Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling

Grappling Diskussionen zu Bodenkampfstilen wie z.B. Brazilian Jiu-Jitsu, Luta Livre, Ringen, Sambo, Submission Grappling, Submission Wrestling etc.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27-11-2017, 18:16
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 29
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von Dietrich von Bern Beitrag anzeigen
Spezifisches Konditionstraining ist allgemeinem Konditionstraining vorzuziehen.
Das würde ich so nicht zwingend unterschreiben. Kommt m.E. auf das Gesamtpensum drauf an. Wenn ich nur 4-6 h pro Woche trainiere, dann ist das definitiv so. Wenn ich dagegen 12 oder 20 Stunden habe, kann ich von vielseitigen Belastungen profitieren, und ja, dazu können auch durchaus längere Läufe gehören. Was m.E. öfters übersehen wird ist, dass die Auswirkung von Laufen stark von der Laufmechanik des Ausführenden abhängig ist - genauso wie jede andere Form. Sprich, richtig Laufen muss man auch lernen, und wenn mans kann und gewohnt ist, kann ein längere Lauf entspannend oder anregend sein, und sich z.B. regerationstechnisch viel weniger einschlagen als Airdyne-Intervalle. Längere Läufe finden sich nach wie vor in den Trainingsprogrammen der allermeisten Wettkämpfer, und wie schon oft genug gesagt, die Logik dass alle doof sind und sich nur an Konventionen halten hinkt m.E. etwas.

Wers dagegen nicht kann sollte besser die Finger davon lassen oder sich von einem Trainer (wohlgemerkt, nicht Laufschuhverkäufer ) beraten lassen, wer verletzungstechnisch vorbelastet ist oder mehr wiegt als seine Gelenke vertragen, machts auf eigenes Risiko. Aber das gilt auch für Sprints.

Ebenfalls übersehen wird meiner Meinung nach gerne, dass Grundlagenausdauer das ist, worauf die spezifische Ausdauer aufbaut. Sprich, überspitzt gesagt komme ich mit grottiger Grundlagenausdauer und überdurchschnittlicher spezifischer Ausdauer auch nicht wirklich weiter als mit durchschnittlicher Grundlagenausdauer und durchschnittlicher spezifischer Ausdauer.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 27-11-2017, 22:20
Benutzerbild von Dietrich von Bern
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 截拳道, มวยไทย, LL
 
Registrierungsdatum: 25.04.2009
Ort: NRW
Alter: 44
Beiträge: 4.148
Blog-Einträge: 17
Standard

Wir meinen i. P. das Gleiche, denke ich
Im Wunsch mich kurz und bündig zu halten habe ich mich zu undifferenziert ausgedrückt.
__________________
...gut ist der der gutes tut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Themengebiet macht euch am meisten Spaß und warum? salurian Arnis, Eskrima, Kali 17 02-09-2014 11:26
Wieviel kostet ein Drill-Sergeant, der fit macht? Seminarius Krafttraining, Ernährung und Fitness 27 03-01-2013 13:40
Welches TKD macht ihr ? Samurai85 Koreanische Kampfkünste 2 22-08-2006 18:25
Welches Training macht Ihr am liebsten? marq Kickboxen, Savate, K-1. 5 12-05-2003 21:38
seit wieviel Jahren macht Ihr Kampfsport? Pantha Offenes Kampfsportarten Forum 0 22-04-2002 08:00



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:09 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.