Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste

Hybrid und SV-Kampfkünste Alpha, Esdo, UC , und weitere "moderne" Close-Combat, Hybrid und SV-Kampfkünste. Unterforen für Krav Maga und Kempo sowie deren Derivate



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14-02-2006, 13:57
Benutzerbild von Sam Fisher
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Aikido und Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 23.11.2005
Ort: Hochheim (bei Wiesbaden)
Alter: 45
Beiträge: 1.521
Standard Was zum Teufel ist eigentlich S.E.Co.S. ?

Hallo Freunde der Kampfkunst,

Viele haben sich sicher schon gefragt, was es den mit diesem S.E.Co.S., das da oben in meinem Profil steht auf sich hat. Ich werde jetzt mal ein bisschen was dazu erzählen.

Auf meiner persönlichen Suche nach mehr Effizienz und mehr Effektivität ist mir irgendwann mal eine Frau über den Weg gelaufen, die SV von mir lernen wollte. Etwas wogegen ich mich immer mit Händen und Füßen gewehrt habe, weil ich nicht daran glaubte, dass man in ein paar Einheiten lernen kann, sich effektiv zu verteidigen. Ihr ehemaliger Lebensgefährte war wiederholt handgreiflich gworden und hat sie massiv bedroht. Ich wollte sie da also nicht im Regen stehen lassen. Sie hat etwa 3 Monate lang vier bis fünfmal die Woche bei mir Privatstunden genommen, jedesmal zwei bis drei Stunden. Glaubt mir! Da kann man was vermitteln!

Das recht gute Ergebnis mit dieser Frau brachte mich auf die Idee, noch weiter an meinem Selbstverteidigungs-Konzept und der Art der Vermittlung von SV-Techniken zu arbeiten. So ist vor etwa vier Jahren mein System entstanden. Mitlerweile hat sich natürlich viel getan. Was wir heute machen hat nur noch rudimentär mit dem Kram von vor vier Jahren zu tun.

Was machen wir ?

Wir lernen und trainieren Kampftechniken....wie jede andere Kampfkunst auch. Aber dennoch ist SECOS kein Sammelsurium von diversen Techniken anderer Stile....es ist kein "Best-Off". Wir haben zu Beginn Techniken anderer Systeme, die wir für wirkungsvoll hielten, analysiert. Warum sind sie so effektiv? Was ist das zugrundeliegende Prinzip?
Von diesen ersten Ur-Prinzipien sind wir dann ausgegangen und nicht von Techniken. Es zeigte sich, dass die diversen Prinzipien auch in einer sinnvollen Struktur zueinander stehen, was wiederum zu neuen Prinzipen und Techniken führte. Wir haben so eine Art Karte angelegt. Diese Matrix erlaubt es uns nun, zum einen sehr schnell neue Techniken zu analysieren und zum anderen neue zu entwickeln. Der unübersehbare Dschungel von Kampftechniken ist überschaubar und verstehbar geworden.

Das hat natürlich nicht unerhebliche Auswirkungen auf die Didaktik. Wenn etwas klar und logisch strukturiert ist, kann man auch leichter verstehen und erlernen. Man hält sich nicht mehr so lange mit Nutzlosem auf.

Da ich nicht weiß, welches Prinzip oder welche Technik ich euch zuerst beschreiben und erklären soll, warte ich auf Fragen.

Was wollt ihr über SECOS wissen?

Gruß,

Sam
__________________
Sam Fisher
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 14-02-2006, 14:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Raufen & Rangeln
 
Registrierungsdatum: 22.04.2004
Ort: Hamburg - St. Pauli
Beiträge: 2.001
Standard

Für was steht eigentlich die Abkürzung secos? Was ist die "Matrix"? Von welchen Prinzipien und Techniken sprichst Du denn und was ist dabei das innovative im Vergleich zu anderen Stilen? Was ist bei Dir besser als in anderen Stilen? Wann sehen wir den ersten seco-cage-fight ?
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 14-02-2006, 14:56
Benutzerbild von sTaRfiGHt
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Kickboxen, mit MT angefangen
 
