Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05-09-2017, 10:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.740
Standard Schwarzgurt und kämpferische Fähigkeiten

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Kommt ja auch drauf an, mit welchem Ziel man es betreibt. Manche wollen halt "nur" Gymnastik und Showlauf trainieren.


Sehe ich auch so (solange sich man dann eben nicht der irrigen Annahme hingibt man könne auch kämpfen.)

Unser Trainer hat kürzlich auch ein wenig bedauert, dass einige mit durchaus Potential nicht zum Sparring zu bewegen sind, die machen das halt aus Fitness- oder sonstigen Gründen aber wollen sich nicht "kloppen". Wäre jetzt zwar nicht meins, aber wer bin ich um über anderer Leute Motivation zu urteilen?

Darf nur zum/r KS/KK wer auch der krasse Überfighter werden will? Davon ab können wohl einige Gyms nur überleben weil sie eben auch Nicht-Klopper als Schüler haben.

Und generell spielen Graduierungen (mit Einschränkungen beim BJJ) im Kampfsport eher nur eine untergeordnete bis keine Rolle.

Das "Höhe der Graduierung" = Kampffähigkeit und "Titel" Denken ist da wohl eher bei den KK zu finden in denen es wenig bis keine echten Vergleiche bzw. Kämpfe gibt (siehe GGGM, 10th Dan, Sifu, Sigung, Shining (ach ne das war ja ein Film)).
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

Geändert von Little Green Dragon (05-09-2017 um 10:53 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 05-09-2017, 10:58
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Falschparler ans Ordnungsamt melden
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 338
Standard

Naja weiss ja nicht wies bei Karate ist

Beim WT ist man spätestens ab dem 5SG jedoch absolut wehrhaft !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05-09-2017, 11:01
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.507
Standard

Zitat:
Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
Naja weiss ja nicht wies bei Karate ist

Beim WT ist man spätestens ab dem 5SG jedoch absolut wehrhaft !
Kaffee, lachen, Monitor.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05-09-2017, 11:06
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

1970-er Jahre Shotokan in MA:

Trainer u. A.:
Richard Scherer
Willi Zax
Bernd Götz

absolut wettkampf-orientiertes Training

Extrem Karft-/Kraft-Ausdauer/Kondition gebolzt
"biss-chen Bahnen"
Kata - wozu ?

mind. 50 % der Zeit hartes Sparring ... ohne Schützer ( gab es einfach / zum
Glück ! noch nicht )

hüpfen - wäre JEDER so lange abgeschossen worden bis er damit aufhört

EINE Trainingseinheit OHNE Blessuren - gab es nicht - enormer Spaß dabei und
jeder hat gezeigt "wie hart" er ist ..

Zum Sparring: alle paar Minuten Partnerwechsel und da hat man mal einen
der wenigen ( die das mitmachen KONNTEN ) Luschi ( zum Ausruhen ) -
dann alle Trainer und eben die amtierenden DM/int.DM/EM als Gegner -
und genau dieses Training trieb die kämpferischen Fähigkeiten enorm
voran -

Trainings-Beispiel

Sit-Ups

ist irgendwie ausgeartet und immer hat einer einfach weiter gezählt ( ohne
Absprache ) - ich bin bei etwas über 700 ausgestiegen - andere kamen
auf über 1000 - - - und den A.rsch aufgerissen haben wir uns und feine
blutgetränkten Hös-chen

Freiwillig - Spaß dabei - und wir wußten ( mehrheitlich ) warum wir uns das
antun und was wir erreichen wollten.

Habe ( selten ) noch Kontakt zu Kameraden die immer noch dabei sind
( als 8. und 10 Dan ! ) - und wenn ich einfach nur mal frage wie es denn
um das Niveau so bestellt ist ....Zitat: "SCHLECHT"

Hängt absolut damit zusammen was an Änderungen ( Hinzuname oder
ersatzlos Streichen ) erfolgte und welche Art von "Kämpfern" mitmachen -
ohne irgendein Ziel was die eigntlich erreichen wollen ... Obi jeder Farbe
gibt es ab 5 EURO

Wettkämpfe: "Hüpfen" ist absolute Pflicht ( obwohl man in Kämpfen der
Japaner DEUTLICH sehen kann wie und warum die vor-zurück-spielen ) und
das Reduzieren der Wertungen auf eine handvoll Techniken - verkrüppelter
Stil ! Traurig. Den "Rest" erledigen dann die Hand- und Fuß-Schützer ....

