Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts > Video-Clip Diskussionen zu MMA

Video-Clip Diskussionen zu MMA Dieses Forum ist zur ausschließlichen Diskussion von Video-Clips und Filmen aus dem Bereich MMA/Vale Tudo gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 18-12-2016, 17:51
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.826
Standard

Eben. Wen interessiert, wie das "ligustisch" einzuordnen ist? Und wie willst du glaubhaft nachweisen, dass es deine Judotechnik XY nicht auch im Okinawa-Te oder in chinesischen Stilen vorher schon so gegeben hat?
Kann eine Technik vielleicht auch eine Karate- und Judo-Technik zugleich sein? Wohin soll ein Rumgenörgel auf diesem Niveau überhaupt führen?
Deine Kampfsportvita zeigt mir, dass du gedanklich im Wesentlichen im Sport verwurzelt bist und dich wahrscheinlich nie ausführlicher mit den Wurzeln in den traditionellen Kampfkünsten beschäftigt hast.

Die Jungs von Karate Culture haben verstanden, was Karate vor seiner Versportlichung mal war und wie es ausgesehen hat. Und das versuchen sie mit solchen Clips zu verdeutlichen, um der breiten Masse klar zu machen, dass sich Karate eben nicht im ansatzlosen Mae-Geri erschöpft.
Letztenendes aber eine müssige Diskussion, wenn du dich an Begrifflichkeiten so hochziehst.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 18-12-2016, 18:09
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Zitat:
Zitat von Gose Beitrag anzeigen
Was spielt das für eine Rolle? In meinen Augen keine...
Es geht drum wer die größeren Eier hat.
Finde es immer noch sehr erstaunlich, wie manche überrascht oder sogar darüber entsetzt sind, dass verschiedene Stile Überschneidungen haben können und sogar einen sehr ähnlichen Technikpool.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18-12-2016, 18:32
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Es geht drum wer die größeren Eier hat.
Finde es immer noch sehr erstaunlich, wie manche überrascht oder sogar darüber entsetzt sind, dass verschiedene Stile Überschneidungen haben können und sogar einen sehr ähnlichen Technikpool.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19-12-2016, 00:28
Benutzerbild von Royce Gracie 2
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: E-sport
 
Registrierungsdatum: 27.11.2005
Alter: 32
Beiträge: 4.692
Standard

Ich finde den Threadtitel einfach unpassend.
Warum habe ich erklärt.

Ein Judokämpfer macht einen Seoi Nage und drunter steht dann Karatetechnik.
Najo

Ist eben doch alles WT
__________________
-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19-12-2016, 10:05
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.438
Standard

Wenn man sich die vorherrschende Meinung im MMA in den letzten 20 Jahren anschaut, dann wird man feststellen, das immer alle das gleiche sagen, BIS......

einer kommt und was anderes macht. Dann schwenkt die Meinung um und alle machen das Neue auch noch.:-)

Von daher würde ich mich gar nicht um das kümmern was die anderen machen, sondern einfach die Dinge tun, von denen man selbst überzeugt ist und wenn das Aikido, Silat oder sonst was ist.

Es gibt keine Techniken die nicht funktionieren, sondern nur Menschen die sie nicht anwenden können, bzw. zum falschen Zeitpunkt einsetzen.....

Egal ob fliegender Drehkick, Aikido Handgelenk Hebel, oder Berimbolo, ALLES angeblich super unpraktisch und alles hat schon für Kämpfer im Käfig funktioniert.....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 19-12-2016, 10:15
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.826
Standard

Zitat:
Zitat von Royce Gracie 2 Beitrag anzeigen
Ich finde den Threadtitel einfach unpassend.
Warum habe ich erklärt.

Ein Judokämpfer macht einen Seoi Nage und drunter steht dann Karatetechnik.
Najo

Ist eben doch alles WT
Und wenn der Karateka den Seoi Nage macht? Ist es dann eine Karatetechnik?
Der Wurf kommt übrigens - wie soviele Judotechniken - aus dem traditionellen JiuJitsu/Aikijitsu, wie du ja weißt. Wieso also überhaupt "Judotechnik"?

@Björn
Soweit Zustimmung aber ein Einwand dazu; Du müsstest das auf Techniken begrenzen, die für den Kampf entwickelt wurden. Wenn ich z.B. an unsere tiefen Stände aus dem Karate denke, die verfolgen ja eher den Zweck den Körper zu trainieren, wurden und werden aber oftmals als "Kampfstellung" fehlgedeutet.