Registrierungsdatum: 12.10.2005
Ort: Bayern/Landshut
Alter: 34
Beiträge: 572
Standard

Von welchem KS oder KK wurde am meisten übernommen ("geklaut")?

und genau! Was heißt secos?
__________________
Wo käme man hin, wenn jeder fragte wo käme man hin? Und keiner ginge um zu sehen, wohin man käme wenn man ging ...???
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 14-02-2006, 15:12
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: anderen aua tun ;)
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott, wo alles schwarz und grau ist!
Alter: 39
Beiträge: 25.091
Standard

Aus welchen Systemen habt ihr die Techniken analysiert?
Zu welchen Ergebnissen seit ihr gekommen?
Welche Prinziepien haben sich ergeben?
MfG
Markus
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 14-02-2006, 15:20
Benutzerbild von Sam Fisher
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Aikido und Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 23.11.2005
Ort: Hochheim (bei Wiesbaden)
Alter: 45
Beiträge: 1.521
Standard

Für was steht eigentlich die Abkürzung secos?
SECOS ist ein Akronym und steht für "Self Evolving Combat System"....Selbst entfalltendes Kampfsystem... ....langes Wort

Wir hatten am Anfang ein kurzes knackieges Wort...."DAS SYSTEM".....da hab ich aber schon bad Post von unseren russischen Freunden (SYSTEMA) bekommen, dass ich das zu lassen habe, zwecks Urheberrecht und so. Da ich auch keinen Bock hatte, mit denen verwechselt zu werden, hab ich das System kurzerhand umbenannt.

Was ist die "Matrix"?
Die Matrix ist unsere Technik-Kartograhie... ....die Methode mit der wir die Techniken zum einen benennen und beschreiben und zum anderen wie wir sie dadurch analysieren können.
Die meisten Kampfkünste benennen ihre Techniken immer vom Ausführenden aus betrachtet, das ist meistens sehr irreführend, da man so technische Ähnlichkeiten und Prinzipien nicht bemerkt. Wir benennen z.B. unsere Take-Downs immer vom Passiven Teil aus. Wird der Partner nach hinten gebogen, um ihn zu werfen nennt man es "Toss"...wird er nach vorne gebogen, um ihn zu werfen nennt man es "Throw". Je nachdem wie der Ausführende steht erfogen dann weitere Zusätze....z.b Forward-Toss, Reverse-Toss, Inside-Toss...etc.

Von welchen Prinzipien und Techniken sprichst Du denn und was ist dabei das innovative im Vergleich zu anderen Stilen?
Die Techniken, die wir verwenden gibt es so oder so ähnlich auch in anderen Stilen. Menschen haben zwei Arme und zwei Beine...folglich gibt es nur eine endliche Anzahl sinnvoller Aktionen damit. Die werden sich zwangsläufig immer ähneln. Es gibt nur eine Wahrheit...egal wie man sie nennt.

Wir schlagen nicht mit der Faust zum Kopf...sondern nur mit der flachen Hand (Palmjab und Slap) oder der Handkante (Hammerfist und Axhand). Mit der Faust schlagen wir nur zum Korpus. Wir benutzen sehr viel unsere Ellenbogen. Sowohl zur Verteidigung als auch als Waffe.

Wir trainieren sehr viele Endlosketten...Loops oder Drills. diese Übungen sind wahrscheinlich das einzig wirklich besondere an unserer Kampfkunst. Es ist die Art wie wir trainieren und nicht umbedingt die Techniken. Obwohl es schon aussieht wie aus einem Guss. Es ist wie gesagt kein Sammelsurium.

Was ist bei Dir besser als in anderen Stilen?
Gut sind auch die anderen. Wir sind nichts besonderes. Wir haben unseren Stil, wem der gefällt ist bei uns richtig. Wems nicht gefällt, für den gibt es noch hundert andere gute Stile.

Wann sehen wir den ersten seco-cage-fight?

Wenn ich die richtigen Leute habe....Who knows....
__________________
Sam Fisher
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 14-02-2006, 15:25
Benutzerbild von sTaRfiGHt
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Kickboxen, mit MT angefangen
 
Registrierungsdatum: 12.10.2005
Ort: Bayern/Landshut
Alter: 34
Beiträge: 572
Standard

Wann ist ein oder der erste Kurs?
__________________
Wo käme man hin, wenn jeder fragte wo käme man hin? Und keiner ginge um zu sehen, wohin man käme wenn man ging ...???
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 14-02-2006, 15:26
Benutzerbild von D-Nice
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Figure8-ion-Escrima;3 Times Mr.KKB yeah baby
 
Registrierungsdatum: 02.12.2004
Ort: Schturrrrgort
Alter: 41
Beiträge: 9.919
Standard

Zitat:
Zitat von sTaRfiGHt
Wann ist ein oder der erste Kurs?
du darfst dir das am 4.märz mal anschauen star
__________________
www.figure8-ion.de
"Zecken sind auch nur minderwertiges Geschmeiss"
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 14-02-2006, 15:28
Benutzerbild von sTaRfiGHt
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Kickboxen, mit MT angefangen
 
Registrierungsdatum: 12.10.2005
Ort: Bayern/Landshut
Alter: 34
Beiträge: 572
Standard

Zitat:
Zitat von D-Nice
du darfst dir das am 4.märz mal anschauen star

häh ich dacht das ist was anderes....

naja du weißt ja ich hab derzeit viel im kopf *räusper*
__________________
Wo käme man hin, wenn jeder fragte wo käme man hin? Und keiner ginge um zu sehen, wohin man käme wenn man ging ...???
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 14-02-2006, 15:29
Benutzerbild von Sam Fisher
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Aikido und Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 23.11.2005
Ort: Hochheim (bei Wiesbaden)
Alter: 45
Beiträge: 1.521
Standard

Zitat:
Zitat von Schnüffler
Aus welchen Systemen habt ihr die Techniken analysiert?
Wir haben mit Aikido angefange......es ist davon aber fast nichts mehr übrig geblieben. Wir konnten fast jede Technik und jedes Prinzip durch etwas Besseres ersetzen.
Boxen....Kräfteentwicklung ung Körpermechanik sind vorbildlich
Muay Thai....wenn es zum Treten (mit Wirkung!) kommt, haben unsere Freunde in Siam bereits alles, was es zu sagen gibt, gesagt.
Ringen...von der reinen Technik gibt es nichts besseres für Take-Downs

Kali, Arnis, Escrima und co.....Übertragung von waffenlos auf Waffen und umgekehrt sowie die shr guten Aufnahmen (Gunting, Trapping, etc.)

Aber letztlich ist das meiste schlichtweg durch eigenes Nachdenken und Herumexperimentieren entstanden.
__________________
Sam Fisher
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 14-02-2006, 15:30
Benutzerbild von D-Nice
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Figure8-ion-Escrima;3 Times Mr.KKB yeah baby
 
Registrierungsdatum: 02.12.2004
Ort: Schturrrrgort
Alter: 41
Beiträge: 9.919
Standard

Zitat:
Zitat von sTaRfiGHt
häh ich dacht das ist was anderes....

naja du weißt ja ich hab derzeit viel im kopf *räusper*
ja aber der veranstalter ist doch unser sam ...er kann dir bestimmt das ein-oder andere aus seinem repertoire zeigen, bin auch schon gespannt, was es damit auf sich hat ...

p.s zum denken hast du ja mich
__________________
www.figure8-ion.de
"Zecken sind auch nur minderwertiges Geschmeiss"
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 14-02-2006, 15:38
Benutzerbild von sTaRfiGHt
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Kickboxen, mit MT angefangen
 
