Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst > Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik

Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik Dieses Forum ist zur ausschließlichen Diskussion von Video-Clips, Filmen aus dem Bereich Capoeira und KK Akrobatik gedacht.



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 14-09-2010, 09:20
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von Spyke Beitrag anzeigen
hehe is noch dran
man gewöhnt sich ja an alles
Wir sind ja alle Masochisten mit Hang zu Gesellschaft
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #47  
Alt 16-09-2010, 16:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: KFM, Parkour, DBMA
 
Registrierungsdatum: 22.03.2009
Ort: Hamburg
Alter: 25
Beiträge: 1.433
Standard

Zitat:
Und die sind ja echt strange, also bis auf die die sich im Training vor den Schlagübungen Unterarmschützer anziehen, weil´s ja sonst so weh tut
mal'n pensataque auf deine deckung bekommen? mal 50 davon abbekommen? okay, das geht alles aber mal nen unterarm/ellenbogen voll in die fresse bekommen?
bei uns kommt sowas ab und zu mal vor wenn die übungen unter stress ablaufen dass mal was durchgeht, da ist mal als geschlagener echt dankbar wenn der andere wenigstens ne kleine protektorschicht an hat... ist eher schutz für den anderen als für einen selber (--> siehe boxhandschuhe...(ich weis, die haben auch selbstschutzgründe...))
kann aber auch nur vomn keysi reden
Google Bookmark this Post!
  #48  
Alt 17-09-2010, 00:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 06.06.2007
Alter: 28
Beiträge: 178
Standard

wer Capoeira beherscht kann sich auch selbst verteidigen.

Sicher gibt es Kampfsport der sich speziell mehr auf die Selbstverteidigung konzentriert und damit vielleicht effektiver ist weil die kicks direkter sind usw.

Capoeira ist ziemlich vielseitig und beschäftigt sich auch noch mit anderen kram den jeder kickboxer oder vollkontakt kämpfer warscheinlich belanglos findet.

aber man sollte nicht denken das ein Kampf mit jemanden der Capoeira beherrscht ungefärlich sei, weil die ja eh nur tanzen.
Also da muss man dann auch mal von dem dummen Gedanken wegkommen zu meinen jemand macht da vorher noch ne schöne akrobatische einlage bevor es los geht oder womöglich noch damit den sensationell umhaut.

Es werden auch schnelle direkte und gefährlich techniken erlernt die einem ganz bestimmt auch in einem möglichen kampf nützen können.

Tauglich schon.aber eher nicht speziell darauf ausgelegt würde ich sagen.

zu dem Video:
ich kenne das auch schon und empfand das jetzt eigentlich nicht so als "nicht ernst gemeint"
also ich glaube schon das die das so meinen..
Google Bookmark this Post!
  #49  
Alt 17-09-2010, 12:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: KFM, Parkour, DBMA
 
Registrierungsdatum: 22.03.2009
Ort: Hamburg
Alter: 25
Beiträge: 1.433
Standard

ein capoeirista oder wie man die schreibt ist allein schon deswegen gefährlich weil er schnell, athletisch und stark ist (im idealfall^^) und das sind attribute die man in nem kampf gut gebrauchen kann
mal ganz von den sachen abgesehen die ihr so könnt
Google Bookmark this Post!
  #50  
Alt 17-09-2010, 12:35
Benutzerbild von MMA-Freak
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 12.08.2010
Alter: 19
Beiträge: 255
Standard

Zitat:
Zitat von Chickenlipper Beitrag anzeigen
YouTube - Capoeira Self Defense

Capoeira ist auch toll zur Selbstverteidigung, hier wird gezeigt, wie!
und hier wird gezeigt wie bescheuert das rumgetanze sein kann!
YouTube - Capoeira vs Kick Boxing

Geändert von MMA-Freak (17-09-2010 um 12:39 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #51  
Alt 17-09-2010, 12:37
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von Bjarne Beitrag anzeigen
mal'n pensataque auf deine deckung bekommen? mal 50 davon abbekommen? okay, das geht alles aber mal nen unterarm/ellenbogen voll in die fresse bekommen?
bei uns kommt sowas ab und zu mal vor wenn die übungen unter stress ablaufen dass mal was durchgeht, da ist mal als geschlagener echt dankbar wenn der andere wenigstens ne kleine protektorschicht an hat... ist eher schutz für den anderen als für einen selber (--> siehe boxhandschuhe...(ich weis, die haben auch selbstschutzgründe...))
kann aber auch nur vomn keysi reden
Als ich auf dem KM-Basis-Seminar war, haben wir wirklich nur Grundtechniken geübt. War total interessant und hat echt was gebracht. Worauf ich eigentlich raus will:
Aber wo ist da der Zusammenhang wenn ich mir - bevor ich mich wehre - erst Armschützer anziehe? Da waren nämlich so zwei Kandidaten, haben mordseinen auf Dicke Hose gemacht (einer war auch gut aufgepumpt), haben bei den Konditionsübungen immer schlapp gemacht bzw. sich unauffällig mit was anderem beschäftigt und wie´s dann an´s Pratzenschlagen (!) bzw. leichte (!) Blockübungen ging, haben sie demonstrativ ihre Armschützer angezogen

