Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > MMA - Mixed Martial Arts > Video-Clip Diskussionen zu MMA

Video-Clip Diskussionen zu MMA Dieses Forum ist zur ausschließlichen Diskussion von Video-Clips und Filmen aus dem Bereich MMA/Vale Tudo gedacht.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 13-10-2017, 09:51
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 05.03.2012
Alter: 38
Beiträge: 816
Standard

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Könnte ich dir gerne Beantworten, allerdings solltest du eigentlich selber nachlesen wenn du so etwas behauptest oder!

Aber bitte:

trockene Haut
Augenringe
Hautfalten die Stehen bleiben (Handoberfläche)
trockene Schleimhäute
Mal davon abgesehen würde man anhand der Verwirrtheit/ Urinfarbe auch schon oberflächlich das erkennen können.
Wenn bei dir die Urinfarbe/Verwirrtheit etwas mit dem Hautbild zu tun hat, hast du sicher recht.

Darüber hinaus kannst weder aufgrund von "trockener Haut" noch von Augenringen auf eine Dehydrierung schließen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #107  
Alt 13-10-2017, 09:58
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 557
Standard

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Wenn bei dir die Urinfarbe/Verwirrtheit etwas mit dem Hautbild zu tun hat, hast du sicher recht.

Darüber hinaus kannst weder aufgrund von "trockener Haut" noch von Augenringen auf eine Dehydrierung schließen.
Einfach nur noch rotzfrech und kackdreist.

Hab mehrere Punkte aufgeführt, dass mehr Faktoren zusammenkommen und dann anhand dessen so etwas festgestellt wird ist eigentlich klar.

Zudem hast jetzt dooferweise einen rausgeholt um deinen wirren Scheiß zu beweisen.

Ich verweise auf die Hautfalte Handoberseite die nicht zurück geht. Aber Lesekompetenz ist nicht vorhanden gell.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 13-10-2017, 10:01
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 557
Standard

Aber wenn man so dreist ist in Fachgebieten Behauptungen aufzustellen in denen man null Ahnung hat und dann Gegenbeweise fordert diese dann verdreht um seine eigene Inkompetenz zu verstecken ist schon geil.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 13-10-2017, 10:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.515
Standard

Es gibt halt Leute die nicht damit umgehen können, dass sie keine Ahnung haben.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 13-10-2017, 10:19
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 05.03.2012
Alter: 38
Beiträge: 816
Standard

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Einfach nur noch rotzfrech und kackdreist.

Hab mehrere Punkte aufgeführt, dass mehr Faktoren zusammenkommen und dann anhand dessen so etwas festgestellt wird ist eigentlich klar.

Zudem hast jetzt dooferweise einen rausgeholt um deinen wirren Scheiß zu beweisen.

Ich verweise auf die Hautfalte Handoberseite die nicht zurück geht. Aber Lesekompetenz ist nicht vorhanden gell.
Natürlich ist eine Dehydrierung nicht symptomlos, das hat auch niemand behauptet.

Offline_Fighter wollte wissen, ob man einen Menschen eine Dehydrierung ansehen kann, ob beispielsweise die Haut "papyrusartig" wird. Er wird sich dabei wohl auf das Video bezogen haben. Er wollte wissen, ob es typische, erkennbare Veränderungen der Haut gibt. Und diese Frage muss man verneinen.

Sollte der Kämpfer bei der Waage allerdings einen Urinbeutel mitbringen oder an seinen Hautfalten zupfen, kann das natürlich anders sein.


Den Vorwurf der fehlenden Lesekompetenz würde ich an dich zurück geben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 13-10-2017, 11:09
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.387
Standard

Schau dir BBler kurz vorm Wettkampf an. Das ist dann eine Papyrushaut, die auf Grund der Dehydration zu stande kommt.
Sieht man sehr gut, bevor die sich die Farbe aufkleistern.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 13-10-2017, 11:10
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.528
Standard

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Narexis wollte mit mir nicht diskutieren - es ging ihn nur darum, meinen Standpunkt zu verwässern, indem er von mir umfangreiche Arbeiten einforderte, die in dieser Form in diesem Forum praktisch niemand leistet.
Jau, das klingt total nach Narexis!

Nach Strohhalmen greifen nennt man das, glaube ich?

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Für mich sind solche Leute nur dahingehend interessant, dass diese mir bestätigen, dass ich offensichtlich nicht allzu weit von der Wahrheit entfernt bin.
Ah ja, in wie fern?
Weil sie mit Fachwissen oder praktischem Wissen gegenhalten und nicht spekulieren?


Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Wenn Leute anfangen sich mit der Person als solche zu beschäftigen oder Augenmerk auf eine bestimmte Form oder Arbeitsweise legen, die innerhalb eines Forums eher untypisch ist und von 99% der User nicht geleistet wird, sind offensichtlich nur die Argumente ausgegangen.
Wenn eine Person (Du) raushaut zu wissen, wie sich ein solch extremer Weightcut anfühlt oder zu wissen, wie es ist, wenn man jemanden im Ring totprügelt und entsprechend auch wissen, wie man damit umgeht (weil es ja nur eine universell anerkannte ARt der Bewältigung gibt ), dann muss man sich solchen Fragen auch stellen.

Und wenn man selber (Du) steile Thesen aufstellt ist man erst einmal in der Beweispflicht.
Noch lustiger wird es dann aber, wenn andere tatsächlich Quellen angeben und du dich immer noch weigerst, weil es ja nicht deine Aúfgabe ist...


Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Das ist eine durchaus beachtenswerte Aussage in diesem Forum - liegt doch die Rechtfertigung für dieses Verhalten typischerweise darin begründet, dass die betroffenen Leute das "freiwillig" machen.
Ich bitte dich, jetzt wird es albern.

Da wirft jemand ein "müssen" in den Raum, von dem man sofort erkennt, wie er das meint und du bist so verzweifelt dich direkt darauf stürzen zu müssen*?

*Ui, wieder das böse Wort



Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Aber Lesekompetenz ist nicht vorhanden gell.
Och, ich weiß nicht.
Nur das zu lesen und zu sehen, was man will, ist sicherlich auch eine Kunst




@Kelte
Aber dann gerne noch ein wiederholtes Mal die Fragen, die schon gestellt wurden (bereits von anderen):

Woher weißt du, wie sich so ein extremer Weightcut anfühlt? Wann hast du ihn gemacht?

Wann hast du einen Kämpfer im Ring totgeschlagen?

Woher hast du die Sicherheit zu wissen, wie man zu reagieren hat wenn man jemanden im Ring totschlägt?
Von mir aus auch "nur" schwer verletzt?

So für den Anfang.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 13-10-2017, 11:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.650
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
edit: @LGD: Telepost nannte man so was früher, glaub ich
Tja das lustige daran ist ja im Prinzip, dass man mit jedem weiteren Posting des Users sieht das er von der ganzen Thematik so viel Ahnung hat wie der berühmte Sägefisch vom hobeln...

Im Prinzip können wir uns die komplette Subsumtion der hier aufgerufenen Strafvorschrift ja sparen und uns nur auf den Teil der Einwilligungs-/Einsichtsfähigkeit beschränken.

Ich denke es herrscht Einigkeit darüber, dass der Herr im Video volljährig ist. Davon ausgehend, dass er damit rechnen muss getestet zu werden (und er ja auch noch kämpfen möchte) kann man des Weiteren wohl davon ausgehen, dass er weder betrunken ist noch unter Drogen steht. Bewusstlos ist er offensichtlich (noch) nicht, er reagiert augenscheinlich auf Ansprache des Offiziellen und seines Trainerteams.

Insofern wäre in dem konkreten Fall im Hinblick auf eine Strafbarkeit nach § 323c StGB die Einsichtsfähigkeit der Person im Einzelfall zu prüfen um entscheiden zu können ob man zwingend der Person hätte "Hilfe" leisten müssen oder nicht.

Und genau diesen entscheidenden Teil lässt kelte einfach mal außen vor indem er den Fehler macht aus dem was er im Hinblick auf die körperliche Verfassung des Kämpfers meint anhand des Videos erkennen zu können auf dessen geistige Verfassung Rückschlüsse zu ziehen. Und das alles auch nur ohne eine Sekunde mit der Person selbst gesprochen zu haben.

(Nur zur Erinnerung: Auf die Frage des Veranstalters, ob der Kämpfer fit sei und kämpfen möchte hat dieser ohne zu zögern mit "Ja" geantwortet.)

Na Hallelujah - kelte hat soeben das Leben sämtlicher Rettungsdienste und vieler Ärzte vereinfacht. Anstatt zukünftig eine aufwändige Einzelfallprüfung (bei der man ggf. man noch mit der betroffenen Person reden müsste - Iiihhhh) im Fall eines Falles durchzuführen schicken die einfach ein kurzes Handyvideo an kelte und der sagt ihnen dann nur anhand der Bewegungen ob die Person noch einsichtsfähig ist oder nicht.

