Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Philosophie, Esoterik und Tradition

Philosophie, Esoterik und Tradition Diskussionen zu philosophischen und traditionellen Aspekten von Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08-08-2016, 23:35
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von AnscheinendZuWeich Beitrag anzeigen
Wenn das dein abgekühltes Temperament ist, frage ich mich wie du "früher" durch das Leben gegangen bist.
Früher habe ich jedem, der mir dumm gekommen ist meine Meinung gerade heraus gesagt.

Wenn die mich beleidigt haben, habe ich ihnen gesagt, sie sollen die Fresse halten, sonst knallts.

Haben sie weitergemacht, hats geknallt.

Ach, das war in gewisser Weise wunderbar. Meine Nerven waren so wunderbar geschont und mein Ego war grösser als der verdammte Grand Canyon....

Irgendwann habe ich aus verschiedenen Gründen aufgehört, gleich zuzuschlagen und bin seither am schwanken, ob das wirklich eine gute Entscheidunng ist?

Aber Jesus sagt, ich soll nicht zuschlagen...


Zitat:
Ich seh den Thread mal als Eingeständnis das das Problem zum großen Teil bei dir liegt.
Öhm ja, darum geht's.

ICH will was lernen. Die dumme Schrulle kann mir in die Schuhe blasen, die will eh nichts lernen.

Zitat:
Wenn eine Frau und ihre Katze dich so wütend machen, dass du damit drohst die Katze zu töten und die Frau zu verprügeln, bin ich froh nicht dein Nachbar zu sein.
Verständlich. Ich hätte auch lieber keine Nachbarn.


Zitat:
Edit: Um Missverständnissen vorzubeugen: Deine sportlichen Fähigkeiten und deine Gewaltbereitschaft sollten nicht Teil oder sogar Grundlage eines zwischenmenschlichen Disputs über Kleinigkeiten sein. Gerade als trainierter Kämpfer solltest du doch in der Lage sein ein gewisses Maß an Selbstdisziplin und Selbstbeherrschung aufzubringen. Vielleicht hilft es dir deine Kommunikation zu verbessern. Ich bezweifle das du auf Dauer durch Druck und Drohung dein Ziel erreichst, Menschen deine Meinung näher zu bringen. Da gehen die meisten, genau wie du, auf Abwehrhaltung (egal wie irrational die Meinung sein kann).
Das weiss ich leider schon aus Erfahrung.

Ich kann es aber nicht so ganz verstehen, wieso man riskiert einen Streit eskalieren zu lassen mit jemandem, der viel mächtiger ist?

Wenn jemand eine Knarre in seiner Hand hält, werde ich sicher NICHT darauf zählen, dass der mich schon nicht erscchiesst, sondern werde ruhig und höflich sein.

An meiner Kommunikation arbeite ich auch, habe schon einige Bücher dazu gelesen, fällt mir aber schwer, wie man offensichtlich erkennen kann.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #62  
Alt 08-08-2016, 23:40
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
Ach Kraken
Ich würde ihren, sowohl die Köpfe der Familienangehörigen zerquetschen. Man weiß ja nie, welcher Spross von ihr noch nerven könnte.
Dann gehe ich aber das Risiko ein, erwischt zu werden.



Zitat:
Ne, aber ich wäre da leider anders.
Ich hätte viel zu viel Angst um meine Katze. Und um die Konsequenzen.
Wenn jemand meinen Tieren was antun würde, würde ich wohl in Ihrem Kackzelt Amok laufen. Daher bei solch niederen Unter-Menschen lieber wegen dem eigenen und dem wohl seiner Katze klein bei geben.
Das stärkere Ego gewinnt nicht immer
Wenn ich Angst um meine Katze kriegen muss, muss ich sie verteidigen. Und ihr eben vermitteln, dass ich ziemlich wütend werden würde, wenn sie den Fehler macht, meiner Katze etwas anzutun.

Klein-bei-geben würde bedeuten, meine Katze für immer in unserer Wohnung einzusperren.


Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen


@ Kraken: Vielleicht nützlich, Dich zu fragen, welchen "Trigger" sie bei Dir ausgelöst hat. Und dann daran arbeiten (selbst ... oder mit Unterstützung (Coaching, Psychologe, ...)).
Den Trigger, dass sie etwas bedroht hat, was ich zu beschützen gedenke.

Wieso sollte ich daran arbeiten wollen?

Ich möchte ja kein Schwächling werden, der sich alles bieten lässt.
Google Bookmark this Post!
  #63  
Alt 08-08-2016, 23:45
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Heretik Beitrag anzeigen
Ich bin mir ziemlich sicher das "die" genau wissen das du es eskalieren lassen würdest, aber ich denke auch sie warten drauf das du den ersten Schritt tust. Egal ob du es an der Kathe auslässt (Sachbeschädigung, dt. Recht) oder an der Dame mit dem aufgedunsenen Gesicht (Körperverletzung) oder sonst was.
Aber DAMIT es eskaliert, müssten sie ja den ersten Schritt machen, das habe ich ja mehr als überdeutlich klar gemacht.

WENN die den Fehler machen, meine Katze anzugehen, DANN gibt es Kleinkrieg.

Zitat:
Wenn du sowieso weist das du im Recht bist, kannst du es ihr ja noch vorbeten am besten mit Paragraf. Das macht immer ordentlich eindruck, dann die Türe zu und von deiner Katze beruhigen lassen.
Das HABE ich ja ganz genau so getan.

Ganz genau so. Habe den Anwalt angerufen, selbst das Tierschutzgesetz recherchiert und denen anschliessend die gesetzliche Grundlage klar gemacht.

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Also ich verstehe dich ;-)... wenn sie meinem Tier gedroht hätte wäre ich auch hochgegangen.

Manche Leute raffen es einfach nicht, warum auch immer.
Pah, wenigstens einer, der auch Gefühle hat.

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Könntest Dich genauso fragen - was ist mit Dir los?

Mag ja sein, dass Du dem gegenüber ggf. körperlich haushoch überlegen wärst, nur was hilft es Dir wenn die Dame oder ihr Gatte irgendwann abdreht und Dir im Streit eine Latte auf den Kopf haut oder ne Kanone holt und Dich abknallt?

"Auf seinem Grabstein stand: Er hatte recht..."
Das ist Gelaber.

Ihr seid ja allesamt Besserwissen, die die Situation viel besser kennen, als ich, der ich sie erlebt habe.

Wenn das Typen wären, die womöglich Gewalt anwenden würden, wäre das eine ganz andere Ausgangslage.
Google Bookmark this Post!
  #64  
Alt 08-08-2016, 23:52
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Solche Leute gehen davon aus dass sie im Recht sind und haben gelernt dass sie mit rücksichtslosem und starkem Auftreten zum Ziel kommen.
Wenn so ein Opfer den Finger zeigt, oder sich in der Wortwahl vergreift, oder in irgendeiner Form Drohungen ausspricht, dann kann es je nach Tagesform dazu kommen dass man ihm seinen Platz in der Nahrungskette klar macht.
Der allmächtige Kannix erscheint. Ich war mir sicher, du würdest mich verstehen.

Ich finds einfach scheisse!

Die Idioten können NICHTS gewinnen, und ihr behämmertes Leben dabei verlieren und mein Leben könnte empfindliche Dämpfer davon tragen.

Ich finds einfach nur scheisse.

Zitat:
Zitat von ace-of-spades Beitrag anzeigen
@OP verstehe dich gut

Kenne das Problem zur genüge. Die Leute sind meiner Meinung nach einfach saubl*d.

Er versteht nicht, dass es ein kraftvoller Akt der Selbstbeherrschung meinerseits ist, zusammen mit einem gedanklichen Mantra, welches ich mir innerlich aufsage ("Strafanzeige - Körperverletzung - bleibende Schäden - Notarzt - Gefängniszelle - vorbestraft - ...") was seine Fresse vor dem Asphalt bewahrt.
Und WIE kann man das denen beibringen?

Ich checks nicht....

Zitat:
Deshalb, tl;dr: wie gesagt, die Leute sind saubl*d, meine Meinung. Solange sie es nicht erlebt haben, dass sie zumindest mal ne "Watschen" kriegen, denken die, sie können machen, was sie wollen. Pass auf deine Katze auf, da machen die nämlich auch nicht halt.
Ja, richtig scheisse.

Verfluchte .....
Google Bookmark this Post!
  #65  
Alt 08-08-2016, 23:54
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Emotional verständlich - aber dann "freut" man sich in Zukunft über zerstochene Reifen oder ein zerkratztes Auto oder muss sich Gedanken über die eventuell vorhandenen Haustiere oder Kinder machen?
Problem dabei: Da würde ich mich vermutlich nicht mehr zurückhalten können und es würde eine mittlere Eskalation geben.

Kann hier aber nicht schreiben, was dann geschähe...

Zitat:
Solche Leute werden durch eins in die Fresse ja eben nicht von ihrem asozialen Verhalten kuriert, sondern die suchen sich dann eben Möglichkeiten wie sie einem Schaden können indem sie sich an schwachen/wehrlosen Dingen/Tieren etc. pp. austoben. (Und fühlen sich dabei noch im Recht...).
Ganz falsch. Die WÜRDEN ganz sicher NIEMALS mehr auch nur ansatzweise irgendeine Form von Streit mit mir suchen.

