Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts > Video-Clip Diskussionen zu MMA

Video-Clip Diskussionen zu MMA Dieses Forum ist zur ausschließlichen Diskussion von Video-Clips und Filmen aus dem Bereich MMA/Vale Tudo gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20-10-2016, 19:34
inaktiv
Kampfkunst: Muay Thai; Olympic Lifting; Kettlebell Sport
 
Registrierungsdatum: 02.07.2012
Ort: Mitten im Pott
Beiträge: 324
Standard Karate Techniken im MMA

Wusste nicht, ob das hier oder ins Karate Forum gehört:

https://www.youtube.com/watch?v=juyanT_0zoM

Die Ausschnitte aus den Kämpfen finde ich schön, weil das alles doch eher für MMA unkonventionelle Techniken sind.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 20-10-2016, 21:43
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Das Video finde ich sehr cool. Man sieht schön den Übergang von stilisierter Technik und realer Anwendung.

Und so unkonventionell finde ich die Techniken gar nicht.
Zeigt für mich eher, dass auch die alten Karatemeister auch auf effektives gekommen sind.
Und sowas findet halt immer wieder Anwendung.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Geändert von Maddin.G (20-10-2016 um 22:58 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20-10-2016, 21:47
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.806
Standard

Ohne dem Videomacher zu nahe treten zu wollen: aber ich für meinen Teil sehe da eigentlich kaum was in den Kämpfen, was ich eindeutig dem traditionellen Karate zuordnen würde. Vielmehr Thaiboxen, ein bisschen Judo... und ich würde auch vermuten, dass das eher die Disziplinen sind, die die Kämpfer trainiert haben. Ich finde es auch nicht einfach, die Bewegungen aus der Kata damit zu identifizieren - sicher, sie sehen ein bisschen so aus, aber eben nicht ganz, zumindest für meine Augen. Aber meines Erachtens neigen verschiedene Kampfstile mit gleichem Waffenarsenal und unter ähnlichen Voraussetzungen (z.B. no Gi auf mittelhartem Boden, Bodenberührung gilt nicht automatisch als Niederlage, keine Fouls gegen Weichteile...) für gewöhnlich ein sehr ähnliches Technikarsenal zu entwickeln.

Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20-10-2016, 22:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.765
Standard

Das ist doch genau derselbe Sermon bei dem jemand Aikido im MMA erkannt haben will...

Wenn es denn so viele Ähnlichkeiten vom Karate zum MMA gibt -
wo sind die Karateka die die UFC aufmischen?
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20-10-2016, 22:59
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von period Beitrag anzeigen
Ohne dem Videomacher zu nahe treten zu wollen: aber ich für meinen Teil sehe da eigentlich kaum was in den Kämpfen, was ich eindeutig dem traditionellen Karate zuordnen würde.
Behauptet das Video ja gar nicht, die Aussage geht doch in eine ganz andere Richtung.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21-10-2016, 08:23
Benutzerbild von Münsterländer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 34
Beiträge: 297
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Behauptet das Video ja gar nicht, die Aussage geht doch in eine ganz andere Richtung.
Genau, der Tenor ist doch, so wie ich es verstanden habe, dass in den Karatekata durchaus noch ähnliche Techniken "versteckt" sind, wie man sie heute im MMA Bereich sieht.
Auch wenn die, die heute MMA kämpfen, diese Techniken aus anderen Kampfkünsten entnommen haben, in denen ähnliche Bewegungsmuster auch vorkommen (und vielleicht noch lebendiger sind).

Es geht also nicht darum, ob Karate heute im MMA stattfindet, sondern mehr um die Frage, was und wie Karate vielleicht mal gewesen ist.
Ich kann diese These weder belegen noch widerlegen, finde den Gedankengang aber spannend.

Und warum die Karateka nicht UFC rocken ist doch klar: Weil es natürlich für den Wettkampf nicht reicht, diese Techniken nur in der Kata zu üben (so sie denn tatsächlich drin sind).