Und diese Doofis aus dem Gesundheitswesen veranstalten da regelmäßig Kongresse und Schulungen zu diesem Thema und diskutieren über Tage - dabei hätten sie nur kelte fragen müssen. Die gesamte Richterschaft wäre da wohl ebenfalls hellauf begeistert - bevor man jemanden wg. § 323c verknackt - einfach mal den kelte fragen, denn der weiß wie der Hase wirklich läuft.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

Geändert von Little Green Dragon (13-10-2017 um 11:17 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 13-10-2017, 12:49
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.08.2009
Beiträge: 1.184
Standard

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Narexis wollte mit mir nicht diskutieren - es ging ihn nur darum, meinen Standpunkt zu verwässern, indem er von mir umfangreiche Arbeiten einforderte, die in dieser Form in diesem Forum praktisch niemand leistet.
Ach, erzähl mal, was will ich denn sonst noch so? Gilt Deine Deutungshoheit jetzt auch noch ad personam? Ich leide somit nicht nur unter Minderwertigkeitskomplexen und bin grundsätzlich unfähig, sondern weiß noch nicht einmal meine Intentionen richtig zu deuten? Somit bist Du mittlerweile Jurist, Arzt, Psychologe, VK-Kampfsportler, Totschläger im Rahmen eines sportlichen Wettkampfs, Trauerexperte und sicherlich noch viel mehr - woher nimmt man die Zeit, sich in derart vielen Gebieten solch umfangreiches Wissen anzueignen?
Eigentlich wollte ich nur, dass Du Deinen Standpunkt mal kurz prüfst, was Du doch sicherlich bereits vor Aufstellung Deiner kruden Behauptung gemacht hast, nicht wahr? Wäre also schlicht eine Reproduktion gewesen, wobei Problematiken bereits hinreichend behandelt wurden und sogar die (selbstverständlich zutreffende) Würdigung bereits zu Beginn bekannt ist.

Diese „umfangreiche[n] Arbeiten“ sind auch nahezu lächerlich, denn Deine Posts stellen „umfangreiche[re] Arbeiten“ dar als die simple Beantwortung der Frage(n) nach Deinen Erfahrungen zum jeweiligen Thema. Auch die rechtliche Würdigung dürfte lediglich eine kurze Reproduktion darstellen und hättest Du vom Thema Ahnung, wäre Dir das nicht einmal die Ausflucht wert, denn in dieser Zeit hättest Du die „umfangreiche[n] Arbeiten“ bereits mehrfach abgeschlossen und dich notfalls diesem Sachverhalt auch erstmalig würdigend gestellt.

Ich habe zum Spaß eine gute Freundin und Kollegin, die sich schwerpunktmäßig mit diesen Rechtsgebieten auseinandersetzt, heute Morgen gefragt. Diese „umfangreiche Arbeit“ hat sie ganze 5 Minuten ihrer Zeit gekostet - inkl. dem Anschauen des Videos und der Frage, warum ich mich nicht kurz selbst einlese, da die Würdigung nun wirklich kein Problem darstelle - und sie hat sogar zwischen Trainer(n), betreuendem Arzt, Verbandsarzt, anwesendem und abwesendem Veranstalter und dessen Angestellten differenziert... Ich will Dich ja nicht beeinflussen, also nur so viel: Du solltest noch einmal darüber nachdenken, dass zu jeder Zeit ein Arzt anwesend ist und Dich fragen, ob in diesem Video jemals ein Unglücksfall, eine gemeine Gefahr oder Not zu sehen und zu erkennen ist (bzw. überhaupt vorliegt) und auch wenn Du dieses Tatbestandsmerkmal außen vor lässt, würde ich noch einmal ein Auge auf die Erforderlichkeit der Hilfeleistung richten . Dann gäbe es da noch die Punkte, die LGD aufführt, aber wir wollen es für den Anfang ja nicht gleich übertreiben.


Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Für mich sind solche Leute nur dahingehend interessant, dass diese mir bestätigen, dass ich offensichtlich nicht allzu weit von der Wahrheit entfernt bin.
So kann man es sich natürlich auch schön reden. Dann zeig doch, dass Du „nicht allzu weit von der Wahrheit entfernt [bist]“, indem Du Deine Thesen belegst? Wenn Dich 10 Leute darauf hinweisen, dass Du ein Mensch bist und Dich bitten, zu erklären, warum Du denkst, dass Du eine Ente bist, bedeutet dies auch nicht, dass Du eigentlich eine Ente bist, sondern lediglich, dass der Rest sich fragt, wie Du zu dieser Erkenntnis gelangst...

