Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Ju-Jutsu

Ju-Jutsu Alles rund um moderne Ju Jutsu / Jiu Jitsu Stile (wie z.B. "Ju-Jutsu" (DJJV), "JJ Modern" (BAE), "Ju-Jutsu-Do" etc.. Diskussionen über Geschichte, Techniken, Entwicklung, Zukunft, Prüfungsprogramme, Allkampf, Ju-Jutsu-Fighting & Duo sowie Formenwettkampf und sonstige Veranstaltungen/Seminare usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07-09-2016, 20:53
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.538
Standard

Ist von Wettkampfseite einer der erfolgreichsten Vereine in Bayern.
Keine Kader ohne diese Sportler
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 07-09-2016, 22:39
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
was habt ihr vorher gemacht?


gruss
Es wurde etwas mehr geturnt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07-09-2016, 23:36
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
Es wurde etwas mehr geturnt.

richtig turnen oder mehr so haltungsturnen?

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07-09-2016, 23:41
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von DasKapital Beitrag anzeigen
Servus,

mit dieser Überlegung habe ich auch schon gespielt, kannst du irgendeinen guten Verein empfehlen, der das eine oder andere (oder beides) anbietet? Ich weiß, ich könnte googlen (mache ich auch noch), aber persönliche Erfahrungen sagen doch meistens mehr aus als deren Internetauftritte.
ohne garantie:


POUND FOR POUND GYM – BJJ MÜNCHEN | Kampfsport – Fitness – Selbstverteidigung – BJJ Muenchen

Mixed Martial Arts Academy Munich

Luta Livre München - Brazilian Grappling - Submission Wrestling - Vale Tudo - Mixed Martial Arts - MMA München

Hutton-Academy - HOME

BJJ (Brazilian Jiu-Jitsu) | Munich MMA – Kampfsport München

http://www.ks-gym.de/kampfsport/bjj_judo/

https://www.judo-grosshadern.de/

...


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08-09-2016, 08:25
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Krav Maga, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 327
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
richtig turnen oder mehr so haltungsturnen?

gruss
Ich befürchte...einfach "mittelmäßies" Turnen in Kranichform.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08-09-2016, 09:02
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Inderst Beitrag anzeigen
Ich befürchte...einfach "mittelmäßies" Turnen in Kranichform.
egal, wenn´s jetzt für dich besser wird.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08-09-2016, 10:48
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.822
Standard

In München wird doch ein anständiger JuJutsu Verein zu finden sein...?
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08-09-2016, 10:54
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
In München wird doch ein anständiger JuJutsu Verein zu finden sein...?

Er will einen, der ernstzunehmend auf wettkampf ausgerichtet ist, soweit ich verstanden habe.

Da müsste er wahrscheinlich beim verband nachfragen.

Auf die schnelle hab' ich nichts gefunden.



Gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08-09-2016, 17:30
Benutzerbild von Blueliner
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo + Ju-Jutsu
 
Registrierungsdatum: 05.06.2007
Ort: Nähe Nordgrenze des Nachbarlandes
Alter: 39
Beiträge: 119
Standard

Der ESV ist da schon keine allzu schlechte Wahl. Schau halt dort einfach mal vorbei.
__________________
"Die Menschen sehen schlechtes Benehmen doch nur deshalb als eine Art Vorrecht, weil ihnen keiner auf's Maul haut!" Klaus Kinski
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08-09-2016, 17:50
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Blueliner Beitrag anzeigen
Der ESV ist da schon keine allzu schlechte Wahl. Schau halt dort einfach mal vorbei.

den hatte ich auch geschaut.

die haben einmal/pro woche "jujutsu-fighting".

wenn das reicht ... .


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-09-2016, 08:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu, Karate, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.06.2010
Alter: 40
Beiträge: 11
Standard

Hallo zusammen,

der ESV ist da schon gut. Dort sind ehmalige Kadermitglieder Trainer. Zudem überlegen wir im Verband ob wir den ESV nicht als weiteren Stützpunkt im Leistungssport ausbauen wollen.

Wenn du noch Fragen hast kannst du dich auch direkt an mich wenden. Ich bin im Verband als Vizepräsident Leistungssport tätig.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-09-2016, 09:38
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von Mac1976 Beitrag anzeigen
... Wenn du noch Fragen hast kannst du dich auch direkt an mich wenden. Ich bin im Verband als Vizepräsident Leistungssport tätig.

nicht verzagen, im kkb nachfragen!


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-09-2016, 10:49
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 03.07.2015
Beiträge: 180
Standard

Zitat:
Zitat von DasKapital Beitrag anzeigen
Hallo,

ich wollte mich einmal erkundigen, ob jemand JuJutsu-Schulen/Abteilungen/Vereine in Bayern kennt, die Wettkampftraining anbieten bzw. ein stärkeres Augenmerk auf Sparring und praxisnähere Anwendung mit unkooperativen Partnern legen, da ich das "normale" Ju-Jutsu-Training mittlerweile für völlig defizitär halte.

Dieses "Training", das eigentlich eher irgendwelchen Theorie-Seminaren gleichkommt und ehrlich gesagt auch erfahrungsgemäß die Norm in verschiedensten Vereinen zu sein scheint, ist meines Erachtens nichts, mit dem man sich zufrieden geben kann, wenn man den Anspruch hat, Kampfsporttechniken wirklich erlernen und anwenden zu können. Zwischen der Aneignung der Theorie der Techniken, der darauffolgenden, meist nur wenige Male umfassenden Durchführung und der tatsächlichen Fähigkeit, eine Technik unter realistischen Umständen abrufen und anwenden zu können, besteht nämlich ein gewaltiger Unterschied. Diese Differenz von deklarativem und prozeduralem Wissen scheint bedauerlicherweise kaum einem Übungsleiter klar zu sein. Es stellt, wie sich wahrscheinlich jeder eingestehen wird können, einen maßgeblichen Unterschied dar, ob der Partner/Gegner regungs- und willenlos die jeweilige Technik über sich ergehen lässt oder ein wenig Gegenwehr leistet. In letzterem Fall fühlen sich die meisten (mich eingeschlossen) durch das Training kaum vorbereitet, weil es einfach nicht geübt wurde. Erlernt wird in solchen Arten von Training, das wie gesagt sich auch über weite Regionen nicht zu unterscheiden scheint, nicht die Beherrschung und potentielle Anwendbarkeit von Kampfsport-/SV-Techniken, sondern meiner Meinung nach eher eine Art Schauspiel bzw. Show. Das kann einfach nicht das Ziel sein. Ich sehe ein, dass man bei diversen Techniken, insbesondere Hebeln, manchmal Rücksicht walten lassen muss. Dennoch scheinen die meisten Trainingsansätze schwerlich dem Ziel dienlich, die Techniken wirklich zu erlernen, da sie nicht unter realistischen Bedingungen eingeübt werden. Und da ich der Auffassung bin, dass solche Bedingungen am ehesten durch möglichst umfangreiches Sparring oder Wettkampftraining hergestellt werden können, wollte mich wie gesagt nach solchen Vereinen in Bayern erkundigen, die ein solches anbieten.

Vielen Dank im Voraus

MfG

Ich kann Deine Kritik gewissermaßen nachvollziehen, auch ich habe eine Zeit lang so gedacht. Allerdings muss man anführen, dass bei vielen Technikserien der Anspruch zunächst einmal nicht der ist, diese auch 1:1 anwenden zu können; vielmehr steht die Bewegungsschule im Vordergrund, die ein wichtiger Softskill für letztendlich die SV- und Sparringsfähigkeit darstellt, weshalb man zunächst einmal an einem kooperativen Partner übt. Die Erfahrung aus vielen KK zeigt, dass die Techniken im Grund- und Bewegungstraining Idealabläufe darstellen, die dann im Sparring entsprechend modifiziert werden. Ich halte die Bewegungsschule aber für sehr wichtig, weil sie lehrt, sich am Partner/Gegner zu orientieren, weil sie außerdem das Ausloten der eigenen Bewegungsmuster- und Möglichkeiten schult sowie ein Grundgefühl für "richtiges" Bewegen im Kampf gibt. Man kennt dieses Vorgehen aus sämtlichen Sportarten: Du lernst die Idealabläufe und erst danach die Anwendung i d Praxis; nur in seltenen Fällen sieht man dann die Idealabläufe in der sportlichen Praxis, bei Leuten freilich, die sehr viel Erfahrung und entsprechend auch Können aufweisen. Mir ist das insb. auch im Fechten aufgefallen. Das Üben und Einschleifen der Idealabläufe kostet zwar Zeit und Mühe, dennoch denke ich, dass jem., der mit den eigenen Bewegungsmöglichkeiten und Optionen vertraut ist, im Kampf einen großen Vorteil hat. Schau mal nach Ju-Jutsu Allkampf, oder auf DJJV e.V.: Aktuelles
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09-09-2016, 23:21
inaktiv
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 7.810
Standard

Zitat:
Zitat von TeJutsu Beitrag anzeigen
... Man kennt dieses Vorgehen aus sämtlichen Sportarten: Du lernst die Idealabläufe und erst danach die Anwendung i d Praxis; ...

soweit ich den te verstanden habe, hat er gegen das erlernen der idealabläufe nichts.

ihm fehlt´s am unterricht/training der anwendung.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09-09-2016, 23:52
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Vollkontakt-Staubsaugen
 
Registrierungsdatum: 27.09.2015
Ort: Pfalz + Nordbaden
Beiträge: 123
Standard

Kurzes Update zum Thema Wettkampf:

Benedikt Schotthöfer von Munich MMA ist vor ein paar Wochen in Las Vegas Vize-Weltmeister im BJJ geworden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche nach effektivem SV-Training Falyr Selbstverteidigung & Anwendung 31 14-03-2014 13:50
Nihon Jujutsu nach Sato Shizuya Sensei, Infos & Erfahrungen bugei Japanische Kampfkünste 34 24-01-2013 14:09
Suche JuJutsu Training in Detmold oder Umgebung Ben-E-Kenobi Ju-Jutsu 2 24-03-2009 21:28
Vorschläge / Kritik an meinem Training Joe_Higashi Kickboxen, Savate, K-1. 12 06-06-2008 08:32
Kritik am JuJutsu Irongriffon Ju-Jutsu 177 30-01-2008 12:42



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.