ich dir leider gar nicht so genau sagen, da ich ja leider nie Kyokushin trainiert habe.

Meine Meinung dazu:
Also die Basis auf die sehr viel Wert gelegt wird ist das Basic Kihon und bei dem Training in Herr Takahashis Branch auch das Ido Kihon. Das ist definitv anders als beim Muay Thai.

Kata gibt es hingegen keine mehr, was ein älterer Sempai der früher mal im Kyokushin aktiv war z.b. bedauerte und gerne auch mal den "jungen Wilden" ein paar Kyokushin Kata nach Trainingsschluss nahe bringen wollte.

Das Pratzen und Sandsack Training, vorallem die Kicks, muss ich wirklich sagen, das war war eigentlich auch nicht viel anders wie bei meinem Thaibox Training hier zuhause, außer das halt keine Boxhandschuhe getragen wurden sondern eben entweder die Kudo-Schoner oder MMA Handschuhe.

Viele Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 26-08-2015, 18:09
Benutzerbild von Chrizzt
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Kyokushin
 
Registrierungsdatum: 21.12.2011
Ort: Wien
Beiträge: 374
Standard

Danke für die Antwort und deine Einschätzung der Dinge
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Japan / Okinawa Reise D.Fink Karate, Kobudō 10 12-03-2014 15:15
古道館 柔道 - Neue Judogruppe in Erlangen califax Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen 0 29-05-2012 14:37
Japan-Reise Erfahrungen henrik007 Off-Topic Bereich 7 06-01-2012 14:46
Reise nach Tokyo about:blank Off-Topic Bereich 24 20-01-2008 13:31
Reise nach Japan Kaioshin Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 20 03-02-2007 15:07



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.