Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste

Hybrid und SV-Kampfkünste Alpha, Esdo, UC , und weitere "moderne" Close-Combat, Hybrid und SV-Kampfkünste. Unterforen für Krav Maga und Kempo sowie deren Derivate



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-07-2011, 00:06
Benutzerbild von Gewürzgurke
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Warnungslose WT-Kritik
 
Registrierungsdatum: 18.02.2011
Alter: 23
Beiträge: 602
Post Bodentraining

Heute etwas interessantes gemacht, was ich nur jedem empfehlen kann (einige kennen es bestimmt). Einen Namen haben wir dafür leider nciht, aber das tut nichts zur Sache.

Also:
Man benötigt
- mindestens 6 Leute
- Große Pratze
- 3 Paar (oder mehr) kleine Pratzen
- Fallschule
- laute, wirklich laute Musik (vorzugsweise Metal oder Techno)

Der Ablauf ist recht einfach. Erst wird die Musik auf Maximum gestellt, damits schön laut ist. Das ist zwar optional, aber mit ist die Übung einfach viel geiler
Der Trainierende (T) stellt sich hin und schließt die Augen, bis er angegriffen wird. Der Angriff muss "aus dem nichts" kommen. Die anderen (A) müssen mit allen Mitteln versuchen ihn auf den Boden zu bringen. Dabei schreien sie ihn an, solaut sie können. T muss solange stehenbleiben wie er kann.
Sobald er auf den Boden geht fangen A an mit den Pratzen auf ihn einzuschlagen aus allen Richtungen. Solange T steht sollen ihn A nur umwerfen. Er muss sich wehren so gut es geht, mit dem Ziel die große Pratze von sich weg zu halten.

Der Initialangriff erfolgt mit der Großen Prazte. T steht da mit geschlossenen Augen. Der mit der großen ptatze rammt ihn so stark wie möglich (jetzt darf T die Augen öffnen). Das haut T normalerweise um.

Die Intensität der Übung kann logischerweise angepasst werden.

Wer das noch nie gemacht hat sollte es unbedingt nachholen.
Ein ähnliches Gefühl hat man nur in einer ordentlichen Moshpit

Grüße!
__________________
This AKM is capable of killing everything from baby seals to Navy SEALS!

Geändert von Gewürzgurke (01-07-2011 um 09:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 01-07-2011, 08:34
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA, Bjj, Balett
 
Registrierungsdatum: 21.06.2011
Alter: 25
Beiträge: 325
Standard

Haben A die kleinen Pratzen benutzt, um ihn auf den Boden zu werfen und wenn T auf dem Boden lag, musster der weiderrum "nur" die große Pratze von sich fernhalten oder auch gleichzeitig die kleinen?

Wurde die große Pratze auch schon vorher eingesetzt? Und muss A die ganze Zeit die Augen geschlossen halten, auch wenn er am Boden liegt?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-07-2011, 08:50
Benutzerbild von Icewing
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Arnis Escrima Kali
 
Registrierungsdatum: 10.05.2010
Ort: Oslo
Alter: 37
Beiträge: 1.921
Standard

Zitat:
Zitat von Gewürzgurke Beitrag anzeigen
Der Trainierende (T) stellt sich hin und schließt die Augen. Die anderen (A) müssen mit allen Mitteln versuchen ihn auf den Boden zu bringen. Dabei schreien sie ihn an, solaut sie können. T muss solange stehenbleiben wie er kann.
Wenn ich wen zu Boden bringen soll der die Augen zu hat, tret ich ihm die Beine/Knie weg... "mit allen Mitteln" sollte man wohl ein wenig definieren, sonst liegt Herr/Frau (T) schnell mit erheblichen Schmerzen am Boden.

Oder wie dürfen sie den (T) tackeln/schlagen/bearbeiten, wenn der die Augen zu hat?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01-07-2011, 08:59
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA, Bjj, Balett
 
Registrierungsdatum: 21.06.2011
Alter: 25
Beiträge: 325
Standard

Zitat:
Zitat von Icewing Beitrag anzeigen
Oder wie dürfen sie den (T) tackeln/schlagen/bearbeiten, wenn der die Augen zu hat?
Genau das habe ich mich auch gefragt

@TE
wäre gut wenn du das noch einw enig genau beschreiben würdest, auch die Funktionen mti den Pratzen und der Großen!!!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01-07-2011, 09:19
Benutzerbild von Gewürzgurke
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Warnungslose WT-Kritik
 
Registrierungsdatum: 18.02.2011
Alter: 23
Beiträge: 602
Standard

Text editiert. hoffe es ist jetzt verständlicher
__________________
This AKM is capable of killing everything from baby seals to Navy SEALS!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01-07-2011, 09:41
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA, Bjj, Balett
 
Registrierungsdatum: 21.06.2011
Alter: 25
Beiträge: 325
Standard

AHHHH, da war der "AHA" Effekt bei mir, also ich muss zugeben die Übung ist recht geil und scheint wirklich Spass gemacht zu haben.

Ich wäre gerne (T) gewesen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01-07-2011, 18:18
Paul_Kersey
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Was genau soll denn bei dieser Übung geschult werden ?

Geht es um Durchsetzungsvermögen ?
Richtiges fallen ?
Deckung am Boden halten ?
Sicheres / geschütztes Aufstehen ?

Was hat es damit auf sich dass der Trainierende am Boden vor allem die große Pratze von sich weg halten soll während er mit Handpratzen geschlagen wird ?

Oder gehts einfach nur ums Powern am Ende des Trainings ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01-07-2011, 18:42
Benutzerbild von F3NR1R
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 11.07.2010
Alter: 25
Beiträge: 3.170
Standard

Um es so realistisch wie möglich zu machen, müsstet ihr das überfallmäßig mitten im regulären Training machen
A" Warte ich zeig dir wie das richtig geht"
B" Na gu....."
A" "
__________________

Im "Wir" lauert immer die Gefahr des externalen Attribuierens und die Dumpfheit von Gruppendusseligkeiten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-07-2011, 00:31
Benutzerbild von Gewürzgurke
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Warnungslose WT-Kritik
 
Registrierungsdatum: 18.02.2011
Alter: 23
Beiträge: 602
Standard

Zitat:
Zitat von Paul_Kersey Beitrag anzeigen
Geht es um Durchsetzungsvermögen ?
Richtiges fallen ?
Deckung am Boden halten ?
Sicheres / geschütztes Aufstehen ?
alle 4

Zitat:
Zitat von Paul_Kersey Beitrag anzeigen
Was hat es damit auf sich dass der Trainierende am Boden vor allem die große Pratze von sich weg halten soll während er mit Handpratzen geschlagen wird ?
Ist einfach die Aufgabe, die es zu erfüllen gilt. Die Große Pratze rämpelt ihn um. Also ist die Große Pratze acuh das Hauptziel.
__________________
This AKM is capable of killing everything from baby seals to Navy SEALS!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02-07-2011, 11:37
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 30
Beiträge: 1.805
Standard

Ich finde, dass das ein unspezifischer Stress Drill ist. Persönlich mag ich sowas nicht, aber sicherlich kann man es begründen.

Viel Erfolg damit.
__________________
Verein - Firma - Training - Blog - Kontakt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02-07-2011, 11:44
Benutzerbild von Gewürzgurke
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Warnungslose WT-Kritik
 
Registrierungsdatum: 18.02.2011
Alter: 23
Beiträge: 602
Standard

Was wäre ein spezifischer Stress Drill?
__________________
This AKM is capable of killing everything from baby seals to Navy SEALS!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-07-2011, 19:33
Paul_Kersey
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gewürzgurke Beitrag anzeigen
Was wäre ein spezifischer Stress Drill?
Ein Drill bei dem es darum geht eine ganz bestimmte Eigenschaft / Technik / Verhaltensweise unter Stress zu trainieren.

Klar kann man alles mögliche bzw. die verschiedensten Dinge einfach mal unter Stress machen lassen, aber der Lerneffekt ist eben fraglich.

Zielführender ist es mMn. jeweils einen bestimmten Bereich auf unterschiedliche Art und Weise zu trainieren.

Stress Drills sind dann eine Möglichkeit von verschiedenen Trainingsmöglichkeiten bei denen ich eben ganz spezifisch einen Teilaspekt trainiere.

So ist der Zielfokus durch eine klare Aufgabenstellung gegeben, die Situation ist für den Trainierenden händelbar und der Lernerfolg ist intensiver und nachhaltiger.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-07-2011, 19:39
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 30
Beiträge: 1.805
Thumbs up

Könnt es nicht besser sagen.
__________________
Verein - Firma - Training - Blog - Kontakt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02-07-2011, 19:41
Paul_Kersey
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Brodala Beitrag anzeigen
Könnt es nicht besser sagen.
Danke für die Blumen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02-07-2011, 20:06
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: anderen aua tun ;)
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott, wo alles schwarz und grau ist!
Alter: 39
Beiträge: 24.055
Standard

Zitat:
Zitat von Brodala Beitrag anzeigen
Könnt es nicht besser sagen.
Zitat:
Zitat von Paul_Kersey Beitrag anzeigen
Danke für die Blumen
Was für ein glückliches Paar!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.