Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun > Archiv Wing Chun / Yong Chun > Archiv Wing Chun Videoclips

Archiv Wing Chun Videoclips Altes Forum für die Diskussionen zu Videoclips aus dem Bereich Wing Chun. Geschlossen 29.08.2012



 
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28-03-2010, 13:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard Training > Kids WT vs. Mma , Box...Kids <

Kleiner Überblick zum Thema Kinder Training ..........im Vergleich Kids WT vs Mma , Box und co ….

Linke Seite WT Kids ect Training .................................................. . Rechte Seite Mma ect.Kids Training











Den große Nachteil Im Kids WT sehe ich leider gegenüber Gleichaltrigen , da hier nur ein pseudo Selbstbewusstsein in den Kinder aufgebaut wird ,das kein wirkliches Fundament besitzt ,und beim geringsten Druck völlig in sich zusammenfallen kann. Nicht jeder Schulhof Raufbold lässt sich von “LASS MICH IN RUHE “ abschrecken, nur was bleibt dem Kind denn dann noch Kettenfaustoßgepadele ? das Es sich ohne hin nicht traut anzuwenden ! dafür wird es viel zu spielerisch trainiert oder Pak Faust Spiele ? na ob das einem Kind Selbstsicherheit gibt ,bezweifel ich doch sehr….


Sicherlich hat das Kid s Wt im Präventionsrahmen seinen Stellenwert doch könnte man diese Inhalte dem Kind auch innerhalb von ein paar Stunden vermitteln und 1 – 2 mal im Jahr auffrischen, hier für sehe ich keine rechtfertigung Eltern einen Jahresvertrag auf zu schwatzen ...... Kinderbetreuung und Spielstunde gibt es auch anderswo , dafür melden Eltern ihre Kinder im normal Fall nicht zum WT an.


Zieht man dann mal einen Vergleich zum Boxen zb erübrigt sich der Versuch künstlich ein Selbstbewusstsein aufzubauen , das Kind erlebt beim Training das es etwas besonderes, nach einer gewissen Trainingszeit, kann zu dem gleichaltrige ohne Training nicht in der Lage sind .Neben dem hierdurch schon gewachsenen Selbstwert, gibt es im direkten Vergleich mit anderen das notwendige Selbstvertrauen in die Techniken und das System , das ein Psychisches - Einbrechen gegen den netten Raufbold doch unwahrscheinlicher macht .


Gruß Zhijepa
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 28-03-2010, 14:01
inaktiv
Kampfkunst: Shotokan Karate, vllt. bald WT ;-)
 
Registrierungsdatum: 22.01.2010
Beiträge: 12
Standard

hmm. sind schon erhebliche unterschiede!
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 28-03-2010, 14:12
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 八極拳
 
Registrierungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 3.849
Standard

Zitat:
Zitat von Zhijepa Beitrag anzeigen



Den große Nachteil Im Kids WT sehe ich leider gegenüber Gleichaltrigen , da hier nur ein pseudo Selbstbewusstsein in den Kinder aufgebaut wird ,das kein wirkliches Fundament besitzt ,und beim geringsten Druck völlig in sich zusammenfallen kann. Nicht jeder Schulhof Raufbold lässt sich von “LASS MICH IN RUHE “ abschrecken, nur was bleibt dem Kind denn dann noch Kettenfaustoßgepadele ? das Es sich ohne hin nicht traut anzuwenden ! dafür wird es viel zu spielerisch trainiert oder Pak Faust Spiele ? na ob das einem Kind Selbstsicherheit gibt ,bezweifel ich doch sehr….
Du glaubst garnicht wie simpel es manchmal ist Probleme mit Ärger zu beseitigen, die großen bösen Raufbolde in der Schule sind da nicht viel anders als der Schläger 10 Jahre später!

Ich habe diverse Situationen rein mit psychologischen Tricks gelöst durch demonstrative Vorbereitung einer Handlung, dabei hatte ich vielfach schon Bammel aber hab diesen schlicht nicht gezeigt sondern bin, wie man so schön sagt, standhaft geblieben!

