Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Philosophie, Esoterik und Tradition

Philosophie, Esoterik und Tradition Diskussionen zu philosophischen und traditionellen Aspekten von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08-08-2016, 08:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.565
Standard

Zitat:
Zitat von Sorbus Aucuparia Beitrag anzeigen
Das muss schon echt eine Last sein, ........


@ Kraken: Vielleicht nützlich, Dich zu fragen, welchen "Trigger" sie bei Dir ausgelöst hat. Und dann daran arbeiten (selbst ... oder mit Unterstützung (Coaching, Psychologe, ...)).
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #17  
Alt 08-08-2016, 09:01
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.955
Standard

Zitat:
Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
War bestimmt so ein Zentner mit Schlafrock, Lockenwickler in den Haaren und einem Bart
Sie hatte die dickeren Eier. Und bessere Nerven
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
  #18  
Alt 08-08-2016, 09:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Angewandte Physik und Biomechanik
 
Registrierungsdatum: 08.04.2016
Alter: 26
Beiträge: 36
Standard

Ich bin mir ziemlich sicher das "die" genau wissen das du es eskalieren lassen würdest, aber ich denke auch sie warten drauf das du den ersten Schritt tust. Egal ob du es an der Kathe auslässt (Sachbeschädigung, dt. Recht) oder an der Dame mit dem aufgedunsenen Gesicht (Körperverletzung) oder sonst was.

Wenn du sowieso weist das du im Recht bist, kannst du es ihr ja noch vorbeten am besten mit Paragraf. Das macht immer ordentlich eindruck, dann die Türe zu und von deiner Katze beruhigen lassen.
Google Bookmark this Post!
  #19  
Alt 08-08-2016, 09:30
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.234
Standard

Also ich verstehe dich ;-)... wenn sie meinem Tier gedroht hätte wäre ich auch hochgegangen.

Manche Leute raffen es einfach nicht, warum auch immer.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
  #20  
Alt 08-08-2016, 10:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.801
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Wieso sehen die ihre Niederlage nicht ein?

Was ist mit denen los?
Könntest Dich genauso fragen - was ist mit Dir los?

Mag ja sein, dass Du dem gegenüber ggf. körperlich haushoch überlegen wärst, nur was hilft es Dir wenn die Dame oder ihr Gatte irgendwann abdreht und Dir im Streit eine Latte auf den Kopf haut oder ne Kanone holt und Dich abknallt?

"Auf seinem Grabstein stand: Er hatte recht..."
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
  #21  
Alt 08-08-2016, 10:19
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.837
Standard

Und was sagt der Richter, wenn Du zwar ursprünglich Recht hattest, die Frau dann aber (als Profikämpfer) ungespitzt in den Boden gerammt hast? Da dürfte es dann eng für Dich werden.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
  #22  
Alt 08-08-2016, 10:40
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 09.02.2011
Beiträge: 1.722
Standard

die frau nutzt deine reizbarkeit als genugtuung, im zickenkrieg ist sie wahrscheinlich besser als du. zu deiner frage

warum manche menschen sich durch körperliche gewaltandrohung nicht einschüchtern lassen:

- so läuft bei denen das vorspiel
- du hast jmd mit ein paar halbherzige selbstmordversuche vor dir, unter drogen, usw...
- derjenige immer wieder androhungen von gewalt erhalten hat, nie ist aber was passiert
- weiss dass auch der stärkste angreiffbar ist und ihm das spüren lassen will durch aussagen wie
*) jeder muss mal schlafen
*) kann nicht immer für seine katze, kind, frau da sein
*) kann nicht jeder art von waffen stand halten
*) bei solche geschichten fast immer nur verlierer geben kann
usw...

kurz, du hast jmd vor dir der eine herausforderung auch auf einen aussichtslosen kampf annnimmt. verrückt, mutig, verzweifelt, geringe selbstachtung ...

It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog.
Google Bookmark this Post!
  #23  
Alt 08-08-2016, 11:51
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.211
Standard

Zitat:
Zitat von fang_an Beitrag anzeigen
kurz, du hast jmd vor dir der eine herausforderung auch auf einen aussichtslosen kampf annnimmt. verrückt, mutig, verzweifelt, geringe selbstachtung ...