Registrierungsdatum: 12.10.2005
Ort: Bayern/Landshut
Alter: 34
Beiträge: 572
Standard

ah ja gut, dann freu ich mich jetz noch mehr drauf


Ps: ja wenn ich dich ned hätt

@ sam

ich war ja auch mal kurz bei WASP, was im Grunde genommen sowas ist wie du es betreibst!
Er hat es auch selber entwickelt.
Was meinst du unterscheidet den System von anderen entwickelten Systemen?
Oder meinst man kann das überhaupt beurteilen wenn man das andere ned kennt?
Der Entwickler des WASP hat mir damals so ählich erklärt wie du jetz!

oder sind diese selbst entwickelten Systeme im Grunde fast alles das gleiche, weil wie du ja selber schreibst, der Mensch hat 2 Arme und 2 Beine, nur jeder gibt nen anderen Namen her und will der "Entdecker" sein?
__________________
Wo käme man hin, wenn jeder fragte wo käme man hin? Und keiner ginge um zu sehen, wohin man käme wenn man ging ...???
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 14-02-2006, 15:39
Benutzerbild von Sam Fisher
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Aikido und Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 23.11.2005
Ort: Hochheim (bei Wiesbaden)
Alter: 45
Beiträge: 1.521
Standard

Zur Stellung:
Wir stehen recht tief...Hände entweder direkt am Kopf ( nennt sich "Ram", der Widder) oder vor dem Kopf ( nennt sich "Ibex", der Steinbock).

Wir gehen fast nur nach vorne...."Boar"-Prinzip (der "Keiler").

Natürliche Schlagbewegungen....( für die FMAler unter euch: Schlag 1 und 2), wie ein Steinzeitmensch

wir stehen niemals still....
__________________
Sam Fisher
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 14-02-2006, 15:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kampfkunst & -sport
 
Registrierungsdatum: 06.07.2004
Alter: 94
Beiträge: 2.065
Standard

*neugierig* Was gibt's denn am 4. März?

PS: Schlag 1 und 2 können sich in den FMA-Stilen aber unterscheiden.
__________________
"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben."
~ André Gide
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 14-02-2006, 15:44
Benutzerbild von Sam Fisher
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Aikido und Brazilian Jiu Jitsu
 
Registrierungsdatum: 23.11.2005
Ort: Hochheim (bei Wiesbaden)
Alter: 45
Beiträge: 1.521
Standard

Mittlerweile ist für mich alles....Schwert, Stock, SECOS,....was auch immer....eins. Das liegt aber wohl auch an der Matrix....ich sehe keinen Unterschied mehr zwischen den diversen Künsten. Entweder es funktioniert, dann ist es richtig...oder es funktioniert nicht, dann ist es halt Dreck...

Die Schüler wollen immer ein System haben, wo sie sagen können:"Mein Tekesselchen ist aber besser!".....Iht kennt das doch alle hier aus dem Forum.

Totaler Quatsch! Alles was geht ist gut. Fertig!
__________________
Sam Fisher
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 14-02-2006, 15:46
Benutzerbild von Kazuko
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tan Kee Tze Wushu
 
Registrierungsdatum: 20.04.2003
Ort: Neckarsulm
Alter: 30
Beiträge: 1.275
Standard

Zitat:
Zitat von ps3ud0nym
*neugierig* Was gibt's denn am 4. März?
Die Frage stell ich auch gerade an anderer Stelle... wenn du Pech hast will ich dann bei dir übernachten
__________________
Viele Menschen sind zu gut erzogen um mit vollem Mund zu sprechen, haben
aber kein Problem damit, dies mit leerem Kopf zu tun.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Flachwitze Taeradun Off-Topic Bereich 4723 28-08-2014 17:16
katzen sind vom teufel besessen Baphomet Off-Topic Bereich 127 18-04-2006 00:19
"Schlechte Erfahrungen beim Handykauf" oder "Tanz der der Teufel" Dahaka Off-Topic Bereich 22 30-11-2005 14:57
Kennt jemand Armin Teufel????? Dragonfly Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 9 19-10-2005 11:41
Wer zum Teufel ist Andre Purlette? bouncer Kickboxen, Savate, K-1. 5 25-11-2003 10:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.