Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Grappling > Videoclips Grappling

Videoclips Grappling Diskussion zu Videoclips aus dem Bereich Grappling



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-04-2017, 08:53
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.647
Blog-Einträge: 9
Standard So entstehen Techniken



Ausprobieren und gegen immer mehr Widerstand einsetzen...
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 28-04-2017, 08:53
Benutzerbild von Lo.Ony
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: 功夫 , 散打 -> Mittlerweile eher MMA/BJJ...
 
Registrierungsdatum: 01.11.2006
Ort: Hassfurt/Main
Alter: 27
Beiträge: 853
Standard

Ja, gibt aber ein kleines "aber".


Techniken so auszuprobieren bedeutet, dass der andere immer weiß was kommt. Ich finde das macht es oft unmöglich manche Techniken auszuführen. Selbst wenn man das ganze bisschen vorbereitet, solange man weiß was kommt ist es viel einfacher darauf zu reagieren.

Es muss also auch ein ausprobieren gegen unvorbereitete Partner stattfinden.
__________________
Ich kann dir zeigen wie Du es tun musst- Und du wirst es vergessen. Ich kann es dir zeigen- Und du wirst mich kopieren. Nur wenn du es selbst tust- Wirst du wirklich verstehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28-04-2017, 09:51
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.434
Standard

Ich finde eines der wichtigsten Kriterien ist immer, wie viel Aufwand benötigt eine Technik, WENN sich ein Gegner nicht verteidigt.

Wenn mein Partner nix macht, dann muss sich für mich die Technik, absolut, ohne Kraftaufwand, in Zeitlupe, ohne Ecken, Kanten und hektischen Zwischenschritten funktionieren. Dann weiss ich die Mechanik ist schonmal korrekt.

Der nächste Schritt ist dann das beim Rollen zu testen und zu testen wie Leute darauf reagieren, die nicht wissen was kommt.

Danach, gehts zurück ins technische Üben und man schaut, was es für "What If" Situationen gibt, die im Zusammenhang mit der Technik passieren können.

Wenn man dann ein Mini-System hat, geht man im letzten Schritt daran, die Technik immer wieder an Leuten anzuwenden, die wissen was kommt, indem man ihren und den eigenen inneren Widerstand auflöst.

Das ist so meine Progression.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
So entstehen berechtigte Vorurteile The-Doorman Security 5 16-10-2008 12:43
So entstehen Vorurteile... highflyer Off-Topic Bereich 4 12-02-2006 04:56
Entstehen Verbrechen im Gehirn? T@HL Off-Topic Bereich 11 23-01-2006 10:18
Wie entstehen Krämpfe? Nahot Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 37 28-09-2005 12:41
Wie entstehen eigentlich KK-Verbände fistfighter Offenes Kampfsportarten Forum 16 23-10-2004 13:35



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.