Die würden mich nichtmal anzeigen, dazu hätten die viel viel VIIIIEEEEEL zu viel Angst nachher.
Google Bookmark this Post!
  #66  
Alt 08-08-2016, 23:55
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.327
Standard

Hey Kraken, Jesus liebt auch dich.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
  #67  
Alt 08-08-2016, 23:56
Benutzerbild von Super Famicom
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: japanisches 4 Finger kitzeln
 
Registrierungsdatum: 01.04.2011
Beiträge: 268
Standard

Ich schätze Du hast einfach alles richtig gemacht.
__________________
Did they come to see a man fall or to see him fly?!
Google Bookmark this Post!
  #68  
Alt 08-08-2016, 23:59
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
... Kann hier aber nicht schreiben, was dann geschähe...

warum nicht?


gruss
Google Bookmark this Post!
  #69  
Alt 08-08-2016, 23:59
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Hau.drauf.wie.nix Beitrag anzeigen
Erklär einem Dummen, dass er dumm ist. Das wird nicht funktionieren.
Story of my life.

Zitat:
Ich unterhalte mich ab einem gewissen Punkt gar nicht mit solchen Leuten. Ist nur unnötiger Stress. Wenn dann von deren Seite über die Strenge geschlagen wird, gibt´s Konsequenzen.
Aber eben genau DAS möchte ich unbedingt vermeiden.

Ich will unbedingt, dass es gar nicht erst dazu kommt.

Zitat:
Ich würde in so einem Fall einfach das Auto abschleppen lassen
Rechtlich grenzwertig und ich würde womöglich auf den Kosten sitzen bleiben.

Habe das schon abgeklärt.

Zitat:
Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
@kraken:
Selbst wenn Du körperlich schwach wärst, Du würdest Dich wahrscheinlich genauso ärgern.
Schwache Männer haben wahrscheinlich nur andere Gewaltphantasien als Du.
Sie würden sich wahrscheinlich irgendetwas mit Garten- oder Küchen-Geräten vorstellen.
Hmmmmm... das kann sein.

Meinst du also, die Leute checken sehr wohl, dass sie eigentlich keine Chance haben, reden sich aber ein, das irgendwie ausgleichen zu können oder weissnichtwas?


Zitat:
Es ist leicht gesagt, aber man darf sich einfach nicht auf das Niveau einlassen.
Was aber vielleicht schon mal erste Schritte wären:
Ganz in Ruhe mit dem Campingplatz-Besitzer sprechen.
Parkverbotschilder aufhängen.
Falschparker abschleppen lassen.
Die Katze mit Hundegeruchsdeo einsprühen.
Gute Ideen. Aber eben: Bringt bisher nichts.

Was soll das mit dem Deo? Meine Katze oder ihre damit einsprühen?
Google Bookmark this Post!
  #70  
Alt 09-08-2016, 00:02
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.185
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Hey Kraken, Jesus liebt auch dich.
Ich weiss, danke dir.

Jesus und das Christentum sind auch der absolut primäre Grund, weshalb ich solchen Menschen ein Existenzrecht zugestehe.

Physikalisch gesehen sind sie nur Molekül-Matsch... Molekül-Matsch, der in mir elektro-chemische Vorgänge auslöst, die zur Umgestaltung ihrer Form führen könnten...

Zitat:
Zitat von Super Famicom Beitrag anzeigen
Ich schätze Du hast einfach alles richtig gemacht.
Hey, danke. Das stellt mich auf.

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
warum nicht?


gruss
Heissts am Ende noch, ich hätte das geplant.

Ist Ankündigung einer Straftat nicht selbst schon eine Straftat?

Ich glaube, es ist problematisch zu sagen: "dann würde ich diese oder jene Straftat begehen"
Google Bookmark this Post!
  #71  
Alt 09-08-2016, 00:03
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen

Ist Ankündigung einer Straftat nicht selbst schon eine Straftat?

Ich glaube, es ist problematisch zu sagen: "dann würde ich diese oder jene Straftat begehen"

müsstest du wahrscheinlich deinen onkel fragen.


gruss
Google Bookmark this Post!
  #72  
Alt 09-08-2016, 00:06
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.327
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Ich weiss, danke dir.

Jesus und das Christentum sind auch der absolut primäre Grund, weshalb ich solchen Menschen ein Existenzrecht zugestehe.

Physikalisch gesehen sind sie nur Molekül-Matsch... Molekül-Matsch, der in mir elektro-chemische Vorgänge auslöst, die zur Umgestaltung ihrer Form führen könnten...
Molekül-Matsch find ich gut... *lach*
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
  #73  
Alt 09-08-2016, 01:36
Benutzerbild von Yip-Man
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Abhärtung
 
Registrierungsdatum: 14.01.2012
Ort: München
Beiträge: 370
Standard

@kraken

Da ich solche Situationen vielfach erlebt und diese Art von Person leider in meiner Familie, also in der näheren Umgebung habe, kann ich dein Verlangen nach rein edukativen physischen Maßnahmen bei solchen Menschen verstehen.

Ich sehe das ähnlich wie andere Vorposter:
Die Menschen haben den Umgang mit Gewalt (sei es physische oder psychische) verlernt oder gar nicht erst beigebracht bekommen. Gepaart mit ebenso nicht vorhandenem kommunikativen und rhetorischen Bewusstsein entsteht dadurch ein realitätsfremdes Weltbild, in dem Handlungen konsequenzfrei bleiben, weil man immer Recht hat und irgendeine machthabende Instanz einen sowieso schützt, sollte doch etwas passieren, was aber eh nicht passieren wird, weil bisher ja auch alles gut gelaufen ist.
Verstärkt wird das ganze noch durch naive gesellschaftliche Normen, die einem von klein auf anerzogen werden und die Realität noch weiter verzerren (zb gewalt ist keine lösung - also wird der andere mich auch nicht schlagen)


Da muss man eben selbst entscheiden wie weit man gehen will und was man erreichen will, welche Risiken man dafür in Kauf nimmt, usw.
In den meisten Fällen ist es das einfach nicht wert, da an die Decke zu gehen und irgendwie auszurasten oder so.
Solange die Möglichkeit besteht, zum Anwalt zu rennen und das ganze erfolgreich vor Gericht zu bringen, werden sich diese Menschen niemals ändern und sich immer als Opfer sehen.

Am besten wäre es, inneren Frieden mit sich selbst zu finden und über sowas zu stehen. Vielleicht auch einfach mal schlucken und dem anderen Recht geben zugunsten der Deeskalation. Oder sich kompromissbereit zeigen und mit dem andern verhandeln, wie schon vorgeschlagen.
Klingt blöd und auch dafür braucht man ein enormes Maß an Selbstbewusstsein, aber so geht man viel entspannter durchs Leben.
Zumal es meistens Leute sieht, die man eh nur einmal im Leben trifft und danach nie wieder. Man muss sich nicht wegen jedem dahergelaufenem Deppen aufregen, auch wenns verlockend ist.


Anders sieht es für mich aus, wenn man mit solchen Personen regelmäßig zutun hat und alle Versuche der verbalen Konfliktlösung fehlschlagen. Aber das jetzt auszuführen, ist denke ich nicht notwendig
__________________
"Erwin, ich kann nich pennen!"
"Datt iss normal! Datt Böse schläft nie!"
Google Bookmark this Post!
  #74  
Alt 09-08-2016, 01:38
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
... Physikalisch gesehen sind sie nur Molekül-Matsch...

du auch,


gruss
Google Bookmark this Post!
  #75  
Alt 09-08-2016, 08:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Angewandte Physik und Biomechanik
 
Registrierungsdatum: 08.04.2016
Alter: 25
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Aber DAMIT es eskaliert, müssten sie ja den ersten Schritt machen, das habe ich ja mehr als überdeutlich klar gemacht.

WENN die den Fehler machen, meine Katze anzugehen, DANN gibt es Kleinkrieg.
Das du nicht anfangen würdest hast du im Ausgangspost klar gemacht, aber aus der Sicht der anderen Seite ist es taktisch besser dich aus der Reserve zu locken. Das das vielleicht nicht funktioniert können die vorher nicht wissen.


Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen

Das HABE ich ja ganz genau so getan.

Ganz genau so. Habe den Anwalt angerufen, selbst das Tierschutzgesetz recherchiert und denen anschliessend die gesetzliche Grundlage klar gemacht.
Das kam leider so nicht rüber, dann ignoriere den Teil.

Versteh mich nicht falsch ich bin da ganz bei. Drohungen gegen etwas das mir schützenswert erscheint, bringen auch bei mir das Blut zum kochen. Ignorieren hat für mich bisher am besten funktioniert, es ist bisher noch nie irgendwas passiert und der Vorteil ist die Leute tauchen auch nie wieder auf.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreatin ohne Auflösen in Flüssigkeit nehmen Barnim Krafttraining, Ernährung und Fitness 9 21-01-2014 23:59
FFA auflösen! Andreas Stockmann MMA - Mixed Martial Arts 448 21-10-2010 20:05
Kann ein Arzt einen Vertrag auflösen? Ruhrpott-Jay Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 10 31-08-2010 11:25
Auflösen von Verbundenheit Apfelbaum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 4 24-12-2007 15:33
World Boxing Council (WBC) wird sich auflösen marq Kickboxen, Savate, K-1. 13 09-07-2004 02:25



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:07 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.