Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Philosophie, Esoterik und Tradition

Philosophie, Esoterik und Tradition Diskussionen zu philosophischen und traditionellen Aspekten von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 09-09-2015, 05:55
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

zur Auflockerung ein Witz:

A: Ach die meisten Menschen wollen immer besser sein als andere, ich hab so etwas nicht nötig.
B: Ja, ich finde das auch doof. Ich selbst will auch nicht besser sein als andere.
A: Das mag sein, allerdings will ich viel weniger besser sein als andere, als Du.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #32  
Alt 09-09-2015, 06:13
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
neee,
damit tust Du aber hc Unrecht,
der editiert keine Rechtschreibfehler oder sowas,
sondern bloß solche Sachen, die dem besseren Verständnis dienen,
und was das ist, kann man eben in der 'Vorschau' nicht sehen,
das sieht man erst im nachhinein ...
klar, denn dazu muss man ja warten, wie die anderen reagieren.
Wenn die Reaktion dann zeigt, dass der Ursprungsbeitrag nicht wie gewünscht verstanden wurde, reist man quasi in der Zeit zurück und ändert den Ursprungsbeitrag, eventuell in der Hoffnung, dass sich dadurch auch alle nachfolgenden Beiträge automatisch ändern.
Da die Zeitreisefunktionalität des Boards noch etwas unausgereift ist, müssten allerdings alle, die vor der Änderung des Ursprungsbeitrags auf diesen geantwortet haben, ihre Beiträge entsprechend manuell anpassen.
An deren Bequemlichkeit scheitert's dann...

Edit: der Beitrag, auf den sich der Alchimist bezieht, wurde allerdings innerhalb von 5 Minuten korrigiert und da hatte auch noch niemand Bezug genommen, wahrscheinlich hat's nichtmal jemand gelesen.

Geändert von Gast (09-09-2015 um 06:27 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #33  
Alt 09-09-2015, 07:23
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Oliver T,

ich habe mir die Seite die Du angesprochen hast ausgedruckt.
Danke für Deinen Hinweis.

Gruß h-c

Zitat:
Hier hast du den Direktlink. Ich hoffe er hilft dir weiter.
Quellen korrekt angeben ? Unterricht » ITG (Medien) ? Kreisgymnasium Neuenburg
[/QUOTE]
Google Bookmark this Post!
  #34  
Alt 09-09-2015, 07:57
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Text an rambat gelöscht

Geändert von hans-charles (09-09-2015 um 11:35 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #35  
Alt 09-09-2015, 08:58
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

@H.C
Wohlwollende Stimme aus dem Forennirvana :
H.C. Höre auf Dinge wie Betroffenheit oder sonstige persönliche Eigenschaften hinein zu interpretieren.....
Es stimmt doch zumeist sowieso nicht....es schwächt die eigene Position.......es zeugt häufig vom eigenem Nichtverstehen.....
Oooooooooooooooooooooooooom
Im Nebel wieder verschwindet.....
Google Bookmark this Post!
  #36  
Alt 09-09-2015, 09:38
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo KAJIHEI

ich begrüße Dich besonders in diesem lustigen Kreis.
Du weißt doch bestimmt, ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, ich achte auf Deine Ratschläge.

Zitat:
Zitat von KAJIHEI Beitrag anzeigen
@H.C
Wohlwollende Stimme aus dem Forennirvana :
H.C. Höre auf Dinge wie Betroffenheit oder sonstige persönliche Eigenschaften hinein zu interpretieren.....
Es stimmt doch zumeist sowieso nicht....es schwächt die eigene Position.......es zeugt häufig vom eigenem Nichtverstehen.....
Oooooooooooooooooooooooooom
Im Nebel wieder verschwindet.....
Daher bleibe ruhig hier und schlage ab und zu mit Deinem Kendo -Shinai zu.
Nur, bitte nimm den Bokken nicht,

Noch einen lieben Gruß
hans-charles
Google Bookmark this Post!
  #37  
Alt 09-09-2015, 10:20
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo liebe Hafis,

da habe ich heute am frühen Morgen ganz übersehen, daß Du zweimal ein Schreiben verfaßt hast, das sich mit dem von mir vorgestellten Thema befaßt hat.

Da ich etwas Zeit habe, nehme ich mir die um Dir zu antworten.

Das ist auch eine Möglichkeit Dir - da Du nicht aus der " Budo-Szene " - kommst einige Erläuterungen beizufügen.
Dann bedanke ich mich dafür, daß Du uneingeschränkt für mich Partei ergriffen hast.

[QUOTE]
Zitat:
Zitat von Hafis Beitrag anzeigen
neee,
damit tust Du aber hc Unrecht,
der editiert keine Rechtschreibfehler oder sowas,
sondern bloß solche Sachen, die dem besseren Verständnis dienen,
und was das ist, kann man eben in der 'Vorschau' nicht sehen,
das sieht man erst im nachhinein ...
Das ist eine perfekte Erläuterung wie ich schreibe.
Obwohl mein PC natürlich mit dem neusten Rechtschreibprogramm ausgerüstet ist, weigere ich mich im privaten Leben, die neue Rechtschreibreform umzusetzen.

Was ich zur Zeit anwende, sind einige Ratschläge - die ich extra - mit Quellenangabe mache:

Evelyn- Wenzel 10 goldene Regeln- erfolgreich kommuniziern

nur bevor Nachfragen auftauchen, ja, das Buch von Evelyn Wenzel habe ich mir schon gekauft.

Warum editiere ich ab und zu in meinen Beiträgen einige Textstellen.
Na, ist eigentlich ganz einfach. Wenn ich nach 24 Stunden lese, was ich geschrieben habe, stelle ich fest: ich habe nicht beachtet, daß Rhetorik und Körpersprache eine Einheit sind.
Da Du aber nur meine geschriebenen Worte lesen kannst, entgeht Dir öfters, wenn ich dabei laut lache oder wenigstens schmunzele.
Daher stelle ich meine Sätze - später um - damit Mißverständnisse vermieden werden.

Was ich noch hervorheben möchte, ich lese immer noch sehr viele verschiedene Bücher. Daher kann es schon sein, daß ich Worte oder Sätze die ich gut gefunden habe, einfach unbewußt wiederhole.
Dann könnten wir uns darauf einigen, Frauen und Männer sprechen anders?
Mein Hinweis:
da der Link nicht klappt.
Buch: Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken können, Ullstein-Buch, Allan &Barbara Pease


Dann möchte ich Dir als nicht " Budo Romantiker " oder Anhänger der Budo-Künste, kurz vorstellen, von wem der Deutsche JKA Karate Bund geprägt wird.

DJKB, Deutscher JKA-Karate Bund e.V.
oder
www.karate-ochi.de/

Warum die große Aufregung über diesen Artikel in der Ausgabe des Magazin des Deutschen JKA- Karate Bundes.e.V., Heft Nr. O2/2015 entstanden ist?
Der Untertitel: Der Wettbewerb um Ansehen und Macht in einer kritischen Betrachtung

Da wird auch auf den chinesischen Gelehrten Konfuzius 551- 479 v.Chr. verwiesen, da muß man einfach auf die Bücher über ihn vertrauen, der gesagt haben soll:
"" Der Edle findet Freunde in sich selbst, während der Gemeine ( der gewöhnliche Mensch) sich nur freut, wenn er von anderen anerkannt wird."

Wer in diesem " Artikel " nun Worte finden will, die abgelegte Prüfungen, Gesellenbrief, Meisterbrief, Prüfungen in einem Beruf....Doktorurkunde erworben nach einer Prüfung, usw.
mit einem negativen Worten versehen fand.
Der sollte doch genau schreiben wo das sein soll!

Wenn ich mich in einigen Punkten meiner bisherigen Antworten nicht genau an die goldenen Regeln einer erfolgreichen Kommunikation gehalten haben, dann
eine einfach Erklärung ich übe noch.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Tag
Gruß hans-charles

Geändert von hans-charles (09-09-2015 um 10:28 Uhr). Grund: mußte einige Links überprüfen und umstellen, habe mich beeilt.
Google Bookmark this Post!
  #38  
Alt 09-09-2015, 10:42
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo marasmusmeisterin,

ich habe mir erlaubt und auch Deinen Text sehr sorgfältig durchgelesen.

Du bringst Kritik vor, die nehme ich auch an.

Nur schreibe mir einfach, was Dich und nicht mein lieber Freund rambat an den Zeilen gestört hat.
Der Untertitel sagt doch genau aus, um was es geht:
" Der Wettbewerb um Ansehen und Macht in einer kritischen Betrachtung "

es geht dabei um keine Prüfungen die der Meister vor der Landes-Meisterkammer abgelegt hat, um eine Prüfung für den Doktor, für Prüfungen innerhalb einer Behörde...

da wäre dieses Karate-Magazin auch die falsche Zeitung.
Wäre ich jetzt frech, würde ich fragen, warum regt Ihr Euch so auf?
Wer seinen Budo-Gürtel vor einer Prüfungskommission eines Verbandes erworben hat, nicht selber im stillen Kämmerlein ausgestellt, sollte der sich betroffen fühlen?

Daher was regt Dich an diesem Artikel auf?
Gruß h-c
Google Bookmark this Post!
  #39  
Alt 09-09-2015, 10:54
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.808
Standard

@kaji:

wie du siehst, nützt es nichts, unserem forengenie irgend etwas erklären zu wollen.
er kapiert es einfach nicht.
typisch für ihn: es wird etwas kritisiert, das er gut findet; er begreift nicht, warum das kritisiert wird und wird prompt persönlich: weil diesen albernen artikel jemand geschrieben hat, den hansimausi für eine autorität hält, muß rambat doof sein, wenn er an diesem artkel kritik wagt.




@hafis:

ironie ist an unser forengenie leider völlig verschwendet. er kann sie nicht wahrnehmen.
wie du siehst, hat er deine ironische bemerkung für bare münze genommen:

Zitat:
Dann bedanke ich mich dafür, daß Du uneingeschränkt für mich Partei ergriffen hast.
ist das endgeil oder ist das endgeil?



das hier ist ebenfalls herrlich:

Zitat:
Zitat:
Zitat von Hafis
neee,
damit tust Du aber hc Unrecht,
der editiert keine Rechtschreibfehler oder sowas,
sondern bloß solche Sachen, die dem besseren Verständnis dienen,
und was das ist, kann man eben in der 'Vorschau' nicht sehen,
das sieht man erst im nachhinein ...
Das ist eine perfekte Erläuterung wie ich schreibe.


wie wahr, wie wahr ...!



er rafft es einfach nicht ... er hat ja noch nicht einmal begriffen, was du da eigentlich sagst.
frustra surdas aures fatigare.


er hat ja noch nicht einmal ansatzweise begriffen, WAS an dem von ihm verlinkten albernen artikelchen inhaltlich und formal kritikwürdig, um nicht zu sagen: lächerlich ist.
sieht man daran, daß er (wen wundert's!) sofort auf ein argumentum ad verecundam zurückgreift ...
mein lieber scholli, das ist ja, als ob man einem etwas zurückgebliebenen sechsjährigen zu erklären versucht, daß es den weihnachtsmann und den osterhasen ebensowenig gibt wie die zahnfee ...

quellenkritik ist übrigens, wie ich schon öfter anmerkte, ein wort, dessen inhaltliche bedeutung sich unserem forengenie bisher nicht erschlossen hat.
ich bezweifle, daß sich das ändern wird.


ich gebe zu, daß es spaß macht, seine hartnäckig unintelligenten elaborate zu lesen - man wundert sich dann immer, was dieser mensch so für "argumente" in die diskussion einbringt.
amüsant.
gut, er ist halt 'n bissel ... schlicht.
als diskussionsteilnehmer jedenfalls ist er keine intellektuelle offenbarung.
seine ausgeprägte neigung, alles wörtlich zu nehmen UND es dabei auch noch gründlich mißzuverstehen, disqualifiziert ihn a priori als gesprächspartner.
lustig isses aber trotzdem.

man darf halt nur nicht mehr von ihm erwarten, als er zu geben in der lage ist.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
  #40  
Alt 09-09-2015, 10:59
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.808
Standard

ich hätte beinahe vergessen, darauf hinzuweisen: wichtig wäre jetzt, ihn auch weiterhin zu inkludieren.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
  #41  
Alt 09-09-2015, 11:01
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo lieber Aruna,

ich denke, ich sollte auch auf Deine lieben Worte eingehen.
Denn diese beziehen sich doch auf mich, Text siehe unten.

Wie immer klare Worte, die aber bei einem Gesprächspartner wie Du es bist, sorgfältig gelesen werden sollten.


Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
klar, denn dazu muss man ja warten, wie die anderen reagieren.
Wenn die Reaktion dann zeigt, dass der Ursprungsbeitrag nicht wie gewünscht verstanden wurde, reist man quasi in der Zeit zurück und ändert den Ursprungsbeitrag, eventuell in der Hoffnung, dass sich dadurch auch alle nachfolgenden Beiträge automatisch ändern.
Da die Zeitreisefunktionalität des Boards noch etwas unausgereift ist, müssten allerdings alle, die vor der Änderung des Ursprungsbeitrags auf diesen geantwortet haben, ihre Beiträge entsprechend manuell anpassen.
An deren Bequemlichkeit scheitert's dann...

Edit: der Beitrag, auf den sich der Alchimist bezieht, wurde allerdings innerhalb von 5 Minuten korrigiert und da hatte auch noch niemand Bezug genommen, wahrscheinlich hat's nichtmal jemand gelesen.
Natürlich ist Dein Hinweis, auf die " nicht vorhandene Zeitreisefunktion des KKB " berechtigt. Das ist mit ein Grund, warum manche Schreiber noch sehr böse auf mich sind, obwohl ich um Probleme zu beseitigen, meine Antwort schon umgestellt habe.Ich schreibe hier, noch so lange es mir viel Spaß macht. Wird es mir zu bunt, dann gibt es hier im KKB viele gute Funktionen.
Selbst eine längere Pause ... ist oft nützlich.

Was mich aber immer wieder sehr verwundert, es schreiben doch hier überwiegend erwachsene Menschen, unterhalten die sich im " normalen Leben " auch so?
Oder möchte jeder - nehme mich nicht aus - einmal im Leben, auch wenn es vor dem PC ist ein richtiger Rambo sein?

Ich denke jetzt darüber nach.
Gruß hans-charles
Google Bookmark this Post!
  #42  
Alt 09-09-2015, 11:01
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hans-charles Beitrag anzeigen
Wer seinen Budo-Gürtel vor einer Prüfungskommission eines Verbandes erworben hat, nicht selber im stillen Kämmerlein ausgestellt, sollte der sich betroffen fühlen?
Die schwarzen Gürtel, die der Herr Ochi verteilt, sind ja laut dem Artikel nix wert, weil der Prüfling selbst dafür verantworlich sei, gut vorbereitet zur Prüfung zu erscheinen, der Prüfer hat eher die Aufgabe, die durchzuwinken.
"Jeder muss mit dem Dan-Grad vor sich selbst leben und zufrieden sein"
Wo ist da der Unterschied zwischen einem Dan vom DJKB und einem, den man sich selbst im stillen Kämmerlein ausgestellt hat?
Google Bookmark this Post!
  #43  
Alt 09-09-2015, 11:03
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.720
Blog-Einträge: 9
Standard

Bitte sachbezogen und nicht personenbezogen diskutieren. Argumente angreifen und nicht die Person des Diskussionspartners.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
  #44  
Alt 09-09-2015, 11:23
hans-charles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Aruna,

ein sehr guter Einwand. Was findet sich da in dem Beitrag?

Seite 8
" Obwohl Ochi für sich selbst einen hohen Maßstab anlegt, übt er große Nachsicht, was die Anforderungen an seine Schüler betrifft und lässt bei Prüfungen die meisten von ihnen bestehen.

Du wirst im Verband des DJKB - wenn Du Dir die Liste der DJKB- Instructoren betrachtest, keinen mit einem höheren Grad als den 6. Dan finden.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, ich gründe meinen eigenen Verband, kenne da einige aus meiner " Hobby-Budo-Zeit ".
Stelle eine Prüfungsordnung auf, dann lasse ich mich prüfen.. von meinen Schülern... und bestehe natürlich.
Was ist dieser Gürtel mit dem 7. Dan wert?

Dann ein anderes Beispiel, wie willst Du die Leistungen eines Karate-ka mit 20 Jahren mit denen eines Karate-ka mit über 60 Jahren vergleichen?
Beide stehen für die Prüfung für den 1. Dan an.

Ich würde behaupten im Kumite hat der 20 jährige einfach die Nase vor, da spielt das Alter schon eine Rolle.

Daher hat mein absoluter Liebling beim K 1 Peter Aerts auch eingesehen, es hat keinen Sinn mehr.
Peter Aerts," der niederländische Lamberjack" geboren 1970. begann seine Ausbildung in Judokai Kickboxen,
- einfach den Namen eingeben-

Ich hoffe sehr, ich konnte Dir eine Antwort geben.
Gruß hans-charles


Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
Die schwarzen Gürtel, die der Herr Ochi verteilt, sind ja laut dem Artikel nix wert, weil der Prüfling selbst dafür verantworlich sei, gut vorbereitet zur Prüfung zu erscheinen, der Prüfer hat eher die Aufgabe, die durchzuwinken.
"Jeder muss mit dem Dan-Grad vor sich selbst leben und zufrieden sein"
Wo ist da der Unterschied zwischen einem Dan vom DJKB und einem, den man sich selbst im stillen Kämmerlein ausgestellt hat?

Geändert von hans-charles (09-09-2015 um 11:43 Uhr). Grund: für aruna Peter Aerts ..eingefügt
Google Bookmark this Post!
  #45  
Alt 09-09-2015, 11:24
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Können wir wieder über die Sinnlosigkeit der Orden im kk sprich Bauchbinden lästern, der ignoranten Selbstzufriedenheit von mir aus auch, aber das Hau den H:C: wird langweilig.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Orden Huangshan Europäische Kampfkünste 28 08-03-2009 21:25
Graduierungen Bokuto Offenes Kampfsportarten Forum 136 08-10-2008 19:06
Graduierungen thor23 Offenes Kampfsportarten Forum 14 20-02-2007 20:37
Graduierungen Ostlandreiter Offenes Kampfsportarten Forum 10 18-01-2006 00:50
Graduierungen Luckyburn Kickboxen, Savate, K-1. 4 22-02-2004 14:43



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.