Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling

Grappling Diskussionen zu Bodenkampfstilen wie z.B. Brazilian Jiu-Jitsu, Luta Livre, Ringen, Sambo, Submission Grappling, Submission Wrestling etc.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22-06-2017, 07:40
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.402
Standard Gibt es BJJ spezifisches Stand Up

oder ist BJJ nur Bodenkampf?

BJJ wird ja oft in Kombination mit anderen Stilen trainiert, BJJ und Judo gerade für den Wettkampf, BJJ und Ringen für Submission Wrestling und MMA, aber gibt es auch spezifischen BJJ Stand Kampf?

Ich würde sagen, es gibt schon einige BJJ spezifische Dinge im Stand:

Timing
Das Timing für den Clinch. Der vielleicht schwierigste Aspekt des BJJ, aber eben auch einer der wichtigsten. Während man ja beim Boxen oder anderen Stand Up Stilen (in der Regel) in der Schlagdistanz bleibt, gilt für mich der Grundsatz beim BJJ:

So nah wie nötig, so weit wie möglich


Diese Arbeit im Stand Kampf, also das bewegen und fintieren ausserhalb der eigentlichen Schlagdistanz, ist für mich ein Merkmal des BJJ

Wall Clinch
Der Clich, bzw. das Wall Fighting. Gerade weil man im BJJ ja nicht die Athletik in den Vordergrund stellt, finde ich den Clinch an der Wand so enorm wichtig. Dort kann man über das Positionsspiel, ähnlich wie am Boden, sehr viel erreichen, ohne dabei übermäßig schnell zu sein. Das werfen aus dem Wall Clinch, ist für mich die aufwandsloseste Möglichkeit jemanden zu werfen, der nicht geworfen werden will. Im freien Raum benötigt das meistens mehr Kraft und vor allem Schnelligkeit. Wall Wrestling ist zwar Teil des MMA Trainings, aber da ist es doch sehr athletisch, ringermäßig orientiert. Das "passive", langsame Arbeiten im Clinch an der Wand ist für mich auch ein typisches BJJ Merkmal.

Transition
Die Transition vom Stand in den Bodenkampf. Auch das ist für mich ein BJJ Klassiker. Der Clinch wird im BJJ nicht nur als Mittel zum Werfen und Schlagen angesehen, sondern eben auch als Transition zum Boden. Damion Maia zeigt das oft ganz schön in seinen Kämpfen, es geht also um einen Guard Pull aus nächster Distanz, der den Gegner mit runter nimmt und ihm keinen Raum für Schläge bietet. Während für die meisten Stile der Wurf als einzige Option in

Das sind für mich so die Grundlagen des typischen BJJ Standkampfes. Klar kommen auch Moves aus dem Ringen, etc. dazu, aber das Framework basiert für mich klar auf diesen Ideen......
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 22-06-2017, 09:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 14.08.2015
Alter: 32
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Diese Arbeit im Stand Kampf, also das bewegen und fintieren ausserhalb der eigentlichen Schlagdistanz, ist für mich ein Merkmal des BJJ
Na ja aber das gilt doch für jedes grapplingbasierte System in der Anwendung gegen einen schlagenden Gegner. Inwiefern findest du das BJJ spezifisch?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22-06-2017, 12:40
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 28
Beiträge: 1.247
Standard

Ja gibt es. Das einer stehen bleibt und der andere sich freiwillig auf den Hintern setzt ist bei anderen Grappling-Stilen unüblich (hab ich noch nie beim Judo, Ringen oder Sambo gesehen). Flying Submissions habe ich auch noch nie anderswo gesehen. Genauso wie Guardjumps zur Fullguard
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22-06-2017, 13:48
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.402
Standard

Ich finde das Timing und Distanzgefühl sehr BJJ spezifisch. Ringer sind wesentlich explosiver und schneller als die meisten BJJler, d.h. sie können sich erlauben auch aus einer etwas weiteren Distanz zu shooten, bzw. ihre Athletik zu nutzen und durch die Schlagdistanz in den Clinch zu gehen.

Beim BJJ ist der Keypoint halt doch das Timing und das erfordert zwar auf hohem Niveau einen großen Trainingseinsatz, benötigt aber weniger Explosivität und Kraft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22-06-2017, 15:54
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 28
Beiträge: 1.247
Standard

Zitat:
Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
Ich finde das Timing und Distanzgefühl sehr BJJ spezifisch. Ringer sind wesentlich explosiver und schneller als die meisten BJJler, d.h. sie können sich erlauben auch aus einer etwas weiteren Distanz zu shooten, bzw. ihre Athletik zu nutzen und durch die Schlagdistanz in den Clinch zu gehen.

Beim BJJ ist der Keypoint halt doch das Timing und das erfordert zwar auf hohem Niveau einen großen Trainingseinsatz, benötigt aber weniger Explosivität und Kraft.
Nur um das für alle klar zu stellen und nicht aneinander vorbei zu reden:

Reden wir über BJJ im Gi oder auch über NoGi?
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22-06-2017, 16:13
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.402
Standard

Ich beziehe es hauptsächlich aufs Schlagen, egal ob im Gi oder No-Gi....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
KM meetz BJJ - Stand-Up Clinch mit Franco De Leonardis, 20.02.2016 in Erlensee FrAgGlE Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 7 18-02-2016 21:29
BJJ, Galvao: Don't stand in open guard Mata-Leon Grappling 8 10-06-2014 22:54
Spezifisches Training mit Schlitten temüddschin Krafttraining, Ernährung und Fitness 7 26-11-2010 14:22
Wurfarsenal / Stand Up BJJ und LL Taz1901 Grappling 17 22-07-2009 16:24
Wing tsun stand ins jeet kune do stand shinz Jeet Kune Do 70 19-10-2006 13:50



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:49 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.