Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13-05-2008, 16:18
Benutzerbild von Mr. Nice Guy
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ja, mache ich
 
Registrierungsdatum: 29.04.2008
Beiträge: 1.031
Question Der Ruf des Karate - Zweiter Teil

Hallo allerseits

Bevor der Klugscheisser Modus aktiviert wird: Ja, ich habe Woher kommt der schlechte Ruf von Karate? gelesen

Mir geht es aber hier um einen anderen Ruf. Nicht wie oben um den Ruf des Karate in Bezug auf andere Kampfkünstler, sondern im Bezug auf Leute, die keine Kampfkünstler sind und auch nichts darüber wissen.
Zivilisten, sozusagen

Wie sind eure Erfahrungen, wenn ihr Menschen die absolut nichts über Kampfkunst wissen erzählt, dass ihr Karate betreibt und wie reagieren sie auf Verletzungen die ihr aus eurem Training bekommen habt?

Ich war gestern Abend im Spital um meinen Arm röntgen zu lassen und natürlich muss man im Weg durch die Klinik Hierarchie mehrfach irgend jemandem erzählen was passiert ist. ..... Das man mich nicht, weil ich ein "Schläger" bin provisorisch weggesperrt hat war aber auch alles, um die Reaktionen kurz und beschönigend zusammen zu fassen...

Woher kommen den solche Vorurteile? Nichts über Karate wissen, aber mich mit Assozialen gleichsetzen....

Grüsse
__________________
Hirten erst kund gemacht, durch der Engel Hallelujah tönt es laut von fern und nah: "Christ, der Retter ist da!
Ich bin es, der kleine Clown, der lacht wenn ihr weint.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 13-05-2008, 16:27
Benutzerbild von Luggage
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Shotokan
 
Registrierungsdatum: 20.05.2002
Ort: Bei Mannheim
Alter: 35
Beiträge: 8.608
Standard

Das habe ich so noch nie erlebt. Entweder ist den Leuten völlig egal, was genau ich da mache, oder sie finden es cool (ohne zu wissen, was genau ich da mache). Einmal schlug mir insoweit von einem völligen Laien (!) Unverständnis entgegen, warum ich mein MMA (Ultimate Fighting sagte sogar dem was) zugunsten von so etwas aufgegeben hätte und warum ich denn nicht "etwas moderneres" mache.

Als ich im Krankenhaus war, um meinen ausgerenkten Mittelfinger behandeln zu lassen, sowie in den Folge-Untersuchungen habe ich immer nur ein Augenzwinkern geerntet, wie man es Passionierten gegenüber äußert, von deren Hobby man weiß, dass es nicht ungefährlich ist, aber ebenso sicher ist, dass derjenige es nicht lassen wird und man sich deswegen hilfreiche Tipps gleich spart.

Moralisch negatives habe ich zu Karate im speziellen nie gehört, nur insofern, als dass es vielmals als wenig respekteinflößend erachtet wird (im Ggn.satz zu MMA und Co).
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 13-05-2008, 16:48
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: zur Zeit nur noch BJJ
 
Registrierungsdatum: 03.02.2002
Ort: Dauslengge
Beiträge: 431
Standard

Es machen sich viele Leute drüber lustig oder finden es "Scheisse"

Oftmals ist es Neid...

Oftmals Angst...

Oftmals lachen sie auch über dich Daniel San

Eine Diskussion über Moral im Kampfsport ist ja bekannter Weise zu gewinnen.


Eine Nachtschicht im Krankenhaus: So n scheiss, bloss weil der Typ da rumkämpfen muss, dürfen wir jetzt arbeiten...
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 13-05-2008, 16:58
Benutzerbild von chaoswesen
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Shotokan
 
Registrierungsdatum: 29.06.2007
Ort: BaWü Weilheim
Alter: 47
Beiträge: 350
Standard

also wenn man mich sieht, wird man nicht gleich an eine schläger-paula erinnert ...von daher mutmaßt keiner meiner bekanntschaften, dass karate in irgendwelcher form auch immer brutal ist.

hab es noch nie erlebt, dass jemand sagte: wie karate? bist du verrückt?

man muss wohl auch dazusagen, dass verletzungen (ausser mal ein paar blauer flecken) im shotokan doch eher recht selten vorkommen
__________________
Einsam? Allein? Das muss nicht sein! Sende "W*chser" an die 110...
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 13-05-2008, 17:47
Benutzerbild von Silvan
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Chinesische Hand
 
Registrierungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 374
Standard

Damals in den 80èr waren die meisten begeistert wenn man offenbarte Karate zu betreiben. Dann ging es los mit Fragen wie:" beherrscht du den Todesschlag und lernt man bei euch den Umgang mit Wurfsternen und Nunchakus?". Oder:" Machen Ninjas eigentlich Karate oder Kung Fu?".
War aber schon ne geile Zeit!
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 13-05-2008, 20:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan, Aikido
 
Registrierungsdatum: 06.03.2006
Alter: 51
Beiträge: 177
Standard Der Ruf des Karate - Zweiter Teil

Hi,

negativ sind mir am Anfang eigentlich nur meine Geschwister entgegengetreten.
A- weil sie nicht genau wußten was Karate ist, und B- weil ihnen mein Beweggrund nicht klar war.
Sie dachten wohl, ich wolle dies zum Schlägern lernen.
Ansonsten war eigentlich immer Erstaunen und Respekt die Reaktion.
Kürzlich war ich bei einem Orthopäden, die Frage kam dann auf den Grund meiner Verletzung, diese geschah beim Aikido Training.
Es stellte sich dann heraus, der 60jährige Arzt war 2 Dan Judo, hat Aikido und Karate eine Zeitlang geübt.
Sowas in der Art kommt eigentlich ab und zu mal: ich habe früher auch mal Judo, Karate oder Tae Kwon Do gemacht.
Das einzige negative was in letzter Zeit gekommen ist, war von Jungs die Thai-oder Kickboxen betreiben und ein Problem mit dem ganzen "traditionellen Quatsch " haben.

Grüße martin s.
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 13-05-2008, 20:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate-Dô
 
Registrierungsdatum: 31.03.2008
Ort: Trier
Alter: 33
Beiträge: 153
Standard

Scheinbar sind die Reaktionen unterschiedlich. Es kommt halt darauf an, inwiefern der angebliche Laie doch vorgebildet ist.
Ich denke typisch ist eher:"Oh, da muss ich mich ja in Acht nehmen."
Weil die Leute denken, man könnte halbe Wunder vollbringen (also Kampfkunst alles gleich = womöglich massive Felsen zerschlagen ) Und immer natürlich mit einem lächeln.
Und dann gibt es da noch die positiven und negativen Extreme.
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 13-05-2008, 22:07
Benutzerbild von ZoMa
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Koryū Uchinādi, Shōtōkan Ryū | Yamane Ryū
 
Registrierungsdatum: 06.12.2004
Ort: Nähe Bielefeld
Alter: 37
Beiträge: 1.374
Standard

Zitat:
Zitat von Fukurokuju Beitrag anzeigen
Ich denke typisch ist eher:"Oh, da muss ich mich ja in Acht nehmen."
Weil die Leute denken, man könnte halbe Wunder vollbringen (also Kampfkunst alles gleich = womöglich massive Felsen zerschlagen ) Und immer natürlich mit einem lächeln.
Ja, das ist sooo standard.. Negative Erlebnisse hatte ich noch nie. Nur positive. Ich mache zwar kein Geheimis aus meiner KK, trage sie aber auch nicht um den Hals. Aber die Mmeißten meiner Bekannten wissen bescheid.
__________________
Koryu Uchinadi, Yamane Ryu Kobudo, sowie Voll- und Leichtkontakt-Karate:
Koryu Uchinadi in Bielefeld
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 13-05-2008, 22:27
Benutzerbild von YiShen
inaktiv
Kampfkunst: Opa Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 26.02.2005
Ort: Mül(l)heim
Alter: 37
Beiträge: 1.644
Standard

Als ich noch Karate gemacht hab, waren immer alle so nett zu mir. Ich dneke mal es lag an den permanent blutigen oder verschorften Fäusten, den Muskeln und den blauen Augen
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 13-05-2008, 22:51
Benutzerbild von K-Tiger
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Krav-Maga, Modern-Arnis
 
Registrierungsdatum: 18.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 163
Standard

Wenn ich mit meinen Freunden im Sommer zusammen sitze und sie sehe zufällig meinen Arm, der mit blauen Flecken nur so übersäht ist fragen sie:
"Mit wem hast du dich denn wieder gebprügelt...?"

oder wenn man jemandem erzählt welche Hobbies man hat sagen die meisten:

"Oh da muss ich mich ja in Acht nehmen bei dir."
"Dann kannst du doch bestimmt auch jemanden mit einem Schlag ausser Gefecht setzen..."
"Und sowas (fuchteln dann wild mit ihren Armen herum) kannst du bestimmt auch."

Ja sowas sind halt die Standard Sprüche. Manchmal ists mir ehrlich gesagt schon peinlich noch ins Schwimmbad zu gehen, besonders wenn ein Mann neben einem läuft. Als Frau mit zahlreichen blauen Flecken merkt man schon wie man von oben bis unten gemustert wird und der Typ der neben mir läuft könnt ja mein Macker sein und mich schlagen .
Aber man muss da einfach drüber stehen!
__________________
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagen würde wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 13-05-2008, 23:31
Benutzerbild von Morphbreed
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Strategic Military Worldwar Combat Concept for effective woman selfdefense
 
Registrierungsdatum: 19.08.2004
Ort: Wien
Alter: 29
Beiträge: 751
Standard

also wenn ich es leuten erzähle die was vollkontakt mäßiges trainieren wird man gleich ziemlich belächelt weil karate ja ohne kontakt ist und gleich voll schwul ist... dass es vollkontakt stile gibt scheinen die nicht zu wissen.....

