Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste

Hybrid und SV-Kampfkünste Alpha, Esdo, UC , und weitere "moderne" Close-Combat, Hybrid und SV-Kampfkünste. Unterforen für Krav Maga und Kempo sowie deren Derivate



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24-10-2011, 12:01
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SWS
 
Registrierungsdatum: 24.10.2011
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 50
Standard SWS basierend auf dem JKD Konzept

Hallo liebes Forum, wollte mal die Gunst der Stunde nutzen und das SWS ( Das System ohne System ) vorstellen.
Das SWS unterrichte ich jetzt seid fast 4 Jahren, und es gab mehrere Vorführungen auf Bühnen und Veranstaltungen. Das SWS ist ein Reales Verteidigungskonzept und basiert auf dehn schnellsten Weg zum Ziel.
Das SWS beinhaltet in den ersten Stufen das Wing Tsun, dann das Jun Fan Gung Fu, das Lamako Escrima Hand to Hand Fighting System, das Krav Maga und das Mantis Kung Fu ( seven star system ).

Für mehr Infos und vorallem Videoclips und Interviews sowie Ausschnitte von den Auftritten hier unter folgenden Link zu sehen : SWS

Ich wünsche allen viel Spaß beim rumstöbern und das Forum ist echt spitze !!!!

Mit freundlichen Grüßen David
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 24-10-2011, 12:07
Benutzerbild von chfroehlich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kapisanang Mandirigma, Lameco Eskrima, Kalis Ilustrisimo, Backyard Eskrima
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Rhein-Main
Alter: 49
Beiträge: 1.850
Standard

Zitat:
Zitat von dawey Beitrag anzeigen
das Lamako Escrima Hand to Hand Fighting System,
Mir schwant Böses....

Was ist Lamako Eskrima????
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 24-10-2011, 12:30
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SWS
 
Registrierungsdatum: 24.10.2011
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 50
Standard Brauch es nicht !!!

Hatte mich verschrieben aber meinte Lameco Escrima. Falls es immer noch nicht klingelt hier ein Link ;-) Lameco Eskrima International

Und keine Sorge bin mehrfach Ausgebildeter Trainer, habe meine Abschlussprüfungen immer gemacht, dir brauch also nichts böses Ahnen !

LG David
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 24-10-2011, 12:35
Benutzerbild von chfroehlich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kapisanang Mandirigma, Lameco Eskrima, Kalis Ilustrisimo, Backyard Eskrima
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Rhein-Main
Alter: 49
Beiträge: 1.850
Standard

Wow, wer hat dich denn in Lameco Eskrima ausgebildet??

Welche Abschlussprüfung hast du denn gemacht??
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 24-10-2011, 12:38
Benutzerbild von mondsucher
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Choy Lay Fut;MMA, zzt. pausierend
 
Registrierungsdatum: 06.01.2011
Beiträge: 142
Standard

Hmmmm, im Gegensatz zu den meisten anderen, "neuen" Kampfkünsten etc. pp macht das einen guten, seriösen Eindruck.

Eure Seite ist schön gestaltet, ein wenig mehr Info zu dem Konzept wäre nett.

Denn auch JKD hat ja ein Konzept, und ist nicht einfach die Idee, dass jeder sich selbst perfektioniert. Es fehlt also irgendwie am Roten Faden.
Zumindest von der Darstellung her.

Ihr "kämpft ohne Regeln". Meint ihr damit freies Sparring? Oder interne Wettkämpfe oder oder...
__________________
Bedecke deinen Himmel, Zeus
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 24-10-2011, 13:22
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 34.262
Blog-Einträge: 9
Standard

Da hätte ich doch wirklich gern mehr Infos...wer hat dich im Lameco und im JKD zum Trainer ausgebildet?
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 24-10-2011, 13:38
Benutzerbild von chfroehlich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kapisanang Mandirigma, Lameco Eskrima, Kalis Ilustrisimo, Backyard Eskrima
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Rhein-Main
Alter: 49
Beiträge: 1.850
Standard

Ich hab ja auf Grund dem hier

Zitat:
Lamako Escrima Hand to Hand Fighting System
einen Verdacht ;-)
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 24-10-2011, 14:03
Benutzerbild von _Alexander_
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Gung Fu
 
Registrierungsdatum: 21.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 253
Standard

Was unterscheidet denn das System ohne System von Systemen mit System ?
Immerhin gibt es auch ohne System ein Prüfungssystem ...

Gruß, Alex
__________________
Gung Fu in Hamburg
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 24-10-2011, 14:23
Benutzerbild von Pyriander
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga und andere
 
Registrierungsdatum: 25.11.2003
Ort: Lübeck
Alter: 33
Beiträge: 3.111
Standard

Und Krav Maga auch in die krude Mischung geschmissen ;-)

Würde mich interessieren, wie Du die Sachen vereinst.
__________________
www.intense-training.de
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 24-10-2011, 14:38
SuperbadBoy
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Die Idee die durch ein Missverständnis enstanden ist, mehrere Systeme auszuüben und das dann Systemlos zu beizeichnen ist nicht neu. Sie ist das genaue gegenteil von dem was JKD ist. Wenn man viele Systeme zusammenschmeist ist nicht systemlos, sondern systemgemischt, mix-artial arts-mma? JKD ist das nicht, und auch nicht ein conzept dessen...
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 24-10-2011, 15:21
Benutzerbild von chfroehlich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kapisanang Mandirigma, Lameco Eskrima, Kalis Ilustrisimo, Backyard Eskrima
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Rhein-Main
Alter: 49
Beiträge: 1.850
Standard

Gerade noch gefunden...

Zitat:
Das Escrima was im SWS ausgeübt wird ist das Lacosta System von Dan Inosanto.

Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 24-10-2011, 15:27
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SWS
 
Registrierungsdatum: 24.10.2011
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 50
Standard Habe mal von meiner Webseite etwas Kopiert

Also, erstmal ist das JKD die Philosophie und das Jun Fan Gung Fu die Praxis. Das schon mal vorab. 2. Hat Bruce Lee von einem meiner Großmeister Dan Inosanto das Philipinische Escrima Hand to Hand System in sein Jun Fan Gung Fu mit aufgenommen wie viele andere SYsteme auch um es später frei ablaufen zu können und nicht sich nach Vorschrift bewegen zu müssen.

Man hüpft quasi vom Boxen ( Distanz ) ins WT oder Escrima ( Halbdistanz ), dann ins Ringen/Judo/Escrima u.s.w ( Wurf und Hebeldistanz), dann in die Bodendistanz ( Ringen/Judo). Es geht hier nicht alzusehr darum das Systematische ablaufen von verschiedenen Konzepten, sondern das erlernen der Techniken um sich selber am Ende damit frei bewegen zu können.

Wer das ABC in der Schule nicht lernt, wird nicht später eigene Romane schreiben können ! Später dann werden Technik mit Reflexen und Selbstkontrolle gesund gemischt um sich selbst zu finden und seinen ganz eigenen Stil zu finden. Kein Mensch ist gleich, trotzdem muss man erstmal wissen was es an Techniken gibt. Hätte das Jun Fan Gung Fu keine anderen Stile wie im wesentlichen das Wing Tsun, woher Bruce dem Jun Fan Gung Fu seine Wurzeln gab gehabt. Bruce intigrierte da auch das Fechten das er mit seinem Bruder in HK trainierte und Escrima von Inosanto. Also ich bin mir sicher das das System ohne System kein System ist da es erst darum geht alles zu erlernen um es dann schließlich alles wieder zu vergessen um sich frei nach sich selbst zu entfalten.

Habe aber mal etwas von meiner Webseite Kopiert was vielleicht auch einiges klärt:

WAS IST SWS ?


Das System ohne System mag anfangs etwas merkwürdig klingen, hat aber ein sehr effektives Konzept. Da viele Systeme wie das Wing Chun, Escrima, Jun Fan Gung Fu, Gottesanbeterin Kung Fu u.v.m im SWS ausgeübt werden, gehört das System ohne System aber zu keinem dieser Stile.

Damit bewegen wir uns frei, können alles was funktioniert aufnehmen, müssen uns aber nicht nur mit dem Einen begrenzen.

Viele Stile machen nur das eine und akzeptieren andere Schlag und Tritttechniken nicht, das SWS ist frei und kann somit alles aufnehmen und wird nicht von engstirniger Traditionen dazu gezwungen Wirksames nicht aufnehmen zu dürfen.


DAS FALSCHE DENKEN


Viele Leute glauben, wenn jemand, der einen bestimmten Stil macht und damit mehrfach siegreich ist, der Stil der beste ist. Leider ist dies vollkommen falsch. Es ist nicht der Stil der den Sieger macht, sondern derjenige, der den Stil betreibt. Beweist es also, das jemand der z.b. Thai-Boxen, brasilianisches Jiu Jitsu oder Savate betreibt und gegen jemanden anderen verliert, das sein Stil schlecht ist ? Absolut nicht !!Es bedeutet nur, dass derjenige, der gewonnen hat, der bessere Kämpfer war. Bei den ersten UFC-Tunieren haben viele sich vom Spiel der Brasilianer fangen lassen. Die Teilnehmer hatten alle die gleiche Schwäche. Sie hatten keine Erfahrung im Bodenkampf. Die Folge war, dass alle angefangen sind, den Bodenkampf zu lernen, um die Lücke zu füllen. Dies haben wir den Brasilianer zu verdanken.

Jeder denkt das sein Stil der beste ist, obwohl viele von anderen Stilen garnichts wissen und sie dennoch ablehnen. Der SWS Aktive muss also intelligent trainieren und sich auf das essentielle, auf das Wesentliche beschränken. Man muss immer den gemeinsamen Nenner zwischen den verschiedenen Systemen entdecken, um danach; aufzunehmen was nützlich ist; abzulehnen was es nicht ist; zuzufügen ausschließlich was für ihn nützlich ist. " Das System ohne System beinhaltet alles, aber ist in Nichts integriert "


Ich hoffe ich konnte etwas dazu beitragen das SWS wieder ins richtige Licht zu rücken.

LG David
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 24-10-2011, 15:36
Benutzerbild von Icewing
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Arnis Escrima Kali
 
Registrierungsdatum: 10.05.2010
Ort: Oslo
Alter: 37
Beiträge: 1.921
Standard

Zitat:
Zitat von chfroehlich Beitrag anzeigen
Gerade noch gefunden...
Dann weisst du auch wo LaMaKo herkommt:

La: Lacosta/Lameco
Ma: Krav Maga/Mantis Kung Fu
Ko: die Ko-Wirkung, weil es so effektiv ist

Aber back to Topic:

TE: Woher kommen jetzt deine "Abschlussprüfungen" in den diversen Stilen - sind ja schon bekanntere Sachen...klingt spannend
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 24-10-2011, 15:39
Benutzerbild von Trinculo
Moderator
Kampfkunst: 没有, Ni NT, ничего, SFA
 
Registrierungsdatum: 15.01.2004
Ort: Land der tausend Hügel
Alter: 44
Beiträge: 19.335
Standard

Zitat:
Zitat von dawey Beitrag anzeigen
Hätte das Jun Fan Gung Fu keine anderen Stile wie im wesentlichen das Wing Tsun, woher Bruce dem Jun Fan Gung Fu seine Wurzeln gab gehabt.
Das verrät viel über die Hintergründe deiner Theoriebildung.
__________________
But if they tell you that I've lost my mind
Baby it's not gone just a little hard to find
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 24-10-2011, 15:43
Benutzerbild von chfroehlich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kapisanang Mandirigma, Lameco Eskrima, Kalis Ilustrisimo, Backyard Eskrima
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Rhein-Main
Alter: 49
Beiträge: 1.850
Standard

Zitat:
Zitat von dawey Beitrag anzeigen
Hat Bruce Lee von einem meiner Großmeister Dan Inosanto das Philipinische Escrima Hand to Hand System in sein Jun Fan Gung Fu mit aufgenommen ...

HÄÄÄÄ??

Kannst du das mal bitte erklären??

Dein Großmeister ist Dan Inosanto und Bruce Lee hat das Eskrima von Dan Inosanto in sein Jun Fan Gung Fu aufgenommen??

Also bist du Instructor unter Dan Inosanto??

Und woher kannst du Lameco Eskrima??

Und was ist Lacosta Eskrima??
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzept von WT vs. Escrima KK-Heinzi Archiv Wing Chun / Yong Chun 88 24-10-2011 22:35
Erfolgversprechendes Konzept? TKD-Dragon Krafttraining, Ernährung und Fitness 11 04-06-2010 06:35
Taiji und oder Qigong - Konzept Zentrum_Z Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 3 20-07-2009 22:26
Konzept für Sponsoring Sanny Offenes Kampfsportarten Forum 6 15-09-2006 14:25
JKD - Konzept oder Kunst? Jun Fan JKD Ahrweiler Jeet Kune Do 2 19-03-2003 17:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.