It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog.
Meiner Meinung nach falsch. Solche Leute gehen davon aus dass sie im Recht sind und haben gelernt dass sie mit rücksichtslosem und starkem Auftreten zum Ziel kommen. Dass sie dabei anderen auf den Wecker gehen und eventuell mal an den falschen geraten können ziehen sie gar nicht in Betracht.
Die Leben in einer anderen Welt wie die Opas die randalierende Jugendliche provozieren müssen.
Das sie auf die Fresse bekommen könnten ziehen sie überhaupt nicht in Betracht. Sie haben null Gewalterfahrung und kommen höchstens ins grübeln wenn man asozial wird. Die reißen die Fresse auf aus einem seltsamen weltfremden Selbstbewusstsein heraus.
Das ist das was einen ärgert. Wenn man eine Glückssträhne hatte und an eine Reihe von solchen Kandidaten geraten ist, dann kann es sein dass der nächste in einem Moment der Unbesonnenheit dafür büßen muss.

Wenn so ein Opfer den Finger zeigt, oder sich in der Wortwahl vergreift, oder in irgendeiner Form Drohungen ausspricht, dann kann es je nach Tagesform dazu kommen dass man ihm seinen Platz in der Nahrungskette klar macht.
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
  #24  
Alt 08-08-2016, 12:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kung Fu, BJJ
 
Registrierungsdatum: 31.08.2015
Beiträge: 68
Standard

@OP verstehe dich gut

Kenne das Problem zur genüge. Die Leute sind meiner Meinung nach einfach saubl*d. Ein Beispiel von mir:

Ich, 190cm, 90kg, 39 Jahre alt, verschiedene Kampfkünste seit knapp 22 Jahren (25, wenn ich das Kinder-Judo mit zähle).

Der andere: Ein Vater aus dem Kindergarten meines kleinen, 170cm, 50kg, über 50 Jahre alt, Teilzeit-Alkoholiker, grenzüberschreitender V*lldepp (rülpst Leuten zum Spaß in's Gesicht mitten im Kindergarten).

Er packt meinen Sohn (5 Jahre alt) plötzlich auf dem Spielplatz am Arm, rüttelt ihn, reißt ihn vom Gerüst, schreit ihn dabei an, alles auf dem aggressiven Niveau von Straftätern. Meine Frau ist dann eingeschritten, ich war zum Glück nicht dabei, aber diverse Zeugen, die es genau so bestätigt haben.

Ich habe ihn ein paar Tage später angesprochen und von Ihm verlangt, er soll gefälligst mein Kind nie wieder anfassen, sonst setzts was. Er rafft es nicht, fängt an zu eskalieren, beleidigt meine Frau, ich bin kurz davor ihn auseinander zu nehmen, aber ich beherrsche mich und bestehe darauf, dass er uns alle nie wieder anspricht, anfasst oder sonst was. Er willigt schließlich ein.

Er kann es aber aber nicht lassen, fühlt sich ungerecht behandelt, bei jeder Gelegenheit wenn wir ihm draußen begegnen starrt er mich aggressiv an, sagt meinem Kind "Hallo", provoziert, wo er kann. Einmal fragte er mich, ob ich denn nicht "mal irgendwann aufhören könnte, auf ihn sauer zu sein" (als ob wir jemals Freunde oder sowas gewesen wären).

Er versteht nicht, dass es ein kraftvoller Akt der Selbstbeherrschung meinerseits ist, zusammen mit einem gedanklichen Mantra, welches ich mir innerlich aufsage ("Strafanzeige - Körperverletzung - bleibende Schäden - Notarzt - Gefängniszelle - vorbestraft - ...") was seine Fresse vor dem Asphalt bewahrt.

Deshalb, tl;dr: wie gesagt, die Leute sind saubl*d, meine Meinung. Solange sie es nicht erlebt haben, dass sie zumindest mal ne "Watschen" kriegen, denken die, sie können machen, was sie wollen. Pass auf deine Katze auf, da machen die nämlich auch nicht halt.
Google Bookmark this Post!
  #25  
Alt 08-08-2016, 12:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.801
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Wenn so ein Opfer den Finger zeigt, oder sich in der Wortwahl vergreift, oder in irgendeiner Form Drohungen ausspricht, dann kann es je nach Tagesform dazu kommen dass man ihm seinen Platz in der Nahrungskette klar macht.
Emotional verständlich - aber dann "freut" man sich in Zukunft über zerstochene Reifen oder ein zerkratztes Auto oder muss sich Gedanken über die eventuell vorhandenen Haustiere oder Kinder machen?

Solche Leute werden durch eins in die Fresse ja eben nicht von ihrem asozialen Verhalten kuriert, sondern die suchen sich dann eben Möglichkeiten wie sie einem Schaden können indem sie sich an schwachen/wehrlosen Dingen/Tieren etc. pp. austoben. (Und fühlen sich dabei noch im Recht...).
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
  #26  
Alt 08-08-2016, 12:28
Benutzerbild von Hau.drauf.wie.nix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: siehe Nutzername, Überleben
 
Registrierungsdatum: 01.08.2011
Beiträge: 1.004
Standard

Erklär einem Dummen, dass er dumm ist. Das wird nicht funktionieren.

Ich unterhalte mich ab einem gewissen Punkt gar nicht mit solchen Leuten. Ist nur unnötiger Stress. Wenn dann von deren Seite über die Strenge geschlagen wird, gibt´s Konsequenzen.

Ich würde in so einem Fall einfach das Auto abschleppen lassen
__________________
"Nimm das an, was nützlich ist... Lass das weg, was unnütz ist... Füge das hinzu, was dein Eigenes ist..."
Bruce Lee
Google Bookmark this Post!
  #27  
Alt 08-08-2016, 12:31
Benutzerbild von miskotty
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bjj/LL
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: 3. ebene 2.tür links
Alter: 36
Beiträge: 4.955
Standard

Ja, es gibt dumme Menschen die denken sie könnten provozieren weil eh nichts passiert. Gibt es. Grad im Job alltägliches Erlebnis.
Aber warum sich darüber aufregen?
Wenn sich Leute aufplustern, hat sich ein: "nicht quatschen , machen."
bewährt. Wenn man selbst droht muss man halt mit leben, dass einer oder eine mitpokert und dann muss man entweder auch machen oder es ist wirkt peinlich.
__________________
www.unlimitedcombatsystem.de
Google Bookmark this Post!
  #28  
Alt 08-08-2016, 13:03
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.211
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Emotional verständlich - aber dann "freut" man sich in Zukunft über zerstochene Reifen oder ein zerkratztes Auto oder muss sich Gedanken über die eventuell vorhandenen Haustiere oder Kinder machen?

Solche Leute werden durch eins in die Fresse ja eben nicht von ihrem asozialen Verhalten kuriert, sondern die suchen sich dann eben Möglichkeiten wie sie einem Schaden können indem sie sich an schwachen/wehrlosen Dingen/Tieren etc. pp. austoben. (Und fühlen sich dabei noch im Recht...).
Das entspricht nicht dem Klientel welches ich beschrieben habe. Die rennen dann zur Polizei/Anwalt
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
  #29  
Alt 08-08-2016, 13:07
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.565
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Das entspricht nicht dem Klientel welches ich beschrieben habe. Die rennen dann zur Polizei/Anwalt
Das Ergebnis ist aber leider oft gleich: Du hast (nicht immer, aber oft) die A****karte.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
  #30  
Alt 08-08-2016, 13:08
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.136
Blog-Einträge: 17
Standard

@kraken:
Selbst wenn Du körperlich schwach wärst, Du würdest Dich wahrscheinlich genauso ärgern.
Schwache Männer haben wahrscheinlich nur andere Gewaltphantasien als Du.
Sie würden sich wahrscheinlich irgendetwas mit Garten- oder Küchen-Geräten vorstellen.
Es ist leicht gesagt, aber man darf sich einfach nicht auf das Niveau einlassen.
Was aber vielleicht schon mal erste Schritte wären:
Ganz in Ruhe mit dem Campingplatz-Besitzer sprechen.
Parkverbotschilder aufhängen.
Falschparker abschleppen lassen.
Die Katze mit Hundegeruchsdeo einsprühen.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreatin ohne Auflösen in Flüssigkeit nehmen Barnim Krafttraining, Ernährung und Fitness 9 21-01-2014 23:59
FFA auflösen! Andreas Stockmann MMA - Mixed Martial Arts 448 21-10-2010 20:05
Kann ein Arzt einen Vertrag auflösen? Ruhrpott-Jay Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 10 31-08-2010 11:25
Auflösen von Verbundenheit Apfelbaum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 4 24-12-2007 15:33
World Boxing Council (WBC) wird sich auflösen marq Kickboxen, Savate, K-1. 13 09-07-2004 02:25



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.