Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Kickboxen, Savate, K-1.

Kickboxen, Savate, K-1. Informationen und Diskussionen rund um die Themen Kickboxen, Savate, K-1.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04-04-2017, 05:44
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 362
Standard

Zitat:
Zitat von Der Elf Beitrag anzeigen
Bin ganz schön enttäuscht von euch. Habe nach Rat und Meinung gefragt und werde verarscht.
Sry, aber sollte die Frage ernst gemeint sein, reicht 1-2 Sekunden nachdenken aus, um sich selbst zu beantworten, dass diese Art von Training garantiert nicht normal ist.

Und falls man da nicht darauf kommt, könnte man sich einfach hier ein paar Themen bezüglich Training durchlesen...

Wie gesagt ... sollte die Frage ....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 05-04-2017, 12:23
Benutzerbild von Daisy_K
Moderator
Kampfkunst: Muay Thai und dem Ausprobieren nicht abgeneigt.
 
Registrierungsdatum: 02.05.2013
Ort: Bangkok
Beiträge: 208
Standard

Thai-Kickboxen gibt es nicht. Entweder Thaiboxen oder Kickboxen.

Und was soll man dazu sagen... Such dir mal lieber einen neuen Verein.
__________________
www.thewarriorstravelguide.com - Travel. Train. Inspire. Der Blog für reisewütige Kampfsportler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05-04-2017, 12:26
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Zitat:
Zitat von Daisy_K Beitrag anzeigen
Thai-Kickboxen gibt es nicht. Entweder Thaiboxen oder Kickboxen.
Stimmt

Damit ist aber meistens das Regelwerk K1 gemeinst. Was zwar zum Kickboxen gehört, aber näher am MT ist.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05-04-2017, 13:13
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hallenhalma
 
Registrierungsdatum: 10.12.2008
Alter: 30
Beiträge: 3.281
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Stimmt

Damit ist aber meistens das Regelwerk K1 gemeinst. Was zwar zum Kickboxen gehört, aber näher am MT ist.
Naja, finde jetzt nicht dass K1 näher an MT ist als am VK mit Lowkicks. Jedenfalls nicht mehr nachdem der Clinch so beschnitten wurde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05-04-2017, 13:19
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Jab Beitrag anzeigen
Naja, finde jetzt nicht dass K1 näher an MT ist als am VK mit Lowkicks. Jedenfalls nicht mehr nachdem der Clinch so beschnitten wurde.
VK mit LK wurde auch erst spät eingeführt. Ursprünglich war KB ohne LowKicks.

LK, Knie, Clinch alles ursprünglich nicht vorhanden. Daher näher am MT.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05-04-2017, 13:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hallenhalma
 
Registrierungsdatum: 10.12.2008
Alter: 30
Beiträge: 3.281
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
VK mit LK wurde auch erst spät eingeführt. Ursprünglich war KB ohne LowKicks.

LK, Knie, Clinch alles ursprünglich nicht vorhanden. Daher näher am MT.
Vollkontakt mit Leichtkontakt?

Nein, ich weiss schon was du meinst. So gesehen stimmt das zwar, aber mittlerweile haben sich doch international die K1-Rules als vorherrschende Kickbox-Art etabliert. Und es kommt mir so vor als sei auch Deutschland auf dem Weg dorthin. Das klassische VK ohne Lowkicks ist doch schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 05-04-2017, 13:38
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.890
Standard

Zitat:
Zitat von Dr.Jab Beitrag anzeigen
Vollkontakt mit Leichtkontakt?

Nein, ich weiss schon was du meinst. So gesehen stimmt das zwar, aber mittlerweile haben sich doch international die K1-Rules als vorherrschende Kickbox-Art etabliert. Und es kommt mir so vor als sei auch Deutschland auf dem Weg dorthin. Das klassische VK ohne Lowkicks ist doch schon seit Jahren auf dem absteigenden Ast.
Ja stimmt, ist es auch... Die meisten Fighter kommen aus Thai-Kickboxvereinen, die dem TB näher stehen oder beides anbieten.

