Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Trainingslehre

Trainingslehre Trainingsprinzipien, Methodik, Didaktik, Technik/Koordination, Kondition, Schnelligkeit, Motivation, Stabilisierung und Steigerung von sportlicher Leistung, Taktik, Innere Arbeit



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11-01-2017, 14:27
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UCS
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.676
Standard

Ich finde Eltern,die mit geplanter, gut vorbereiteten Methoden und Gesprächen versuchen sich ddem Kind zu nähern immer unglaublich unauthentisch. Ich mag die:locker bleiben, du selbst bleiben und klar sagen was erwartet wird, am sympathischsten
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 11-01-2017, 15:15
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 53
Beiträge: 7.030
Standard

Hi Kraken,
Zitat:
Zitat von Kraken
Ich habe allerdings manchmal das Gefühl. Dass ein starkes Vorbild die Kinder auch überfordern kann. Verstehst du, was ich meine?
Denke nicht das ein hohes Ziel Kinder wirklich überfordert. Die können die tatsächliche Chance zB Olympiasieger/Bundeskanzler/Fußball-Topspieler/Pabst zu werden noch gar nicht abschätzen. Von daher denke ich nein.


Zitat:
Zitat von Kraken
Viele Kinder von Stars scheinen im Leben "abzustürzen" und mir scheint da ein Einflussfaktor zu sein, dass das Vorbild der Eltern in gewissen Fällen unerreichbar scheint.
Da denke ich liegt es eher daran das diese Kinder zu viel von den Problemen ihrer Eltern (im Umgang mit ihrem Ruhm) mitbekommen.

Es ist gut sich immer wieder neu Gedanken über den Umgang mit seinem Kind zu machen. Das wichtigste ist das das Kind merkt es wird als Wesen wie es ist bedingungslos geliebt und akzeptiert. Ganz unabhängig von erbrachten Leistungen und meinen Vorstellungen und Wünschen für seine Entwicklung. Diese muß ich zwar haben und auch in "Erziehung" umsetzen. Aber das darf sich nicht auf die Bindung auswirken; das muß entkoppelt sein (Der Satz: Wenn du das nicht machst/kannst/willst habe ich dich nicht mehr lieb. ist ein absolutes no-go).


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11-01-2017, 16:09
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.106
Standard

Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
Hi Kraken,

Denke nicht das ein hohes Ziel Kinder wirklich überfordert. Die können die tatsächliche Chance zB Olympiasieger/Bundeskanzler/Fußball-Topspieler/Pabst zu werden noch gar nicht abschätzen. Von daher denke ich nein.
Hi Alfons. Danke, dass du mich an deiner Weisheit teilhaben lässt. Muss mal gesagt sein.

Jetzt wo dus sagst, erinnere ich mich! Als Kind war mein Vater zwar ein riesen Vorbild... aber auch erschreckend, wenn ich mir versuchte auszumalen, welch unüberwindbaren Fels ich da zu erklimmen suche. Seine Aussagen, dass ich mal genauso schlau sein könne, nahm ich mit Erstaunen und Unglauben zur Kenntnis.

Nun bin ich überaus beruhigt. Dann muss ich mich für die Kinder gar nicht kleiner machen, um sie nicht zu erschrecken... sondern wenn ich mich klein mache, dann machen die Kinder sich auch klein, weil sie glauben, klein machen gehöre dazu.

Nun verstehe ich endlich!

Alfons, du hast einen grossen Gefallen bei mir gut. Ich hoffe, ich kann mich eines Tages persönlich bedanken.

Zitat:
Da denke ich liegt es eher daran das diese Kinder zu viel von den Problemen ihrer Eltern (im Umgang mit ihrem Ruhm) mitbekommen.
Jetzt wo du das sagst, erscheint es so offensichtlich.


Zitat:
Es ist gut sich immer wieder neu Gedanken über den Umgang mit seinem Kind zu machen. Das wichtigste ist das das Kind merkt es wird als Wesen wie es ist bedingungslos geliebt und akzeptiert. Ganz unabhängig von erbrachten Leistungen und meinen Vorstellungen und Wünschen für seine Entwicklung. Diese muß ich zwar haben und auch in "Erziehung" umsetzen. Aber das darf sich nicht auf die Bindung auswirken; das muß entkoppelt sein (Der Satz: Wenn du das nicht machst/kannst/willst habe ich dich nicht mehr lieb. ist ein absolutes no-go).


Gruß
Alfons.
Danke. Dies sind auch Grundsätze meiner Erziehung.

Mir waren von Beginn an 3 Dinge klar:

- Ich bin ein extrem kompetitiver Mensch. Ich darf das auf keinen Fall auf meine Kinder projizieren. Wenn ein Kind Weltmeister werden will, werde ich ihm genauso dabei helfen, wie wenn er Lkw-Fahrer werden will, oder wenn er mit noch viel weniger glücklich ist und Mönch oder gar nichts werden will. Das Kind ist ein eigener Mensch. Gehört weder mir noch der Mutter oder sonst wem und ich habe lediglich die Aufgabe, ihm zu helfen, in dieser Recht denjenigen Weg zu finden, den das Kind finden will.

- Körperstrafen sind eines meines Tabus. Mir hat das nicht gut getan, das will ich niemandem antun.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11-01-2017, 17:41
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 11.757
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Ich finde Eltern,die mit geplanter, gut vorbereiteten Methoden und Gesprächen versuchen sich ddem Kind zu nähern immer unglaublich unauthentisch. Ich mag die:locker bleiben, du selbst bleiben und klar sagen was erwartet wird, am sympathischsten


Sehr gut. damit kann hier eigentlich zu.
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11-01-2017, 17:51
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
... (Der Satz: Wenn du das nicht machst/kannst/willst habe ich dich nicht mehr lieb. ...) ...




gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11-01-2017, 17:57
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UCS
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.676
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Sehr gut. damit kann hier eigentlich zu.
Ich hätte allerdings mehr auf Grammatik und Sinn des Posts achten können. So ist es, beim nochmal durchlesen, Knäckebrot
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11-01-2017, 22:02
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 11.757
Standard

Zitat:
Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
Ich hätte allerdings mehr auf Grammatik und Sinn des Posts achten können. So ist es, beim nochmal durchlesen, Knäckebrot
Ich dachte das wäre mehr so Metakommunikation
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 12-01-2017, 09:54
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UCS
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.676
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Ich dachte das wäre mehr so Metakommunikation
Die Metabotschaft ist auch richtig.
Du musst dich nur in Trance versetzen. Ein Schlaganfall beim lesen kann auch helfen. Oder frag Robb
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12-01-2017, 11:34
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 11.757
Standard

Hatte natürlich keine Probleme. Mein Chi hat das erkannt
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12-01-2017, 13:17
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.106
Standard

Ich höre grad Future-Trance volume 12. ..... reicht das?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Monson & Lindland fordern Kimbo heraus! Gladbeck Video-Clip Diskussionen zu MMA 14 22-06-2008 13:49
Power/Realismuss fördern ??? Sven K. Trainingslehre 46 04-06-2008 16:13
Politiker fordern Verbot von Hip Hop-Videos ghostdog1982 Off-Topic Bereich 61 19-06-2005 17:47
Muskelaufbau fördern mit was SanJet Krafttraining, Ernährung und Fitness 39 06-04-2005 23:01



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:01 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.