Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling

Grappling Diskussionen zu Bodenkampfstilen wie z.B. Brazilian Jiu-Jitsu, Luta Livre, Ringen, Sambo, Submission Grappling, Submission Wrestling etc.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 17-10-2017, 19:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.749
Standard

Zitat:
Zitat von Offline_Fighter Beitrag anzeigen
Eine Frage an die Trainer, was würdet ihr sagen wenn ich als Mann sage ich trainiere mit Frau X nicht weil sie mir zu schnell die sexismus Karte zieht und ich dadurch erhebliche trainings Defizite habe?

"Ach komm, sei doch nicht so!"


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 17-10-2017, 20:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.562
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Das ist komplett daneben einer Frau im normalen Training zu erklären wie man etwas gegen eine Vergewaltigung tut.
Kannst du das bitte weiter ausführen? Ich verstehe echt nicht wo da das Problem sein soll.
Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Das würde niemals jemand bei einem männlichen Trainingskollegen tun.
Das dürfte wohl daran liegen dass die meisten davon ausgehen dass Männer nicht vergewaltigt werden. Ich habe es bei mehreren Trainern aber schon erlebt dass darauf hingewiesen wurde dass die und die Technik auch bei einer Kneipenschlägerei etc nützlich ist. Das stört mich genauso wenig wie wenn mir gesagt wird was ich bei einer Vergewaltigung machen könnte.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17-10-2017, 22:07
Benutzerbild von Anakin+
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga, nebenbei etwas Muay Thai+MMA
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 207
Standard

Vor etlichen Jahren hatte ich in meinem damaligen Verein einen Fall, den man schon als Belästigung werten könnte:

Wir hatten Gurtprüfung, eine Frau und ein Mann machen den Test zusammen.

Eine Technik sah vor, sich aus der Fullmount des Partners zu befreien. Eine Frau saß also in der Fullmount auf dem Mann und dieser befreite sich mit der vorgeschriebenen Technik. Soweit so harmlos. Ein paar Wochen später zeigte uns die Frau dann allerdings einige SMS, die sie nach der Prüfung von eben diesem Mann erhalte hatte. Der Inhalt waren Sachen wie "Weißt du, was ich für schmutzige Gedanken hatte, als du auf mir saß?!"usw.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17-10-2017, 22:20
Benutzerbild von Flibb
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Brazilian Jiu-Jitsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2006
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 3.416
Standard

Sehr schwierig in der heutigen Zeit solche Umfragen zu machen und deuten da für manche sexuelle Belästigung ja schon ungewollte Komplimente sind. Habe persönlich nie von so etwas mitbekommen und weiss nur vor einem Fall vom Hörensagen.
Guckt man sich die Zahlen genauer an ist es nicht mehr so schlimm mit 13%.
Anfassen: Hatte schon Mops wie auch Nudel beim rollen ungewollt in der Hand, wie auch meine. Entweder entschuldigte man sich kurz und machte weiter oder machte unkommentiert weiter weil es einfach ein ungewollter Griff ergo ein Unfall in einem Greifsport ist.
Dumme Sprüche: Vollkontakt ist Männer Domäne das sollte jedem vorher klar sein.
Ich reite, was eine totale Frauen Domäne ist und darf mir ständig Sprüche anhören wegen meiner dicken Kiste in den engen Reiterhosen.
__________________
Jiu Jitsu is about respect - earn it for yourself and take it away from the other guy

Geändert von Flibb (17-10-2017 um 22:25 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 17-10-2017, 23:04
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Kannst du das bitte weiter ausführen? Ich verstehe echt nicht wo da das Problem sein soll.
So ganz ist mir das, offen gestanden auch nicht klar.

Klar, man muss da nun nicht jedes Mal in aller Ausführlichkeit drüber diskutieren, aber eine kurze Anmerkung?
Erscheint mir auch nicht wirklich tragisch; kurz zustimmen, weil dem so ist und gut.

