Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22-01-2012, 19:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA, Karate (früher Judo, Wing Chun, Kickboxen, Taekwon Do)
 
Registrierungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 1.503
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Ich habe aber auch schon von DJKB Lehrern gehört, deren Schüler keine Prüfung machen dürfen, wenn sie dazwischen nicht mind. soundsoviele Ochi Lehrgänge besucht haben.
Dem ist leider so . Aber es gibt ja auch andere Prüfer
__________________
Um das Mögliche zur erreichen, musst du das Unmögliche versuchen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 22-01-2012, 20:00
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA, Karate (früher Judo, Wing Chun, Kickboxen, Taekwon Do)
 
Registrierungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 1.503
Standard

Zitat:
Zitat von Shugyo Beitrag anzeigen
Ich hatte in den letzten 20 Jahren mehrmals das Glück an Unterrichtseinheiten teilzunehmen, an denen maximal 20 -25 Leute beteiligt waren. Da sah der Unterricht dann ganz anders aus.
Hatte das "Glück" gehabt vor einigen Jahren auch an so einem Lehrgang teilzunehmen. Da wurde dann Oberstufe und Unterstufe zusammengelegt. Das behält er sich ja immer vor
__________________
Um das Mögliche zur erreichen, musst du das Unmögliche versuchen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23-01-2012, 07:00
Benutzerbild von SKA-Student
Moderator
Kampfkunst: Ohshima Shotokan & BJJ
 
Registrierungsdatum: 05.11.2007
Ort: Hier
Alter: 44
Beiträge: 4.465
Standard

Zitat:
Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
Als höchster JKA Lehrer in Deutschland ist Ochi meiner Meinung nach aber eher dafür da auch mal die Sachen zu zeigen, die der eigene Lehrer im Heimdojo nicht kann oder weiß.
Das, und um die Dojo-Lehrer zu korrigieren.
Denn für bescheidene Karateka, die wir ja alle sind, ist die Perfektion das erstrebenswerte, aber unerreichbare Ziel...
__________________
"Eternity my friend is a long f'ing time!"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23-01-2012, 21:53
Benutzerbild von Ronja
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 02.04.2006
Ort: Köln
Alter: 39
Beiträge: 235
Standard

Zitat:
Zitat von ZoMa Beitrag anzeigen
Wäre es nicht Ziel der Kampfkunst sich möglichst effizient zu bewegen um immer weniger "ausgepowert" zu sein?
Da magst Du Recht haben bzw. da hast Du Recht... aber der Weg bis dorthin ist mit Übung gepflastert ; ob das mit Kihon oder Kata geschieht... ich teile Deine Meinung, dass in Kata sehr viel drinsteckt - und dies vielleicht nicht häufig genug betont und gelebt wird.

Ansonsten wurden ja bereits einige Argumente genannt: Fitness/Kondition; besänftigte Gemüter ; das "automatisieren"/einschleifen von Techniken (ob nun via Kata oder Kihon) durch viele, viele Wiederholungen....

Zitat:
Zitat von FireFlea
...Aber anstatt Ochi könntest Du genauso gut mich vorne hinstellen, drückst mir 50€ in die Hand und ich denke mir ein 2 Stunden Programm an Kihon, Kihonkombos und Kataabläufen aus, die ich dann runterzähle. Das kann jeder. Verbessert wird man bei der Lehrgangsgröße doch ohnehin nur 1-2x.

Als höchster JKA Lehrer in Deutschland ist Ochi meiner Meinung nach aber eher dafür da auch mal die Sachen zu zeigen, die der eigene Lehrer im Heimdojo nicht kann oder weiß.?
Wenn Du meinst... Ich sehe Deinen Punkt (Stichpunkt: Massenveranstaltung), aber ich sehe es im Ganzen anders.

Vielleicht kommst Du mal bei uns im Dojo vorbei?! Über die Bezahlung können wir ja noch verhandeln....

Grüße

Ronja
__________________
a smile is the strongest weapon in the battle of life
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23-01-2012, 22:18
Benutzerbild von ZoMa
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Koryū Uchinādi, Shōtōkan Ryū | Yamane Ryū
 
Registrierungsdatum: 06.12.2004
Ort: Nähe Bielefeld
Alter: 37
Beiträge: 1.374
Standard

Zitat:
Zitat von Ronja Beitrag anzeigen
Vielleicht kommst Du mal bei uns im Dojo vorbei?! Über die Bezahlung können wir ja noch verhandeln....

Grüße

Ronja
Oder ihr probierts mit diesem Sensei, der kann auch sehr gut von Ichi - Ju zählen:
http://ii.alatest.com/product/full/3...cassette-0.jpg
__________________
Koryu Uchinadi, Yamane Ryu Kobudo, sowie Voll- und Leichtkontakt-Karate:
Koryu Uchinadi in Bielefeld
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23-01-2012, 23:22
Benutzerbild von Yabu_Kentsu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 4. Dan Goju-Ryu Karate; 2. Dan Ju-Jutsu, etwas WT/Boxen/KM
 
Registrierungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 1.427
Standard

Zitat:
Zitat von Shugyo Beitrag anzeigen
Ich denke bei der Anzahl der Teilnehmer bei einem Ochi-Lehrgang bleibt ihm wohl nicht so viel anderes übrig, als den kleinsten gemeinsamen Nenner zu nehmen. Und das heißt eben elementares Grundlagen-Training.
Sehe ich nicht so. Andere Shotokan-Größen wie Fugazza, Karamitsos oder Shirai haben auch immer sehr volle Hallen und unterrichten trotzdem deutlich mehr als Kihon-Bahnen nach dem Prüfungsprogramm. Für Bahnelaufen ohne Korrektur braucht man keinen 8. Dan und auch keine zig Kilometer Anreise. Besonders bei Ochis Werdegang und Erfahrung ist es sehr schade, dass er so wenig auf Lehrgängen weitergibt. Man muss nur mal an seine Weggefährten wie Asai, Enoeda oder Shirai denken und weiß, was er unterrichten könnte, wenn er wollte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24-01-2012, 06:27
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 9.262
Standard

Zitat:
Zitat von Ronja Beitrag anzeigen
Ansonsten wurden ja bereits einige Argumente genannt: Fitness/Kondition; besänftigte Gemüter ; das "automatisieren"/einschleifen von Techniken (ob nun via Kata oder Kihon) durch viele, viele Wiederholungen....
Dazu brauche ich aber keine Ochi Lehrgang. Ich kann mich genausogut jeden Tag in die Küche stellen und 1000 Tsuki abliefern. Dazu brauche ich nur den entsprechenden Willen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 24-01-2012, 07:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA, Karate (früher Judo, Wing Chun, Kickboxen, Taekwon Do)
 
Registrierungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 1.503
Standard

Zitat:
Zitat von Yabu_Kentsu Beitrag anzeigen
Besonders bei Ochis Werdegang und Erfahrung ist es sehr schade, dass er so wenig auf Lehrgängen weitergibt. Man muss nur mal an seine Weggefährten wie Asai, Enoeda oder Shirai denken und weiß, was er unterrichten könnte, wenn er wollte.
Das ist eben die Frage, will er nicht oder kann er nicht - das Können sollte er eigentlich haben . Aber solange seine Lehrgänge so voll sind braucht er ja auch nichts zu ändern. Das Feedback welches er aus der Karategemeinde erhält ist, dass er alles gut macht - sonst wären die Hallen ja leerer.
__________________
Um das Mögliche zur erreichen, musst du das Unmögliche versuchen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27-01-2012, 20:00
Benutzerbild von Yabu_Kentsu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 4. Dan Goju-Ryu Karate; 2. Dan Ju-Jutsu, etwas WT/Boxen/KM
 
Registrierungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 1.427
Standard

Zitat:
Zitat von cross-over Beitrag anzeigen
Das ist eben die Frage, will er nicht oder kann er nicht - das Können sollte er eigentlich haben . Aber solange seine Lehrgänge so voll sind braucht er ja auch nichts zu ändern. Das Feedback welches er aus der Karategemeinde erhält ist, dass er alles gut macht - sonst wären die Hallen ja leerer.
In den Achtzigern habe ich selbst gesehen, dass er es kann. Damals hat er auch noch viel mehr auf Lehrgängen gezeigt. Wie ich gehört habe, macht er wohl in seinem Dojo auch anderes Training als auf den Lehrgängen. Er ist und bleibt halt Japaner.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 28-01-2012, 14:55
Benutzerbild von hashime
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin, MT
 
Registrierungsdatum: 15.09.2003
Ort: Wien
Beiträge: 4.700
Standard

Zitat:
Zitat von Yabu_Kentsu Beitrag anzeigen
In den Achtzigern habe ich selbst gesehen, dass er es kann. Damals hat er auch noch viel mehr auf Lehrgängen gezeigt. Wie ich gehört habe, macht er wohl in seinem Dojo auch anderes Training als auf den Lehrgängen. Er ist und bleibt halt Japaner.
Stimmt, die Japaner zeigen selten irgendetwas Neues, wenn sie in Europa Lehrgänge geben....das könnte ja bei der nächsten WM die Chancen ihrer eigenen Kämpfer schmälern....war bei uns auf Summercamps mit Oberjapanern auch nicht anders...
__________________
Kyokushinkai Karate Klub Wien
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 14-02-2013, 11:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 03.07.2007
Ort: Wayne Towers, Gotham City
Beiträge: 129
Standard

Ich frage mich ernsthaft, ob er die vielen Dinge, die andere, wie Shirai, Kase, Enoeda, Kawasoe, Kono, etc. gezeigt haben, überhaupt kann.
Er ist ja eigetnlich nur ein Wettkämpfer gewesen und hat von vielen Dingen offenbar keine Ahnung oder keinen Bezug dazu - Stichwort Kyusho, SV...
Das soll sich nicht respektlos anhören, aber ich kann von einem nicht mehr erwarten, als er selbst gelernt hat.
Abgesehen davon hat er jetzt ja die Gelenke kaputt und kann (fast) nichts mehr vormachen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14-02-2013, 11:50
Benutzerbild von cave
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: shotokan
 
Registrierungsdatum: 01.01.2013
Ort: Südwestpfalz
Alter: 41
Beiträge: 560
Standard

moin
was man von ihm noch lernen kann muss jeder selbst für sich beurteilen.
Mir machen Lehrgänge eigentlich immer Spass und bei uns in der Gegend sind leider nicht soviele , also freu ich mich jedesmal auch auf Ochi Shihan.
Charisma hat er auf jeden Fall und die Atmosphäre in der Halle ist immer spitze.
Das letzte Mal im Dezember hatte ich auch das erste Mal meine Söhne mit, die waren begeistert - klar, mit 11 ist man leicht zu beeindrucken , allein die Grösse der Sporthalle war für sie neu
Auf jeden Fall kann man Ochi die erbrachten Leistungen fürs Karate in Deutschland nicht absprechen und jeder sollte mal bei ihm trainiert haben imo.

gruss cave
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14-02-2013, 12:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 03.07.2007
Ort: Wayne Towers, Gotham City
Beiträge: 129
Standard

Ossu!
Dem möchte ich absolut zustimmen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14-02-2013, 13:44
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.749
Standard

Zitat:
Zitat von chancaine Beitrag anzeigen
Ich frage mich ernsthaft, ob er die vielen Dinge, die andere, wie Shirai, Kase, Enoeda, Kawasoe, Kono, etc. gezeigt haben, überhaupt kann.
Ja, kann bzw. konnte er. Du solltest nicht etwas beurteilen, von dem Du scheinbar keine Ahnung hast. Ich bitte hierbei auch das hohe Alter zu berücksichtigen. Kyusho? Braucht kein Mensch..., SV? Karate ist SV.

Mir haben die Lehrgänge mit Ochi Sensei immer Spaß gemacht. Wie Ronja schrieb weiß man genau was einen erwartet. Und man trifft tatsächlich meist viele alte Bekannte. Ein für einen Japaner zudem unglaublich freundlicher Mensch, immer zu einem Scherz bereit. Zudem kümmert er sich meistens sehr intensiv um den Nachwuchs und die Kids lieben Ihn.

Allerdings sind die Lehrgänge meist exorbitant Groß bzw. die Anzahl der Teilnehmer, da ist halt nicht viel mit korrigieren.

Man muß zumindest (so finde ich) mindestens einen seiner Lehrgänge mal mitgemacht haben. Schliesslich ist er eine lebende Legende

Und ja, natürlich isser Japaner, Kamppaaaiiiii...
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14-02-2013, 16:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 03.07.2007
Ort: Wayne Towers, Gotham City
Beiträge: 129
Standard

Ich war bisher auf vielen Lehrgängen und auf keinem habe ich so wenig Neues gelernt, wie bei Ochi. Das ist Fakt!
Wenn Du ihm als Fanboy huldigst, ist es Dein Do. Wenn ich mich frage, ob er es drauf hat wie die anderen, ist es mein Do.
Andre zeigen und lehren, was sie können bzw. haben es, als sie noch konnten.
Dass er es jetzt nicht tut, ist logisch und liegt auf der Hand. Stichwort Hüft-OP.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hideo Ochi DKV/DJKB miyagi69 Karate, Kobudō 14 01-09-2009 15:23
Lehrgang Ochi martin s. Karate, Kobudō 43 07-07-2006 20:14
Ochi in Münster domians schatten Karate, Kobudō 3 02-05-2006 22:54
Nachfolge von Ochi? Sebastian Karate, Kobudō 7 16-03-2003 16:44
Shihan Hideo Ochi? Sebastian Karate, Kobudō 7 09-12-2001 20:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.