Geändert von Kensei (19-12-2016 um 10:21 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19-12-2016, 13:52
Benutzerbild von Royce Gracie 2
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: E-sport
 
Registrierungsdatum: 27.11.2005
Alter: 32
Beiträge: 4.692
Standard

Zitat:
Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
Und wenn der Karateka den Seoi Nage macht? Ist es dann eine Karatetechnik?
Der Wurf kommt übrigens - wie soviele Judotechniken - aus dem traditionellen JiuJitsu/Aikijitsu, wie du ja weißt. Wieso also überhaupt "Judotechnik"?

.
Wie bereits einige Posts weiter oben erklärt
Weil sie auffallend oft von Judoleuten im MMA angewendet wird.

Ich habe ja viel mit allen möglichen Leuten aus unterschiedlichen Stilen Sparring gemacht und wirklich jeder , absolut jeder Judoka hat einen Seoi Nage mit auf die Knie fallen gegen mich versucht.

Wenn du 10 Judo Schwarzgurte ins MMA einführst....
werden mindestens 9 , eher 10 von ihnen im ersten Sparring diesen Seoi Nage versuchen.

So meine Erfahrung.

Ich selber mache den Wurf auch gerne... und habe ihn ebenfalls in meiner Judozeit gelernt.

Nun stimmt es natürlich , dass es einfach subjektiv meine Erfahrung ist.
Aber wenn von bestimmt 20 Judo Leuten aus unterschiedlichen Gyms und Ländern mit denen ich Sparring gemacht habe 100% einen auf die Knie fallenden Seoi Nage probieren... ist das auffällig


Ich habe auch viel mit Karatekas aus unterschiedlichen Stilen Sparring gemacht und nie hat jemand einen Seoi Nage probiert....
Was dagegen viele probiert haben ist Ashi Barai

Daher hat ein Seoi Nage im Judo anscheinend einen ganz anderen Stellenwert als im Karate
Sind natürlich nur subjektiv meine Erfahrungen.

Man kann natürlich nun freilich sagen altes Karate war ein kompletter Stil mit Clinch , Kicks
, Schlägen,Würfen, Hebeln und Würgern.

Daher wird man egal welche Technik immer irgendwas im Karate finden das so ähnlich aussieht.

Nur ist es für mich , wenn man diese Techniken dann Karatetechniken nennt , in etwa so wie wenn man einen Freistoß im Fußball eine Rugbytechnik nennt, nur weil es im Rugby auch kicks gegen nen Ball gibt.
__________________
-

Geändert von Royce Gracie 2 (19-12-2016 um 13:58 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 19-12-2016, 14:45
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.413
Standard

Erinnert mich an die Geschichte von rambat, in der er erzählt die Samboleute mit denen er immer mal trainiert sagen, er mache eigentlich Sambo.
Nach der Argumentation müsste das sogar stimmen, sein Judo hat ja nur noch wenig mit dem weit verbreiteten Sportjudo zu tun.
Und die Verbreitung oder was die Masse macht scheint das Hauptargument zu sein wo man eine Technik zuordnen darf.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 19-12-2016, 15:58
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.826
Standard

Ich verstehe deine Denke Royce, ich halte die Diskussion darüber aber für sinnlos und nicht zielführend. Es gibt einige Judowürde auch im Ringen, im Sambo oder im Sumo. Und die werden in den jeweiligen Sportarten auch entsprechend oft praktiziert.
Was soll es jetzt also bringen, irgendwas als "Judowurf" oder "Ringertechnik" klassifizieren zu wollen?
Was willst du mit deiner Kritik erreichen? Den Karateka zeigen, dass sie doch nicht so tolle Hechte sind wie sie denken, oder was?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Techniken BJJ & Techniken MMA mit Mariusz ´MANOLO´ Linke sylwer Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 3 27-10-2013 22:58
Karate-Techniken domo77 Karate, Kobudō 26 16-12-2011 14:01
Fragen zu Karate-Techniken Hachimaki Karate, Kobudō 104 17-02-2009 21:13
Karate Techniken - Blicke nicht durch donut020 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 9 22-10-2008 15:25
Karate SV-Techniken Wingman Karate, Kobudō 10 07-11-2003 16:33



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.