Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Chinesische Kampf- und Bewegungskünste > Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste

Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste Links und Diskussionen zu Video-Clips aus dem Bereich "Chinesische Kampfkünste"



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25-10-2014, 03:10
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.346
Standard

Introduction To I Liq Chuan, The Martial Art of A…: http://youtu.be/pb2OcSKwhh0
In dem channel gibt es noch mehr.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 27-10-2014, 13:14
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 11.10.2013
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 65
Standard

Hi

Leider kann ich zu den anderen Stilen nichts sagen.

In I Liq Chuan ist der Stand in manchen Situationen etwas weiter. Es wird sehr gut erklärt und definiert wie die Haltung und Struktur auch des Stands sein soll, jedoch ist die weite des Stands eben Situationsabhängig.

Auch so kann man I Liq Chuan gut erklären. Was leider in Videos nicht immer ersichtlich ist sind nun mal die inneren Zusammenhänge die muß man fühlen
wie es in allen IMA so der Fall ist

Ja das Introduction ist vom offiziellen Internationalen Youtube Kanal
Es sind sonst noch viele ILC Leute Weltweit unterwegs die viel im Netz posten (auch Videos)
Auf unserer FB Seite versuchen wir so die Besten zusammen zu tragen

Ein paar ausgewählte versuche ich hier noch zur Verfügung zu stellen also wer mehr sehen möchte folgt einfach der ILC Austria Seite im FB
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27-10-2014, 13:19
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.346
Standard

Ja, mach das. Nicht jeder ist im Fez Book angemeldet. ^^
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27-10-2014, 13:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 11.10.2013
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 65
Standard

Mach ich gern

Bezüglich des Unterschieds von ILC und LHBF kann ich echt nicht viel sagen. Ich hab grad zum ersten Mal recherchiert und ein paar Videos von Liu He Ba Fa gesehen. Kannte es vorher nicht, da ich erst seit ein paar Jahren einen inneren Stil erlerne (eben ILC) und andere nicht (aktiv) kenne.
Die Videos die ich sah sehen sehr ähnlich aus. Es sind jedoch einige Bewegungen leicht anders als wir sie machen würden bzw sie in unseren Formen vorkommen. Es wirkt als sei es eine Mischung aus Bagua und ILC. Vermutlich da alle ihre ähnlichen Gründungsstile haben. Aber wie gesagt da bin ich noch der totale Newbie was andere IMA angeht
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27-10-2014, 15:50
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.910
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Schöner clip. ^^
I Liq Chuan war doch das wo irgendwie nicht so einfach erklärt werden kann (oder ich zu Blöd bin um es zu begreifen), was der Unterschied zu LHBF ist?

Gruß
KeineRegeln
Ich versuch mich mal daran, weil ich LHBF mal ein ganz kleines bischen bei Friedhelm Tippner gesehen habe und 4 Jahre ILC trainiert habe.

- Zunächst mal ist LHBF im Lehrplan viel umfangreicher. ILC ist mehr oder weniger auf schnelle Überbrückung der Distanz und auf Grappling, Schläge und Tritte auf kurze bis sehr kurze Distanz spezialisiert.
Bridging und Beherrschung des "First Contact" bilden den Löwenanteil des ILC-Trainings.
- Es gibt keine Waffen im ILC, im LHBF wohl schon.
- LHBF verwendet traditionell chinesische Begrifflichkeiten, ILC dagegen Benennungen aus westlicher Geometrie und Physik
- Die Energien im LHBF ähneln nach dem was ich gesehen habe dem Tai Chi (Wechsel "voll"<->"leer"). Im ILC ist man eigentlich immer "voll" und wechselt eher zwischen "schieben" <-> "ziehen" (Push and Pull). ILC wirkt dadurch aggressiver als LHBF.
- Insgesamt ist ILC "monolithischer". Man steht in einer Stellung, versucht, diese Struktur zu wahren und bewegt sich nur innerhalb der verlässlichen Strukturgrenzen (es gibt z.B. kaum eine Gewichtsverlagerung von Fuß zu Fuß). LHBF ist da deutlich "wechselhafter".

Ich denke, das waren so in etwa die Kernpunkte.