Sollte es ein schleimiger Typ sein oder der Unterton entsprechend sein - okay, dann ist es was anderes.
Aber allgemein? In "normalen" Situation?

Zitat:
Zitat von Flibb Beitrag anzeigen
Anfassen: Hatte schon Mops wie auch Nudel beim rollen ungewollt in der Hand, wie auch meine. Entweder entschuldigte man sich kurz und machte weiter oder machte unkommentiert weiter weil es einfach ein ungewollter Griff ergo ein Unfall in einem Greifsport ist.
Ich prsönlich finde es wird sogar eher dann unangenehm, wenn man sich dafür entschuldigt.
Man merkt ja doch, ob es ein zufälliger Fehlgriff war, oder ob jemand nun anfängt zu grabschen und zu kneten, um es mal doof zu formulieren.

Zitat:
Zitat von Flibb Beitrag anzeigen
Dumme Sprüche: Vollkontakt ist Männer Domäne das sollte jedem vorher klar sein.
Wenn man die Sprüche als das nimmt, was sie sind, kommt es früher oder später dazu, daß man irgendwann was kontert und gut ist.

Zitat:
Zitat von Flibb Beitrag anzeigen
Ich reite, was eine totale Frauen Domäne ist und darf mir ständig Sprüche anhören wegen meiner dicken Kiste in den engen Reiterhosen.
Womit dann streng genommen auch bei sexueller Belästigung landen kann.
Wie du oben schon selbst sagtest, für den einen ist es schon belästigend für den anderen ist es nichts...
Schwierig halt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 18-10-2017, 02:36
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 287
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Im Rahmen einer Umfrage der Jiu-Jitsu Times kam es zu dem Ergebnis, dass 1 von 3 teilnehmenden Frauen während oder im Rahmen des Trainings bisher mindestens einmal sexuell belästigt wurden.
https://www.jiujitsutimes.com/sexual...urvey-results/

Das ist eine Zahl, die mich jetzt doch etwas umhaut. So viele! Hätte ich jetzt nicht gedacht. Finde ich erschreckend. Ja, es ist ein Kontaktsport. Aber dass das so ausgenutzt wird...erschreckt mich.
Und wo bleibt die Studie über die sexuellen Belästigungen an Männern
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 18-10-2017, 03:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 26.06.2017
Ort: Hunsrück
Alter: 52
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von VenomTigris Beitrag anzeigen
Und wo bleibt die Studie über die sexuellen Belästigungen an Männern
Die war enthalten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 18-10-2017, 08:09
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.744
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Offline_Fighter Beitrag anzeigen
Eine Frage an die Trainer, was würdet ihr sagen wenn ich als Mann sage ich trainiere mit Frau X nicht weil sie mir zu schnell die sexismus Karte zieht und ich dadurch erhebliche trainings Defizite habe.
Du hast die freie Wahl deines Trainingspartners.
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 18-10-2017, 11:40
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 875
Standard

Ich habe nie so was mit bekommen oder berichtet bekommen.
Ich habe auch immer in Umgebungen trainiert mit einem sehr hohen Frauenanteil - bis ca. 35-40%. Manchmal auch recht kleine Gruppen. Da wird so was sich natürlich in Grenzen halten.

Vielmehr habe ich dummdämliche Feministen gelegentlich als Problem empfunden - welche die sich weigern mit einem Mann zu trainieren, jede Gelegenheit nutzen die Opferrolle zu spielen.

