Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Philosophie, Esoterik und Tradition

Philosophie, Esoterik und Tradition Diskussionen zu philosophischen und traditionellen Aspekten von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08-09-2015, 07:39
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.676
Standard

@hc:

ich habe den von dir verlinkten blöden artikel kritisiert.
auf diese kritik hast du mit einem deiner unverständlichen beiträge geantwortet (#7).

darauf habe ich wiederum geantwortet ... und wie immer hast du nach meiner antwort deinen beitrag #7 geändert.

schreibst du sogar selbst:
Zitat:
Meinen Text habe ich umgestellt, da ich die Regel der Kommunikation diesmal bewußt anwenden möchte
ich werde mit dir nicht mehr diskutieren.
erstens bin ich nicht der erklärbär; zweitens kann ich nichts dafür, daß du viele dinge einfach nicht kapierst; drittens verschwende ich nicht länger meine zeit mit jemandem wie dir, der hier irgendwelche lächerlichen regeln aus irgendwelchen lächerlichen "kommunikationsbüchern" zu befolgen versucht.
viertens, und das ist der wichtigste punkt: eine diskussion mit dir ist völlig sinnlos, da du jedesmal, wenn man dir geantwortet hast, deine beiträge im nachhinein inhaltlich komplett veränderst, so daß niemand mehr deinem ursprünglichen argumentationsfluß (wenn man das überhaupt so nennen kann) zu folgen vermag.
du verwurstest damit jede, aber auch wirklich JEDE diskussion, an der du dich beteiligst.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (08-09-2015 um 07:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #17  
Alt 08-09-2015, 08:09
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.676
Standard

das hier möchte ich dann doch noch geklärt haben ...

@hc:

deine aussagen und antworten sind wirr, seltsam und in weiten teilen unverständlich. sie haben mit der aktuellen diskussion wenig bis nichts zu tun und haben keinerlei bezug zum thema.
so wie das hier:

Zitat:
Das lieber rambat, ist eine Kernaussage von Dir. Du benötigst immer Unterstützung. Warum?
blubblablub.
einfach mal was schreiben, egal was, ja?
wo benötige ich denn "immer unterstützung"? und was hat das damit zu tun, daß der von dir verlinkte artikel nur als gequirltes stoffwechselendprodukt beschrieben werden kann?


Zitat:
Kann mir ein Judomeister, mit dem 8. Dan ( Verband ?) nicht freundlich seine Ansichten mitteilen?
ach, wirds jetzt wieder 'ne diskussion ad hominem?
kommt jetzt wieder die alte leier mit dem "judomeister" und wie der sich angeblich zu verhalten hat?
übrigens ... deine aufmerksamkeitsspanne scheint ziemlich gering zu sein.
ich hab hier im forum schon vor jahren mehrfach erläutert, wer mir warum welchen dan verliehen hat. und vor einigen tagen erst hab ich diese frage erneut beantwortet. extra nochmal für dich wiederhole ich das aber nicht. kleiner tip: ich hab meine graduierungen nicht vom DJB erhalten. und nun? sind die dadurch jetzt nix wert, oder was? du quakst hier doch so oft irgendwelches zeug vom lehrer/meister, aber graduierungen darf deiner meinung nach nur ein "verband" vergeben, oder wie? in deiner budo-kuschel-romantik kommen koryu irgendwie nicht vor, ebensowenig wie das iemoto-system, nicht wahr?
junge, du bist so ahnungslos, daß man schon wieder mitleid haben könnte ...


und jetzt verschone mich doch endlich mal mit deinen albernen vorstellungen davon, was ein "judomeister" ist und wie er sich zu verhalten hat. wenn du kleiner blitzmerker immer noch nicht kapiert hast, daß ich nie behauptet habe, ein "judomeister" zu sein, isses dein problem, nicht meins.


Zitat:
Dann frage ich mich, wenn Dich dieser " Schnarchverband ", der bestimmt größer als Deine Anhängerschaft ist, egal ist - warum regst Du Dich darüber so auf?
der schnarchverband, die schmonzette und der artikel sind mir gleichgültig.
ich erlaube mir aber, darauf hinzuweisen daß der artikel ziemlich lächerlich wirkt.
was das nun mit der anzahl meiner "anhängerschaft" zu tun hat, bleibt dein kleines geheimnis.
kleiner tip: argumentum ad populum wirkt in einer diskussion immer ziemlich lächerlich. aber damit kannst du ja sicher wieder nichts anfangen ...
schade.
für dich.



Zitat:
Ich denke, wenn ich Deiner Auffassung nicht folgen kann, dann liegt das bestimmt auch in einigen Punkten an Dir.
nöö.
andere user können meiner argumentation offenbar problemlos folgen.
kleiner tip: es liegt tatsächlich an dir.
schade.
für dich.
ist aber nicht mein problem.


Zitat:
Du willst mir doch erläutern, warum der Artikel in der Zeitung vom Verband von Ochi-Sensei, großer Unsinn ist.
nöö.
warum sollte ich dir das nochmal erläutern?
ich bin nicht der erklärbär.
dein hinweis darauf, daß der alberne artikel aber in der "zeitung vom verband von ochi-sensei" erschien, ist typisch für deine unsinnige art der diskussion.
du bringst ein argumentum ad verecundiam in die debatte ein.
ganz schlechter stil ... und obendrein lächerlich.

da ich befürchte, daß sich die diskussion nun auf die meta-ebene verlagern wird, beende ich meine ausführungen.
mir wird das zu anstrengend, dir ständig erklären zu sollen, worum es geht und was du alles mal wieder nicht verstanden hast.

lies deine artikelchen und deine kommunikationsbücher, erfreue dich dran und dann geh zurück auf deinen kleinen ponyhof.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (08-09-2015 um 08:15 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #18  
Alt 08-09-2015, 08:12
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Oh je..jetzt habe ich doch angefangen den Artikel zu lesen. Alles braucht man nicht um das Thema zu kapieren :

"Graduierungen sind egobefriedigende Illusionen gegenüber anderen die die eigene Entwicklung in letzter Konsequenz hemmen."
So, das war der ganze Inhalt eingekocht.

Wozu den dann das restliche Geschriebsel ?
Die Erkenntnis das viele Leute Graduierungen, Titel, Orden etc brauchen um anzugeben wie ein Lore Affen weil sie selber innen schwach und hohl sind um als echtes Ego präsentabel zu sein, jedenfalls ihrer eigen Meinung nach, ist ein alter Hut, keinen Artikel wert.
Das der ganze Budenzauber die eigene Entwicklung hemmt : Ja, schuld ist immer etwas anderes, dieses mal halt der Titelwalzer.
Aus meiner Sicht ist diese Aussage unsinnig.
Google Bookmark this Post!
  #19  
Alt 08-09-2015, 08:48
Benutzerbild von marasmusmeisterin
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: mein Knie überwinden
 
Registrierungsdatum: 02.06.2011
Ort: Dortmund
Alter: 54
Beiträge: 515
Standard

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Welche Anziehungskraft die " schwarze Gürtel " haben, was normale Menschen für einen Dan-Grad bezahlen oder für eine Urkunde.
* Was hat das jetzt mit meiner Kritik am Text zu tun? Da fehlt die Grundlage, denn wir WISSEN ja immer noch nicht, das Ruhm "von außen" nur auf Dan-Grade und Gürtel bezogen ist. Das ist und bleibt Interpretation. *

Wie viele bekannte " Menschen " mußte ihren von ... anderen geschriebenen Doktor wieder abgeben?
* Das hat nun gar nichts mehr mit meiner Kritik zu tun, und die Zwischenfrage richtet sich darauf, ob die intellektuelle Arbeit unwichtig ist, weil sie irgendwie "von außen" honoriert wird? Deswegen auch das Abgeben, denn da war nicht genug intellektuelle Arbeit geleistet worden. Also bitte zwischen Inhalt und Zeichen unterscheiden!
Weiterführung im Kontext:
wenn die Gürtel und Dan-Grade so ablehnenswert sind, was wäre dann mit der dafür geleisteten Trainingsarbeit, muß man die auch ablehnen? *

in klaren Sätzen begründen, was findest Du - sollte nach Deiner Ansicht nach - anders formuliert werden.
Du kannst Dich richtig auslassen....
* Geht nicht, denn ich kritisiere nicht Formulierungen, sondern den fehlenden Gehalt. WAS ist denn nun eigentlich das Ablehnenswerte an "Orden und Ehrenzeichen"?
Und ist das das Gleiche wie Gürtel und Dan-Grade, für die man viel Zeit und Schweiß auf der Matte läßt?
Darüber läßt uns der Autor völlig im Unklaren.