Zum Stand im ILC:
Als Faustregel kann man denke ich sagen, je höher und entspannter ein ILC-Trainierender steht, desto fortgeschrittener ist er, da sich durch einen höheren Schwerpunkt die nötige Reaktionszeit im Push/Pull-Spiel verkürzt.
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 27-10-2014, 15:58
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.346
Standard

Danke!

An beide!
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27-10-2014, 16:43
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.910
Standard

Zitat:
Zitat von yo_ray Beitrag anzeigen
Es wirkt als sei es eine Mischung aus Bagua und ILC. Vermutlich da alle ihre ähnlichen Gründungsstile haben.
Haben die beiden Stile tatsächlich nicht:
LHBF ist ein sehr alter Stil (Song-Dynastie; 960-1279 n.Ch.) aus der Shaanxi-Provinz (Zentral-China), der in seiner Geschichte wohl starke Einflüsse aus Xingyiquan, Baguazhang und Taijiquan erfahren hat.
ILC ist ein sehr junger Stil (1960er?) aus Malaysia. Der Stil basiert wohl hauptsächlich auf einer Weiterentwicklung von Phönixauge Kung Fu und gehört damit zur Familie der Hakka-Stile (wie z.B. auch südliche Gottesanbeterin und Weiße Augenbraue). ILC wird oft mit Yiquan verglichen, hat aber keine Verwandschaft damit, sondern stellt eher eine parallele oder konvergente Entwicklung dar.
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27-10-2014, 17:04
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.346
Standard

Das mit dem Alter von ILC hatte mich auch sehr überrascht.
In dem Channel erfährt man dann aber auch davon.

Gruß

KeineRegeln
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27-10-2014, 17:10
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Chen-Taijiquan (Xiaojia); Xingyiquan (Che-Stil); Wangbao-Speer
 
Registrierungsdatum: 12.09.2008
Ort: Augsburg/Ansbach
Alter: 44
Beiträge: 376
Standard

@Rupert (und die anderen natürlich auch)

Mit Liuhebafa kenne ich mich zugegebenermaßen gar nicht aus, aber das mit der Song-Zeit würde mich doch etwas stutzig machen.
Mit Vorbehalt da Wikipedia: "Historisch gesichert ist nur, dass der Kampfkunstmeister Wu Yi Hui (1887–1961) Liu He Ba Fa erstmals Ende der 1930er Jahre in Shanghai öffentlich unterrichtete."
Das würde schon eher in mein bisheriges Zeit-Ordnungsschema passen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 27-10-2014, 17:13
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: HEMA, Karate (inaktiv)
 
Registrierungsdatum: 24.01.2014
Alter: 31
Beiträge: 1.760
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Das mit dem Alter von ILC hatte mich auch sehr überrascht.
In dem Channel erfährt man dann aber auch davon.

Gruß

KeineRegeln

Ja mich auch. Die Videos von ILC gefallen mir persönlich wirklich gut. Besonders die Bewegungen. Die Leute auf den Vids scheinen wirklich sehr fitt zu sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27-10-2014, 17:22
Benutzerbild von Jadetiger
Moderator
Kampfkunst: La Superba, dt. Fechten des 19. Jhdts, 沢手, Rutzkunst, Yoga
 
Registrierungsdatum: 05.09.2002
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 38
Beiträge: 2.910
Standard

Zitat:
Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
@Rupert (und die anderen natürlich auch)

Mit Liuhebafa kenne ich mich zugegebenermaßen gar nicht aus, aber das mit der Song-Zeit würde mich doch etwas stutzig machen.
Mit Vorbehalt da Wikipedia: "Historisch gesichert ist nur, dass der Kampfkunstmeister Wu Yi Hui (1887–1961) Liu He Ba Fa erstmals Ende der 1930er Jahre in Shanghai öffentlich unterrichtete."
Das würde schon eher in mein bisheriges Zeit-Ordnungsschema passen...
Ich hab einfach mal geschrieben, was bei Wikipedia drinsteht. Es haben derart viele Kung Fu Stile sehr ungesicherte und legendenhaft-nebulöse Ursprünge, dass ich auf sowas sowieso kaum mehr etwas gebe. Das Alter eines Stiles hat aus meiner Sicht nur eine Relevanz, wenn man historisch-rekonstruierende Kampfkünste betreibt, denn dann will man ja das Abbild des Stils zu einer bestimmten Zeit ergründen. Bei lebendigen Stilen hat es deshalb im Grunde keine Relevanz, da ein 1000 Jahre alter lebendig weitergegebener Stil heute sicher nicht mehr so aussieht wie vor 1000 Jahren.