Extremfall: Sie bittet mich mit "einem Geraden" anzugreifen. Insbesondere da es beim JKD Statt fand fand ich die Gegenfrage berechtigt - "meinst du damit einen Cross oder einen Straight Lead" - schon das sah sie als belästigend an und meinte ich sollte einen anderen Trainingspartner suchen.
Das ist zwar keine sexuelle Belästigung aber trotzdem Gender relatiert und absolut nicht OK.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 18-10-2017, 12:36
Benutzerbild von sivispacemparabellum
Moderator
Kampfkunst: muay thai, submission wrestling, bjj, mma
 
Registrierungsdatum: 26.05.2006
Ort: Bremen
Alter: 44
Beiträge: 2.472
Standard

Hallo Lino, du bist im Grappling Forum.
Thema des Threads ist eine Umfrage zu Belästigungen und Übergriffen auf Frauen durch Männer beim Training. Falls jemand eine braucht zu Männern die ungerechtfertigter Weise von Frauen des Übergriffes beschuldigt wurden, bitte erst eine finden und dann einen Thread eröffnen.

Warum halte ich es wohl für nicht normal einen Menschen den ich nicht wirklich gut kenne beim Sport auf Vergewaltigungen und deren mögliche Verhinderung anzusprechen?
Ganz einfach, weil es nicht Teil meines BJJ Unterrichtes ist.
Klar kann man sich mit dem Sport verteidigen, vielleicht auch gegen Vergewaltiger. Trotzdem würde auch niemand von euch beim Kindertraining ein solches Szenario verbal erschaffen.
Wenn ich einen Armbar aus der Guard unterrichte, dann interessieren mich Winkel und Position der Hüfte etc und nicht ob Frau oder Mann oder Kind. Und schon mal gar nicht verschiebe ich den Fokus von Guard und Armbar auf eventuell traumatische Erfahrungen oder Ängste die eine Person haben kann.
Das ist ein ganz normaler Sportkurs und wenn ich gefragt werde gebe ich darauf Antworten-sonst nicht.
__________________
Grapple&Strike
BJJ//MuayThai//MMA//Boxen//Ringen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 18-10-2017, 13:19
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.224
Standard

1 von 3 Frauen ist wirklich krass, hätte nicht gedacht dass die Quote so hoch ist allerdings kann ich mir durchaus schon vorstellen, dass diese Zahlen "annähernd" realistisch sind. Es ist halt ein Kontaktsport bei dem man auf Tuchfühlung geht. Kann mir durchaus vorstellen, dass da nicht jeder bei einem attraktiven Trainingspartner einen kühlen Kopf bewahren kann. Es ist halt auch leider wirklich so, des viele Männer sehr Trieb-gesteuert sind, da glaubt man nicht was hinter der Fassade so abgeht...
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 18-10-2017, 13:34
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
Für die Umfrage musste man sich selbst melden wenn ich das richtig verstanden habe. Von daher kann es gut sein dass da eher welche mitgemacht haben die schon mal Belästigt wurden. Das könnte den Schnitt verzerrt haben.
Ist zwar spät, daß ich das nun aufgreife, finde ich aber auch einen nicht zu unterschätzenden Einfluß.

Ich kann mir das ähnlich vorstellen wie bei Bewertungen und Beschwerden im Internet: Am ehesten melden sich da immer Leute, die negative Erfahrungen haben, während die, die zufrieden sind, keinen Grund haben, sich aufzuregen.


Aber ich hab auch keine gute Idee, wie man an bessere Zahlen kommt.
Verpflichtende Umfragen sind keine Alternative, da leugnet man es im Zweifel halt, und lockere Umfragen sind dann wie die obige.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18-10-2017, 15:49
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Aikido
 
Registrierungsdatum: 25.05.2011
Beiträge: 261
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen

Ich kann mir das ähnlich vorstellen wie bei Bewertungen und Beschwerden im Internet: Am ehesten melden sich da immer Leute, die negative Erfahrungen haben, während die, die zufrieden sind, keinen Grund haben, sich aufzuregen.
Joa, gleichzeitig stellt sich schon die Frage wie wichtig Repräsentativität in diesem Kontext überhaupt ist. Ich verstehe das Anliegen eher so, dass hier ein wichtiges Thema öffentlich diskutiert werden soll. Zahlenmäßige Erhebungen im Generellen und Sätze wie "An astonishing 1,102 of you responded, and thanks to you, we now have some hard data about exactly how prevalent these problems are in our community." (Quelle: https://www.jiujitsutimes.com/sexual...ment-survey-2/) im Besonderen, erwecken häufig den Anschein dass etwas repräsentativ wäre. Ich glaube dass die Frage danach ob die Zahlen jetzt wirklich 100% übertragbar sind aber am eigentlichen Gegenstand vorbei gehen: es gibt sexuelle Belästigung und Übergriffe auch in Dojos und das muss diskutiert werden und in das Bewusstsein vorstoßen. Ich glaube auch, dass solche Übergriffe wesentlich häufiger passieren als es den meisten Menschen bewusst ist, gerade weil Grenzen auch etwas sehr individuelles sind. Um so wichtiger dass solche Artikel auch mal mit dem Brecheisen daher kommen (ohne den Anspruch auf höchste Wissenschaftlichkeit).
__________________
"Leicht einen sitzen und keine Termine." Harald Juhnke
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18-10-2017, 16:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan-Karate
 
Registrierungsdatum: 26.06.2017
Ort: Hunsrück
Alter: 52
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Aber ich hab auch keine gute Idee, wie man an bessere Zahlen kommt.
Doch, das geht schon. Man muss die eigentlich interessierenden Fragen dann halt ein bisserl maskieren. Zum Beispiel, indem man sie in eine umfassendere Befragung zu allen möglichen (anderen) Gegebenheiten und Bedingungen des Trainings bzw. der Kampfsportschule "belanglos" einstreut. Damit kriegt man zwar auch vorrangig Leute, die sich gerne die Zeit für Befragungen aller Art nehmen, aber der Bias in Bezug auf das sensible Thema ist erst mal minimiert

Ansonsten stimme ich Captain Kürbis zu: So wirklich perfekt repräsentativ behauptet die Studie ja gar nicht zu sein und muss sie auch nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18-10-2017, 16:22
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wsad und Pfeiltasten
 
Registrierungsdatum: 14.08.2012
Alter: 25
Beiträge: 627
Standard

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Hallo Lino, du bist im Grappling Forum.
Thema des Threads ist eine Umfrage zu Belästigungen und Übergriffen auf Frauen durch Männer beim Training. Falls jemand eine braucht zu Männern die ungerechtfertigter Weise von Frauen des Übergriffes beschuldigt wurden, bitte erst eine finden und dann einen Thread eröffnen.
Das ist falsch in dem verlinkten Artikel sind auch männliche (male) Erfahrungen aufgelistet die sowohl von männlichen als auch weiblichen Trainingspartnern begangen wurden.

Zitat:
Zitat von sivispacemparabellum Beitrag anzeigen
Warum halte ich es wohl für nicht normal einen Menschen den ich nicht wirklich gut kenne beim Sport auf Vergewaltigungen und deren mögliche Verhinderung anzusprechen?
Ganz einfach, weil es nicht Teil meines BJJ Unterrichtes ist.
Klar kann man sich mit dem Sport verteidigen, vielleicht auch gegen Vergewaltiger. Trotzdem würde auch niemand von euch beim Kindertraining ein solches Szenario verbal erschaffen.
Trotzdem ist und bleibt es nur ein dummer Satz und hat mit sexual harrasment gar nichts zu tun und darum ging es. Und gerade bei Grappling und co.wo man wirklich sich körperlich sehr nahe kommt sollte man vll. nicht dauernd jede Situation abwägen ist das jetzt eine Belästigung oder doch nicht oder wie auch immer, dann ist man schlichtweg falsch
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Sexuelle Belästigung knife Selbstverteidigung & Anwendung 241 28-03-2014 19:43
Sexuelle Verwahrlosung Kouhei Off-Topic Bereich 69 17-07-2007 14:07
Sexuelle Belästigung beim Training jkdberlin Offenes Kampfsportarten Forum 60 29-10-2005 19:51
SV bei Belästigung? Kohai Selbstverteidigung & Anwendung 19 19-06-2003 11:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.