Dass das natürlich nicht auf ALLE zutrifft und das es totale Hohlpfosten in jeder KK / jedem KS gibt ist mir schon vollkommen klar

Und ja, meine Unterarme waren nach dem Wochenende komplett blau .....
Und ja, hatte auch schon Vollkontakterlebnisse - schon mal ´nen Meia Lua de Compaso oder ´nen Bencao ins Gesicht bekommen?

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
  #52  
Alt 17-09-2010, 12:39
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Harsh Language System
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.021
Standard

Gibts eigentlich capoeira-Vereine, wo neben dem üblichen Training noch für die Kirmes trainiert wird ? Also ein Aufbaukurs für die die es wollen, um mit den kneipenschlägereirelevanten Techniken Sparring zu machen.

Ich kenn so was von Karate-Traditionalisten, die sich Wochenendes getroffen haben um zu schauen, ob und wie sie sich mit, bzw trotz () Karate richtig kloppen können. Bei denen hats gefunzt.

Wär doch mal ne Idee.
__________________
Dass es für ein Verhalten einen Namen gibt, entschuldigt es noch lange nicht.
Google Bookmark this Post!
  #53  
Alt 17-09-2010, 12:43
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von MMA-Freak Beitrag anzeigen
und hier wird gezeigt wie bescheuert das rumgetanze ist!
YouTube - Capoeira vs Kick Boxing
Das Video ist doch schon uralt

Aber bevor Du irgendwelche hirnlosigkeiten in die Welt herausposaunst,
solltest Du Dich vielleicht erst mal darüber erkundigen was Du hier so
verzweifelt versuchst zu "bashen". Ich betone hier mal die Worte verzweifelt
versuchst Aber klar, es ist immer einfach irgendetwas unreflektiert
nachzuplappern was andern vorgeplappert haben.

Würde mal sagen, dass Du von Capoeira soviel Ahnung hast wie
´ne Kuh vom Tangotanzen ....

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
  #54  
Alt 17-09-2010, 12:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: KFM, Parkour, DBMA
 
Registrierungsdatum: 22.03.2009
Ort: Hamburg
Alter: 25
Beiträge: 1.433
Standard

Zitat:
Zitat von Caramujo Beitrag anzeigen
Als ich auf dem KM-Basis-Seminar war, haben wir wirklich nur Grundtechniken geübt. War total interessant und hat echt was gebracht. Worauf ich eigentlich raus will:
Aber wo ist da der Zusammenhang wenn ich mir - bevor ich mich wehre - erst Armschützer anziehe? Da waren nämlich so zwei Kandidaten, haben mordseinen auf Dicke Hose gemacht (einer war auch gut aufgepumpt), haben bei den Konditionsübungen immer schlapp gemacht bzw. sich unauffällig mit was anderem beschäftigt und wie´s dann an´s Pratzenschlagen (!) bzw. leichte (!) Blockübungen ging, haben sie demonstrativ ihre Armschützer angezogen

Dass das natürlich nicht auf ALLE zutrifft und das es totale Hohlpfosten in jeder KK / jedem KS gibt ist mir schon vollkommen klar

Und ja, meine Unterarme waren nach dem Wochenende komplett blau .....
Und ja, hatte auch schon Vollkontakterlebnisse - schon mal ´nen Meia Lua de Compaso oder ´nen Bencao ins Gesicht bekommen?

Caramujo
wollte deine VK erlebnisse nicht anzweifeln
ich meinte das ganze auch eher auf regulärer basis, wer sich jede woche mehrfach auf die unterarme schlägt und mit ellenbogen usw kloppt der ist ganz froh, wenn da ein bisschen polster (die schoner diw wir haben sidn vll. 8mm dick oder so) zwischen ist, es will schließlich keiner dauernd blaue arme oder blaue augen haben
und ja, idioten gibts leider überall.. ich denk wir verstehn uns schon
wollte nur nochma sagen, dass unterarschmützer ungleich pussy ist^^
Google Bookmark this Post!
  #55  
Alt 17-09-2010, 12:49
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Gibts eigentlich capoeira-Vereine, wo neben dem üblichen Training noch für die Kirmes trainiert wird ? Also ein Aufbaukurs für die die es wollen, um mit den kneipenschlägereirelevanten Techniken Sparring zu machen.

Ich kenn so was von Karate-Traditionalisten, die sich Wochenendes getroffen haben um zu schauen, ob und wie sie sich mit, bzw trotz () Karate richtig kloppen können. Bei denen hats gefunzt.

