Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Ju-Jutsu

Ju-Jutsu Alles rund um moderne Ju Jutsu / Jiu Jitsu Stile (wie z.B. "Ju-Jutsu" (DJJV), "JJ Modern" (BAE), "Ju-Jutsu-Do" etc.. Diskussionen über Geschichte, Techniken, Entwicklung, Zukunft, Prüfungsprogramme, Allkampf, Ju-Jutsu-Fighting & Duo sowie Formenwettkampf und sonstige Veranstaltungen/Seminare usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-04-2016, 17:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 02.04.2016
Beiträge: 7
Standard Gi für Ju Jutsu

Hallo,

Ich möchte das Thema hier auch noch mal posten.
Ich suche nach einem neuen Anzug für das normale Ju-Jutsu training. Also kein Wettkampf. Betreibe Ju-Jutsu nun seit ca. 5 Jahren
Ich hatte zuvor zwei 12 oz SV specialist von Kwon. Nun möchte ich doch
etwas "besseres". Anzug sollte weiß sein, möglichst ohne Patches und Logos und am bsten kein Segeltuch.
Mir wäre es noch wichtig das er eher eng anliegend ist. Bin ca. 172cm bei 75kg.

Folgende Anzüge hätte ich mir mal angesehen:
Dax Moskito Junior
Danroh Fight Plus
Adidas Contest BJJ

Hat jemand Erfahrung mit den oben genannten Anzügen? Wie ist der DAX Moskito Junior/light von der Passform? Eher enganliegend?
Sind BJJ Anzüge überhaupt empfehlenswert für Ju-Jutsu?
Gerne nehme ich andere Vorschläge für einen anderen Gi entgegen.

Danke im Voraus
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-04-2016, 18:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: judo, ju-jutsu und aikido
 
Registrierungsdatum: 19.03.2014
Beiträge: 69
Standard

Ich würde dir einen Standart-Judo-Gi empfehlen.
Gerne eine schwere Variante, die sind dann ordentlich robust und haltbar.
Mit den DAX-Gis bin ich immer gut gefahren.

Mit Bjj-Gis kenne ich mich nicht aus,
ich könnte mir aber vorstellen, dass der engere Schnitt deine Trainingspartner nerven könnte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-04-2016, 01:22
Benutzerbild von Hammer Time
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju Jutsu, Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 24.07.2013
Beiträge: 159
Standard

Zur Zeit verwende ich den Anzug Brasilia von Ju-Sports, top das ding. Wenn du noch mehr ausgeben willst, dann Ju-Sports Anzug Pearl.
Die BJJ Anzüge sind etwas mehr slim geschnitten gefällt mir sehr gut, eignet sich für JJ auch gut und sieht besser aus
Preis/Leistung von Ju-Sport finde ich ziemlich gut.

Wie viel willst du denn maximal ausgeben?
__________________
Nicht das Instrument ist von Bedeutung, sondern der Spieler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-04-2016, 08:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Goshindo, stiloffenes Karate, Tai Chi Chuan (lange Yang-Form)
 
Registrierungsdatum: 06.08.2005
Ort: Bildstock
Beiträge: 195
Standard

Was JJ-Anzüge angeht, bin ich persönlich etwas konservativ angehaucht. Ich muss keine 150 € und mehr für "etwas besseres" ausgeben. Außerdem mag ich diese extrem dicken ANzüge einfach nicht. Ich trage seit Jahren den Cayon von JU-Sports. Ein Ronin sowie der neue Tenno von JU-Sports habe ich ebenfalls.
Der Ronin ist zwar sehr dünn im Stoff, aber trotzdem sehr angenehm zu tragen und stabil. Der Tenno hat kürzere Ärmel (sehr gut beim Training mit Stock und Messer), aber einen etwas ungewöhnlichen Schnitt der Jacke. Wo ich bisher für meine Statur mit 170 immer gut bedient war, musste ich beim Tenno zu 175 greifen.
Die BJJ-Anzüge sind durchweg alle recht eng geschnitten, was schon mehrfach erwähnt wurde. Die haben auch andere Größentabellen, daher bei der Wahl der Größe die Beschreibung zu Rate ziehen. Insbesondere JU-Sports weicht da wohl bei den Größen leicht von denen anderer Hersteller ab. Ein Trainingkumpel von mir hatte mal ein Problem mit ein und der selben Größe von DAX und JU_Sports. Dabei war der JU_Sports kleiner.
__________________
Bis dann
Thomas
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03-04-2016, 08:59
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.565
Standard

Zitat:
Zitat von th.giese Beitrag anzeigen
... Dabei war der JU_Sports kleiner.
Nur mal kurz eingeworfen: In der Regel scheinen die Judo-Gi bei Ju-Sports im Vergleich relativ groß auszufallen.
Nicht unbedingt Zweimannzelt groß, aber doch so daß 160 bei 165cm ausreicht, oder 180 bei 185cm (hab ich beim Dan Rho Shogun z.B. nicht gehabt. Da musste ich auf 170 zurückgreifen, bei 165cm. War generell so bei meinen Segeltuchanzügen. Beim Judo-Gi eines anderen Herstellers brauchte ich sogar 180 )
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03-04-2016, 09:29
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Goshindo, stiloffenes Karate, Tai Chi Chuan (lange Yang-Form)
 
Registrierungsdatum: 06.08.2005
Ort: Bildstock
Beiträge: 195
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Nur mal kurz eingeworfen: In der Regel scheinen die Judo-Gi bei Ju-Sports im Vergleich relativ groß auszufallen.
Nicht unbedingt Zweimannzelt groß, aber doch so daß 160 bei 165cm ausreicht, oder 180 bei 185cm (hab ich beim Dan Rho Shogun z.B. nicht gehabt. Da musste ich auf 170 zurückgreifen, bei 165cm. War generell so bei meinen Segeltuchanzügen. Beim Judo-Gi eines anderen Herstellers brauchte ich sogar 180 )
Mal davon abgesehen, dass man bei solchen Entscheidungen der Größe auch immer im Hinterkopf haben muss, dass die Anzüge noch einlaufen können beim ersten Waschgang. Wenn diese dann auch noch im Trockner landen wirds schnell mal eng. Im Zweifelsfall lieber erst den Händler kontaktieren vor der Auswahl.
__________________
Bis dann
Thomas
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03-04-2016, 10:21
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.500
Standard

Also den Brasilia von Ju-Sports finde ich persönlich als zu slim geschnitten.
Habe jetzt den Gladiator in der Judoausführung in 175.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03-04-2016, 12:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 02.04.2016
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Hammer Time Beitrag anzeigen
Zur Zeit verwende ich den Anzug Brasilia von Ju-Sports, top das ding. Wenn du noch mehr ausgeben willst, dann Ju-Sports Anzug Pearl.
Die BJJ Anzüge sind etwas mehr slim geschnitten gefällt mir sehr gut, eignet sich für JJ auch gut und sieht besser aus
Preis/Leistung von Ju-Sport finde ich ziemlich gut.

Wie viel willst du denn maximal ausgeben?
Der Preis ist eigentlich egal.
Den Pearl hatte ich bereits 2 mal. Der erste hatte nach 2 mal Training ein Loch im Ärmel. Der 2. hat nun nach ca. 10 mal Taining ein Loch an der Schulter. Jetzt muss ich sehen, ob ich mein Geld wieder bekomme für beide Anzüge.
Den Brasilia finde ich auch ganz interessant, aber bin doch etwas abgeschreckt wegen der Qualität. Der Pearl hat sich aber sonst wirklich gut angefühlt. Passt perfeckt und sieht gut aus. Desewegen würe ich lieber zu anderen Marken greifen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03-04-2016, 13:13
Benutzerbild von Hammer Time
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju Jutsu, Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 24.07.2013
Beiträge: 159
Standard

Zitat:
Zitat von Feanor234 Beitrag anzeigen
Der Preis ist eigentlich egal.
Den Pearl hatte ich bereits 2 mal. Der erste hatte nach 2 mal Training ein Loch im Ärmel. Der 2. hat nun nach ca. 10 mal Taining ein Loch an der Schulter. Jetzt muss ich sehen, ob ich mein Geld wieder bekomme für beide Anzüge.
Den Brasilia finde ich auch ganz interessant, aber bin doch etwas abgeschreckt wegen der Qualität. Der Pearl hat sich aber sonst wirklich gut angefühlt. Passt perfeckt und sieht gut aus. Desewegen würe ich lieber zu anderen Marken greifen.
Sowas ist mir gar nicht bekannt, auch nicht von Kollegen. Hast du echt Pech gehabt. Ist mein erster "teurer" Anzug, vorher hatte ich immer die 0815 billig Judoanzüge, hat auch immer gereicht.

Zitat:
Also den Brasilia von Ju-Sports finde ich persönlich als zu slim geschnitten.
Bei der Jacke habe ich gar kein Problem, obwohl ich recht breit im Kreuz bin, aber die Hose ist bei manchen Sportübungen am Knie etwas eng, bei Kicks aber keine Probleme.
__________________
Nicht das Instrument ist von Bedeutung, sondern der Spieler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-04-2016, 13:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 02.04.2016
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Hammer Time Beitrag anzeigen
Sowas ist mir gar nicht bekannt, auch nicht von Kollegen. Hast du echt Pech gehabt. Ist mein erster "teurer" Anzug, vorher hatte ich immer die 0815 billig Judoanzüge, hat auch immer gereicht.
Ja, das glaube ich auch. Ansonsten hört man nur positives über die Marke.
Bin aber trotzdem etwas abgeschreckt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03-04-2016, 14:53
Benutzerbild von lamiech
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Überleben
 
Registrierungsdatum: 04.10.2001
Ort: Netherlands, beyonde the dyke
Alter: 41
Beiträge: 753
Standard

Die Jusports Eigensachen kann man gut kaufen (weitestgehend sehr gut für das, was sie kosten).
Okami ist was teurer, ich finde die Anzüge aber dafür auch was edler/ modischer.
Moskito ist ebenfalls klasse, gerade wenn man zu fett für nen BJJ Gi ist
In der Verarbeitung schon spitze und als Judogi halt weit geschnitten.
In der Verarbeitung merkt man den Preis bei Moskito als bei auch Okami sehr gut.

Würdest du mich persönlich fragen, würde ich von Adidas abraten.
Die Dinger, die unsere Jungs sich geholt haben waren im Quervergleich zu allen anderen Gis in ihrer Preisklasse eigentlich fast immer ein Ärgernis.
Zur Danprüfung habe ich mir einen Hanf Gi von Flow Kimonos gegönnt, aber das wäre für dich vermutlich etwas übers Ziel hinasu geschossen ;-)

LG
Lamiech
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05-04-2016, 08:31
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von lamiech Beitrag anzeigen
gerade wenn man zu fett für nen BJJ Gi ist

Zu fett ist Ansichtssache für einen BJJ GI, hab den Thinker Monkey von Tatami in der Größe A5, größer geht ja irgendwie nicht, der sitzt bei 119 kg und 185 Größe richtig gut. Die Moskito finde ich auch sehr gut. Sind klasse verarbeite und langlebig. Den JuSport Brazilia hatte ich mal in Schwarz, der war wirlkich etwas kleiner oder ich bin doch tatsächlich noch rausgewachsen .
War aber ein richtig guter Anzug. Hatte auch keine Probleme mit der Größe als er neu war. Aber es soll ja auch noch Menschen geben die nicht wissen das so ein GI verdammt einlaufen kann beim falschen waschen.

Geändert von huebi (05-04-2016 um 08:35 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05-04-2016, 09:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 02.04.2016
Beiträge: 7
Standard

Höre eigentlich nur gutes vom Moskito.
Welchen könnt ihr empfehlen? Habe etwas Bedenken bei den ganz dicken Varianten (950g). Deswegen habe ich mal den Moskito Junior (ehemals Europe/light) mit ca. 550g ins Auge gefassst.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05-04-2016, 10:12
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.565
Standard

Zitat:
Zitat von Feanor234 Beitrag anzeigen
Höre eigentlich nur gutes vom Moskito.
Welchen könnt ihr empfehlen? Habe etwas Bedenken bei den ganz dicken Varianten (950g). Deswegen habe ich mal den Moskito Junior (ehemals Europe/light) mit ca. 550g ins Auge gefassst.
Der Light ist halt etwas leichter.
Mag man oder man mag es nicht.
Langlebig erscheinen mir beide.

Mein Judo-Lehrer hat den schweren Moskito und der ist eine wahre Rüstung.
Ihm mittlerweile von Gefühl der zu schwer, aber da er nicht kaputt geht nutzt er ihn weiter
Sprich: Der lebt schon eine Weile, ob man will oder nicht

Seit ich nun einen etwas schwereren Gi habe, ist mit der Light etwas zu leicht.
Ich mag ihn immer noch und trage ihn auch weiterhin, aber ich persönlich mag es schwer - da ist aber jeder anders gestrickt.
Für einen meinen anderen Lehrer sind 12oz Anzüge das höchste der Gefühle, ein anderer mag es ebenfalls schwerer...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05-04-2016, 18:20
Benutzerbild von Matsuda
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Boxen, bjj
 
Registrierungsdatum: 18.05.2009
Beiträge: 88
Standard

Ich habe zu Weihnachten den Adidas Champion II bekommen das Ding ist die reinste Rüstung. Auf die Dauer gewöhnt man sich aber dran. Mittlerweile kann ich gar nicht mehr ohne das Gewicht Wenn etwas schwereres Gewebe was für dich ist schau kannst du dir ja mal den Testbericht hier ansehen:
Adidas Judoanzug Champion II - Testbericht - Der-Gi.de
Der einige Knackpunkt ist da der Preis den Adidas aufruft. Aber vl haste ja demnächst Geburtstag

Ich gucke mich im Moment nach einem etwas leichteren Anzug für den Sommer um und habe den Okami Kanji im Blick. Hat da irgendwer Erfahrung mit?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Gi für Ju-Jutsu Feanor234 Equipment 2 02-04-2016 17:33
JU JUTSU für Senioren SEFREDI Ju-Jutsu 42 29-01-2013 18:42
Hometraining Für Ju-Jutsu ZeRoGrAvItY Ju-Jutsu 4 13-11-2012 22:05
Goshin Jutsu für Ju Jutsu-Tunier? Samaldin Ju-Jutsu 12 12-03-2012 13:17



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:31 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.