Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Karate, Kobudō

Karate, Kobudō Alles über die Kampfkünste von Okinawa



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 23-10-2017, 21:34
Benutzerbild von Schlaffi
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate Wado-Ryu
 
Registrierungsdatum: 11.03.2012
Ort: Süd-Schweden
Beiträge: 87
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Die einzige Wahrheit dahinter ist, dass es immer auch anders geht.



Gruss,
S.
__________________
„Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht.“ (Erich Kästner)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #92  
Alt 24-10-2017, 10:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 160
Standard

Wado Ryu ist eine Mischung aus Karate und Shindo Yoshin Ryu. Wenn es korrekt gelehrt wird (Also nicht nur auf Sportkarate), ist es zu SV gut geeignet. Die britische Polizei hat es aus dem Grund zumindest früher trainiert.

Ist sogar Training für innere Kraft drin (Nairiki no Gyo aus dem SYR), die Frage ist, inwieweit das in Deutschland geübt wird.
Es ist allerdings "Altmännerkarate", also wenig athletisch, d.h. superfit wird man davon nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 24-10-2017, 10:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.661
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
... Es ist allerdings "Altmännerkarate", also wenig athletisch, d.h. superfit wird man davon nicht.

Obwohl sensei kono relativ fit war, meine ich.


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 24-10-2017, 11:46
Benutzerbild von Schlaffi
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate Wado-Ryu
 
Registrierungsdatum: 11.03.2012
Ort: Süd-Schweden
Beiträge: 87
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Obwohl sensei kono relativ fit war, meine ich.
Grüsse
Dass ist aber nicht stilbildend, sondern hängt wohl auch sehr von den Trainern ab.
__________________
„Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht.“ (Erich Kästner)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 24-10-2017, 13:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wado Ryu
 
Registrierungsdatum: 09.09.2007
Beiträge: 1.062
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Ist sogar Training für innere Kraft drin (Nairiki no Gyo aus dem SYR), die Frage ist, inwieweit das in Deutschland geübt wird.
Die Nairiki-Kata im Wado Ryu sind die Naihanchi und die Seishan. Die sind fester Bestandteil im Curriculum aller Gruppierungen des Wado Ryu.
Auf welchem Niveau die Kata unterrichtet werden, ist dann die Frage.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 24-10-2017, 13:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.661
Standard

Zitat:
Zitat von Schlaffi Beitrag anzeigen
... hängt wohl auch sehr von den Trainern ab.

war anscheinend auch wettkampftechnisch unterwegs:

https://de.wikipedia.org/wiki/Teruo_Kono

Stilrichtung Wadokai :: Wadokai Karate Kiel


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 24-10-2017, 14:03
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
Die Nairiki-Kata im Wado Ryu sind die Naihanchi und die Seishan. Die sind fester Bestandteil im Curriculum aller Gruppierungen des Wado Ryu.
Auf welchem Niveau die Kata unterrichtet werden, ist dann die Frage.

Grüße
Meines Wissens nach machen manche Gruppen die SYR-Übungen, weil sie eine interne Naichanchi nie gelernt haben. Aber einigen wir uns drauf, dass Wado Ryu interne Arbeit zumindest haben SOLLTE, wenn es korrekt unterrichtet wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 24-10-2017, 15:02
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wado Ryu
 
Registrierungsdatum: 09.09.2007
Beiträge: 1.062
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Meines Wissens nach machen manche Gruppen die SYR-Übungen, weil sie eine interne Naichanchi nie gelernt haben. Aber einigen wir uns drauf, dass Wado Ryu interne Arbeit zumindest haben SOLLTE, wenn es korrekt unterrichtet wird.
Ist irgendwie seltsam, eine SYR-Nairiki-Kata zu üben, weil man in der Naihanchi die Nairiki nicht erkennt.

Wenn einzelne Wado Ryu-Dojos die tatsächlichen Nairiki-Kata üben, dann entweder, weil sie von Toby Threadgill auf öffentlichen Lehrgängen gezeigt wurden und die Trainer sich die gemerkt haben oder - was wahrscheinlicher ist - die Trainer SYR betreiben und von Toby Threadgill die Erlaubnis haben, die Kata im Wado-Training zu üben.

Im ersteren Fall helfen auch die Nairiki nicht weiter, weil man zu wenig Einblick in das SYR hat. Im zweiten Fall sollten die Trainer durch ihr SYR-Training die Naihanchi und Seishan besser verstehen, so dass es die Nairiki eigentlich nicht braucht.

Abgesehen ergibt sich ja die "innere Naihanchi" durch entsprechende Körperkonditionierung und die wiederum durch permanentes Üben, so dass sich - m.E. - der innere Aspekt irgendwann einstellt. In dem Sinne "Lernen" kann man das nicht. Wenn der Körper noch nicht soweit ist, geht´s eben nicht.

Die wichtigsten Aspekte, die beim Üben einzuhalten sind, sind - wieder m.E. - auch nicht soo komplex, als dass man das nicht hinbekommt. Der Schlüssel ist eben das stete Üben.

Aber gut; wenn manche das so üben wie du schreibst, schaden zumindest wird es nicht.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 24-10-2017, 20:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
Ist irgendwie seltsam, eine SYR-Nairiki-Kata zu üben, weil man in der Naihanchi die Nairiki nicht erkennt.

Wenn einzelne Wado Ryu-Dojos die tatsächlichen Nairiki-Kata üben, dann entweder, weil sie von Toby Threadgill auf öffentlichen Lehrgängen gezeigt wurden und die Trainer sich die gemerkt haben oder - was wahrscheinlicher ist - die Trainer SYR betreiben und von Toby Threadgill die Erlaubnis haben, die Kata im Wado-Training zu üben.

Im ersteren Fall helfen auch die Nairiki nicht weiter, weil man zu wenig Einblick in das SYR hat. Im zweiten Fall sollten die Trainer durch ihr SYR-Training die Naihanchi und Seishan besser verstehen, so dass es die Nairiki eigentlich nicht braucht.

Abgesehen ergibt sich ja die "innere Naihanchi" durch entsprechende Körperkonditionierung und die wiederum durch permanentes Üben, so dass sich - m.E. - der innere Aspekt irgendwann einstellt. In dem Sinne "Lernen" kann man das nicht. Wenn der Körper noch nicht soweit ist, geht´s eben nicht.

Die wichtigsten Aspekte, die beim Üben einzuhalten sind, sind - wieder m.E. - auch nicht soo komplex, als dass man das nicht hinbekommt. Der Schlüssel ist eben das stete Üben.

Aber gut; wenn manche das so üben wie du schreibst, schaden zumindest wird es nicht.

Grüße
Also bei mir war damals in den 80ern und 90ern keine Rede von Nairiki oder Tanren, weder durch Naihanchi noch durch bestimmte Übungen. Ich hab's erst übers Internet erfahren. Wenn's inzwischen Usus ist - umso besser!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 25-10-2017, 00:01
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wado Ryu
 
Registrierungsdatum: 09.09.2007
Beiträge: 1.062
Standard

Zitat:
Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
Also bei mir war damals in den 80ern und 90ern keine Rede von Nairiki oder Tanren, weder durch Naihanchi noch durch bestimmte Übungen. Ich hab's erst übers Internet erfahren. Wenn's inzwischen Usus ist - umso besser!
Das Wissen um innere Arbeit im Wado kam m.M.n. mit japanischen Lehrern in den 2000ern, Toby Threadgill und damit das SYR mit den Nairiki-Kata das erste Mal 2005 nach Deutschland.

Einige haben die Gelegenheit genutzt, sich solchen Lehrern anzuschließen (andere Toby Threadgill).
Will sagen, wir alle haben die Möglichkeit, Naihanchi und Seishan qualifiziert zu lernen. Es erfordert "nur" einen ordentlichen Aufwand, dem Lehrer zu folgen. Plus natürlich quasi jeden Tag zu üben.

Heißt auch, Usus ist´s auch jetzt noch lange nicht, im Grunde hast du schon Recht.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Stilfrage Shorin-ryu, wado-ryu, seibukan little M Karate, Kobudō 12 12-02-2011 22:31
Wado Ryu Shotokan1989 Karate, Kobudō 5 04-04-2009 18:25
Wado Ryu in Wien?? eXis Karate, Kobudō 4 04-02-2004 18:14
Wado-ryu fishbone Karate, Kobudō 7 15-01-2004 16:30
Wado Ryu und Hebel! Kohai Karate, Kobudō 9 14-04-2003 11:09



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.