Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11-02-2002, 13:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 08.02.2002
Beiträge: 45
Question Suche Informationen über Stile

Hallo erstmal!

Ich suche Informationen über verschiedene Karate-Stile;
Erstmal kurz zur Vorgeschichte: ich habe ein paar Jahre Shotokan gemacht, mir geht aber das Kime gegen imaginäre Feinde ein bisschen auf den Senkel; Denkt nicht, ich sei eine Schlägernatur, aber ich hätte zumindest im Kumite/Kumitetraining gerne Semikontakt/ Trefferzonen für Vollkontakt.
Ich würde mich deshalb freuen, wenn jemand, vor allem Wado-Ryu und Gojo-Ryu( wird in unserem Städtele angeboten) Gewichtung Kata/Techniken/ungefähren Trainingsablauf oder seine Erfahrungen schildern könnte.
Ich möchte jetzt nicht eine Diskussion darüber anfangen, dass der Weg die Hauptsache ist und die Reinheit der Kata den Weg zur erfolgreichen Selbstverteidigung ebnet, da ich nach meinem persönlichen Geschmack nunmal gerne Kontakt zum Gegner habe und nicht nur Löcher in die Luft schlage.
Schönen Dank!

maxe
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 11-02-2002, 17:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate, etwas Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 09.10.2001
Ort: Deutschland, NRW, Raum Köln
Beiträge: 2.488
Standard

Mit den beiden von dir genannten Stilen wirst du da vermutlich nicht viel glücklicher werden, beide praktizieren meines wissens nach nicht ausdrücklich "Vollkontakt". Genauere Informationen findest du vermutlich über www.google.de oder auch über www.karateverband.de (<-Stilrichtungsreferenten-Adressen)
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 11-02-2002, 20:21
Deckard
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Schaut euch den "Karate auch der Straße" Thread an!
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 11-02-2002, 21:27
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 08.02.2002
Beiträge: 45
Standard

danke fuer den Hinweis, deckard, mein Problem ist nicht, dass ich wissen möchte, wie sich Karate auf der Strasse macht; Ich bin viel zu freundlich, um angegriffen zu werden :-)
Ebenso denke ich, dass ich die Wirkung meiner Tzukis einschätzen kann, habe mich schon mit WT-Leuten, Judokas, JuJutsukas, einem Boxer und anderen kurzgeschlossen;
Ich suche nur nach einer Stilrichtung, die nicht so theoretisch ist, und hatte gehört, dass Wado-Ryu da vielleicht geeignet wäre.
Wenn ich sowas lese wie "Wieso, in der Kata ist doch die komplette SV enthalten!" ist es nicht genau, was ich wissen wollte.
Eins der Probleme bei Karate mit der Selbstverteidigung ist, dass viele Karateka(selbstverständlich keine Anwesenden ;-)) gerne theoretisieren.
Z.B. Schlagen können wir auch, aber ein Boxer kann mit unseren Tritten nichts anfangen, Ringer können nicht schlagen, Judo ist was für Weicheier etc...
Völliger Quatsch. Von denen, mit denen ich bisher gekämpft habe, waren die Shotokan-people nicht gerade die herausstechenden Superfighter. Nicht von der Technik, aber absolut praxisfremd und unflexibel. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
Drei Erfahrungen die ich schon gesammelt habe:
1.Tritte und Schläge sind nicht so stark, wie gerne geglaubt wird. Gerade auf Boxern kannst du rum hauen, bis dir die Hände weh tun. Die Zack-Bumm-Weg-Erstschlagtechnik gibt es nicht(wird gerne suggeriert)
2.Schläge auf die Nase tun weh(echt;-))
3.Unterschätzt keine Hebel und Haltegriffe, und überschätzt nicht eure Fähigkeit, sowas auch zu können, weil man es im Training behandelt hat.
Soviel zu meinen Shotokan-Erfahrungen, würde mich freuen, wenn jemand vom Wado-Ryu, Goju-Ryu oder Kyushukai oder ähnlichem auch seinen Semf dazugibt ;-)
bis dann,
maxe
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 11-02-2002, 23:00
Deckard
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Shotokan ist einfach zu versportlicht!


Natürlich funzt es net wirklich gescheit!


Nase tut wirklich weh weil dort soviele Nerven zusammenlaufen!

Bei Hebeln und Griffen haben Judo und Ju-Jutsu-kas mehr Chancen!


Auf der Straße wiederum nicht wenn sie voll eins auf die Fressen kriegen!

Darauf sind die Meisten einfach nicht vorbereitet!
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 12-02-2002, 15:54
Benutzerbild von Sebastian1
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kyokushin Karate, Judo
 
Registrierungsdatum: 23.12.2001
Ort: Eschborn bei Frankfurt a.M.
Alter: 32
Beiträge: 70
Standard Kyokushin

Hi!!

Im Kyokushin kämpft man im Vollkontakt , das heißt auch viele Kombinationen und lowkicks. Ich kann dir Wado- bzw. Gojo-Ryu nichts sagen aber ich denke wenn du einen Stil suchst bei dem man realistischer kämpft dann bist du beim Kyokushin gut aufgehoben.

osu
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 12-02-2002, 16:33
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Beiträge: 607
Standard

Sowohl im Goju ryu (Hier muß man mit der Bezeichnung sehr vorsichtig sein, es gibt viele Stile die von sich behaupten das authentische Goju ryu zu betreiben in Deutschland findet man meistenteils das japanische Goju mit der Rückführung auf Gogen Yamaguchi) wie auch im Wado ryu wird dem Kumite eine etwas höhere Bedeutung beigemessen als im Shotokan, zumal es hier jeweils klassische Kumiteübungen gibt, während man im Shotokan gerne auch mal hört, daß Funakoshi gar kein Kumite betrieben hat.
Wird Wettkampf betrieben, so unterscheidet sich dieser, zumindest im DKV nicht vom Shotokan.
Dem Wado sagt man eine größere Praxisnähe nach, es sind hier starke Elemente des japanischen Ju Jutsu integriert worden und das Kampfkonzept ist nicht so gradlinig wie im Shotokan.
Auch Oyama, der Begründer des Kyokushinkai hat das Wado favorisiert.
Dennoch wie im Shotokan, mag es einzelne Lehrer geben, die Vollkontakt trainieren, aber es gibt meines Wissens keine Organisation die dieses über das eigene Dojo hinaus unterstützt.

Vollkontakt mit bloßen Fäusten, mit Schlägen ins Gesicht oder je nach Organisation auch ohne, wäre dann Kyokushinkai (Diverse Organisationen nennt sich dann Oyama Karate, Kyokusinkaikan, Kyokushin ryu etc.) Ashihara Karate, Seido oder Seidokan (Vorsicht gibt eine gleichnamige Stilrichtung ohne Kontakt) oder Enshin Karate.
Mit der Ergänzung durch Grappling und Thai-Boxen gibts noch Shidokan Karate.

Oder halt nach Kickbox Regeln Kaladgama, Kontaktkarate einige Freestyle Stilrichtungen etc.
__________________
Freundliche Grüße
Jibaku

Geändert von Jibaku (12-02-2002 um 18:02 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 12-02-2002, 19:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 08.02.2002
Beiträge: 45
Standard

Schönen Dank!
Leider Gottes gibt es in der Gegend keinen Vollkontaktstil ausser Kitokai, der mir überhaupt nichts sagt und leider eine halbe Stunde Fahrt weg ist.
Prinzipiell interessiert mich Kyokushinkai sehr, nur leider wirds hier in Halle/Saale nicht angeboten.
Falls jemand was Gegenteiliges weiss würde ich mich sehr freuen ;-)
Da gibts doch hier Forenteilnehmer, die den Stil betreiben. Ob sich da vielleicht jemand mal umhören könnte? Meine eigenen Nachforschungen haben nichts gebracht, aber das Problem ist einfach, dass in Deutschland die meisten unter Karate Shotokan verstehen(hab ich manchmal das Gefühl).
Ich hoffe meine Shotokan Zeit hat mich nicht zu sehr beeinflusst(falls ich zu einem anderen Stil wechsle). Gerade Stilistisch feine Unterschiede sind, glaube ich, schwer motorisch umzulernen, wenn man über lange Zeit einen speziellen Ablauf eingeschliffen hat.
Maxe
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 14-02-2002, 22:58
Benutzerbild von Thyura
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Kyokushinkai
 
Registrierungsdatum: 28.08.2001
Ort: Dortmund
Alter: 33
Beiträge: 760
Standard

Hi Maxe,

werd meinen Sensei mal fragen, obs da bei dir in der Ecke was gibt! Fragen über Kyokushinkai übrigens gerne an mich!