Klar ist K1 verbreiteter, gerade im "Profi"- bzw. Galabereich. Aber VK und vor allem auch LK gibt es noch mehr als genug. Es sind halt zwei, bzw. drei unterschiedliche Disziplinen oder sogar eher Sportarten.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 05-04-2017, 17:51
Benutzerbild von Der Elf
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate, Vovinam Viêt Võ Dao
 
Registrierungsdatum: 02.04.2017
Ort: Raum Göttingen
Alter: 29
Beiträge: 17
Standard

Danke für die Rückmeldungen. Und ich entschuldige mich, dass ich ein wenig ausfallend wurde. Hatte mir den Empfang etwas anders vorgestellt, kann die Reaktionen aber nachvollziehen.

Hah! ich wusste es Thai-Kickboxen gibts so gar nicht. Genau wie Jurate, Kung-Jitsu oder Muay Maga
Er macht KB und nennt es Thai-Kickboxen damit es attraktiver klingt. Ein bisschen Ellenbogen und Knie dazu und schon kocht das Süppchen.

Ich möchte im K1 und MMA mal mit Wettkämpfen anfangen, da ich bisher nur traditionelle Kampfsportarten betrieben habe. Auf diesen sch.. hatte ich aber keinen bock und schon befürchtet das alle diese Vereine so sind...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 06-04-2017, 18:16
Benutzerbild von Solaris1980
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikido, Iaido (Nishio Aikido / Aikido Toho Iai)
 
Registrierungsdatum: 19.07.2015
Ort: Nähe Göttingen
Alter: 37
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Der Elf Beitrag anzeigen
Der Trainer hat 5 Jahre Kampfsport nur in diesem club gemacht und ist Trainer.. Das allein macht einen schon stutzig über die Qualität des clubs.
Ja, ich denke bei denen geht es hauptsächlich darum zahlende Kundschaft und ein großes Angebot zu haben, egal ob die Trainer Ahnung davon haben was sie "lehren" oder nicht...

Zur Info an die anderen:
Ich kenne "den Elf" persönlich, wir sind aus der gleichen Stadt. Der Club um den es geht ist ein kommerzielles "Kampfsport-Center". Vor jahren habe ich mal von meiner Arbeit aus an einem Selbstverteidigungs Crashkurs bei denen teilgenommen, für die Leute, die noch nie etwas in der Richtung gemacht haben war das sicher nicht schlecht (auch wenn so ein Kurs natürlich nie besonders viel bringt wenn man nicht regelmäßig trainiert.)

Als ich allerdings auf deren Homepage das Angebot für "Kenjutsu" gesehen habe standen mir die Haare zu berge... Der Trainer posiert dort auf Fotos ohne Hakama, das Iaito verkehrt herum im Gürtel steckend...


Der Trainer für "Thai-Kickboxen" ist ein anderer, aber ich kann mir vorstellen, dass die Qualität in dem Bereich auch entsprechend haarsträubend sein wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07-04-2017, 11:26
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: WT, Krav Maga und all so lustiges Zeugs.
 
Registrierungsdatum: 24.03.2006
Alter: 37
Beiträge: 27
Standard

Na ja, das gibts aber öfters. Da kann man halt auf einfache Art Geld verdienen und Anfänger beeindrucken ist nun auch kein Hexenwerk...

Nimm es als Erfahrung hin und such Dir ne anständige Schule. :-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 07-04-2017, 12:05
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.494
Standard

Zitat:
Zitat von Der Elf Beitrag anzeigen
Ich möchte im K1 und MMA mal mit Wettkämpfen anfangen
dann gehe zu TM sportschule
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07-04-2017, 21:18
Benutzerbild von Der Elf
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate, Vovinam Viêt Võ Dao
 
Registrierungsdatum: 02.04.2017
Ort: Raum Göttingen
Alter: 29
Beiträge: 17
Standard

Da wollte ich als nächstes hin
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07-04-2017, 21:47
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.494
Standard

mach das. dann brauchst du hier keine weiteren fragen mehr zu stellen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum SK/LK Kickboxen wimkn Kickboxen, Savate, K-1. 29 25-12-2013 01:52
Fragen zu kickboxen NeLeii Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 29-06-2010 13:54
Kickboxen/Muay Thai Fragen über Fragen... Rippah Off-Topic Bereich 8 30-07-2009 23:58
Muay Thai/Boran...fragen über fragen. riccen Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 32 28-08-2008 12:48
fragen zum kickboxen Gaara sandmann Kickboxen, Savate, K-1. 4 26-04-2007 19:54



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.