Dieses selbstbewußte Verhalten irritiert das Gegenüber auf unglaubliche Weise, da die normale Reaktion die sie erwarten betteln und kriechen ist....


Zitat:
Sicherlich hat das Kid s Wt im Präventionsrahmen seinen Stellenwert doch könnte man diese Inhalte dem Kind auch innerhalb von ein paar Stunden vermitteln und 1 – 2 mal im Jahr auffrischen,
Hach wenn das doch so einfach wäre, man zeigt seinem Kind einfach mal ein paar Stunden etwas und danach hat man bis zur Volljährigkeit, bis auf 1-2 mal im Jahr, seine Ruhe mit der Erziehung!

Zitat:
Zieht man dann mal einen Vergleich zum Boxen zb erübrigt sich der Versuch künstlich ein Selbstbewusstsein aufzubauen , das Kind erlebt beim Training das es etwas besonderes, nach einer gewissen Trainingszeit, kann zu dem gleichaltrige ohne Training nicht in der Lage sind .Neben dem hierdurch schon gewachsenen Selbstwert, gibt es im direkten Vergleich mit anderen das notwendige Selbstvertrauen in die Techniken und das System , das ein Psychisches - Einbrechen gegen den netten Raufbold doch unwahrscheinlicher macht .
Ja, Boxen kann Selbstvertrauen schaffen!

Nein, Boxen ist kein Garant für Selbstvertrauen!

Gruß

Alef
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 28-03-2010, 14:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard

Zitat:
Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
Du glaubst garnicht wie simpel es manchmal ist


Dieses selbstbewußte Verhalten irritiert das Gegenüber auf unglaubliche ..

Hach wenn das doch so einfach wäre.... paar Stunden etwas und danach hat man bis zur Volljährigkeit, bis auf 1-2 mal im Jahr, seine Ruhe mit der Erziehung!


Nein, Boxen ist kein Garant für Selbstvertrauen!
Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem einstudierten Selbstbewusstsein und Wirklichen ! besonders Kinder halte ich hier nicht unbedingt für fähig Schauspielerische Leistungen in permanenten Stress Situationen gegenüber Gleichaltrigen zu erbringen.

Wie kommst du auf Kindererziehung ? das kann eine Kampfkunstschule mit ein paar Stunden Kinder Training in der Woche überhaupt nicht leisten, vom pädagogischen Fachwissen das fehlt mal ganz abgesehen , das ist gänzlich Aufgabe der Eltern !

Ein kurzer Kurs 1-2 mal im Jahr reicht aus um Kinder das richtige Verhalten in bestimmten Situationen zu vermitteln wenn die Voraussetzungen vorhanden sind "Lass mich in Ruhe" Brüllen kann jedes selbstbewusste Kind , wegrennen vorm Bösen - Mann ebenso , und das Selbstbewusstsein entsteht hier, wenn es ein stabiles gesundes sein soll ,eben nicht durch das Rumgebrülle sondern durch ein hartes Training das dem Kind Erfolgserlebnisse mit praktischen nutzen beschert

Boxen halte ich für eine wesentlich sinnvollere Methode ein Kind Selbstvertrauen einzupflanzen, als das übliche Kids WT

Gruss Zhijepa

Geändert von Zhijepa (28-03-2010 um 14:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 28-03-2010, 15:03
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 4.738
Standard

Wie groß muss der Frust sein, um immer so einseitig zu schießen?
__________________
Mein Abnehmthread
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 28-03-2010, 15:06
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 八極拳
 
Registrierungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 3.849
Standard

Zitat:
Zitat von Zhijepa Beitrag anzeigen
Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem einstudierten Selbstbewusstsein und Wirklichen ! besonders Kinder halte ich hier nicht unbedingt für fähig Schauspielerische Leistungen in permanenten Stress Situationen gegenüber Gleichaltrigen zu erbringen.
Man kann Selbstbewußtsein lernen, dazu gehört nicht das man kämpfen kann wie Mike Tyson oder Bruce Lee! (Achja, Kinder können wunderbare Schauspieler sein, ich habe da so manchen zukünftigen Oscar-Preisträger entdecken können beim Nachwuchs meiner Freunde! )