und die anderen "normalen" menschen lassen auch sprüche ab wie oben schon gepostet wurde wie zB

"dann muss ich ja angst vor dir haben"
"du kannst mich sicher mit einen schlag umhauen"

usw..

oder die leute finden es halt toll oder nur "aha" ^^

am besten war ma n bekannter den i scho lange nicht mehr gesehen hab...
der wollte dann gleich mit mir kämpfen... zwar nicht ernst halt so just 4 fun...

auf verletzungen wurde ich bis jetz kaum angesprochen (ausser n paar ma v arbeitskollegen wegn blaue flecken und einmal von kunden wegn meinen aufgerissenen knöcheln..)

mfg
Matthias
__________________
-When you protect the ones important to you, your true strength will show.
(Haku)
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 14-05-2008, 18:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Chuck-Norris Do
 
Registrierungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 117
Standard

Zitat:
Zitat von ZoMa Beitrag anzeigen
Ja, das ist sooo standard.. Negative Erlebnisse hatte ich noch nie. Nur positive. Ich mache zwar kein Geheimis aus meiner KK, trage sie aber auch nicht um den Hals. Aber die Mmeißten meiner Bekannten wissen bescheid.
Ich hab da so 'nen Schlüsselanhänger...

mfg
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 14-05-2008, 20:20
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai, 1337. Dan im Extreme C++ Style(ECS)
 
Registrierungsdatum: 13.04.2008
Ort: Linz
Alter: 27
Beiträge: 460
Standard

Ich glaube, was den Ruf angeht, haben wir Thai-(und besonders die Kick-)boxer mehr Probleme.
Aber von Karatekas hab ich eigentlich noch nicht schlechtes gehört.
__________________
"Wenn du meine Fliesen kaputt machst, mach ich deine Zähne kaputt!" - Mein Trainer
"Was soll so verkehrt daran sein mit Sprengstoff zu angeln??" - Da Mo
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 14-05-2008, 23:18
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.432
Standard

Zitat:
Zitat von chrisR Beitrag anzeigen
Ich glaube, was den Ruf angeht, haben wir Thai-(und besonders die Kick-)boxer mehr Probleme.
Aber von Karatekas hab ich eigentlich noch nicht schlechtes gehört.
Dazu ein Beitrag hier aus dem "Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan" Forenbereich:

Zitat:
Ich habe noch nie einen Taiji'ler kennengelernt, der sich überhaupt in so eine Situation begeben würde, der mit grenzdebilen Schlägertypen unterwegs sein würde
Das ist doch eher die Welt der Goldkettchen und der BMW' s mit Kotflügelverbreiterung. Da ziehts einem doch eher zu Karate, oder ?
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 15-05-2008, 08:41
Benutzerbild von bikergirl
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Okinawan Goju Ryu & MMA
 
Registrierungsdatum: 11.04.2005
Ort: England
Alter: 40
Beiträge: 389
Standard

^^

Ich habe festgestellt, dass es super viele Menschen gibt, die Karate (oder was anderes) mal gemacht und nach gelb/orange aufgegeben haben. Das hat mich schon etwas ueberrascht.

Die meisten Leute reagieren positiv darauf, dass ich Karate mache. Unglaeubig, dass ich VK mache. Verwirrt, dass ich auch MMA mache, haeufigstes Zitat "Wie, Du kaempfst im Kaefig?" Haeufigster Kommentar von meinen Kollegen "I'm not going to argue with you!" Das passt. Ich gebe aber zu, manchmal T-Shirts mit langen Armen im Sommer zu tragen

Ich habe bis jetzt *schnell auf Holz klopfe* keine schlimmen Verletzungen gehabt. Aber das ist etwas, was mich echt fuchsig macht!! Dass Arbeitgeber immer aetzend sind, wenn man mal krankgeschrieben ist wegen einer Sportverletzung (beim uns in der Firma meistens Fussballverletzungen), aber keiner sagt was, wenn ein Arbeitnehmer monatelang krankgeschrieben ist, weil sie wegen Mangel an Ausgleich und Nichtvorhandensein von koerperlicher Bewegung Probleme mit Gewicht, Ruecken, Stress usw haben!
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
karate kid teil 1-4 Mr.WT89 Kauf, Verkauf und Tausch 10 15-05-2008 19:43
Nsdap zweiter weltkrieg pretty boy Off-Topic Bereich 29 04-02-2008 16:58
Woher kommt der schlechte Ruf von Karate? TrangleC Karate, Kobudō 199 01-05-2007 21:52
2DVD's: Karate Praxis Teil 1+2 (Elemente aus Judo, JuJutsu, Aikido) aevitas Kauf, Verkauf und Tausch 2 03-04-2007 14:30
PREISSENKUNG CD-Rom Karate Kata Bunkai Teil 2 Dojokun Kauf, Verkauf und Tausch 4 07-03-2005 08:31



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.