LHBF ist aber definitiv älter als ILC und kommt aus einer völlig anderen Region.
__________________
"Natürlich bewegen kannst du dich, wenn es egal ist." - ein Fechtlehrer
Scuola d'Armi Tigre di Giada - Duellkunst italienischer Tradition in München
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27-10-2014, 17:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 11.10.2013
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 65
Standard

Zum Thema ILC und Entwicklung dessen.
ILC wurde 1976 gegründet von GM Chin Lik Keong der von mehreren Meistern ausgebildet wurde.
Von Sifu Lee Sum in den Lee Stil, von Sifu Len in den Phoenix Eye Stil (das Schlagen der Meridian-Punkte) und zuletzt von Sifu Lee Kam Chow in den Feng Yang Lu Yi Stil ausgebildet. Einige Leute nannten diesen Stil Lu Yie Pa Kua, Hsing-I Pa Kua oder Liew Mun Pai. Sein Sohn Sam FS Chin entwickelte es dann 1992 in den USA in das heutige bekannte strukturierte System.

Der obige Vergleich von mir war nur aus einem kurzen Video von mir gedacht.
Jetzt weiß ich ein wenig mehr von LHBF (habe dann auch den Wiki Beitrag noch gesehen)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27-10-2014, 17:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 11.10.2013
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 65
Standard

zum Thema alter des Stiles
Ja er ist wohl einer der jüngsten bekannter werdenden.
Ich finde es aber auch recht egal wie alt ein Stil ist. Er soll den Ansprüchen der Ausübenden gefallen.

Zum Thema fit. Man kann ILC recht unterschiedlich ausüben. In Russland zb ist eine sehr große ILC Community die auch viel in die kämpferische Richtung (Sanda) geht. Bekannt unter anderem Daria Sergeeva die auch einige Turniere gewann.

Es wird natürlich Personen spezifisch unterschiedlich trainiert. Aber die Grundprinzipien kommen nun mal in allen Fällen und für alle ausübenden gleichermaßen zu tragen

In der Wiener Gruppe versuchen wir zb ein recht ausgewogenes Training zu gestalten und versuchen auch langsam die Sanda Elemente für die interessierten unter zu bringen.
Von anderen hörte ich das sie sich nur auf bestimmte Dinge konzentrieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27-10-2014, 18:22
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Chen-Taijiquan (Xiaojia); Xingyiquan (Che-Stil); Wangbao-Speer
 
Registrierungsdatum: 12.09.2008
Ort: Augsburg/Ansbach
Alter: 44
Beiträge: 376
Standard

@Jadetiger

War keine Kritik; ein so hohes Alter schien mir nur spontan etwas suspekt. Ich denke auch, dass für die Funktionalität eines Stils sein Alter relativ unbedeutend ist. Aber ein halbwegs kohärentes Bild von der Entwicklung der KK ist für mich persönlich schon auch nicht unwichtig bzw. interessant.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30-05-2017, 07:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: I Liq Chuan
 
Registrierungsdatum: 11.10.2013
Ort: Wien
Alter: 40
Beiträge: 65
Standard

I Liq Chuan Instruktorin Daria Sergeeva beim Chinna Training


###Jadetiger: Ich hab mir mal erlaubt, die Einbettung aufzuräumen###

Geändert von Jadetiger (30-05-2017 um 08:16 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
I Liq Chuan "GZA" Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste 0 25-02-2010 17:20
I Liq Chuan Pushhands "GZA" Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 0 23-09-2007 09:26
Erfahrungen mit I Liq Chuan Jadetiger Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 7 19-07-2006 16:19
I Liq Chuan Power Um Lei Tung Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 8 03-03-2006 14:13
I-Liq-Chuan Hokum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 15 25-12-2005 08:44



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:05 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.