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Wenn Leute anfangen sich mit der Person als solche zu beschäftigen oder Augenmerk auf eine bestimmte Form oder Arbeitsweise legen, die innerhalb eines Forums eher untypisch ist und von 99% der User nicht geleistet wird, sind offensichtlich nur die Argumente ausgegangen.
Ich beschäftige mich (in diesen Punkten) nicht mit Deiner Person, sondern den von Dir getätigten Aussagen. Wenn es Dir lieber ist, können wir die „untypisch[e]“ Arbeitsweise „innerhalb eines Forums“ auch nach außen verlegen und Du schickst mir ein ausführliches Gutachten per Brief oder wir telefonieren? (Rechtliche Würdigungen von Laien im Internet sind generell nicht gerne gesehen...)
Mit demselben „Argument“ drückst Du Dich wahrscheinlich auch vor Diskussionen, die unter Anwesenheit beider Personen geführt werden, nehme ich an. Dann hör doch wenigstens auf, so zu tun, als würde das Zeug stimmen, das Du hier als Wahrheiten verkaufst.

Du darfst mir auch gerne Fragen zu meinen Behauptungen stellen, ich werde sie Dir beantworten und nicht wie Du die Augen verschließen und die Ohren zuhalten - ich hab' allerdings auch kein Problem damit, nicht immer Recht zu haben und Wissenslücken zuzugeben. Dann gehöre ich wohl erneut zum "1%" und bin eine ständige Ausnahme Deiner Weltsicht nach; aber nicht, dass man mich noch für einen 1%-er hält . (Dafür, dass VK-Kampfsportler so ein minderbemittelter Haufen sein sollen, ist es schon ziemlich peinlich, wie viel Aufwand Du in die Flucht steckst und wie sehr Du Dich vor simplen Belegen oder Erklärungen drückst...)

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Ich finde das Verhalten der Leute wie Narexis interessant, weil dieses letztendlich meinen Standpunkt bestätigt - nicht aber deren Argumente oder Beiträge als solche.
Klar, klassischer Dunning-Kruger-Effekt. Ich kann meine Behauptungen nicht belegen und der Gegenpart ist zu dumm, sie einfach als Wahrheit hinzunehmen und fragt nach Beweisen, Belegen oder zumindest Erläuterungen und Erörterungen (wobei er zusätzlich noch auf ein paar kritische Punkte hinweist und Tipps gibt), deshalb sind meine Behauptungen de facto (oder bei Dir sogar de jure) richtig - wo könnte dort nur der Fehler liegen...
Du bist noch nicht einmal in der Lage, zwischen Dir und Deinen Argumenten zu differenzieren; was eine ziemliche Leistung ist... Denn, wenn ich Dich bitte, Deine rechtliche Würdigung - während Du allen anderen Menschen absolute Unkenntnis vorwirfst - kurz zu belegen und eine simple Subsumption vorzunehmen, interessiert mich der Mensch Kelte herzlich wenig, sondern lediglich die mittels heißer Luft abgesonderte Behauptung.

Es ist in Deiner Beweispflicht, Deine Behauptungen oder in diesem Fall rechtliche Würdigungen zu belegen. Sonst existiert die Zahnfee, denn Du kannst mir das Gegenteil nicht beweisen. Vielleicht bist sogar Du die Zahnfee?

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Nach meinem Wissen ist eine Dehydrierung nicht am Hautbild erkennbar.
... was jetzt nicht viel heißt .

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
@Kelte
Aber dann gerne noch ein wiederholtes Mal die Fragen, die schon gestellt wurden (bereits von anderen):

Woher weißt du, wie sich so ein extremer Weightcut anfühlt? Wann hast du ihn gemacht?

Wann hast du einen Kämpfer im Ring totgeschlagen?

Woher hast du die Sicherheit zu wissen, wie man zu reagieren hat wenn man jemanden im Ring totschlägt?
Von mir aus auch "nur" schwer verletzt?

So für den Anfang.
@Kelte: Komm, nimm doch den immensen Aufwand von 30 Sekunden auf Dich und stell Dich den „umfangreiche[n] Arbeiten“, indem Du diese Fragen beantwortest... Sonst geh doch lieber draußen spielen, denn jeder weitere Post stellt mehr Arbeit dar und ist umfangreicher als die Beantwortung dieser Fragen - oder sogar die bloßen Reproduktion der geforderten Subsumption.

LG

Vom Tablet gesendet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 13-10-2017, 13:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.650
Standard Unverantwortliches Weight In

@Narexis
+1

OWND sagt mal da neudeutsch wohl zu

@kelte
https://m.youtube.com/watch?v=pOsAqP4PNto
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

Geändert von Little Green Dragon (13-10-2017 um 13:28 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 13-10-2017, 13:46
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 557
Standard

Zitat:
Zitat von kelte Beitrag anzeigen
Natürlich ist eine Dehydrierung nicht symptomlos, das hat auch niemand behauptet.

