Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Kauftipp gesucht

  1. #1
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard Kauftipp gesucht

    Hallo!

    Ich wollte bei Gelegenheit mal mit einem Kumpan anfangen, ganz zwanglos mit kleinem Rundschild und (zunächst) Kurzschwert aufeinander einzuhauen.

    Wäre über Bezugsquellen und konkrete Tipps (welcher Schild, welches Schwert, Material etc.) dankbar!
    Das Leben ist groß.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.067

    Standard

    Federstahl 1.5026 (55Si7) bei 52 HRC (50 geht auch, aber beide Schwerter gleich)
    Schlagkante mindestens 2mm und dann abgerundet so dass >1mm übrig bleibt
    alternativ ein Holzschwert für den Anfang

    Einfach mal nach "Schaukampf schwert" googeln, da gibt es einige Shops.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Federstahl 1.5026 (55Si7) bei 52 HRC (50 geht auch, aber beide Schwerter gleich)
    Schlagkante mindestens 2mm und dann abgerundet so dass >1mm übrig bleibt
    alternativ ein Holzschwert für den Anfang

    Einfach mal nach "Schaukampf schwert" googeln, da gibt es einige Shops.
    Merci :-)

    So ein paar Läden habe ich schon gegoogelt...
    Konkrete Vorschläge willkommen. (Ich weiß, bin bequem...)
    Das Leben ist groß.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    16.12.2006
    Beiträge
    299

    Standard

    Hi Julian,

    der Einfachheit halber copypaste ich einfach mal die Infos, die ich vor ein paar Jahren an die Teilnehmer eines Schwert&Schild-Workshops rausgeschickt hatte:


    Because I have been asked by several people about the equipment: I have no idea if there is any place where you can buy a Viking roundshield. And anyways, who would trust his life to a shield he didn't build himself?
    I will quote Timo, from Chemnitz, who shared his way of building shields with me, which I'm really grateful for. I'm not a very good craftsman, but even I could do it easily. Also, it's very cheap; the only thing you need to buy from the internet is the metal shield boss. Sorry to my non German speaking friends, all the following is in German. But I'm sure you will find similar stuff in English on the net:

    "also los geht´s: je nach Gewicht 6-8mm Birkenfunier, Durchmesser des Schildes 90cm Birkenholzplatte rund schneiden und beidseitig mit Leinenstoff bekleben. Als Kleber eignet sich am besten Ponal Holzkaltleim. Sollte das Schild härter eingesetzt werden, empfiehlt es sich eine zweite Lage Leinen, um 45grad versetzt zur Webrichtung, auf die Vorderseite aufzukleben. Nach aushärten des Klebers nach Bedarf die Schildkante mit Rohhaut umnähen oder Beschlagen. Öffnung für Schildbuckel aussägen und aufnieten. Schildfessel anbringen und fertig! Viel Spaß beim basteln!" (Die Schildfessel ist der Griff)

    Statt Rohhaut hab ich einfach Gewebeband rundrum geklebt, so sieht schön aso-mäßig philippinisch aus. ;P

    Here is a nice DIY pdf; also in German, but the pics will help:
    http://www.burg-assum.de/Rundschild_Wikinger.pdf

    A boss can be bought here:
    http://www.reenactors-shop.de/product_info.php…

    Training swords are much easier to get than shields, for example here:
    http://www.trainingsschwerter.com/…/...Practic…

    I have ordered this one:
    http://www.schwertschmiedeviktor.de/...t-aus-d…
    In case many of you would want to have a sword from Viktor, I could try to organize something.

    But again: If you cannot afford to spend the money, a rattan stick will be fine. We ordered a couple in the appropriate length.

    And if you want to spend a lot of money to get to the high end:
    http://www.albion-europe.com/…/sword...el.aspx…
    Hell, yeah. Or Hel, yeah, in this case.

    Hope I could help you.


    Und dann noch:

    Thanks to Jens, who is organizing the workshop with me, here is another shop that sells shields we could use. You'd need the Version "Rundschild Sperrholz" in 80-90cm diameter. It's still quite expensive, and I'd rather build one myself (well, this is what I actually did):
    http://www.schildwerkstatt.de/epages.../de_DE/…


    Keine Ahnung allerdings, ob die Links noch funktionieren. Musst ein bissle probieren, copypaste nimmt nicht die volle Adresse mit.
    Meinen Rundschild habe ich nach der Methode oben gebaut, hält seit Jahren einiges Gehobel aus.
    Geändert von Lowkick Loverboy (13-01-2018 um 12:17 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  5. #5
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.067

    Standard

    Bei Links bitte aufpassen dass man nicht die Textdarstellung kopiert.

