Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling

Grappling Diskussionen zu Bodenkampfstilen wie z.B. Brazilian Jiu-Jitsu, Luta Livre, Ringen, Sambo, Submission Grappling, Submission Wrestling etc.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29-08-2017, 08:26
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard De La X Guard

Bei den Masters Worlds war diese Guardvariante eine der neuen, "trendigen" Guards, der häufig gespielt wurde. Wir hatten im letzten Jahr mal ein Seminar dazu und ab und an spielen einige aus unserem Team damit rum. Was haltet ihr davon?

Masters Worlds Trending Technique: De La X Guard | FloGrappling
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 29-08-2017, 09:35
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.462
Standard

Heutzutage muss auch alles einen "Fancy-Namen" haben
Ist doch nur eine Variante vom DLR Guard. Habe ich als Blue Belt das erste Mal gesehen und benutze ich auch ab und an.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29-08-2017, 10:54
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.483
Standard

Wäre nicht mein Ding weil meine Ferse für den Heelhook exponiert ist, aber unter IBJFF Regeln sieht sie doch ganz funktionell aus......
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29-08-2017, 11:44
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.462
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Wäre nicht mein Ding weil meine Ferse für den Heelhook exponiert ist, aber unter IBJFF Regeln sieht sie doch ganz funktionell aus......
Wir rollen immer mit Heelhooks...Es ist immer einfacher etwas in der Vorbereitung auf eine Competition wegzulassen als auf einmal etwas zu addieren (ist auf jeden Fall meine Auffassung und bis jetzt habe ich noch keinem auf einer IBJJF Veranstaltung einen Heelhook verpasst
Bis jetzt hatte ich in dieser Position noch keine Probleme mit HHs. Aber ich sehe natürlich die Möglichkeit die Du ansprichst. So lange man sich aber dessen im Klaren ist läuft es ganz gut.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29-08-2017, 14:27
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 44
Beiträge: 2.472
Standard

Wenn du die Single leg Xguard nicht bekommst ist sie eine gute Alternative. Ist wie Gong Fu richtig schreibt allerdings eher ne Variante der DLR Guard. Kann man ja auch Richtung Spider Guard spielen etc.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30-08-2017, 08:31
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Wäre nicht mein Ding weil meine Ferse für den Heelhook exponiert ist, aber unter IBJFF Regeln sieht sie doch ganz funktionell aus......
Äh, nö, ist sie nicht. Ist bei uns noch nie passiert. Aufgrund der Höhe der Ferse ist sie viel zu weit weg von der Hüfte o.ä. des Gegners, sie kann da nicht festgelegt werden. Und ja, wir rollen auch (mit einigen Leuten) mit Heelhooks.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30-08-2017, 08:33
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Wenn du die Single leg Xguard nicht bekommst ist sie eine gute Alternative. Ist wie Gong Fu richtig schreibt allerdings eher ne Variante der DLR Guard. Kann man ja auch Richtung Spider Guard spielen etc.
Aus der Single Leg X Guard wird es schwer, da wäre die X-Guard die bessere Alternative. Bei der De La X-Guard ist ja das äußere Bein außen am Bein des Gegners. Daher De La im Namen
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30-08-2017, 09:38
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.462
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Äh, nö, ist sie nicht. Ist bei uns noch nie passiert. Aufgrund der Höhe der Ferse ist sie viel zu weit weg von der Hüfte o.ä. des Gegners, sie kann da nicht festgelegt werden. Und ja, wir rollen auch (mit einigen Leuten) mit Heelhooks.
Ich denke mal Björn meint die "japanische" Variante wo mit beiden Händen an der Hacke gezogen wird die vom oberen Fuß her freiliegt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30-08-2017, 10:41
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Ich denke mal Björn meint die "japanische" Variante wo mit beiden Händen an der Hacke gezogen wird die vom oberen Fuß her freiliegt.
Ja, aber auch da: wenig Chancen das Knie festzulegen. Und mal ganz ehrlich: so was geht, wenn der Gegner nicht mit Fusshebeln rechnet und/oder trainiert. Ansonsten weiß der schon, wie man das kontert oder es erst gar nicht zulässt.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30-08-2017, 11:03
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.462
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Ja, aber auch da: wenig Chancen das Knie festzulegen. Und mal ganz ehrlich: so was geht, wenn der Gegner nicht mit Fusshebeln rechnet und/oder trainiert. Ansonsten weiß der schon, wie man das kontert oder es erst gar nicht zulässt.
Ich bin da ganz auf Deiner Seite. Habe bei dieser Position niemals Probleme mit HHs gehabt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 30-08-2017, 11:26
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.483
Standard

Also ich vertrau da nicht auf Statistiken;-) Ich will meine Ferse einfach nirgends rumhängen lassen, wo irgendeiner daran reißen kann:-) Selbst wenn es kein Tap oder Submission ist, tut es meinem Knie nicht so gut, wenn irgendwer die Ferse als Hebel nutzt;-) X-Guard oder Single Leg-X ist mir persönlich da lieber.....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30-08-2017, 11:29
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Ich will meine Ferse einfach nirgends rumhängen lassen, wo irgendeiner daran reißen kann:-) Selbst wenn es kein Tap oder Submission ist, tut es meinem Knie nicht so gut, wenn irgendwer die Ferse als Hebel nutzt;-) X-Guard oder Single Leg-X ist mir persönlich da lieber.....
Darum geht es ja, man kann es nicht als Hebel benutzen. Du kannst danach greifen, schlimmstenfalls ein bisschen rum-manipulieren, bestenfalls wirst du genau dabei ge - sweept.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30-08-2017, 14:51
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 44
Beiträge: 2.472
Standard

@Frank: ich gehe meist erst in Single leg X und dann in X. Das mit dem Heel Hold ist nicht so eine Gefahr, weil man das Knie und die Hüfte des Gegners nicht kontrolliert und der Untere sich in beide Richtungen gut drehen kann.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31-08-2017, 07:12
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.754
Blog-Einträge: 9
Standard

Ja, ich auch, aber wie gesagt: es geht hier ja auch um eine andere Position
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01-09-2017, 00:43
Benutzerbild von Raging Bull
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Extreme Cookin
 
Registrierungsdatum: 13.03.2010
Beiträge: 4.388
Standard

Ich mag die nicht so.

Hab mal n bisschen damit rumexperimentiert, aber ich fühle mich dabei selbst sehr beschränkt in meinem Game. Wenn ich den DLR Hook so tief reinkriege, arbeite ich lieber weiter Richtung Rücken.

Mag aber an meinen kurzen Beinen und dicken Oberschenkeln liegen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tarsis Humphreys - Sweep from the guard and kneebar from top half guard combination! WWJJS Videoclips Grappling 0 27-03-2012 22:39
Warum heisst die Guard Guard? thechriss86 Grappling 20 04-01-2012 20:01
50/50 Guard jkdberlin Videoclips Grappling 22 15-10-2009 15:25
Rubber Guard 2.0: Vishnu Guard!!! Shanghai Kid Videoclips Grappling 13 12-08-2008 10:10
Open Guard oder Closed Guard? PeterF MMA - Mixed Martial Arts 12 27-05-2006 13:37



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.