Gruß

Thyura
__________________
Es gibt immer einen noch größeren Fisch
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 15-02-2002, 16:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 08.02.2002
Beiträge: 45
Standard Danke. (nt)

no text
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 20-02-2002, 22:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Free-Style-Karate
 
Registrierungsdatum: 23.12.2001
Ort: Jever
Alter: 32
Beiträge: 132
Standard

Moin,

Ich trainiere FreeStyle Karate. Es ist ein freier Karatestil, bei dem viel Wert auf SV gelegt wird. Wir müssen freie (selbst erdachte) Selbstverteidigungen traineren, das selbe gilt für SV gegen Waffen und SV mit Waffen gegen Waffen (Pistole gegen Pistole wird nicht erlernt )
Allerdings gibt es die "Grundschule" auch noch, das heißt, dass Tritte, Stöße, Fingerstiche, Ellenbogentechniken und Handkanten ohne Partner gelaufen werden. Bei dieser Einhiet wird viel Wert auf Kime gelegt.

Gruß
BigBen1
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 20-02-2002, 22:45
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: 15 Jahre Shotokan bei Sensei Kantner, Aikido + Kenjutsu, dann Isshinryu bei Sensei Josse( Schüler von James Keenan)
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Ort: Mannheim
Beiträge: 2
Standard Suche Informationen über Stile

Hallo Maxe,

wenn du Karate als Selbstverteidigung praktizierst, ist es mit wirklichem Vollkontakt, äußerst schwierig, da die typischen Sportkarate-Figuren nicht angewendet werden. Ich selbst habe über 15 Jahre Shotokan praktiziert, um letztendlich auf Isshinryu umzusteigen. Isshinryu (heißt soviel wie der Stil des vereinten Herzens) ist ein eigener Stil von Tatsuo Shimabuku, und eine effektive Mischung aus Goju-ryu und Shorin-ryu, also rein okinawanische Richtungen mit Kobudo. Sogenanntes freies Kumite, wird immer Richtung Sportkarate gehen, da Attacken auf Pressure-Points und/oder Gelenke wie Knie etc. sich nun im Kumite nicht so schadlos durchführen lassen.

Sofern du mehr darüber wissen möchtest, mail mich direkt an.
Eine WebSite haben wir selbstverständlich auch: www.isshinryu.de.

Allerdings gibt es in diesem Stil nur zwei Dojos in Deutschland.

Hoffe, dass ich dir etwas habe helfen können.

One heart - one mind
Klaus
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 23-02-2002, 22:24
Benutzerbild von Tohon
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kyokushin, Kyokushin Budo Kai und etwas Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 05.09.2001
Ort: Bayern
Alter: 42
Beiträge: 147
Standard

Hallo Maxe,

Schau mal in diese Homepage rein: www.kyokushinkai.de!
Dort unter Links findest du sehr viele Kyokushin-dojos.
Vielleicht ist dort eine dabei, die bei dir in der Nähe ist.

Osu.

Tohon
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 28-03-2002, 20:25
blue Flower
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Schau mal hier:

http://www.kdb-brandenburg.de/Stilrichtung/start.htm

Ciao!
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 29-03-2002, 09:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 23.02.2002
Beiträge: 105
Standard

Hi Maxe,

mail mir mal wo Du genau wohnst, ich kenne mich in der Hallenser Szene recht gut aus, evtl. kann ich dir helfen.

Deshi
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche ein gutes Buch über Boxtechniken am Sandsack! Friede Kauf, Verkauf und Tausch 13 17-09-2004 13:28
Informationen über KK Hong Kong Phooey Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 10-12-2002 18:01
Suche Bücher über Kampfsport Rasputin Kauf, Verkauf und Tausch 1 19-07-2002 23:19
Suche Video über Holpuppentraining Dani Kauf, Verkauf und Tausch 0 06-01-2002 20:42
Suche alles über und von Shaolin !!!! SQ Kauf, Verkauf und Tausch 10 03-01-2002 14:28



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.