    Sonst bekommt man schöne Links ins Nirwana, mit ... drin. Klappt dann irgendwie nicht richtig. Die einfachste Lösung ist, seinen eigenen Post zu zitieren, dann wird die Textdarstellung mit [url] usw. angezeigt.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.06.2007
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich wollte bei Gelegenheit mal mit einem Kumpan anfangen, ganz zwanglos mit kleinem Rundschild und (zunächst) Kurzschwert aufeinander einzuhauen.

    Wäre über Bezugsquellen und konkrete Tipps (welcher Schild, welches Schwert, Material etc.) dankbar!
    Bevor ihr viel Geld in etwas investiert um "zwanglos aufeinander einzuhauen", legt euch lieber Holzschwerter oder Nylons zu. Von Stahl würde ich abraten, die günstigen taugen oft nichts oder fühlen sich an wie Brecheisen und die teureren sind ... naja vieleicht zu teuer für den Spaß.

    Ich würde rein vom Preisleistungsverhältnis sowas empfehlen:
    http://www.blackfencer.com/en/home/4...ing-sword.html
    "Alte Kampfkunst" hier im Forum ist in Deutschland soweit ich weiß auch Wiederverkäufer.
    Dazu noch einen Buckler (oder was ist ein kleiner Rundschild für dich?) in verschiedenen Größen ab ca. 30€ z.B. von hier:
    https://www.battlemerchant.com/Schil...er::28174.html
    Geändert von OliverJ (14-01-2018 um 12:24 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    16.12.2006
    Beiträge
    299

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Bei Links bitte aufpassen dass man nicht die Textdarstellung kopiert.
    Das war ein alter Facebook-Post von mir, und ich war faul... Man landet aber bis auf den Albion-Link zumindest bei den jeweiligen Händlern, und v.a. funktioniert der Link zur Bauanleitung. Den Rest wird Julian hinbekommen.
    Aber danke für den Hinweis, werde bei nächster Gelegenheit dran denken.


    Die Black Fencer gab es noch nicht, als ich obigen Text schrieb. Kann aber nur unterstützen, was OliverJ geschrieben hat. Ich habe mir neulich zwei Säbel bei Stefan abgeholt, die Dinger sind top!

    Wenn es Stahl sein soll, finde ich für solche Zwecke die Schwerter von Viktor super, siehe meinen Link oben.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard

    @LL & OliverJ
    Danke für die weiteren Tipp :-)
    Wenn ich was konkret ins Auge fasse und unsicher bin, frage ich einfach noch mal nach.

    @ OliverJ
    "kleiner Rundschild"... Ja, so was wie ein Buckler (ich kenne mich mit den Begriffen und unterschiedlichen Varianten nicht aus...)
    Es muss/soll übrigens gar nicht unbedingt Stahl sein! Gerade beim Kurzschwert habe ich sowieso mehr Richtung Holz gedacht.
    Das Leben ist groß.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Ort
    Münster
    Alter
    40
    Beiträge
    4.420

    Standard

    Schau Dir die Aluschwerter vom Aluminiumarsenal an.

    Grüße

    Kanken

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard

    Merci!
    Das Leben ist groß.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.067

    Standard

    @Julian: nach was für einem Typ Schwert/Schild suchst du eigentlich ? Römisch, griechisch, Wikinger, asiatisch, Früh-, Hoch-, Spätmittelalter ?

    Wenn es egal ist, würde ich mir eher nen Holzknüppel bauen, den kann man über profilieren dann auch in der Balance anpassen. Oder nen handelsüblichen langen Gummiknüppel der Polizei besorgen. Auf ordentliche Schutzausrüstung kann man aber nicht verzichten, wenn man voll zugange geht. Und beim Hebeln nützt die überhaupt nichts, also aufpassen mit "traditionellen Würfen".
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    01.12.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    @LL & OliverJ
    Es muss/soll übrigens gar nicht unbedingt Stahl sein! Gerade beim Kurzschwert habe ich sowieso mehr Richtung Holz gedacht.
    Das ist ein guter Instinkt, grade wenn man "ganz zwanglos aufeinander einzuhauen" will

    Die hohe Dichte von Stahl erhöht die Verletzungsgefahr im Vergleich zu Holz ganz wesentlich - kleine Knochen (Finger o.ä.) brechen selbst mit einer breiten Schlagkante sehr leicht wenn man einen Schlag mit Stahl draufbekommt, und auch abgerundete Schwerter (mit steifer Klinge) können durchaus in den Körper des Gegenübers eindringen wenn das ganze Körpergewicht hinter einen Stich gebracht wird. Ergo: freies Fechten mit Stahl immer nur mit sehr massiver Schutzausrüstung.