Die Anzahl der Turniere ist ( für mich ) nicht mehr überschaubar - viel zu viele -
und jeder Verein ist bestrebt da erfolgreiche Teilnehmer stellen zu können
und bemüht sich redlich um "Nachwuchs" .... was dazu führt dass JEDER
Bewegungsmutant im Kindesalter so lange "gefördert" wird bis er in
Kämpfen ebenso total überforderter Gleichaltriger eine traurige Vorstellung
abgibt - die mit Pokal und Titel belohnt wird ...

Was aus USA hierzu geliefert wird - - - mal sehen wann es bei uns doch
noch so weit runter geht .... ( aber die Pokale werden immer größer ).

Grüße

BUJUN

( der genau die gleiche Entwicklung in der EWTO erlebt und betrauert )
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05-09-2017, 11:07
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Falschparler ans Ordnungsamt melden
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 338
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Kaffee, lachen, Monitor.


Ja sorry 5.sg ist natürlich sehr spät ..

Zitat ewto münchen

"Für Frauen, die nicht so viel Zeit investieren können, sich aber schnell sicherer fühlen möchten, bieten wir als eine erste Sicherheitsmaßnahme auch Crash-Kurse am Wochenende an."

Sollte auch langen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05-09-2017, 11:12
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 34
Beiträge: 295
Standard

also, vom Jiu Jitsu kenne ich es auch so, dass die Gürtel erst mal wenig bis gar nix über kämpferische Fähigkeiten aussagen.
Ich persönlich hab mich aus mangelndem Interesse für Gürtelfarben nie über Grün hinaus prüfen lassen, kann aber die meisten höher graduierten im Sparring kriegen. Was aber auch nicht viel heißt (siehe unten).

Unser Trainer sticht da positiv heraus, der hat aber zu seiner Zeit auch (in nem anderen Verein) vollkontaktkarate trainiert und dürfte tatsächlich ziemlich top of the bill sein.

Danach sieht aber es schon deutlich finsterer aus.
Da ist eben bei einigen auch schlicht der Wunsch nach regelmäßigem Sparring nicht da. Ist mehr Sport als Kampf*g*. Die laufen ihr Prüfungszeug, sind glücklich und fertig.


Gürtel können m.E. aber auch grundsätzlich nur dann über Kampfkraft etwas aussagen, wenn ebendiese für die Gürtelvergabe ausschlaggebend ist (wie das ja im BJJ wohl öfters der Fall ist, wie ich hörte).

Solange nur Technik geprüft wird, kann ein Blackbelt immer ein reiner Prüfungshansel ohne Kampferfahrung sein.
Ob ers tatsächlich ist, weiß man natürlich auch nicht.

Grüße

Münsterländer
__________________
I just keep tryin' ta get a little better
Said a little better than before
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05-09-2017, 11:43
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Zitat:
Ja sorry 5.sg ist natürlich sehr spät ..

Zitat ewto münchen

"Für Frauen, die nicht so viel Zeit investieren können, sich aber schnell sicherer fühlen möchten, bieten wir als eine erste Sicherheitsmaßnahme auch Crash-Kurse am Wochenende an."

Sollte auch langen!
Der feuchte Trraum aller bunter WT Pyjama Träger.


https://www.youtube.com/watch?v=gBxOU_IhtGQ


Geändert von Huangshan (05-09-2017 um 11:55 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05-09-2017, 11:49
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Falschparler ans Ordnungsamt melden
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 338
Standard

Irgendwer hatte doch mal als beweis zur tauglichkeit die filmszene Tyson vs Ip Man hier gepostet
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05-09-2017, 12:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 161
Standard

Schwarzgurt sagt für mich: Der kann die folgenden Techniken seines Stils. Ob jemand kämpfen kann, dass sei mal dahingestellt ... Aber wenn man sowas sucht ist man bei Kampfkünsten auch meist an der falschen Adresse. Ausnahmen bestätigen die Regel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05-09-2017, 12:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.740
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Der feuchte Trraum aller bunter WT Pyjama Träger.