Grüße

Münsterländer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21-10-2016, 08:29
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
Und warum die Karateka nicht UFC rocken ist doch klar: Weil es natürlich für den Wettkampf nicht reicht, diese Techniken nur in der Kata zu üben (so sie denn tatsächlich drin sind).
Es gibt ja durchaus UFC Kämpfer mit Karate Background und dass Techniken im Karate nur in der Kata geübt werden stimmt ja so auch nicht. Es gibt ja einige Dojos in denen nach wie vor Vollkontakt trainiert wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21-10-2016, 08:38
Benutzerbild von Münsterländer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 34
Beiträge: 297
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Es gibt ja durchaus UFC Kämpfer mit Karate Background und dass Techniken im Karate nur in der Kata geübt werden stimmt ja so auch nicht. Es gibt ja einige Dojos in denen nach wie vor Vollkontakt trainiert wird.
Sorry, da haben wir uns missverstanden.
Ich wollte nie behaupten, dass Karate nur in der Kata geübt wird.

Ich denke nur (lasse mich aber gerne eines besseren belehren), dass viele der Bewegungen, die im Video gezeigt werden (insbesondere denke ich da an die Würfe) zumindest bei sehr vielen Karateka nicht (mehr) Bestandteil des anwendungsorientierten Trainings sind, sondern eben (falls die These des Videos überhaupt stimmt) nur noch als Relikt in den Kata existieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21-10-2016, 09:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Luta Livre, BJJ, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 04.01.2016
Beiträge: 128
Standard

Sehr schönes Video.

Prinzipiell hat Karate eigtl. alles was man so braucht (bis auf Bodenkampf).
Faust-, Ellenbogen-, Knie-, Tritt- und Blocktechniken sowie Fußfegetechniken. Ein paar Hebel und Würfe, jenachdem auch Würgegriffe, Nervenpunkttechniken und Budowaffen. Auch Sparring gehört eigtl. zum Karatetraining.

Es kommt halt nur auf den Trainer/Schule an wie trainiert wird, da kommen gerne mal ein paar sachen zu kurz
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21-10-2016, 10:27
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 429
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
Sorry, da haben wir uns missverstanden.
Ich wollte nie behaupten, dass Karate nur in der Kata geübt wird.
Ebenfalls sorry, da hatte ich Dich definitiv missverstanden.

Zitat:
Zitat von alexej6
Es kommt halt nur auf den Trainer/Schule an wie trainiert wird, da kommen gerne mal ein paar sachen zu kurz
Vergleiche ich unser Karate Training mit dem Muay Thai Training ist es wirklich eher ein Kindergeburtstag. Wobei wir noch relativ wenig Kata laufen und einen sehr hohen Anteil an SV Partnerübungen haben.

Wenn aber überwiegend Leute im Dojo Trainieren die sich "nicht weh tun wollen" leidet irgendwann auch das Training darunter. Habe ich permanent Trainingspartner die in Zeitlupe Angriffe simulieren oder Angst haben einen zu berühren (überspitzt ausgedrückt) kann ich zwar grundlegende Techniken üben, wage aber zu bezweifeln, dass ich die auch in der Praxis anwenden kann.

Es ist ja auch grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, eine KK als Hobby zu betreiben und stundenlang nur Kata zu laufen. Wir haben einige Mitglieder für die Kata laufen das non plus ultra darstellt und die an effektiver SV oder Kontakt im Training wenig bis kein Interesse haben. Das Training hat dann aber keine Relevanz für VK Wettkämpfe und ist somit auch nicht für MMA und Co. brauchbar.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich denke alexej6 hat es hier gut auf den Punkt gebracht. Bis auf den Bodenkampf bietet Karate schon eine Menge guter Grundlagen für den Kampf, wird nur leider häufig in einer Art und Weise trainiert, die für diesen untauglich ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21-10-2016, 11:38
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Luta Livre, BJJ, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 04.01.2016
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Vergleiche ich unser Karate Training mit dem Muay Thai Training ist es wirklich eher ein Kindergeburtstag. Wobei wir noch relativ wenig Kata laufen und einen sehr hohen Anteil an SV Partnerübungen haben.

Wenn aber überwiegend Leute im Dojo Trainieren die sich "nicht weh tun wollen" leidet irgendwann auch das Training darunter. Habe ich permanent Trainingspartner die in Zeitlupe Angriffe simulieren oder Angst haben einen zu berühren (überspitzt ausgedrückt) kann ich zwar grundlegende Techniken üben, wage aber zu bezweifeln, dass ich die auch in der Praxis anwenden kann.

Es ist ja auch grundsätzlich nichts dagegen einzuwenden, eine KK als Hobby zu betreiben und stundenlang nur Kata zu laufen. Wir haben einige Mitglieder für die Kata laufen das non plus ultra darstellt und die an effektiver SV oder Kontakt im Training wenig bis kein Interesse haben. Das Training hat dann aber keine Relevanz für VK Wettkämpfe und ist somit auch nicht für MMA und Co. brauchbar.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich denke alexej6 hat es hier gut auf den Punkt gebracht. Bis auf den Bodenkampf bietet Karate schon eine Menge guter Grundlagen für den Kampf, wird nur leider häufig in einer Art und Weise trainiert, die für diesen untauglich ist.

Da hast du recht, ich habe mir auch mal Karate (Shotokan) in 2 verschiedenen verscheinen Vereinen angeguckt. Im 1.Verein hatte das Training eher etwas von Tao Bo mit traditionellem blabla, bei Verein Nummer 2 erinnerte das Training eher an Gymnastik... :/
Mich persönlich würde mal interessieren wie stark der unterschied zwischen Shotokan, Kyokushin und Enshin Karate wirklich ist.
Ich glaube VK-Karate (Kyokushin und Enshin Karate) ist einem echten Kampf bzw einer Kampfähnlichen Situantion am nächtsen

Geändert von alexej6 (21-10-2016 um 11:40 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21-10-2016, 14:04
Chondropython
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Red face

Wie das Video eingangs ja selbst bemerkt, sind die Möglichkeiten mit zwei Armen und Beinen ja limitiert.
Da nun in ufc kämpfen was zu finden das aussieht wie Karate ist nicht schwer.

Trotzdem sollte man nicht der Illusion erliegen man könnte werfen weil man so eine Bewegung in der Kata übt. Auch kann man nicht stand up kämpfen weil man einzelnes in Partnerübungen trainiert. Oder werfen weil man aus dem Stand 2-3 Würfe kennt.
Abgesehen von gutem techniktraining und mühsamem eindrillen, muss man einfach im Training kämpfen.

Wenn man sich ein paar Stunden hinsetzt kann man beim Ufc Videos durchforsten vermutlich aus jeder Kampfkunst etwas entdecken! Ich denke auch wie
Period, dass da vieles hineininterpretiert wurde. Vieles ist muay Thai und Judo.

Richtige Karate Techniken sieht man öfter bei lyoto machida...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21-10-2016, 14:21
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 2.128
Standard

Es war einmal in den 60/70 ern :USA,Japan,Deutschland....
Kickboxen z.B. entstand aus Elementen von Boxen,Karate.Taekwondo,Kung fu.....


Hier Karatekämpfer --- bei UFC Wettkämpfen.

https://www.youtube.com/watch?v=TVhFQW8OSeI

Geändert von Huangshan (21-10-2016 um 14:48 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21-10-2016, 14:21
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.201
Standard

Klar viele Techniken gibt es im MT aber auch im Karate. Es gibt aber unbestritten gute Kämpfer, die als Backround Karate haben man das auch an der Technikausführung sieht...

zB. St. Pierre, Machida, Venome Page, Northcutt... (Die mir spontan eingefallen sind.)

Thompson nicht zu vergessen. Der aber auch lange im VK Kickboxen aktiv war. Oder Hall, auch ein mega starker Kicker, der Karate und auch Kickboxen zuvor gekämpft hat...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

Geändert von clkblack (21-10-2016 um 14:34 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21-10-2016, 15:37
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von Chondropython Beitrag anzeigen
Da nun in ufc kämpfen was zu finden das aussieht wie Karate ist nicht schwer.
Man könnte sich ja fragen warum das so ist.😉

Zitat:
Richtige Karate Techniken sieht man öfter bei lyoto machida...
Karate ist aber nicht nur Shotokan.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Techniken BJJ & Techniken MMA mit Mariusz ´MANOLO´ Linke sylwer Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 3 27-10-2013 22:58
Karate-Techniken domo77 Karate, Kobudō 26 16-12-2011 14:01
Fragen zu Karate-Techniken Hachimaki Karate, Kobudō 104 17-02-2009 21:13
Karate Techniken - Blicke nicht durch donut020 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 9 22-10-2008 15:25
Karate SV-Techniken Wingman Karate, Kobudō 10 07-11-2003 16:33



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:37 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.