Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste

Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste Links und Diskussionen zu Video-Clips aus dem Bereich "Chinesische Kampfkünste"



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17-07-2017, 06:17
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.379
Standard

Zitat:
Zitat von Nassem Beitrag anzeigen
Das lustige hier ist , dass der Hans Menck Schüler von Han yan Wu ist ( der Chinese im letzten Video von Klaus) .... ein gutes Beispiel, dass Lineage etwas bedeuten kann aber nichts muss !
Jupp, so sieht es doch aus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 17-07-2017, 08:16
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.907
Standard

"Lineage" bedeutet auch nur was, wenn derjenige umfangreich unterrichtet wird/wurde, sich an das Trainingsprogramm hält, und es in entsprechendem Umfang trainiert. Sobald man das Programm selbst umstrickt, sollte man das nicht mehr erwähnen. Dann steht man für sich selbst, so oder so.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17-07-2017, 08:32
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.975
Standard

edit
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17-07-2017, 14:33
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.199
Standard

Ich denke viele Westler haben ein Problem mit der klassischen Lehrmethode.

Zitat:
Wer nicht danach strebt, dem eröffne ich nicht die Wahrheit. Wer nicht selbst nach den rechten Worten sucht, den unterweise ich nicht. Nehmen wir an, ich zeige jemandem eine Ecke, und er vermag es nicht, dadurch auf die anderen drei Ecken zu schließen, dann wiederhole ich nicht
"Kung Fu" ist keine Gymnastik, kein Nachturnen. Man muss permanent an sich und dem Gezeigten arbeiten. Man muss ausprobieren, austauschen, die anderen Ecken ertasten.
Leider ist uns Europäern diese Art des (kindlich, spielerischen) Lernens oft fremd und ohne diese Art des Lernens wird es schwer einen Kontakt zu einem guten Lehrer zu finden, bzw. von Ihm mehr als oberflächliche Formen zu bekommen...

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17-07-2017, 15:16
Benutzerbild von Zhen Wu Germany
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: CMA - Chinese Martial Arts
 
Registrierungsdatum: 12.04.2012
Beiträge: 114
Standard

Zitat:
Nehmen wir an, ich zeige jemandem eine Ecke, und er vermag es nicht, dadurch auf die anderen drei Ecken zu schließen, dann wiederhole ich nicht
Mein meist zitierter 孔夫子 Spruch.
__________________
www.zhenwu.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 17-07-2017, 16:17
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.199
Standard

Er läuft hat der gängigen Konsumhaltung entgegen, deswegen haben echte KK auch so wenige fortgeschrittene Schüler.

Ich bin auch immer hin und her gerissen zwischen dem was ich zeige und dem was sich der Übende selbst erschließen muss.

Auf der einen Seite ist diese Art des Lernens das Effektivste, da es auf Motivation aufbaut und dem Ausprobieren, auf der anderen Seite holt man sich auch gerade am Anfang viel Frust und es stellt sich zunächst eher wenig Motivation ein. Da muss man halt durch (bitter essen halt), bis man die ersten Schritte erfahren hat und diese Art des Lernens verinnerlicht hat.

Viele Leute denken man müsse nur fleißig das wiederholen, was der Lehrer gezeigt hat, dann würden die Fähigkeiten von ganz alleine kommen. Das das Gezeigte aber lediglich EINE Ecke ist, darauf kommen viele leider nicht und bleiben deswegen schon im ersten Raum hängen...

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17-07-2017, 17:02
Quitte
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Matt ist überigends DAS Totschlagargument aller traditionellen KKs. Was es nicht ins BJJ, MMA, Valetudo und evtl in Sanda, MT etc. schaffte oder schafft, ist Zeitverschwendung. Wieso sollte er denn Bagua oder sonst irgendeine CMA trainieren? Trapping gibt es nicht, kein Karate Block funktioniert, FMA Disarms funktionieren nicht etc. (Aussage von Matt aus einem seiner Vids)

Geändert von Quitte (17-07-2017 um 17:06 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17-07-2017, 20:49
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.379
Standard

Zitat:
Zitat von Quitte Beitrag anzeigen
FMA Disarms funktionieren nicht etc.
Tun sie wirklich nicht...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17-07-2017, 23:53
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.208
Standard

Ach was der Matt labert bekommt man in 10 mal besserer Qualität bei zig Trainern, nur ohne KKdizz und fancy Namen.

Edit: schon aus gebessert.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.

Geändert von Maddin.G (18-07-2017 um 10:33 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18-07-2017, 09:31
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.907
Standard

Zug ?
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kampfsport- und Hometraning kombinieren? Apps? iSchwiizer Krafttraining, Ernährung und Fitness 6 30-05-2016 11:30
Na wer benutzt hier dating apps? Arganth Off-Topic Bereich 54 05-02-2016 20:52
Schöne Apps m.l.l. Off-Topic Bereich 22 10-07-2015 20:37
Sport Apps für das Smartphone domo77 Trainingslehre 50 16-04-2013 16:17
Mian Zhang Apps shin101 Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 0 16-03-2012 06:54



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.