Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Ju-Jutsu

Ju-Jutsu Alles rund um moderne Ju Jutsu / Jiu Jitsu Stile (wie z.B. "Ju-Jutsu" (DJJV), "JJ Modern" (BAE), "Ju-Jutsu-Do" etc.. Diskussionen über Geschichte, Techniken, Entwicklung, Zukunft, Prüfungsprogramme, Allkampf, Ju-Jutsu-Fighting & Duo sowie Formenwettkampf und sonstige Veranstaltungen/Seminare usw.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18-07-2016, 07:03
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Würfe zur Prüfung

Moin, ich habe bei meiner nächsten Prüfung 12 Würfe auf dem Plan. Da man es gerne sieht wenn Würfe aus einer SV Situation geworfen werden, aber ich nicht 12 Würfe aus plumpen Angriffen werfen möchte, bräuchte ich mal so 4 Würfe die sich gut Kontern lassen. So sprich ich soll O Goshi geworfen werden, steige über und Konter mit einem Harai Goshi oder Uchi Mata. So in der Art. Dann könnte ich 4 Würfe aus einem Wurf als Angriff werfen, 4 aus SV, und zwei klassisch.

Naja jetzt brauche ich noch drei Würfe die sich gut kontern lassen. Da müßte doch bestimmt Judomäßig was gehen.

Geändert von huebi (18-07-2016 um 07:43 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 18-07-2016, 07:50
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.160
Standard

Zitat:
So sprich ich soll O Goshi geworfen werden, steige über und Konter mit einem Harai Goshi oder Uchi Mata.
soll es nur "gut aussehen", oder soll es einigermaßen realistisch sein?

wenn dich nämlich jemand mit o-goshi angreift, der diesen wurf KANN, dann steigst du NICHT mehr "über", um "mit harai-goshi oder uchi-mata zu kontern".
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18-07-2016, 08:28
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Im Grunde genommen langt es im oberen Part wenn es gut aussieht und auch gut funktioniert. Für das realistische haben wir den unteren Part in der Prüfungsordnung. Der obere Part soll halt Grundschulmäßig sein. Aber wie gesagt einfach fassen und werfen ist dann wohl doch zuviel der Grundschule.

Würde doch aber funktionieren so wie ich mir das denke, probiert habe ich es selber noch nicht, weil wir auch einfach zu wenig werfen.

Aber sowas gab es doch im Judo wenn ich mich nicht irre, das mit dem übersteigen meine ich. Soll halt was anderes sein als immer nur Schwinger blocken und werfen. Weil das wird bei 12 Würfen dann doch irgendwie eintönig und langweilig finde ich.

Außerdem geht es ja um eine Prüfung, da wird dich dein Uke auch nicht so eindrehen das nix mehr geht. Das wäre im Judo wohl genau so daneben wie im Jiu wenn dein Uke dir die Prüfung versaut.

Geändert von huebi (18-07-2016 um 09:19 Uhr). Grund: Rechtsschreibschwäche
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18-07-2016, 10:48
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu DJJV, BJJ, Boxen, Judo, JiuJitsu
 
Registrierungsdatum: 04.04.2013
Alter: 46
Beiträge: 44
Standard

machs nicht soooo kompliziert

nimm kontaktangriffe
nimm vielleicht 12 unterschiedliche
hol dir nen sauberen griff und mach deine 12 würfe
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18-07-2016, 10:55
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.160
Standard

Zitat:
Im Grunde genommen langt es im oberen Part wenn es gut aussieht und auch gut funktioniert.
es soll also "gut aussehen", und es genügt, wenn es beim vorführen funktioniert?
heißt: der uke springt mit und bewegt sich so, daß alles "gut aussieht"?

wozu braucht man so etwas?
wer hat davon einen nutzen?



Zitat:
Würde doch aber funktionieren so wie ich mir das denke, probiert habe ich es selber noch nicht, weil wir auch einfach zu wenig werfen.
nein, würde es nicht.
wenn man vom werfen keine ahnung hat, bringt es genau gar nichts, sich "wurfkombinationen" oder "gegenwürfe" auszudenken.

und nebenbei - wenn dein gegner einen underhook durchbringt (also seinen arm unter deine achsel schraubt, um deine hüfte zu umfassen wie man es bei hüftwürfen wie o-goshi halt macht), dann kannst du das mit dem "übersteigen" vergessen.
mal überlegt, worin der konkrete nutzen des underhook liegt ...?

Zitat:
Aber sowas gab es doch im Judo wenn ich mich nicht irre, das mit dem übersteigen meine ich.
ja.
im kinderbereich.
und selbst dort funktioniert es nur äußerst begrenzt.

Zitat:
Soll halt was anderes sein als immer nur Schwinger blocken und werfen. Weil das wird bei 12 Würfen dann doch irgendwie eintönig und langweilig finde ich.
dir geht es also nicht darum, wirklich zu lernen, wie man würfe abwehrt und eventuell kontert - es soll nur "gut aussehen" ...

ja dann ...


Zitat:
Außerdem geht es ja um eine Prüfung, da wird dich dein Uke auch nicht so eindrehen das nix mehr geht. Das wäre im Judo wohl genau so daneben wie im Jiu wenn dein Uke dir die Prüfung versaut.
wenn uke nicht wenigstens versucht, seinen wurf ernsthaft durchzubringen, wird der "konter" zur lachnummer.

ernsthafte angriffe sind unerläßlich dafür, die grundlagen des werfens verstehen und anwenden zu können.
eine prüfung ist kein randori - aber eben auch nicht allzuweit davon entfernt, wenn es richtig gemacht wird.
diese halbherzigen spielereien, wie sie heute flächendeckend zu sehen sind, verhindern zuverlässig, daß man würfe in ihrer gesamtheit anzuwenden lernt.
letzten endes erhält man durch solche kindlichen spielereien in den prüfungen einen höheren gürtel, der EIGENTLICH ein symbol dafür sein sollte, daß man nun deutliche MEHR kann als vorher.
wenn man aber NICHT mehr kann als vorher, weil man in der prüfung nur "gut ausgesehen" hat durch die hilfe eines sehr kooperativen partners ...
worin liegt dann der konkrete nutzen des höheren gürtels?

aber das ist gottseidank nicht mein problem.

und wie gesagt - "übersteigen" als konter(einleitung) gegen einen hüftwurf wie o-goshi, der zwangsläufig mit einem underhook des gegners einhergeht ... allein schon diese idee ...


na ja, deine sache. geht mich ja im grunde gar nichts an.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (18-07-2016 um 11:00 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18-07-2016, 11:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu DJJV, BJJ, Boxen, Judo, JiuJitsu
 
Registrierungsdatum: 04.04.2013
Alter: 46
Beiträge: 44
Standard

mal in deckung geht
rambat ist in fahrt

ich setz mal einen drauf ....... hoffentlich ist Peter nicht Prüfer, bei der letzten Landesprüfung sind 2 durchgefallen

hmmm 12 würfe könnte ja fast 2. Dan sein oder lieg ich so falsch?

Geändert von Thorben_01 (18-07-2016 um 11:12 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18-07-2016, 12:25
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Thorben_01 Beitrag anzeigen
mal in deckung geht
rambat ist in fahrt

ich setz mal einen drauf ....... hoffentlich ist Peter nicht Prüfer, bei der letzten Landesprüfung sind 2 durchgefallen

hmmm 12 würfe könnte ja fast 2. Dan sein oder lieg ich so falsch?
Ich weiß........ Und da gehe ich fest von aus das Peter wieder als Prüfer dabei ist,,warum auch nicht.

Zitat:
Zitat von Thorben_01 Beitrag anzeigen
hmmm 12 würfe könnte ja fast 2. Dan sein oder lieg ich so falsch?
Nur 1.Kyu

Erstmal rambat, danke für deine Argumente.

Es war doch nur ein Beispiel mit dem OGoshi, Schande über mein Haupt, das ich den Arm um die Hüfte vergessen habe.

Desweiteren war es nur eine Frage. Und selbstverständlich geht es mir auch darum es zu lernen einen Wurf mit einem Wurf zu kontern. Deswegen ja meine Frage.

Der Nutzen liegt bei mir vor allem daran Spaß zu haben. Ich möchte nämlich irgendwo das es auch eine Kampfkunst ist und nicht nur die Harte SV. Kunst sieht ja nun mal bekanntlich gut aus. Aber das liegt im Auge des Betrachters. Und selbstverständlich möchte ich das meine Prüfung wie bei allen anderen Arten gut aussieht. War vielleicht wirklich ein scheiss Beispiel.

Aber da du ja richtig Plan hast, hättest du ja auch mal ein Beispiel geben können, wie man fachgerecht einen Wurf mit einem Gegenwurf kontert, bevor du mich in der Luft zerreißt.

Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
kindlichen spielereien in den prüfungen einen höheren gürtel
Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
heißt: der uke springt mit und bewegt sich so, daß alles "gut aussieht"?
Was macht der Uke denn bei der Nage No Kata ?

Springen tut er nicht.

Er steht da mit breiten Armen und macht sein Ding welches er als Uke zu tun hat. Hast du einen schlechten Uke, machst du eine schlechte Kata. Und so sehe ich meinen oberen Part der Prüfung. Der Uke hat das zu machen was er zu machen hat. Weil es einfach nur Technik ist. Im unteren Part wird sehr viel wert auf Realitätsnähe gelegt. Da wird keiner auf so eine Idee wie ich kommen.
Für Mitspringen und Fallen obwohl noch gar nix los ist gibt es außerdem ganz schön Mecker bei der Prüfung. Auch für Uke.


Und nochmal es war doch nur eine FRAGE..........und ging mir um 4 von 12 Würfen, um 4 Techniken von circa 160.

Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
daß man nun deutliche MEHR kann als vorher.
Ich wollte das machen weil ich es noch nie gesehen haben auf einer Prüfung. Aber das wird dann wohl auch der Grund sein,warum ich es noch nie gesehen, weil es Schrott ist.

Ist gestrichen.

Geändert von huebi (18-07-2016 um 13:40 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18-07-2016, 14:03
Benutzerbild von Dastin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Karate bei Randori Pro Spandau
 
Registrierungsdatum: 25.12.2014
Ort: Berlin
Alter: 23
Beiträge: 1.236
Standard

@Thorben:
ich muss zum 2kyu auch schon 10 Würfe machen.

Beim DJJR beispielweise schreibt der verband eine mind. zahl vor und die vereine können halt dann dem entsprechend noch erweitern (glaube auf der verbandswebseite war es bei mir so das für mich 6 drin stehen, aber bei uns müssen wir halt 10 stück machen).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18-07-2016, 14:53
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dastin Beitrag anzeigen
@Thorben:
ich muss zum 2kyu auch schon 10 Würfe machen.

Beim DJJR beispielweise schreibt der verband eine mind. zahl vor und die vereine können halt dann dem entsprechend noch erweitern (glaube auf der verbandswebseite war es bei mir so das für mich 6 drin stehen, aber bei uns müssen wir halt 10 stück machen).
2 Kyu sollte im DJJV schon auf Landesebene sein. Den sollte man schon gar nicht mehr im eigenen Verein machen. Ich weiß gar nicht ab wann Sie es zur Pflicht machen. Im Gespräch ist das wohl schon.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18-07-2016, 14:57
Benutzerbild von Dastin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Karate bei Randori Pro Spandau
 
Registrierungsdatum: 25.12.2014
Ort: Berlin
Alter: 23
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
2 Kyu sollte im DJJV schon auf Landesebene sein. Den sollte man schon gar nicht mehr im eigenen Verein machen. Ich weiß gar nicht ab wann Sie es zur Pflicht machen. Im Gespräch ist das wohl schon.
Ich bin jan icht im DJJV.

Ich wollte es nur ansprechen, dass die Unterschiedliche zahlen von Würfe diesen und jeden grund haben. Da THorben geschrieben hat :"hmmm 12 würfe könnte ja fast 2. Dan sein oder lieg ich so falsch?
"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18-07-2016, 15:25
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie müssen die Würfe den bei euch ausgeführt werden ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18-07-2016, 15:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Ju-Jutsu DJJV, BJJ, Boxen, Judo, JiuJitsu
 
Registrierungsdatum: 04.04.2013
Alter: 46
Beiträge: 44
Standard

ich hatte nur ins prüf programm gekuckt und da stand was von 8 würfe für braun

Handhabung Blaugurtprüfung
Blau ist KANN Bestimmung Landesprüfung
Braun ist MUSS Landesprüfung

wobei es für manche angebracht ist blau auf landesprüfung zu machen, damit sie rechtzeitig nen schuss vorn bug kriegen
und dann nicht bei braun durch die prüfung fallen


Mist hab bei Seniorenprüfung gekuckt löl

Geändert von Thorben_01 (18-07-2016 um 15:39 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18-07-2016, 15:36
Benutzerbild von Dastin
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Karate bei Randori Pro Spandau
 
Registrierungsdatum: 25.12.2014
Ort: Berlin
Alter: 23
Beiträge: 1.236
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Wie müssen die Würfe den bei euch ausgeführt werden ?
Erst Partnerübungen (Händefassen, Körperumklammerungen ... (Da sind dann auch würfe drin )
Und dann halt irgendwann die 10 Würfe.

Später gibt es dann auch noch kämpfen nach Karate, Judo regeln und Bodenkampf.

Also dann halt noch im Kampf nach Judoregeln.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18-07-2016, 16:29
huebi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Thorben_01 Beitrag anzeigen
Mist hab bei Seniorenprüfung gekuckt löl
Drei Jahre wollte ich nicht warten.

Zitat:
Zitat von Thorben_01 Beitrag anzeigen
und dann nicht bei braun durch die prüfung fallen
Die beiden die durchgefallen sind, haben die den 2 Kyu im Verein gemacht ? Nicht auf der Landesprüfung ?

Geändert von huebi (18-07-2016 um 16:46 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18-07-2016, 20:48
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.160
Standard

@huebi:



schau einfach mal nach dem begriff "judo kaeshi waza".
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Würfe wwjd28041982 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 54 23-01-2012 06:39
Würfe SkullCrossbone Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 2 15-05-2010 23:06
Würfe?! Big Fighter18 Japanische Kampfkünste 6 26-10-2005 21:41
würfe tigercrane Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 15 11-07-2002 22:31



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.