Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling > Videoclips Grappling

Videoclips Grappling Diskussion zu Videoclips aus dem Bereich Grappling



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-09-2017, 09:57
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.393
Blog-Einträge: 9
Standard BJJ Black belt vs. Kali Knife Fighter

Brazilian Jiu Jitsu is not just a sport oriented. Old school Jiu Jitsu started as a self defense martial art and Gracie Jiu Jitsu is still focused on it.

Lets see how good Jiu Jitsu is against a knife in hands of the best in the world with it, Kali Martial Artists.




Meiner Meinung nach eine gute Kombination, was ist eure Meinung dazu?
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 08-09-2017, 10:03
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.377
Standard

Alles ist besser als sich kampflos abstechen zu lassen...
Würde aber so gegen einen Angreifer mit Skills und Intent nicht funktionieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08-09-2017, 11:02
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.182
Standard

Er zeigt ein paar grundlegende Sachen zur Kontrolle aus der Sidemount. Gegner flach klopfen und Extremitäten kontrollieren. Die Prinzipien bleiben dabei gleich, egal ob bewaffnet oder unbewaffnet. Wie einfach das in Wirklichkeit ist, jemanden so zu kontrollieren, weiß wohl jeder der ein wenig Praxiserfahrung am Boden hat.... nämlich gar nicht,vor allem wenn der Gegner auch ein wenig weiß wie er sich zu Verhalten hat.

Im Kali oder im Waffenkampf gilt das Prinzip die Waffen des Gegners auf Distanz auszuschalten, im absoluten Idealfall. Denn was mich wirklich schützt vor eine Waffe ist die Distanz. Oder zumindest auf Distanz so zu Schlagen und die Winkel ein zu nehmen (Schlagwinkel und Position), dass ich beim Übergang der Distanzen maximal geschützt bin, im Idealfall. Je größer die Reichweite meiner Waffe ist umso besser. Lass ich jemanden eine gewisse Distanz unterschreiten, ohne dass ich die Waffe rechtzeitig bemerke, bin ich am A***. Unbewaffnet... ein Ding der Unmöglichkeit.

Dieses grundlegende Prinzip gilt für jede Distanz und auch für den Boden. Mit jemanden der eine Waffe einstecken haben könnte, suche ich nicht den Boden. Habe ich selbst eine Waffe, versuche ich nicht den anderen auf den Boden zu bringen, warum auch. Ist es der Sache dienlich um Kontrolle über den Aggressor zu bekommen, kann ich den Boden suchen und nutzen, warum nicht. Richtig nasty wird es, wenn ich mich auf den Boden befinde, und der über mir eine Waffe hat. Auch da kann der Bodenkampf hilfreich sein.

Lande ich auf den Boden mit einer Waffe, nutze ich diese als weiteres Tool die auf meine vorhandenen Skills aufbauen. Nur mit dem Unterschied, dass dabei jede Berührung potentiell tödlich sein kann. Insgesamt eine wirklich ekelhafte Situation in der man sich nicht befinden will...
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08-09-2017, 11:28
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.377
Standard

Ein Messer sieht man nicht...Ein Messer spürt man.
Side control ist auch eher suboptimal. Wenn es schon zu Boden geht und man es "einrichten" kann würde ich immer Knee on the stomach empfehlen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08-09-2017, 11:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 39
Beiträge: 1.561
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
Dieses grundlegende Prinzip gilt für jede Distanz und auch für den Boden. Mit jemanden der eine Waffe einstecken haben könnte, suche ich nicht den Boden. Habe ich selbst eine Waffe, versuche ich nicht den anderen auf den Boden zu bringen, warum auch.
Na zum Beispiel um nen Dolch durch die Lücken der Rüstung zu stecken.
__________________
Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08-09-2017, 12:13
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.377
Standard

Zitat:
Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
Na zum Beispiel um nen Dolch durch die Lücken der Rüstung zu stecken.
Stimmt, kommt heutzutage natürlich auch täglich vor dass Leute in Rüstungen rumlaufen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08-09-2017, 12:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.182
Standard

Zitat:
Zitat von Tyrdal Beitrag anzeigen
Na zum Beispiel um nen Dolch durch die Lücken der Rüstung zu stecken.
Mit dem Kampf in Rüstung hab ich persönlich jetzt nicht so viel Erfahrung, aber auch da kann ich mir vorstellen, dass ich bevorzugt lieber stehen bleibe, wenn dann den Gegner gezielt, z.B. via Wurf auf den Boden bringe.
__________________
Zitat Mario Mikulic: "die sterne sind kleine flackernde lichter (holt euch teleskope), alles verarsche ..." - Zitat Ende
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08-09-2017, 12:52
Benutzerbild von Super Famicom
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: japanisches 4 Finger kitzeln
 
Registrierungsdatum: 01.04.2011
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu
Stimmt, kommt heutzutage natürlich auch täglich vor dass Leute in Rüstungen rumlaufen
Kommt tatsächlich recht häufig vor. Die yoroi ist hingegen eher selten. Das stimmt.
__________________
Did they come to see a man fall or to see him fly?!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08-09-2017, 12:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen, FMA
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
Brazilian Jiu Jitsu is not just a sport oriented. Old school Jiu Jitsu started as a self defense martial art and Gracie Jiu Jitsu is still focused on it.

Lets see how good Jiu Jitsu is against a knife in hands of the best in the world with it, Kali Martial Artists.




Meiner Meinung nach eine gute Kombination, was ist eure Meinung dazu?
Na klar ist BJJ und Waffen- bzw Messerkampf ne gute Kombi - aber vor allem für denjenigen, der die Waffe hat Zum Thema unbewaffnet gegen Messer ist schon genug gesagt worden - auch wenn die Ansätze, die ringerisch arbeiten (Red Zone, DLO etc.), sicher einen Blick wert sind, wenn man sich mit der Thematik befassen will/muss. Distanz ist eben oft ein Luxus in Extremsituationen.
Ansonsten stell ich mir BJJ in Verbindung mit Messer Skills auch gerade für Frauen als gute SV-Kombi vor.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08-09-2017, 12:54
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.379
Standard

Das Problem was im BJJ besteht und was ich z.B. bei Techniken für Polizisten, etc. immer besonders stresse ist: BJJ fixiert sich selten auf die Handkontrolle im Clinch.

Dabei ist genau diese Handkontrolle enorm wichtig. Was nutzt mir ein Bodylock, wenn der Kerl in seine Hosentasche greifen und irgendwas rausholen kann.

Von daher ist ex extrem wichtig sich mit der Kontrolle der Hände zu beschäftigen, wenn man BJJ zur SV einsetzen will......
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08-09-2017, 13:25
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.377
Standard

Man sollte das Messer verstehen...Dann erklärt sich oft einiges von selbst.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08-09-2017, 15:05
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.815
Standard

Interessant ist der Ansatz, dass ich als Unbewaffneter zu Boden gehe, beim Versuch der Abwehr, ins straucheln komme etc. und der Messermann ist dann über mir, mich aus der Rückenlage gegen das Messer zu verteidigen. Wir haben das mit dem schottischen Dirk im freien Spiel vor Jahren mal geübt, war hart, aber lehrreich. Umgekehrt ist natürlich auch interessant, was passiert, wenn ich mit jemandem (gewollt od. ungewollt) zu Boden gehe und der zückt plötzlich aus der Rückenlage das Messer. Ich denke, da ist Bodenkampftraining (wie bewege ich mich effektiv am Boden, wie verteidige ich mich aus der Rückenlage etc.) generell einfach hochspannend und nützlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08-09-2017, 15:24
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.931
Blog-Einträge: 1
Standard

Vor ca. 15 Jahren wurde ich noch ausgelacht als ich erzählt habe, dass wir das auf einem Seminar mit Krishna Godhania trainiert haben - interessant wie sich die Zeiten ändern
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08-09-2017, 15:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.418
Standard Bjj mit was in der Hand

Craig Douglas (Southnarc) unterrichtet doch auch
eine Art Bjj mit Waffen am Boden / im Auto.

Sicherlich kein Spinner in der Materie.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08-09-2017, 21:30
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.377
Standard

Um das klarzustellen:
- Das Messer ist der beste Equalizer für Frauen. Deswegen gebe ich gezielt Messerseminare nur für Frauen.
- Man sollte wissen wie man mit einem Messer in allen Distanzen umgeht.
- Man sollte auch wissen, was in der Verteidigung gegen ein Messer am wichtigsten ist. Und in meinen Augen ist das Grappling dabei nur ein Tool welches für sich alleine nicht zum Erfolg führen kann.

Ich persönlich bin innerhalb vom Libre Fighting für den aktiven Gebrauch des Messers am Boden zuständig und habe, als ich im Mai in LA war, mit Scott (Founder von Libre Fighting) an einigen Konzepten gearbeitet.
Einfach einen Kali Mann und BJJ Mann zusammen trainieren zu lassen ist ja schon einmal ein Anfang. ABER, beiden fehlt das notwendige Verständnis der anderen Art. Das ist ein Riesenproblem. Daher finde ich den Ansatz eher suboptimal. Aber es ist ein Anfang und das ist gut!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Black belt in BJJ Andre_budokai Grappling 7 11-09-2011 13:00
BJJ Black Belt Training jkdberlin Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 3 23-09-2010 09:29
Bjj Black Belt In Köln Ab 26.9 peter schira Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe 12 28-09-2006 15:31
BJJ Black Belt Andreas Stockmann MMA - Mixed Martial Arts 3 27-10-2004 07:54



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.