Zitat:
Wie kommst du auf Kindererziehung ? das kann eine Kampfkunstschule mit ein paar Stunden Kinder Training in der Woche überhaupt nicht leisten, vom pädagogischen Fachwissen das fehlt mal ganz abgesehen , das ist gänzlich Aufgabe der Eltern !
Als Trainer nimmst Du ganz schnell einen wichtigen Part ein an dem sich Kinder orientieren, man kann es auch Vorbildfunktion nennen, und hast somit auch eine erzieherische Verantwortung!

Zitat:
Ein kurzer Kurs 1-2 mal im Jahr reicht aus um Kinder das richtige Verhalten in bestimmten Situationen zu vermitteln
Hach schön wärs wenn es so einfach wäre, aber Kinder haben die Angewohnheit, ohne böse Absicht, das was man ihnen sagt sehr schnell zu vergessen und 1-2 mal im Jahr reicht da nicht aus!

Natürlich gibt es Kinder die recht fix sind mit der Umsetzung von dem was man ihnen sagt, aber auch hier ist es eher ein steter Prozess als ein schneller.

Kinder denken nicht so rational wie wir, aber sie sind natürlich auch nicht doof wie viele meinen!

Gruß

Alef
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 28-03-2010, 15:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard

Zitat:
Zitat von *Lars* Beitrag anzeigen
Wie groß muss der Frust sein, um immer so einseitig zu schießen?
Naja zum Relativieren ist ja noch der Herb da

Warum sollte ich etwas positives zur Ewto schreiben ? ich glaube die machen schon mehr als genug Werbung ausserhalb des Internets

Gruß Zhijepa
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 28-03-2010, 15:16
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 11.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 4.738
Standard

Zitat:
Zitat von Zhijepa Beitrag anzeigen
Naja zum Relativieren ist ja noch der Herb da
Jedes Kind versteht, dass man ne Weile suchen kann, um möglichst schlechte Videos zu finden für seinen eigenen Rachefeldzug...

Zitat:
Warum sollte ich etwas positives zur Ewto schreiben ?
Du musst eigentlich gar nichts zur EWTO schreiben- oder fühlst Du Dich berufen?
__________________
Mein Abnehmthread
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 28-03-2010, 15:26
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard

Zitat:
Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
Man kann Selbstbewußtsein lernen

Als Trainer nimmst Du ganz schnell einen wichtigen Part ein an dem sich Kinder orientieren, man kann es auch Vorbildfunktion nennen, und hast somit auch eine erzieherische Verantwortung!


Kinder denken nicht so rational wie wir, aber sie sind natürlich auch nicht doof wie viele meinen!
Ja ein instabiles Selbstbewusstsein kann man lernen ein gesundes wächst langsam und Stabil ….

Sicherlich besitzt man als Trainier auch eine Vorbildfunktion doch würde ich diese bei weiten nicht überschätzen , bei 1- 2 stunden in der Woche ist der Einfluss hier bei nicht So nennenswert , aber dennoch grade weil man sich in einer Verantwortungsposition befindet ,sollte man sich auch selbst Klar und Bewusst sein , was man Ihnen da überhaupt vermittelt.

Kinder sind nicht so rational stimmt , deswegen fällt es ihnen ja auch schwerer die ganze Zeit mit einer Maske herumzulaufen wie Erwachsene dieses durchaus können. Darum halte ich es auch für wesentlich wichtiger dass das Kind ein stabiles Selbstbewusstsein erlangt , und das geht meiner Erfahrung nach , nur durch eigene Leistungen und Erfolge denen das Kind sich im Maßstab , auch zu anderen bewusst ist .