    Bei Holz müsst ihr drauf achten, dass die meisten einheimischen Holzarten fürs freie Fechten nicht stabil genug sind und brechen. Entsprechend stabile Holzarten sind sehr dicht und schwer, weshalb man dann auch sehr bald wieder in Bereichen bewegt die eine Schutzausrüstung erfordern. Auch macht es keinen Sinn Holzschwerter zusammen mit Stahlschilden zu benutzen - das Holz wird den harten Kanten nicht lange Standhalten.

    Am besten wärt ihr wahrscheinlich wirklich mit Nylon oder sonstigen Kunststoffschwertern und -schilden bedient. Die haben durchaus wesentliche Nachteile (sehr glatt und im Stich sehr weich) was dazu führt das man in der Bindung sehr wenig fühlt. Der Vorteil ist aber, dass Treffer nur wehtun und man sich schon bewusst anstrengen muss um jemand ins Krankenhaus zu prügeln.
    Um eine vernünftige Fechtmaske (und wohl auch Schutzhandschuhe) kommt man aber auch mit denen nicht drumrum - Augen, Zähne und Finger sind ruckzuck kaputt.
    Geändert von nektu (15-01-2018 um 20:17 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    @Julian: nach was für einem Typ Schwert/Schild suchst du eigentlich ? Römisch, griechisch, Wikinger, asiatisch, Früh-, Hoch-, Spätmittelalter ?

    Wenn es egal ist, würde ich mir eher nen Holzknüppel bauen, den kann man über profilieren dann auch in der Balance anpassen. Oder nen handelsüblichen langen Gummiknüppel der Polizei besorgen. Auf ordentliche Schutzausrüstung kann man aber nicht verzichten, wenn man voll zugange geht. Und beim Hebeln nützt die überhaupt nichts, also aufpassen mit "traditionellen Würfen".
    Ja, hmm... Bin da nicht festgelegt. Ist eben nur so ne Idee die schon länger bisschen rumspukt, aber eben nicht allzu Ernst.
    Schildform: rund, nicht zu groß, entweder mit Handgriff oder mehr zum Reinschlüpfen über Unterarm. Welche Epoche und historische Vorlage ist mir eigentlich egal.
    Knüppel und andere Waffen können folgen, Idee im Kopf wäre zuerst eine Art Gladius.

    Schutzausrüstung etc. wäre zum Teil schon vorhanden, aber wie gesagt, dass ganze ist erst mal ohne Mega-Plan. Wenn ich/wir Gefallen dran finden, folgen ernstere Überlegungen zum Thema :-)
    (Mit dem Kumpan übe ich schon seit 20 Jahren alles mögliche zusammen, d.h. die Gefahr durch plötzliche Ego-Schübe sollte doch schon weitgehend abgebaut sein und ein Gespür für die Intensität ist denke ich auch da...)
    Das Leben ist groß.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    44
    Beiträge
    470

    Standard

    @nektu
    Merci für die weiteren Hinweise.

    Hmm, im Moment war tatsächlich ein bisschen die Kombi Metall-Buckler und Holzschwert in der Überlegung... Ist echt nicht so einfach, weil es letztlich so viele Shops und Modelle gibt...
    Na ja, aus Erfahrung wird man klug, oder wie es heißt... :-)
    Werde noch ein bisschen stöbern und dann vermutlich einfach mal mit einer Kombination loslegen...
    Das Leben ist groß.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.159

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Box und K1 Amateure gesucht für den 1.12.13 in Bochum gesucht
    Von Aragami im Forum Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-10-2013, 13:24
  2. KK gesucht
    Von beathaus im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13-12-2011, 20:56
  3. Kauftipp Instructional DVD
    Von MatzeOne im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13-05-2010, 16:36
  4. Auslandstrainingsberichte gesucht
    Von miklauz im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15-01-2009, 18:27

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •