Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste

Hybrid und SV-Kampfkünste Alpha, Esdo, UC , und weitere "moderne" Close-Combat, Hybrid und SV-Kampfkünste. Unterforen für Krav Maga und Kempo sowie deren Derivate



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-05-2011, 20:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 02.04.2011
Ort: Bayern
Alter: 28
Beiträge: 132
Standard SV und Traditionelle Kampfkünste

Ich lese oft das Traditionelle Kampfkünste nicht effektiv seien
weil sie realitätsfern sind, nicht im Vollkontakt trainiert werden
oder garnicht den anspruch auf SV Tauglichkeit haben !!!

Bei Aikido zum z.B. finde ich wirklich das es sich nicht zur SV eignet
aber Karate hat sich bewährt

Aber wie sieht es mit Ninjutzu,Wushu,Kenjutsu usw aus ???
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27-05-2011, 21:16
Benutzerbild von Drops
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Grappling, JJ, SaCO
 
Registrierungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 388
Standard

Wo hat sich denn Karate bewährt?
__________________
Mein Name ist Drops, wer mich ärgert geht hops!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27-05-2011, 21:25
Benutzerbild von F3NR1R
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 11.07.2010
Alter: 25
Beiträge: 3.219
Standard

Zitat:
Zitat von Drops Beitrag anzeigen
Wo hat sich denn Karate bewährt?
In Film und Fernsehen
__________________

Wenn jemand versucht 5 Eier auf 3 Körbe zu verteilen, solltest du ihn besser sofort durchlöchern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27-05-2011, 21:25
Benutzerbild von BillaP
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Schlagen, treten, rollen, pieksen
 
Registrierungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1.972
Standard

Zitat:
Zitat von Drops Beitrag anzeigen
Wo hat sich denn Karate bewährt?
Hier:
__________________
Unerfahrene Menschen glauben so einen Lötzin und gehen mit offenem Mund zum Training lassen sich da als bessere Dummys rumschubsen gehen dann nach Hause und spielen 5 gegen Willi unter der Bettdecke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27-05-2011, 21:26
Benutzerbild von C-MO
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: überwiegend boxen
 
Registrierungsdatum: 27.01.2010
Alter: 28
Beiträge: 2.694
Standard

es gibt karatestile die sind echt nicht zu unterschätzen

daido juku karate zb. würde ich sehr gerne trainieren .....naja ok dieser stil ist relativ jung aber dennoch ein karate stil
__________________
"I won't talk nice to you. I'll talk about fornicating with you and letting you suck my d*ck, because if I was eloquent with you, you'd still look at me as a scumbag." - Mike Tyson
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27-05-2011, 21:40
Benutzerbild von DeepPurple
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun, Kendo
 
Registrierungsdatum: 11.01.2007
Ort: München
Alter: 35
Beiträge: 7.990
Standard

Zitat:
Zitat von S@mur@i1986 Beitrag anzeigen
Ich lese oft das Traditionelle Kampfkünste nicht effektiv seien
weil sie realitätsfern sind, nicht im Vollkontakt trainiert werden
oder garnicht den anspruch auf SV Tauglichkeit haben !!!
...
Wow, soviel Pauschalzeugs auf einmal genieß ich richtig.

Es gibt nicht DIE traditionellen Kamppfkünste, die also auch nicht irgendwas sind.
__________________
"Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig sein, es zu tun" Sunzi
Kendo
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27-05-2011, 21:59
Benutzerbild von Drops
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Grappling, JJ, SaCO
 
Registrierungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 388
Standard

Zitat:
Zitat von F3NR1R Beitrag anzeigen
In Film und Fernsehen
Ach ja...genau
__________________
Mein Name ist Drops, wer mich ärgert geht hops!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27-05-2011, 22:05
Kable
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich weiß jetzt schon wie das hier weiter geht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27-05-2011, 22:18
Benutzerbild von Strg
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Monkey see monkey do
 
Registrierungsdatum: 12.01.2010
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Ich weiß jetzt schon wie das hier weiter geht.


@ Themenersteller
Nach 120 Beiträgen stellst du noch solche Fragen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27-05-2011, 22:21
Moderator
Kampfkunst: Takeda Ryu Kobilza Ha
 
Registrierungsdatum: 26.03.2010
Ort: Wien
Alter: 29
Beiträge: 2.161
Standard

Also ich finde ja Kenjutsu ist sehr geeignet für die SV.. seit ich immer mit meinem Shinken durch die Gegend renne lassen mich alle in Ruh, abergesehen von der Polizei die haben das ned so gerne

was für ein thread..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27-05-2011, 22:30
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: anderen aua tun ;)
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott, wo alles schwarz und grau ist!
Alter: 39
Beiträge: 25.046
Standard

Die sind auch manchmal kleinlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28-05-2011, 00:23
Benutzerbild von frey85
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 19.04.2010
Alter: 29
Beiträge: 468
Question

Vielleicht sollten wir erst klären was Traditionelle und was Moderne Stile sind, sonst wird eh nur aneinander vorbei geredet!

@S@mur@i1986
Ich kenne mich ja noch nicht so gut in den Kampfkünsten aus, aber ich glaube mal irgend was gehört zu haben, wie das es im Karate mehrere Ryu gibt, wie Shotokan, Goju, Shito, Shorin, Kyokushin, Wado, Uechi usw.

Auch beim Ninjutsu glaube ich gab es verschiedene Ryu wie Gyokoshin, Tagakure, Kumogakure usw.

Und was genau meinst du mit Wushu?
Ist das nicht diese moderne Olympische Sportart?
Oder meinst du vielleicht die verschiedenen Chinesischen Stile wie Taijiquan, Baguazhang, Xingyiquan, Wing Chun, Hung Gar, Choy Li Fut, Tang Lang Pai, Shuai Jiao, Bak Mei, Fut Gar, Piquaquan, Yiquan und noch einige mehr?

Wobei sich unteranderem Taijiquan auch noch mal in verschiedene Stile aufgliedert glaub ich, wie Chen, Yank, Wu, Sun usw.
Ist dann nur der Chen Stile traditionell oder auch die später entstandenen Stile?

Was ist mit Aikido oder Judo, sind das jetzt Traditionelle Kampfkünste oder sind die verschiedenen Koryus wie Kito Ryu, Sosuishi Ryu, Yagyu Shingan Ryu, Shindo Yoshin Ryu, Kukishin Ryu, Araki Ryu usw. Traditionelle Kampfkünste?

Oder Muay Thai, ist doch recht alt oder?
Müsste es dann nicht Traditionell sein?
Wie ja auch das Boxen, oder beginnt das Moderne Boxen erst mit der einführung der Queensberry Rules 1892?
Und wenn ja, dann wäre das Moderne Boxen aber immer noch recht alt oder?
Ist das jetzt Modern oder Traditionell?

Irgend wie schwer zu sagen!
Es wäre echt toll wenn du mir genau erklären könntest nach welchen Kriterien man Moderne und Traditionelle Kampfkünste unterscheidet.
Zitat:
weil sie realitätsfern sind, nicht im Vollkontakt trainiert werden
oder garnicht den anspruch auf SV Tauglichkeit haben
Ok, damit hätten wir zumindest schon mal 3 Kriterien:
1. Realitätsfern
2.Kein Vollkontagt Training
3.Kein Anspruch auf SV Tauglichkeit
Was gibt es noch für Kriterien?

Ach und noch was, wenn du Kenjutsu schreibst, was genau meinst du?
Meinst du vielleicht so etwas wie Kage Ryu oder Itto Ryu und wenn ja, unter welchen Gesichtspunkten beurteilst du da, die SV Tauglichkeit?

Den wenn ich richtig informiert bin, darf nach neuem WaffenG. ein Tachi oder ein Katana höchstens eine Klingenlänge von 12cm haben() damit man es auch auf der Straße mit sich führen darf!
Ist das dann noch Kenjutsu oder doch schon eher so was wie Tantojutsu?
Und was würde das über die SV Tauglichkeit von Kenjutsu aussagen?

Fragen über Fragen!
__________________
Furcht besiegt mehr Menschen als irgend etwas anderes auf der Welt. (Ralph Waldo Emerson)

Geändert von frey85 (28-05-2011 um 00:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28-05-2011, 01:38
Benutzerbild von F-factory
Moderator
Kampfkunst: Krav Maga (IKMF)
 
Registrierungsdatum: 20.03.2006
Ort: München, Bayern
Alter: 41
Beiträge: 3.552
Standard

Krav Maga ist ja immerhin schon über 60 Jahre alt (seit 1948). Viele der weit verbreiteten Karate-Stile sind erst nach 1948 entstanden von daher ist es schwierig zu definieren was "traditionell" sein soll?

Für meine persönliche Definition von "Traditionellen Kampfkünsten" habe ich folgende Kriterien:
- es werden Formen ohne Partner (Kata, Pommsen, etc.) trainiert.
- es werden vorgegebene Partnerübungen gemacht bei denen jeder Schritt definiert wird (keine Flexibilität für die persönliche Anpassung).
- Bewegungen werden teils "stilisiert" trainiert (nicht dem natürlichen Bewegungsfluß angepasst).

Generell haben alle Kampfkünste den Anspruch dem "Kampf" dienlich zu sein. Und mit einem entsprechenden Trainingsvolumen und einer gewissen Trainingsintensität mit bestimmten Trainingsformen ist auch jede Kampfkunst auch irgendwie praktisch anwendbar.

Es fragt sich nur wieviel Zeit man investieren will und kann. Da sehe ich den Vorteil bei Stilen die sich der SV verschrieben haben.

Gruß
John.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28-05-2011, 04:13
Panther
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von F-factory Beitrag anzeigen
Generell haben alle Kampfkünste den Anspruch dem "Kampf" dienlich zu sein. Und mit einem entsprechenden Trainingsvolumen und einer gewissen Trainingsintensität mit bestimmten Trainingsformen ist auch jede Kampfkunst auch irgendwie praktisch anwendbar.

Es fragt sich nur wieviel Zeit man investieren will und kann. Da sehe ich den Vorteil bei Stilen die sich der SV verschrieben haben.
Dem kann ich nur zustimmen.

Kampfkunst - hat eben mehr die Kunst im Auge
Kampfsport - dabei geht es um Sport / Wettkampf
Selbstverteidigung - dabei geht es um Selbstverteidigung

Egal was man macht - man wird für die anderen Bereichen automatisch Attribute trainieren - also für Kunst / Sport / SV



Jeder was er will - darum geht es! Und es gibt dann ja noch sehr viele Stile und Richtungen in allen drei Hauptbereichen (Kunst/Sport/SV) - manche versuchen sogar allem gerecht zu werden, was selten funktioniert da der Trainer meist ein Hauptziel hat.

Ums nochmals auf einen Punkt zu bringen – wenn jemand Handball trainiert wird er dadurch auch Attribute bekommen welche ihn zu einem besseren Fußballspieler machen, als jemand der überhaupt nicht trainiert. Aber der Handballspieler, welcher nur Handball trainiert, wird nie so gut wie ein Fußballspieler im Fußball werden.


Viele Grüße


Heiko
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28-05-2011, 09:36
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 263
Standard

Zitat:
Zitat von Panther Beitrag anzeigen

Kampfkunst - hat eben mehr die Kunst im Auge
Deine Definition meint wohl eher die darstellerische Kunst, oder?

Kunst ? Wikipedia

In Verbindung mit dem Wörtchen "Kampf" kommen meiner Ansicht nach eigentlich nur wenige Defintionen in Betracht, die zumindest im ursprünglichen Sinne das Anhängsel "-kunst" richtig beschreiben. (vgl. Fechtkunst, Heilkunst, Rechenkunst). Kunst als Fertigkeit!

Freundliche Grüße

Geändert von Ezares (28-05-2011 um 09:38 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Traditionelle Seilbandagen? pfeifenderPfeiler Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 18 06-08-2014 18:15
Traditionelle Kampfkünste in der SV (Videoclip) jkdberlin Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security 46 25-06-2005 18:31
traditionelle Formalitäten Budo-Bodo Koreanische Kampfkünste 11 25-02-2005 03:52
Traditionelle KK FireFlea Off-Topic Bereich 0 17-02-2005 13:10
Traditionelle Kampfkünste Bast! Offenes Kampfsportarten Forum 42 08-08-2002 16:40



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.