Offline_Fighter wollte wissen, ob man einen Menschen eine Dehydrierung ansehen kann, ob beispielsweise die Haut "papyrusartig" wird. Er wird sich dabei wohl auf das Video bezogen haben. Er wollte wissen, ob es typische, erkennbare Veränderungen der Haut gibt. Und diese Frage muss man verneinen.

Sollte der Kämpfer bei der Waage allerdings einen Urinbeutel mitbringen oder an seinen Hautfalten zupfen, kann das natürlich anders sein.


Den Vorwurf der fehlenden Lesekompetenz würde ich an dich zurück geben.
Niedlich und einfach nur noch armseelig. Nun wird ein anderer User vorgeschoben.

Du hast eine Behauptung aufgestellt, dass man nicht anhand der Haut auf Dehydrierung schließen könnte. Niemand sonst!

Ich habe dir verschiedene oberflächliche Symptome rausgesucht die deine Einschätzung komplett wiederlegen.

Nur für dich Haut ist nicht nur oberflächlich Schleimhaut/ Mund/Nasen/Rachenraum zählt auch dazu.

Ein Arzt stellt seine Diagnose immer dadurch, dass er verschiedene Symptomatiken abklärt und dadurch zu seinem professionellen Urteil kommt.
Da spielen noch andere Punkte immer mit zu.

Im übrigen kannst du nach deiner Logik auch nicht erkennen ob der Kämpfer dehydriert ist oder ob andere Symptome hier vorliegen.

Also nochmal für Komiker für eine Exikose kommen verschiedene Punkte zusammen und nur dann spricht man von einer Exikose.

Und natürlich verändert sich das Hautbild bei einer Exikose deutlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 13-10-2017, 14:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 26.06.2017
Ort: Hunsrück
Alter: 52
Beiträge: 157
Standard

Exsikkose, bitte!

Dann können auch andere die Fremdwörter nachschlagen, mit denen ihr aufeinander ein...zickt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 13-10-2017, 15:12
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 557
Standard

Jup mein Fehler Ripley, hab mich verschrieben.

Trotzdem bleibt es dabei, dass der Werte User Kelte steile Thesen aufstellt und nix davon auch nur ansatzweise beweisen kann/ Fakten usw. fehlen. Zitate entfremdet, Nebenschauplätze eröffnet um davon abzulenken, dass er weiter seine Quatschthesen z.B. im juristischen Bereich nicht beantwortet bzw. sich davor drückt.

Vom medizinischen Bereich hat er auch null Ahnung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 13-10-2017, 15:40
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.528
Standard

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Im übrigen kannst du nach deiner Logik auch nicht erkennen ob der Kämpfer dehydriert ist oder ob andere Symptome hier vorliegen.
Ich bin bei meiner letzten Männergrippe ähnlich rumgewackelt.
Oder als ich einen Magen-Darm-Virus hatte.

Vermutlich wäre ich gerade bei letzterem dank Kelte mindestens auf der Intensivstation gelandet.
Oder eingeschläfert worden.


Ich bin ja mal gespannt, ob er sich endlich den anderen Fragen stellt.
Daher merke ich sie noch ein weiteres Mal an, diesmal nur in Stickpunkten:
@Kelte:

Dein Weightcut.
Dein Fall von Tötung.
Dein Wissen, daß es nur eine Art der Bewältigung gibt.

Nur, damit du nicht wieder vergessen kannst, daß da noch andere Fragen waren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 13-10-2017, 16:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 135
Standard

Ich kann irgendwie nicht glauben, dass den jemand noch ernst nimmt.
Guckt mal in alten Threads, er hat nie Fragen beantwortet und schmeißt mit Halbwahrheiten um sich, die manchmal einen wahren Kern haben, aber meistens nicht belegt werden können oder nicht zu Ende gedacht sind.

Er hat mal selbst erzählt, dass er seine Kinder zu einer MMA-Veranstaltung bringen wollte und ihm dies verboten wurde. Gleichzeitig redet er hier was davon, dass man sowas ja nicht seine Kinder anvertrauen könnte
Da sollte doch schon alles klar sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
cutting weight Valerique Boxen 26 14-04-2017 16:03
Weight Gainer Big F Krafttraining, Ernährung und Fitness 144 22-12-2011 09:53
Heavy-Weight GP Reuma Spoiler 1 09-04-2011 21:42
Open weight gp * Stef * MMA - Mixed Martial Arts 4 24-03-2011 21:33
Cutting Weight ivo c. MMA - Mixed Martial Arts 3 30-10-2007 08:09



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:28 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.