Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Philosophie, Esoterik und Tradition

Philosophie, Esoterik und Tradition Diskussionen zu philosophischen und traditionellen Aspekten von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 18-01-2017, 22:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.526
Standard

Zitat:
Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
Ich kann mich irren, würde das aber garantiert für ein Fake-Zitat halten; allein schon vom Duktus.
("Probleme ohne Gewalt zu lösen" klingt extrem modern-westlich-esoterisch)
Entweder das, oder Konfuzius war nicht sehr schlau. Immer hin kann man eine Mücke auch einfach zerquetschen, anstatt drauf zu schlagen.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 18-01-2017, 22:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.636
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Entweder das, oder Konfuzius war nicht sehr schlau. Immer hin kann man eine Mücke auch einfach zerquetschen, anstatt drauf zu schlagen.

Vielleicht ist's mit einer hornisse richtig.



Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19-01-2017, 11:36
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 22.10.2011
Beiträge: 421
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Vielleicht ist's mit einer hornisse richtig. Gruss
Mücke oder Hornisse, Original oder Fake, Stich oder Biss, Konfuzius oder Buddha… wie auch immer, wichtig sind die Ausgestaltungen der individuellen Kampf-Werkzeuge – sprich: „die Schärfe der Klingen“.

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
bedeutet das bei 1 dann, dass man das schwert zwar besitzt, auch damit umgehen kann, es aber nicht einsetzt bzw gerade deswegen, weil man es hat und beherrscht, gerade nicht einsetzen muss, etwa so ähnlich wie bei dem thailändischen sprichwort (sinngemäss):
"wer den kampf braucht, beherrscht ihn nicht und wer ihn beherrscht, braucht ihn nicht."? gruss
Zunächst hilfsweise, setze einmal an bei den Worten: „Nicht“ & „Beherrscht“, aus Deinem v.g. (sinngemässen) Sprichwort:

1 Aktive „Nicht-Gewalt“ ist „Doch-Hilfe“.
2 Aktive „Nicht-Verletzung“ ist „Doch-Heilen“.
3 Aktive „Nicht Ängstlichkeit“ ist „Doch-Vertrauen“.

Wer doch 1 bis 3 beherrscht, für den ist Dein Sprichwort zutreffend.
Wer doch 1 bis 3 nicht beherrscht, für den ist Dein Sprichwort auch zutreffend.

Allerdings werden Gewalttäter davon nicht begeistert sein, zu erfahren, dass ihre Gewalt nur aus ihrer inneren Ängstlichkeit entsteht, trotz scheinbarem Selbstvertrauen – mit dem sie nach außen hin oft nur so strotzen.

Fazit:
Gewalt ist Folge von Angst.
Angstlösung ist Gewaltlösung.

Die 2 Fragen die sich doch jetzt nur noch zur Beantwortung stellen, sind doch (um beim Eingangsthema von @Kraken zu bleiben):
„Wie entsteht Angst?“
„Wie wird Angst beherrschend?

.

Geändert von Florett (19-01-2017 um 16:02 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Faktoren für die Bewertung eines Kampfsystemes Joergus Offenes Kampfsportarten Forum 46 24-03-2012 20:58
ist das möglich oder spielen andere faktoren eine rolle MrEisenfaust Krafttraining, Ernährung und Fitness 3 16-09-2005 08:39



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.