Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 44

Thema: Kurzgeschichte: Party Hammer - Teil 2

  1. #1
    Registrierungsdatum
    01.01.2018
    Beiträge
    9

    Post Kurzgeschichte: Party Hammer - Teil 2

    Hier geht es zu Teil 1: http://www.kampfkunst-board.info/for...d.php?t=185007

    Party Hammer - Teil 2
    von Magister Scriptor

    Claudia hechtete auf der anderen Seite aus dem Bett. Blöder konnte die Situation nicht sein. Splitternackt und einen neunzig Kilo Gegner mit ihr im gleichen Zimmer. Wenn sie jetzt überstürzt rausrannte, wäre sie sicherlich im Evakostüm auf einigen Handyvideos zu sehen.
    „Verdammte Scheiße!“, schrie sie.
    Beim Ausziehen hatten weder Marc noch sie darauf geachtet, wo die Klamotten hinflogen. Mit vor dem Körper gehaltenen offenen Händen sicherte sie in Richtung des stöhnenden Zimmerbewohners und blickte sich rasch um. Ihre Jeans lag auf halb links gedreht zu ihren Füßen und ihr Esprit-Unterhemd hing zerknüllt über den Schreibtischstuhl geworfen.
    Claudia bückte sich und schüttelte die Jeans auf die richtige Seite. Sie war gerade mit einem Bein darin, als Marc auf die Füße kam. Zorn war in seinem Gesicht zu sehen und er würde sie sicherlich nicht so einfach gehen lassen.
    „Dich klatsche ich weg!“, brüllte er und machte zwei schnelle Schritte auf Claudia zu.
    Die Studentin hatte die Jeans noch nicht zugeknöpft, als Marcs kräftige Hände sie am Hals packten und sie spürte, wie er ihr die Blutzufuhr zum Gehirn abdrückte. Sofort ging ihr Kinn runter, um den Hals zu schützen. Ein natürlicher Reflex, den sie nicht trainiert haben musste, um ihn anzuwenden. Mit zu Haken gekrümmten Fingern hängte sie sich an Marcs Arme. Durch einen schnellen Impuls riss sie seine Handgelenke nach außen, um den Druck auf ihren Hals zu lösen und feuerte ihren besten Fußballtritt nach vorne in Richtung seiner Manneskraft.

    Was in ihrem Selbstverteidigungstraining bisher immer geklappt hatte, scheiterte in der Realität. Zwar konnte sie die starken Arme für einen Moment lösen, aber da Marc sie nach rechts in Richtung des Betts riss, ging ihr Tritt fehl und traf sein Schienbein. Schmerzhaft knickte ihr großer Fußzeh ab.
    „Feuer! Feuer!“, brüllte Claudia in der Hoffnung, dass ihr Alarmruf auch über die laute Musik im unteren Stockwerk der Wohnung gehört werden würde.
    „Der Kerl bringt mich um!“, schoss es ihr durch den Kopf.
    Da gab sie sich in den adrenalingestreckten Sekunden dieses Kampfes selbst ein Versprechen:
    „Ich gehe heute nach Hause und ich tue alles dafür, damit es auch passiert!“
    Beide Hände der Studentin schnellten vor. Ihre Finger und Handflächen zielten an Marcs Kopf vorbei, aber die Daumen sollten seine Augen treffen. Marc riss jedoch seinen Kopf herunter, so dass Claudias Fingernägel durch seine Haare gegen den Schädel schlugen. Der Studentin drohte schwarz vor Augen zu werden, aber da warf Marc sie zurück aufs Bett und ließ dabei ihren Hals los. Blitzschnell drehte sie sich auf den Rücken und brachte die Beine zwischen sich und ihren Angreifer. Während sie mit der Linken kurz unwillkürlich nach ihrem Hals fasste, war die rechte Hand wieder zum Schutz bei ihrem Kopf. Auf den Knien war der nackte Möchtegernvergewaltiger nun auf dem Bett angekommen.

    Claudia verschwendete keinen Gedanken daran, dass sie eigentlich mal gelernt hatte, schon schwache Gegenwehr würde für gewöhnlich ausreichen so einen Typen zu verjagen. Sie hatte wohl das große Los gezogen einen zu finden, der sich sein vermeintliches Recht erkämpfen wollte. Aber nicht mit ihr.
    „Feuer! Feuer!“, brüllte sie wieder mit noch immer leicht erstickter Stimme.
    Auch wenn Marc recht entschlossen ihre Beine zu greifen versuchte, konnte Claudia ihn mit den Tritten gut auf Distanz halten. Dann schaffte er es jedoch ihren rechten Fuß zu greifen und hielt diesen mit beiden Händen fest. Claudia zog ihr rechtes Bein zu sich heran und zielte gleichzeitig mit einem gestoßenen Tritt gegen Marcs Kinn. Treffer! Der hatte gesessen!
    Marc taumelte zurück und fiel am Fußende aus dem Bett. Claudia rollte sich an der Bettseite heraus und brachte sich wieder in Kampfposition.
    „Feuer! Feuer!“, schrie sie ihre Verzweiflung hinaus.
    Tränen füllten die Augen der jungen Frau. Der Kerl hatte immer noch nicht genug und war erschreckend schnell wieder auf den Füßen. Dadurch versperrte er Claudia auch den Fluchtweg aus dem kleinen Zimmer. Zumindest konnte sie noch ihre Jeans richten, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben, bevor sein nächster Angriff kam.

