Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Ju-Jutsu

Ju-Jutsu Alles rund um moderne Ju Jutsu / Jiu Jitsu Stile (wie z.B. "Ju-Jutsu" (DJJV), "JJ Modern" (BAE), "Ju-Jutsu-Do" etc.. Diskussionen über Geschichte, Techniken, Entwicklung, Zukunft, Prüfungsprogramme, Allkampf, Ju-Jutsu-Fighting & Duo sowie Formenwettkampf und sonstige Veranstaltungen/Seminare usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 26-02-2016, 16:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: wieder zurück beim DJJV-JJ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2011
Ort: Vogtland
Beiträge: 230
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
djjv.
Du gibst München als Ort an, da ist für Dich doch wirklich keinerlei Problem in sicht: mach das Bayern- Seminar im Oktober in Oberhaching mit, da wird eine ganze Woche ganz speziell auf Kyu- und Dan- Prüfungen vorbereitet.
Hab ich auch so g'macht, iss zwar biss'l hardcore, aber bringt für die Prüfung unheimlich viel!
__________________
MIT FREUNDLICHEN GRÜßEN JOBI
http://jujutsu-selb.jimdo.com/
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 25-03-2016, 14:47
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Schätzt Ihr das auch so ein wie der Wikipedia-Eintrag?

"Der Roundhouse-Kick unterscheidet sich vom klassischen Mawashi-geri durch den Abschluss. Während beim Mawashi-geri der Fuß nach erfolgter Ausführung wieder zurückgenommen wird, was auch beim Verfehlen des Zieles erfolgen sollte, wird beim Roundhouse-Kick im Falle des Nichttreffens je nach Kampfsportart in Kauf genommen, dass der Fuß seine Bewegung weiterführt und der Kämpfer sich ggf. durch eine schnelle Drehung wieder in Position bringt".
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25-03-2016, 18:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu DJJV, BJJ, Boxen, Judo, JiuJitsu
 
Registrierungsdatum: 04.04.2013
Alter: 46
Beiträge: 44
Standard

wofür
roundhouse wird nicht verlangt in der prüf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 25-03-2016, 21:28
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Ist denn der Mawashi-geri nicht der Halbkreisfußtritt, der bei BRAUN verlangt wird?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26-03-2016, 11:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Goshindo, stiloffenes Karate, Tai Chi Chuan (lange Yang-Form)
 
Registrierungsdatum: 06.08.2005
Ort: Bildstock
Beiträge: 186
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
Schätzt Ihr das auch so ein wie der Wikipedia-Eintrag?

"Der Roundhouse-Kick unterscheidet sich vom klassischen Mawashi-geri durch den Abschluss. Während beim Mawashi-geri der Fuß nach erfolgter Ausführung wieder zurückgenommen wird, was auch beim Verfehlen des Zieles erfolgen sollte, wird beim Roundhouse-Kick im Falle des Nichttreffens je nach Kampfsportart in Kauf genommen, dass der Fuß seine Bewegung weiterführt und der Kämpfer sich ggf. durch eine schnelle Drehung wieder in Position bringt".
Wenn ich den Text so isoliert gelesen hätte, wäre meine Antwort gewesen, ja das stimmt weitest gehends. Der Text ist allerdings aus einem Wiki-Eintrag zum Roundhousekick. Dor wird im allerersten Absatz bereits eine falsche Aussage getätigt. Im ersten Absatz des Wikis steht dort geschrieben, dass die japanische Übersetzung von Roundhousekick "Mawashi geri" ist. Und das ist schlicht weg falsch! Eine Geri-Technik hat immer eine Rückzugbewegung des Unterschenkels zum Abschluss, nach der man in der Situation nach der Ausführung entscheiden kann das Trittbein hinten oder vorne abzusetzen.
Der Mawashi geri hat biomechanisch eine ganz andere Ausführung als ein Roundhouse Kick. Wenn ein Mawashi nicht trifft behalte ich in der Regel die Kontrolle über mein Gleichgewicht. Trifft ein Roundhouse nicht, steht ein geübter Kämpfer nach Abschluss der Rotation vielleicht in guter Position, um weiter zu kämpfen. Ein ungeübter fällt schlicht und einfach auf die Fresse.
__________________
Bis dann
Thomas