Außerdem werden alle möglichen scheinbar irgendwie herausgehobenen Menschen zitiert, von denen jeder vielleicht was zu sagen hat, aber in seinem eigenen Bereich. Das müßte aber auch erstmal bewiesen werden.
Siehe Schopenhauer. Solange seine Zitate aus dem eigenen Gedankengebäude genommen werden... Schopenhauer war ein ziemlicher Menschen- und Frauenfeind, das nur am Rand. ´*
Ich schließe mich rambats wunderbarer Formulierung an: Edelschmalz.
Ohne jeden praktischen Nährwert.
__________________
Wer nicht kotzt, ist nicht am Limit
Google Bookmark this Post!
  #20  
Alt 08-09-2015, 08:51
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen
- Zwischenfrage: was ist mit einem Doktorgrad, für den man jahrelang intellektuell gearbeitet hat, gehört das auch zu "von außen"?
Ein Doktorgrad, sofern man ihn sich nicht selbst verleiht, ist eine äußere Bestätigung, dass man bestimmte Kriterien erfüllt hat.
Die innere Bewertung ist sicher von Person zu Person unterschiedlich.
Google Bookmark this Post!
  #21  
Alt 08-09-2015, 09:21
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Text gelöscht...siehe Hinweis

i

Geändert von hans-charles (09-09-2015 um 10:34 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #22  
Alt 08-09-2015, 09:51
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Anspruch:
Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Punkt Nr. 8
Belehre nicht sondern lade ein
Wirklichkeit:


Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Einfach mal ruhig bleiben.
Den ganzen Text lesen und dann....

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Du, ich dachte immer hast das berufliche gelernt.
Wenn Du dies auch im beruflichen Umfeld in dieser Art machst, dann
ist mir vieles verständlicher.

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Kann mir ein Judomeister, mit dem 8. Dan ( Verband ?) nicht freundlich seine Ansichten mitteilen?
Google Bookmark this Post!
  #23  
Alt 08-09-2015, 11:12
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.509
Standard

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
ich könnte Dir schon den Text vorbereitet, mit Vermerken versehen auf Deinen Schreibtisch legen.
Nur warum?
Die Hinweise wie Links angegeben werden sollen, solltest du dir mal genauer durchlesen.

Kreisgymnasium Neuenburg
Google Bookmark this Post!
  #24  
Alt 08-09-2015, 12:36
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Erfolgreich kommunizieren

Hallo Aruna,

Du hast in einigen Punkten recht.
Aber, auch in der Kommunikation gilt der Punkt 1:
Bliebe dir selbst treu

Dann sei mir die Aussage gestattet, mit meinem Freund rambat, habe ich einen Gesprächspartner, bei dem der Punkt 7 kaum gelingen kann.
Punkt 7 Hilf Deinem Gesprächspartner zu strahlen.
Jeder Mensch ist gerne stolz auf sich und seine Leistungen. Wenn es dir möglich ist, einen Menschen in seinem eigenen Glanz stehen zu lassen, dann tu es.

Es ist daher wirklich nicht einfach, wenn Du seine Antwort betrachtest, dann erkennst Du was ich meine.
Ich versuche seinen Standpunkt zu respektieren, aber seine Wortwahl ist nicht dazu angetan, mein Verlangen zu verstärken mich mit ihm freundlich zu unterhalten.

Den Punkt 4, richte Deine Aufmerksamkeit auf das Positive,
beginne niemals ein Gespräch mit negativem Inhalt....
das sind Worte, die ich in den Zeilen nicht finden kann.

Daher sei mir nicht böse,
wenn ich mich nicht immer an die vorgegebenen Lösungsvorschläge halte.

Dann lieber das beachte:
" Gleichgültig, wie seltsam sich ihr Gegenüber verhält, sie müssen sich deswegen nicht aufregen. Sie können gelassen bleiben."

Noch einen Gruß
hans-charles


PS: Die von OliverT geforderte Quellenangabe,
die 10 Regeln für die Kommunikation, hat Evelyn Wenzel für jeden Leser/in, auf ihrem Blog vorgestellt.
Ich hoffe, damit ist dies abgeklärt.

Geändert von hans-charles (09-09-2015 um 06:32 Uhr). Grund: Quellen-Angabe
Google Bookmark this Post!
  #25  
Alt 08-09-2015, 12:49
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.509
Standard

Aus deiner PN schließe ich mal das du den Beitrag nicht gefunden hast. Dabei hättest du auf der Seite doch nur nach Quellenangabe suchen müssen. So oft wie du von der Bundewehr redest hätte ich gedacht dass die Erinnerungen daran noch frisch sind und dies keine Hürde für dich sei.

Hier hast du den Direktlink. Ich hoffe er hilft dir weiter.
Quellen korrekt angeben ? Unterricht » ITG (Medien) ? Kreisgymnasium Neuenburg
Google Bookmark this Post!
  #26  
Alt 08-09-2015, 13:51
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.676
Standard

@marasmusmeisterin:

es ist ja nicht nur edelschmalz, was aus dem umständlich verlinkten artikel der schnarchigen schmonzette tropft.

für das, was da (verbunden mit albernem name-dropping) so demonstrativ "bescheiden" abgesondert wird, gibt es einen sehr treffenden begriff: "humblebrag".
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
  #27  
Alt 08-09-2015, 14:32
Benutzerbild von Hafis
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kakuro, Ken Ken, Boxtraining, ...
 
Registrierungsdatum: 12.04.2009
Ort: Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
Beiträge: 1.244
Standard

Der Kampf gegen die 'gesunde Volksmeinung' ist meistens ein verlorener Kampf,
im übrigen solltet ihr bedenken, dass eine noch weiter verbreitete Zeitschrift ebenfalls Artikel zum Thema 'Karate' enthält ...
Für die, die es nicht erraten können:
Es ist die allgemein bekannte und beliebte 'Apothekenumschau'

ja und bisweilen kann man eventuell sogar das ein oder andere 'Wahrheitskörnchen' aus solchen Artikeln extrahieren ...

gruß hafis
__________________
Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)
Google Bookmark this Post!
  #28  
Alt 08-09-2015, 18:32
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: YiFaQuan (Insider)
 
Registrierungsdatum: 23.09.2007
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Du bist bestimmt ein lieber Kerl.
Woher willst du das wissen?

Zitat:
Daher frage ich mich, warum liest Du einen Beitrag von mir?
Wenn Du schon vorher feststellst, damit kann ich nichts anfangen.
Sorry, bin drüber gestolpert, weil ich Rambats Beiträge gerne lese. Und was ist das für ein Deutsch, der zweite Satz?

Und: Warum zur Hölle hast du den Beitrag schon wieder geändert? Habe ihn gerade eben erst gesehen und darunter steht, das er geändert wurde? Schon mal was von der Vorschaufunktion gehört? Wenn man die benutzt, kann man sich das durchfallartige posten und im nachhinein wieder ändern nämlich sparen....
Google Bookmark this Post!
  #29  
Alt 08-09-2015, 18:54
Benutzerbild von Hafis
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kakuro, Ken Ken, Boxtraining, ...
 
Registrierungsdatum: 12.04.2009
Ort: Mitteleuropas größtes Vulkangebiet
Beiträge: 1.244
Standard

Zitat:
Zitat von Der Alchemist Beitrag anzeigen
...

Und: Warum zur Hölle hast du den Beitrag schon wieder geändert? Habe ihn gerade eben erst gesehen und darunter steht, das er geändert wurde? Schon mal was von der Vorschaufunktion gehört? Wenn man die benutzt, kann man sich das durchfallartige posten und im nachhinein wieder ändern nämlich sparen....
neee,
damit tust Du aber hc Unrecht,
der editiert keine Rechtschreibfehler oder sowas,
sondern bloß solche Sachen, die dem besseren Verständnis dienen,
und was das ist, kann man eben in der 'Vorschau' nicht sehen,
das sieht man erst im nachhinein ...

gruß hafis
__________________
Alles, was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Descartes)
Life is complex. It has real and imaginary components. (Rich Rosen)
Google Bookmark this Post!
  #30  
Alt 08-09-2015, 20:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.509
Standard

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Dann einfach erklären, warum gefällt mir das nicht.
Deinen Text habe ich mir auch durchgelesen....
konnte keine Kritik an den Aussagen finden, die im " bösen Artikel " zu finden sind.
Kannst du mir dann mal zeigen wo ich der Aussage des Artikels zustimme?
Wenn ich es richtig verstanden habe dann ist die Aussage des Artikels für dich ja das folgende Zitat.
Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
" Wenn man sich heute in der Gesellschaft umschaut, wird man feststellen, dass es für viele Menschen vor allem von Bedeutung ist, dass sie " von außen " Ruhm bekommen- nämlich durch Ehrungen, Auszeichnungen. Je höher der Rang und die " Dekorationen" , desto schneller wächst die Anerkennung in der Öffentlichkeit."
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Orden Huangshan Europäische Kampfkünste 28 08-03-2009 20:25
Graduierungen Bokuto Offenes Kampfsportarten Forum 136 08-10-2008 18:06
Graduierungen thor23 Offenes Kampfsportarten Forum 14 20-02-2007 19:37
Graduierungen Ostlandreiter Offenes Kampfsportarten Forum 10 17-01-2006 23:50
Graduierungen Luckyburn Kickboxen, Savate, K-1. 4 22-02-2004 13:43



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.