Gruß Zhijepa
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 28-03-2010, 15:34
Benutzerbild von lonely boy
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun,Escrima,
 
Registrierungsdatum: 27.06.2008
Ort: FLensburg
Alter: 27
Beiträge: 148
Standard

Ok das Boxtraining ist ehrlich Effektiver für Kids.
Wobei das immer Amerikanische Videos sind und ich nicht wissen möchte wie die Kids un 10 jahree drauf sind

Aber seien wir realistisch Sv Training für Kinder in diesen altern klappt einfach nicht.
wenn ein Erwachsener das Kind entführen will kann es auch den 10 Techniker Grad haben kann aber nicht viel bis auf vllt tritte in die weichteile ausrichten.
__________________
>>>Gewalt ist keine Lösung<<<
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 28-03-2010, 15:38
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard

Zitat:
Zitat von *Lars* Beitrag anzeigen
Jedes Kind versteht, dass man ne Weile suchen kann, um möglichst schlechte Videos zu finden für seinen eigenen Rachefeldzug...

Du musst eigentlich gar nichts zur EWTO schreiben- oder fühlst Du Dich berufen?

Zwingt dich jemand es zu lesen ? Natürlich sind die Clips in einem Kontrast dargestellt den man auch leicht erkennen kann , oder seit wann sind Kinder Mma Kämpfe die Regel ? und 5 Jährige Ausnahme Talente

Doch ist der Unterschied bei weiten nicht so gross wie manche meinen, denke dir einfach noch etwas Pak Faust , Formen Training dazu und das Bild trifft hervorrgend den Kids WT Alltag in den meisten Schulen , leider .

Ich bin natürlich nicht besonders erfreut über den Weg den die Ewto einschlägt , wenn es Dir da anderes geht schön ...

Gruß Zhijepa
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 28-03-2010, 16:01
Benutzerbild von reza.m
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -PHB VT
 
Registrierungsdatum: 04.06.2008
Ort: Osnabrück
Alter: 33
Beiträge: 1.197
Standard

Zitat:
Zitat von Zhijepa Beitrag anzeigen
Zwingt dich jemand es zu lesen ? Natürlich sind die Clips in einem Kontrast dargestellt den man auch leicht erkennen kann , oder seit wann sind Kinder Mma Kämpfe die Regel ? und 5 Jährige Ausnahme Talente

Doch ist der Unterschied bei weiten nicht so gross wie manche meinen, denke dir einfach noch etwas Pak Faust , Formen Training dazu und das Bild trifft hervorrgend den Kids WT Alltag in den meisten Schulen , leider .

Ich bin natürlich nicht besonders erfreut über den Weg den die Ewto einschlägt , wenn es Dir da anderes geht schön ...

Gruß Zhijepa
Bist du egtl noch in der EWTO oder bist du schon ausgetreten?
__________________
Ihr seid genauso verwesende Biomasse wie alles andere. Wir sind der singende, tanzende Abschaum der Welt. Wir sind alle Teil desselben Komposthaufens! Alles was du hast, hat irgendwann dich!
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 28-03-2010, 16:02
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: 八極拳
 
Registrierungsdatum: 28.08.2003
Beiträge: 3.849
Standard

Zitat:
Zitat von Zhijepa Beitrag anzeigen

Sicherlich besitzt man als Trainier auch eine Vorbildfunktion doch würde ich diese bei weiten nicht überschätzen , bei 1- 2 stunden in der Woche ist der Einfluss hier bei nicht So nennenswert , aber dennoch grade weil man sich in einer Verantwortungsposition befindet ,sollte man sich auch selbst Klar und Bewusst sein , was man Ihnen da überhaupt vermittelt.
Ein paar meiner Freunde haben sich fortgepflanzt und eben diese Produkte ihrer Lenden sind nun des öfteren auch Teil meines Lebens!

Ich bin für die Kinder der Kletterbaum, alternativer Ansprechpartner bei Streit und Problemen jeglicher Art, Typ dem man Stolz zeigt was man alles gemacht hat, sowie ein zusätzlicher Orientierungspunkt und nehme einen Part ein der mir schon manchmal selber "unheimlich" ist!