Geändert von th.giese (26-03-2016 um 11:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26-03-2016, 11:43
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Goshindo, stiloffenes Karate, Tai Chi Chuan (lange Yang-Form)
 
Registrierungsdatum: 06.08.2005
Ort: Bildstock
Beiträge: 186
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
Ist denn der Mawashi-geri nicht der Halbkreisfußtritt, der bei BRAUN verlangt wird?
Ja genau dieser ist im Braungurt gefordert. Die Übersetzung bei Wikipedia ist falsch. Mawashi bedeutet (halb)kreisförmig und geri bedeutet Tritt. Eine Tritttechnik kann nur bis zur Streckung des Kniegelenks ausgeführt werden und wird dann wieder zurück gezogen.

Ein Roundhouse Kick ist eher das, was beim Grüngurt als Lowkick verlangt wird. Ob der nun zu den Beinen oder je nach Beweglichkeit zum Rumpf oder zum Kopf geführt wird ist eher nebensächlich.
Alles in allem würde ich für die Prüfungssituation von diesen hohen Roundhous Kicks abraten, weil diese nur sehr schwer bis gar nicht kontrolierbar sind und für beide Partner eine Verletzungsgefahr darstellen.
__________________
Bis dann
Thomas
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26-03-2016, 12:04
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von th.giese Beitrag anzeigen
Ja genau dieser ist im Braungurt gefordert. Die Übersetzung bei Wikipedia ist falsch. Mawashi bedeutet (halb)kreisförmig und geri bedeutet Tritt. Eine Tritttechnik kann nur bis zur Streckung des Kniegelenks ausgeführt werden und wird dann wieder zurück gezogen.

Ein Roundhouse Kick ist eher das, was beim Grüngurt als Lowkick verlangt wird. Ob der nun zu den Beinen oder je nach Beweglichkeit zum Rumpf oder zum Kopf geführt wird ist eher nebensächlich.
Alles in allem würde ich für die Prüfungssituation von diesen hohen Roundhous Kicks abraten, weil diese nur sehr schwer bis gar nicht kontrolierbar sind und für beide Partner eine Verletzungsgefahr darstellen.
Vielen Dank - ich dachte sowie an eine Rippenhöhe (z.B. gg. einen Überkopf-Stockangriff inkl. Ausweichen, klassisch 45 Grad).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26-03-2016, 14:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Aikido
 
Registrierungsdatum: 23.02.2009
Beiträge: 98
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
Meine erste Frage betriftt die Abwehr mit dem Stock gg. Atemiangriffe, hier haben wir uns im Training überlegt, was das GENAU bedeutet. Und zwar an einem konkreten Beispiel.

Angriff: Gerader Fußstoß
Verteidigung: Schritt zu Seite und gleichzeitiger Hieb mit dem Stock auf Bein des Gegners.
Das wäre in meinen Augen eine recht gute Lösung der Aufgabe. Es geht hier um die Verteidigung, nicht um die Technikvorführung. Hebel-, Wurf- und Würgetechniken werden ja explizit erst im 2. Dan gefordert. Abwehr- und Atemitechniken sind schon mehr als anspruchsvoll für den Durchschnitts-Juka. Freue mich als Prüfer immer schon, wenn ich mal einen Atemi mit Stock sehe, der nicht so aussieht, als würde da der Metzger die Salami über den Tresen reichen. Von sofern, wenn Abwehr- und Atemitechniken mit dem Stock gut gezeigt werden (auch aus der richtigen Distanz, immerhin habe ich ja eine Distanzwaffe und er nicht, warum soll ich da in der Verteidigung unnötig auf Kuscheldistanz gehen?), wäre ich als Prüfer sehr zufrieden.
__________________
"It's not staying in the same place that's the problem. It's not letting your mind wander." (Gytha Ogg in "Witches Abroad" by Terry Pratchett)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26-03-2016, 14:43
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.491
Standard

Reicht es aus, einfach raus zu gehen und auf das Bein zu schlagen?
Mein damaliger Trainer meinte bei solchen Dingen immer, das der Stock nicht zur Ruhe kommen darf, sprich mehrere Schläge hintereinander kommen müssen.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 26-03-2016, 14:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Goshindo, stiloffenes Karate, Tai Chi Chuan (lange Yang-Form)
 
Registrierungsdatum: 06.08.2005
Ort: Bildstock
Beiträge: 186
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Reicht es aus, einfach raus zu gehen und auf das Bein zu schlagen?
Mein damaliger Trainer meinte bei solchen Dingen immer, das der Stock nicht zur Ruhe kommen darf, sprich mehrere Schläge hintereinander kommen müssen.
Da hatte Dein Trainer mehr als recht. Auch die Schock- Störtechnicken sollten meines Erachtens als Trommelfeuer rausgehauen werden zur Technikvorbereitung (sofern diese dann noch notwendig sein sollte ;-) )
Diese Standarddinger Block, Schock, Technik waren mir schon immer irgendwie zuwider.
__________________
Bis dann
Thomas
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 26-03-2016, 15:00
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.491
Standard

Zitat:
Zitat von th.giese Beitrag anzeigen
Da hatte Dein Trainer mehr als recht. Auch die Schock- Störtechnicken sollten meines Erachtens als Trommelfeuer rausgehauen werden zur Technikvorbereitung (sofern diese dann noch notwendig sein sollte ;-) )
Diese Standarddinger Block, Schock, Technik waren mir schon immer irgendwie zuwider.
Okay, dann ist es ja gut.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26-03-2016, 16:27
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von th.giese Beitrag anzeigen
Da hatte Dein Trainer mehr als recht. Auch die Schock- Störtechnicken sollten meines Erachtens als Trommelfeuer rausgehauen werden zur Technikvorbereitung (sofern diese dann noch notwendig sein sollte ;-) )
Diese Standarddinger Block, Schock, Technik waren mir schon immer irgendwie zuwider.
Du ahnst gar nicht, wie viele Sternchen ich hier gerne geben würde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18-12-2016, 22:59
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard Update // Bestanden

Vielen Dank für Eure Antworten; wir haben bestanden und freuten uns natürlich riesig. Natürlich versäumte es Rolf Kissel nicht - wie es guter Usus ist - uns darauf hinzuweisen, wie weit das alles noch von Dan-Niveau entfernt sei. Um ehrlich zu sein, alles andere hätte uns auch überrascht. Nach etwa 2,5 Std. war unsere Vierergruppe durch - das Ju-Jutsu-Jahr 2016 ist damit zu Ende.

Geändert von Inderst (19-12-2016 um 09:08 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 19-12-2016, 07:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.048
Standard

Na Glückwunsch!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 19-12-2016, 11:52
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.10.2015
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 666
Standard

Glückwunsch, gibts diesmal auch wieder ein Video?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
9. Jahre Alt und Braungurt Michael Kann Karate, Kobudō 519 06-05-2013 20:40
Peter Angerer Braungurt! Kraken Grappling 13 18-01-2011 15:49
Peter Angerer ist Braungurt im Gracie Jiu Jitsu peter schira Grappling 17 15-12-2010 22:41
Braungurt Brazilien Jiu Jitsu Tonfigur Grappling 8 20-10-2010 02:48
Verkaufe JuJutsu Grün/Blau/Braungurt Videos Twist Kauf, Verkauf und Tausch 3 16-05-2003 15:46



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:17 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.