Wär doch mal ne Idee.
Es gibt wohl auch hier in Deutschland Schulen die mit VK "spielen".
Wie die das allerdings mit ´ner Schutzausrüstung machen weiss ich nicht. Stell mir die in der Roda eher hinderlich vor .....
Mein Mestre wollte das auch mal anbieten, aber die Nachfrage dafür war einfach nicht da. Zum Glück
Deswegen spielen die Fortgeschrittenen bei uns "nur" mit Semi-Kontakt (wenn´s zum Kontakt kommt, dann hat der getroffene aber einen Fehler gemacht, weil Ziel ist es ja gar nicht getroffen zu werden) und ab und an gibt´s auch mal Techniken die in der SV angewendet werden können.

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
  #56  
Alt 17-09-2010, 12:51
Benutzerbild von Icewing
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Arnis Escrima Kali
 
Registrierungsdatum: 10.05.2010
Ort: Oslo
Alter: 37
Beiträge: 1.921
Standard

Cara:

Gut, dass auf dem Boden rumrollen weniger "bescheuert" ist
Google Bookmark this Post!
  #57  
Alt 17-09-2010, 12:56
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Harsh Language System
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.021
Standard

Zitat:
Zitat von Caramujo Beitrag anzeigen
....
Mein Mestre wollte das auch mal anbieten, aber die Nachfrage dafür war einfach nicht da. Zum Glück
...
Jo, ich denke auch da liegt die Sau begraben. Wer capoeira macht, macht es nicht zum kloppen. Daß er es trotzdem besser kann als wenn er z.B. schwimmen geht ist eher ein Kollateralnutzen. Mein Eindruck. Übrigens, das mit dem "nicht getroffen werden" kann ich bestätigen, hab mal ne Runde sparring mit nem capoeirista gemacht, der war schwerer festzunageln als ne gedopte Bachforelle
__________________
Dass es für ein Verhalten einen Namen gibt, entschuldigt es noch lange nicht.
Google Bookmark this Post!
  #58  
Alt 17-09-2010, 12:58
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

@ Bjarne

Nein, das wollte ich auch auf keinen Fall so rüberbringen!
Mir ging´s in dem Moment um das Gesamtbild:
Basis-Seminar, einfache Techniken, lockeres Schlag- und Blocktraining, einer der erst auf dicke Hose macht und dann wenn´s ans Blocken bzw. an die Pratzen geht zur Pussy wird
Auf Dauer ist bei sowas im Training oder im Wettkampf eine Schutzausrüstung mehr als sinnvoll.
Nur in einer SV-Situation kann ich auch nicht sagen: "Moment mal, ich müsste da erst ....." (Da gab´s doch glaub ich schon so´n netten Fred mit´m Mundschutz ..... ) Deswegen hab ich einen auf "ganz hart" gemacht und mir für die Blockübungen nix angezogen. Wollte ja auch mal wissen wie sich das anfühlt. Ähhhhm, die Unterarme waren blau, muss ich mehr sagen?

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
  #59  
Alt 17-09-2010, 13:02
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von Icewing Beitrag anzeigen
Cara:

Gut, dass auf dem Boden rumrollen weniger "bescheuert" ist
(Gruppen)kuscheln für Fortgeschrittene?

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
  #60  
Alt 17-09-2010, 13:07
Benutzerbild von Caramujo
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 26.01.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 34
Beiträge: 769
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Jo, ich denke auch da liegt die Sau begraben. Wer capoeira macht, macht es nicht zum kloppen. Daß er es trotzdem besser kann als wenn er z.B. schwimmen geht ist eher ein Kollateralnutzen. Mein Eindruck. Übrigens, das mit dem "nicht getroffen werden" kann ich bestätigen, hab mal ne Runde sparring mit nem capoeirista gemacht, der war schwerer festzunageln als ne gedopte Bachforelle
Genau darum geht´s ja
Generell taugt´s schon zur SV, aber die Leute die Capoeira machen, machen es halt nicht primär zur SV. Da gibt´s ja auch echt bessere Sachen.
Die schnelle Reaktion, die Flexibilität, die gute Körperbeherrschung und das gute Körpergefühl und ein gewisse "Blick" im Einschätzen von Situationen sind halt wirklich gute Vorteile in einer SV-Situation.

Eine "gedopte Bachforelle" .....

Caramujo
__________________
A luta que se cria é da arte
A luta que se tem é da vida
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Capoeira als Selbstverteidigung effektiv? El Loco Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 89 27-02-2006 11:36
Gibt es im Capoeira Selbstverteidigung Kenny_R Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 9 13-03-2005 21:01
Capoeira als Selbstverteidigung? Y2kProblem Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 2 20-05-2003 22:39
Capoeira als Selbstverteidigung? Dosmo Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 1 04-01-2003 01:37
Capoeira als Selbstverteidigung MarioS Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 3 29-11-2001 15:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.