Schöne Choreografie - hat nur mit kämpfen eben nichts zu tun. Und wenn das eigene Training dann eben auch so aufgezogen wird wie im Film (alle greifen brav der Reihe nach an und warten ab bis der Vorgänger "erledigt" ist) tja dann kann man zumindest theoretisch auch X Personen abfertigen.

Im Endeffekt sollte doch eigentlich immer dann die Warnlampe angehen wenn man (egal ob Film oder YT-Schulvideo) gezeigt bekommt, dass der "Held" nie auch nur einen Treffer kassiert.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05-09-2017, 12:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.640
Standard

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
... Habe ( selten ) noch Kontakt zu Kameraden die immer noch dabei sind
( als 8. und 10 Dan ! ) ...

wer wären die denn?


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05-09-2017, 13:07
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Deckt sich leider mit meiner Meinung. Ich kenne mittlerweile mehrere Karate Dojo in denen Sparring überhaupt keinen Stellenwert (mehr) genießt. Die Gürtel werden mehr oder weniger automatisch nach Zeit vergeben.

Natürlich muss man noch die Prüfung ablegen aber
a) wird bis zum 1. DAN Dojo intern geprüft und einiges durch gewunken und
b) kommt in den Prüfungen nichts kampfrelevantes vor

Wie schon erwähnt, jeder trainiert für etwas anderes. Was mich am meisten gestört hat war jedoch, dass permanent betont wurde, wie überlegen das Karate Training anderen Kampfsportarten ist. Es fielen oftmals Sprüche wie "der ganze MMA, MT (etc.) quatsch ist doch nur Sport - nach ein paar Jahren Karate Training haben die keine Chance zu bestehen.

Sparring wurde auf Grund einzelner Verletzungen komplett abgeschafft. Ist ja nicht werbewirksam wenn sich jemand beim Training verletzt und es soll ja eine möglichst breite Masse angesprochen werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05-09-2017, 13:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Ju-Jutsu, Judo
 
Registrierungsdatum: 21.02.2017
Ort: Schweinfurt
Alter: 36
Beiträge: 164
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Der feuchte Trraum aller bunter WT Pyjama Träger.


https://www.youtube.com/watch?v=gBxOU_IhtGQ

Das ist ein Film...? Ich dachte, dass wäre eine seriöse Dokumentation über die ultimative Überlegenheit des WT gegenüber dem Karate
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05-09-2017, 13:35
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 33
Beiträge: 3.802
Standard

Zitat:
Zitat von Mardl Beitrag anzeigen
Das ist ein Film...? Ich dachte, dass wäre eine seriöse Dokumentation über die ultimative Überlegenheit des WT gegenüber dem Karate
Die überreife Frucht legt er schon mal auf den Boden.
__________________
WWCD - What Would Churchill Do?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05-09-2017, 13:42
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Um zurück zum Karate zu kommen.

Kata laufen und Gürtel sammeln(nur fürs Prüfungsprogramm lernen) alleine macht das Huhn nicht Fett. (Trockenschwimmen)


Glückskeks Weisheit 6:

So wie man trainiert, kämpft man auch.

Geändert von Huangshan (05-09-2017 um 16:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Kämpferische und das Kulturelle und die schmale Linie dazwischen martin3 Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 7 30-11-2015 11:08
Jan Silberstorff - Schiebende Hände. Die kämpferische Seite des Taijiquan ErSunWukong Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 0 03-05-2014 15:30
SUPER-Fähigkeiten durch WT? Cord Wing Chun / Yong Chun 1100 03-12-2013 10:03
(Kämpferische) Leistungen Früher & Heute Kraken Offenes Kampfsportarten Forum 455 23-12-2010 19:30
Boxsport - Wie steigere ich meine kämpferische Kondition C.K. Trainingslehre 17 15-03-2007 15:49



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.