Zitat:
Kinder sind nicht so rational stimmt , deswegen fällt es ihnen ja auch schwerer die ganze Zeit mit einer Maske herumzulaufen wie Erwachsene dieses durchaus können. Darum halte ich es auch für wesentlich wichtiger dass das Kind ein stabiles Selbstbewusstsein erlangt , und das geht meiner Erfahrung nach , nur durch eigene Leistungen und Erfolge denen das Kind sich im Maßstab , auch zu anderen bewusst ist .
Glaube mir Kinder können wunderbar schauspielern und bei jedem und je nach Situation eine andere Rolle je nach bedarf spielen, ich habe da so einen Spezi unter den Kindern meiner Freunde!

Selbstbewußtsein bekommen ist ein eigenständiger Part, der nicht durch einen bestimmten Kampfsport erlernt sondern durch das richtige Einfühlungsvermögen und die richtige Förderung/Aufmerksamkeit erreicht wird!

Hierzu zähle ich z.B. auch das man Kinder und deren Meinung/Probleme ernst nimmt, sprich ihnen auch zuhört und sie nicht einfach abbügelt weil es ja bei diesen keine wichtigen Probleme geben kann!

Wie oft höre ich das man Kindern sagt sie sollen die Kinder von denen sie geärgert werden ignorieren, meine Eltern haben das sogar selber zu mir gesagt, diese würden dann damit schon irgendwann aufhören. Damit ist das Thema dann meißt für "uns" abgehakt ohne, daß das Problem wirklich gelöst ist!

Genauso wie bestimmte Kinder meißt die Rolle des Buhmanns aufgedrückt bekommen wenn was angestellt wurde, anstelle das mal genau zugehört wird jenseits der Bestrafungswut. Solche Kinder entwicklen dann kein Selbstbewußtsein, denn sie sind ja immer Schuld, ob sie es nun waren oder nicht oder ob sie wußten das es falsch war oder nicht!



Gruß

Alef

Geändert von Alephthau (28-03-2010 um 16:15 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 28-03-2010, 16:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: .
 
Registrierungsdatum: 19.01.2010
Alter: 39
Beiträge: 2.680
Standard

Zitat:
Zitat von reza.m Beitrag anzeigen
Bist du egtl noch in der EWTO oder bist du schon ausgetreten?
Noch trage ich meine Sternenflottenuniform noch

@Alephthau
Mich beschäftigt das Thema Kids Training erheblich , und in mittlerweile etwas über 10 Jahren Kinder unterrichten habe ich so einiges am Anfang aus heutiger Sicht falsch gemacht ,selbst heute bin ich noch nicht an dem Punkt das ich mit dem Training zufrieden wäre .

Wenn ich dann diesen Kids WT Unsinn sehe , der meiner Meinung nach häufig nicht mehr als eine Spielstunde darstellt , regt mich dieses schon etwas auf.Ich denke viele die Kinder im WT Unterrichten könnten sich von bestimmten Trainingsmethoden aus dem Boxen einiges abschauen.

Gruß Zhijepa
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 28-03-2010, 16:50
Ogami Itto
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

e

Geändert von Ogami Itto (09-11-2011 um 09:04 Uhr).
Google Bookmark this Post!
 


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Kids-Guide Entwicklungsthread: Inhalte und Ziele der KK/KS für Kids Alfons Heck Kampfkunst und Familie, Eltern & Kind Forum 40 29-01-2011 19:06
Outside The Lines: MMA... For Kids Ben K. Video-Clip Diskussionen zu MMA 11 22-08-2008 15:19
FOX Noises' Sean Hannity on MMA for kids ruff³°°° Video-Clip Diskussionen zu MMA 4 14-04-2008 21:59
Straighblast Gym Kids Training (Videoclip) jkdberlin Jeet Kune Do 9 31-10-2004 18:10
Taijiquan mit Kids Dao Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 8 29-10-2002 16:38



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.