    Die Fortsetzung findet Ihr jetzt hier:

    http://www.kampfkunst-board.info/for...16#post3630616
    Geändert von Magister Scriptor (17-01-2018 um 20:13 Uhr) Grund: Link zur Fortsetzung

  2. #2
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    9.835

    Standard

    Zitat Zitat von Magister Scriptor Beitrag anzeigen
    ... Fortsetzung folgt ...



    soll ich meinen fortsetzungsvorschlag auch fortführen?


    grüsse

  3. #3
    Registrierungsdatum
    13.07.2010
    Ort
    Irgendwo zwischen Kassel und Frankfurt
    Beiträge
    110

    Standard

    Zitat Zitat von Magister Scriptor Beitrag anzeigen
    Hier geht es zu Teil 1: http://www.kampfkunst-board.info/for...d.php?t=185007

    „Verdammte Scheiße!“, keifte sie.
    ...
    Die Studentin hatte die Jeans noch nicht ganz angezogen, ... und feuerte ihren besten Fußballtritt nach vorne in Richtung seiner Manneskraft.
    ...
    Nein, Deine Heldin darf natürlich nicht 'keifen', das passt überhaupt nicht zur Situation.
    Und mit einer 'noch nicht ganz angezogenen Jeans' feuert sie auch nicht 'ihren besten Fußballtritt' ab ...
    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.666

    Standard

    Wieviel Fortsetzungen darf man denn noch erwarten?
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.116

    Standard

    Ich habe gerade eine TV-Idee...

    "Deutschland sucht den Superautor!"

  6. #6
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.666

    Standard

    yoh men
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    01.02.2006
    Beiträge
    9.835

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    yoh men

    Wäre bei der unterstützung dabei!

    Wir müssen aber noch etwas helfen, insbesondere hinsichtlich der logikfehler, meine ich.

    Ida hat ja schon angefangen.

    Hier mein beitrag:

    Wenn die situation wirklich so bedrohlich für claudi ist, wie wohl versucht wird, darzustellen, dann wäre es ihr doch egal, ob sie auf der flucht nackt gefilmt wird, wenn sie dadurch einer vergewaltigung oder gar schlimmerem entgehen kann!?


    Vielleicht handelt es sich aber durch die figur des angehenden sportmediziners doch eher um so eine art arztroman - und bei denen zählt m.w. ja nicht so sehr die logik, sondern mehr die (lese)gefühle.


    Keep on writing!


    Grüsse

  8. #8
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    8.116

    Standard

    Ach, wer weiß... Goethe hat seinen Werther ja auch erst als Fortsetzungsroman im Internet veröffentlicht

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.09.2017
    Beiträge
    655

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ach, wer weiß... Goethe hat seinen Werther ja auch erst als Fortsetzungsroman im Internet veröffentlicht
    ... und der hat die Bonbons erfunden...

  10. #10
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.666

    Standard

    Zitat Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
    ... und der hat die Bonbons erfunden...
    ... die ECHTEn
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.137

    Standard

    Ich finde es spannend, und gar nicht so unrealistisch solche Sachen abzuwägen (nackt rausrennen...), war in dem Fall nen Fehler, aber die passieren. Und meinetwegen kann sie auch keifen.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    24.11.2017
    Ort
    Schweiz
    Alter
    33
    Beiträge
    56

    Standard Hauptsache...

    ... sie tritt dem Kerl kräftig in den A......

  13. #13
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.666

    Standard

    Zitat Zitat von Reimeansrespect Beitrag anzeigen
    ... sie tritt dem Kerl kräftig in den A......
    Der Part war ja bisher relativ gesichert ... und wenn sie ihre Hosen wieder anhat (im realen wie im übertragenen Sinne), sollte es doch wohl so weitergehen .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    01.01.2018
    Beiträge
    9

    Post Danke! Ist umgesetzt!

    Zitat Zitat von ida. Beitrag anzeigen
    Nein, Deine Heldin darf natürlich nicht 'keifen', das passt überhaupt nicht zur Situation.
    Und mit einer 'noch nicht ganz angezogenen Jeans' feuert sie auch nicht 'ihren besten Fußballtritt' ab ...
    Danke ida.! Ich habe es geändert.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    01.01.2018
    Beiträge
    9

    Post 3. Teil folgt noch

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Wieviel Fortsetzungen darf man denn noch erwarten?
    Kommende Woche folgt der 3. Teil. Damit ist die Kurzgeschichte dann abgeschlossen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Kurzgeschichte: Party Hammer - Teil 1
    Von Magister Scriptor im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10-01-2018, 22:31
  2. HAMMER Glove Dry - taugt das Teil was?
    Von Tori im Forum Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06-01-2012, 09:40
  3. Kurzgeschichte über MMA
    Von domi81 im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25-10-2008, 13:19

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •