Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Hallo aus dem Kreis Thaleischweiler-Fröschen:)

  1. #1
    Registrierungsdatum
    12.01.2018
    Beiträge
    0

    Standard Hallo aus dem Kreis Thaleischweiler-Fröschen:)

    Hallo,

    ich bin Tim, ich bin blutiger Anfänger in Sachen Muay Thai, übe seid etwa 6-7 Monaten. Ich bin mir allerdings noch nicht sicher ob ich bei Muay Thai bleibe, am Montag habe ich ein Probe Training in einer Wing Chun Schule.
    Bin immer offen für Verbesserungen und Kritik.

    Wenn ihr noch irgendwelche Fragen hab, los los zögert nicht !

  2. #2
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    740

    Standard

    Willkommen!
    Zitat Zitat von Tim Thai Beitrag anzeigen
    Bin immer offen für Verbesserungen
    Gerne.
    Bleib beim MT und lass das mit dem WT.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.01.2018
    Beiträge
    0

    Standard

    Ja das MT hat schon was, ich liebe die Verschieden Ellenbogen Techniken, mit den Händen bin ich nicht sonderlich Stark. Bin mir eben Unsicher aufgrund meines Körperbaus ziemlich klein aber ziemlich Kräftig.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.689

    Standard

    Zitat Zitat von Tim Thai Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn ihr noch irgendwelche Fragen hab, los los zögert nicht !
    [/SIZE]
    Hi Tim - und: Herzlich Willkommen!

    FRAGE: Was ist denn Dein Ziel mit Deinem Training, das würd mich interessieren; was ist Dir am Wichtigsten, was kommt an zweiter Stelle - und was ist eher unwichtig für Dich?
    Wenn Du das klar hast, dann klappt's auch (nicht mit dem Nachbarn , aber) mit der Entscheidung, was zu tun ist.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.01.2018
    Beiträge
    0

    Talking

    Ich danke dir!
    Mein Ziel ist es Selbstvewusster zu werden, die Grenzen zu kennen, an 2 Stelle steht für mich die körperliche Fitness, ich möchte belastbarer sein und eine gewisse Grundfitness besitzen.
    Wichtig sind mir gute Trainingspartner die mir Fehler aufzeigen, und Respekt vor dem anderen.

    Nicht so wichtig ist mir Wettkampf, ich war noch nie der Wettkampftyp aber mal schauen was noch kommt

    Die Selbstverteidigung nimmt auch noch einen gewissen Teil ein, ich bin mir sicher das es bessere Systeme zur SV als MT gibt. Aber bevor ich mich auf sowas Einlass mach ich sofern möglich zuerst die Biege und wenn soweit kommt denk ich das ich nicht komplett aufgeschmissen bin.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    740

    Standard

    Nach 7 Monaten MT solltest du aber schon über eine gewisse Fitness verfügen.
    Wie oft in der Woche gehst du den zum Training ? Und wie sieht das aus ?
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  7. #7
    Registrierungsdatum
    12.01.2018
    Beiträge
    0

    Standard

    Abgesehen von der Weihnachtszeit gehe ich 2 manchmal 3 mal die Woche zum Training. Hab wo Angefangen da wurde aus Spaß trainiert, coole Truppe schau ich auf jeden Fall demnächst wieder vorbei. Allerdings wollt ich Muay Thai technisch perfekt Lernen und die Möglichkeit besitzen mal im Ring zum Kämpfen oder an den Sack zu gehen.


    Wir springen zu erst Seil, verschieden Variationen ca 15 Min
    Dann dehnen wir uns
    Dann kommen entweder Übungen an den Pratzen oder Übungen mit Partner.
    Dann Werden kurze Sparringsrunden gemacht wo die heute gezeigten Techniken bewusst trainiert werden sollen. Am Schluss gibts Fittnes übungen, Liegestütz, Kniebeugen und der ganze Spaß.

    Ab und zu machen wir dann auch normales Sparring

    Seid den 7 Monaten hat sich was getan allerdings bin ich noch nicht zufrieden

  8. #8
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    740

    Standard

    Zitat Zitat von Tim Thai Beitrag anzeigen
    Seid den 7 Monaten hat sich was getan allerdings bin ich noch nicht zufrieden
    Wie wäre es mit mehr Trainieren ?
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  9. #9
    Registrierungsdatum
    02.05.2013
    Ort
    Bangkok
    Beiträge
    240

    Standard

    Klingt gut. Würde auch sagen bleib bei Muay Thai - aber mach ruhig ein Probetraining im WT und schau es dir an. So von deinen Anforderungen klingt es nämlich so, als wäre MT besser für dich.

    Letztendlich ist das aber natürlich deine Entscheidung. Aber hin- und wieder über den Tellerrand schauen ist gut.

    Willkommen im Forum!
    www.thewarriorstravelguide.com - Travel. Train. Inspire. Der Blog für reisewütige Kampfsportler.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.689

    Standard

    Zitat Zitat von Tim Thai Beitrag anzeigen
    ...
    Seid den 7 Monaten hat sich was getan allerdings bin ich noch nicht zufrieden
    Ok, hört sich für mich (als Außenstehenden) so an, als ob Du aber generell schon bei dem richtigen KS gelandet bist, vielleicht einfach nur noch ein bisschen Zeit brauchst?!
    IMHO: Ich würde mir 1 ganzes Jahr gönnen (außer natürlich, wenn es grobe "Abweichungen" von den eigenen Zielen gibt) - und danach ggf. neu/ nochmal entscheiden. Weil Du nach dieser Zeit schon einschätzen können solltest, was dabei rum- und rübergekommen ist.

    Ungeduld ist ja prinzipiell ein guter "Motor" - aber Ausdauer gehört halt auch dazu. Normalerweise ist es doch durchaus in jedem (K-)Sport so, dass man als Anfänger / anfangs schnelle Unterschiede merkt ... sich dann aber auch oft ebenso flott ein "Lernplateau (i.S.v. Stagnation) einstellt; und das braucht halt Ausdauer, um darüber hinweg zu kommen.

    Auf jeden Fall viel Erfolg auf Deinem Weg!
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum KLEINER Kreis?
    Von peep im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28-03-2017, 22:46
  2. Kampfsport Kreis RE
    Von Pannemann im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11-02-2014, 07:12
  3. Im Kreis drehen
    Von Mr. Nice Guy im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10-05-2009, 21:22
  4. Kreis Olpe
    Von michael_LDK_35 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13-05-2008, 18:52
  5. BJJ im Kreis GE/RE ???
    Von Budostar80 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02-08-2006, 21:41

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •